1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Jadefalke

Dieses Thema im Forum "Log: Sportartspezifisches & allg. Fitnesstraining" wurde erstellt von Jadefalke, 1. Februar 2015.

  1. Jadefalke

    Jadefalke Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    942
    Ich muss gestehen, ich war am grübeln und unsicher. Ich hätte den Aspekt der aktiven Insuffizienz als relevanter betrachtet und daher vermutet, dass die anderen Köpfe mehr arbeiten müssen.

    Im Endeffekt nur ein formaler Fehler, am Effekt verändert sich nix. ;-)
     
    PowerWheel gefällt das.
  2. PowerWheel

    PowerWheel Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2011
    Beiträge:
    5.994
    Geschlecht:
    männlich
    Klar ändert es am Gesamtkonzept nichts !

    Bin aber sehr sicher das die Überkopfbewegungen, in welcher Form auch immer ausgeführt, den langen Kopf bevorzugen !

    Ich selbst versuche auch den langen Kopf 1-2 x pro Woche zu fokussieren, indem ich Übungen mit den Armen über Schulterhöhe ausführen :
    Zu meist so ...
    [​IMG]
    [​IMG]

    manchmal auch so...
    [​IMG]

    ergibt ja auch Sinn, da der lange Kopf u.a. ein Schultergelenk Extensoren ist
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2015
  3. Jadefalke

    Jadefalke Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    942
    Gut gehandelt und akzeptiert. Ich ändere es. ;)
     
    PowerWheel gefällt das.
  4. Jadefalke

    Jadefalke Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    942
    By the way...

    Gewicht steht weiterhin auf 118-119, KFA auch auf 26. Also wie gehabt. Dabei esse ich im Moment WIRKLICH viel und auch Süßkram.
    Aber ich praktiziere gerade eine Art Dinner-Canceln. Ziel ist eigentlich einen anständigen Glucagon-Anstieg zu erreichen, denn ich halte das für, rein medizinisch betrachtet, sinnvoll.

    Nur habe ich gerade Abends viel Hunger, insofern eine Art, denn ich futter mich bis etwa 22 Uhr voll und esse erst wieder gegen 11 Uhr. Klappt ganz gut und scheint auch zu funktionieren.
    Ungesund ist es sicherlich nicht.
     
    PowerWheel gefällt das.
  5. PowerWheel

    PowerWheel Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2011
    Beiträge:
    5.994
    Geschlecht:
    männlich
    :045:
     
  6. Komy

    Komy Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    235
    Geschlecht:
    weiblich
    Pfff, purer Mythos! ;)

    Alles klar - weitertrainieren B).

    :038:
     
  7. Jadefalke

    Jadefalke Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    942
    Brust / Schulter / l. Tricepskopf

    Heute wäre eigentlich Schulter / Brust / k. Tricepsköpfe dran, da ich aber zwei Tage nix gemacht habe UND ich mit meiner Holden heute trainieren war, die heute Brust machen wollte, habe ich die TE wiederholt. Brust hatte fünf Tage Pause, das sollte reichen.

    Bankdrücken (hab heute beschlossen, dass ich mit 2,5kg mehr versuchen werde hochzuschleichen)
    16x50
    10x90
    5x100
    1x120
    5x102,5
    7x92,5
    10x82,5

    Bankdrücken negativ an der Multipresse (Gewicht nicht bekannt, daher nur Gewicht der Scheiben)
    20x40
    12x60
    6x70 (Schulter tat ab hier weh)
    8x60

    Kabelzugflys Technogym (Gewicht beider Seiten addiert)
    13x25
    8x30
    3x40 (nachdem meine Holde sich an 20kg versucht hatte, MUSSTE ich nachlegen.. ;-) )

    Seitheben (die klassischen "Schulter-Erinnere-Dich"-Sätze, Gewicht beider KH addiert)
    8x24
    8x24
    9x20
    10x18

    "Wagen ziehen" (Triceps am Seilzug in Vorbeuge)
    14x25
    9x30
    6x35 (Problematisch, bei dem Gewicht neigt es dazu mich nach hinten umzuziehen...)
    6x35
    10x30
     
    Thor1984, Foxi83 und de-fortis gefällt das.
  8. Thor1984

    Thor1984 Well-Known Member Autor

    Registriert seit:
    23. Mai 2014
    Beiträge:
    2.271
    Geschlecht:
    männlich
    Ich finde, das ist trotzdem eine der besten Übungen für den Trizeps!
     
  9. Jadefalke

    Jadefalke Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    942
    Trotz was?
     
  10. Foxi83

    Foxi83 Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    7.720
    Geschlecht:
    männlich
    :D hab ich mich auch gefragt
     
  11. Thor1984

    Thor1984 Well-Known Member Autor

    Registriert seit:
    23. Mai 2014
    Beiträge:
    2.271
    Geschlecht:
    männlich
    Du meintest, dass es dich bei 35 Kilo nach hinten zieht. Ich finde das auch unbequem, nur das das bei mir schon mit weniger Gewicht losgeht :D
     
  12. Jadefalke

    Jadefalke Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    942
    Achso. ;-) Ist aber schwierig durchzuführen, da ich im Endeffekt nicht dynamisch mit voller ROM arbeiten kann, da ich sonst umkippe.

    Und normalerweise bin ich recht "standfest"... :D
     
    Thor1984 gefällt das.
  13. PowerWheel

    PowerWheel Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2011
    Beiträge:
    5.994
    Geschlecht:
    männlich
    Welche Übung meinst du damit ?
    Diese hier ?: meine die untere Version von Vince Gironda stehend
    [​IMG]

    auch meine Lieblingsübung für den langen Trizepskopf

    macht man ja auch nicht an der Multipresse :rolleyes::p !
     
  14. Jadefalke

    Jadefalke Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    942
    Untere Version..

    In dem Studio haben sie nur eine Flach- und eine Schrägbank. Negatives BD muss über die Multipresse improvisiert werden, habe aber auch bei normalem negativen BD Schulterbeschwerden.
     
  15. PowerWheel

    PowerWheel Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2011
    Beiträge:
    5.994
    Geschlecht:
    männlich
    lieber Kabel Crossover zur Hüfte bzw Bauch machen, vielleicht angenehmer für die Schulter ?
     
  16. Jadefalke

    Jadefalke Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    942
    Ist es auch, habe mich nur meiner Holden angeschlossen, die wollte das negative Drücken machen und eigentlich ist in dieser TE v.a. Drückbewegungen gefragt, daher habe ich mitgezogen.
     
    PowerWheel gefällt das.
  17. Jadefalke

    Jadefalke Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    942
    Heute Rücken (Nicht Lat) / Biceps

    Klimmzüge (Ja, ist Lat, aber ich war bei meiner HoLden im Studio und ich mag den Zugturm, dazu kommt, dass ich Klimmzüge eher als Kombinationsübung sehe, als als explizite Latübung)
    1x
    1x
    3x
    3x
    3x
    2x
    1x

    Scapula Pulls (Probleme gehabt mich zu halten/war anstrengend, vermute wegen den Klimmzügen vorher)
    11x
    11x
    10x

    Slingtrainer, inverted Row (Rückenlage/Liegend)
    9x
    8x
    7x
    7x
    7x

    Slingtrainer, inverted Row (Rückenlage/Liegend, Füße auf hohem Step)
    5x
    5x
    5x
    5x
    5x

    Rev. Flys am Matrixgerät
    10x73
    9x73
    9x73
    7x73
    6x66

    Biceps Curls mit KH (Gewicht beider Hanteln addiert)
    11x35
    7x40
    7x40
    9x35
    7x35
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2015
    Foxi83 gefällt das.
  18. Jadefalke

    Jadefalke Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    942
    Mit Dips habe und hatte ich auch immer das gleiche Problem, deswegen nie wirklich ins Training integriert. Würde gerne, aber selbst wenn ich 10 Jahre zurückdenke, habe ich sie auch wegen der Beschwerden in der Schulter nie gemocht, bzw. weil ich sie unangenehm in der Schulter fand. Und damals war ich deutlich fitter und leichter.
     
  19. Wursti

    Wursti Moderator / Team Lowtech/-Fitness Moderator

    Registriert seit:
    13. Juni 2011
    Beiträge:
    1.972
    Hast du schon Pec Minor mobilisiert und geguckt, ob die Dips DIREKT danach besser sind?

    Meiner Erfahrung nach haben 150% aller Leute, die Probleme bei den Dips haben (Humerus drückt sich nach vorne) eine nicht-vorhandene Mobilität in diesem Bereich.

    Nach drei Supersätzen, SMFR + German Hang läuft das oft erheblich besser und man kann die Dips direkt im Anschluss mit einem besseren Bewegungsmuster neu aufbauen.
     
    aufziehvogel und Foxi83 gefällt das.
  20. Jadefalke

    Jadefalke Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    942
    Interessante Idee; wie mobilisiere ich ihn?
     
    Foxi83 gefällt das.