1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Fissematenten - (ein) Fissellogbuch

Dieses Thema im Forum "Log: Sportartspezifisches & allg. Fitnesstraining" wurde erstellt von Fissel, 17. Juli 2008.

  1. Fissel

    Fissel New Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2008
    Beiträge:
    227
    Für´s Logbuch:

    Aua Muskelkater.

    Die Ausfallschritte bleiben definitiv im Plan.

    Auch wenn das nur ein Versuch war.

    Muskelkater haben die Beinmaschinchen bei mir nämlich bislang nie geschafft.
     
  2. ishina

    ishina Active Member

    Registriert seit:
    23. September 2007
    Beiträge:
    5.168
    Und noch einmal: Welcome to reality. Ausfallschritte verursachen einen ganz schrecklichen Muskelkater, wenn man sie das erste Mal betreibt. Und gehen auch noch später heftig in die Muskeln. Gute Entscheidung, sie beizubehalten. Eine Beinpresse kann dieses sensationelle Gefühl nicht geben.
     
  3. Kilghard

    Kilghard Guest

    Quarkstrudel. Ich mache sowohl Ausfallschrittgehen als auch Beinpresse und bei beiden Übungen habe ich ein "sensationelles" Gefühl. BWE und freie Übungen in allen Ehren, Maschinen haben durchaus ihre Berechtigung und Funktion. Einer generellen Ablehnung von Maschinenübungen kann ich nichts abgewinnen.
     
  4. kecks

    kecks Active Member

    Registriert seit:
    24. März 2007
    Beiträge:
    3.189
    ...aber sie sind nicht die Realität ;).

    An die Hitze gewöhnt sich übrigens nicht jeder. Ich versuch's seit 20 Jahren, aber mir wird immer noch schnell schlecht und schwindling, wenn es wirklich warm ist und mein Körper auch nur annäherend das machen soll, was er an kühleren Tagen relativ mühelos hinbekommt. Sagte ich schon, daß ich Hitze wirklich hasse?!
     
  5. ishina

    ishina Active Member

    Registriert seit:
    23. September 2007
    Beiträge:
    5.168
    @Kilghard:
    Mea culpa. Ich kenne beides und kann diese Aussage allerdings nicht bestätigen. Für mich waren Ausfallschritte in ihrer Auswirkung immer immens größer als die Beinpresse das hin gebracht hat. Womöglich habe ich zu der Zeit, zu der ich die Beinpresse verwendet habe, noch nicht genügend Intensität aufgebaut. Das kann der Fall sein.

    In dem Fall ziehe ich meine generalisierende Aussage zurück. Meine Erfahrungen mit Beinpresse und Ausfallschritten sind schlicht 1000 : 1.

    In conclusio lehne ich Maschinenübungen nicht ab, auch wenn es sich öfter danach anhört. Ich finde sie als Komplementärübung auf jeden Fall sinnvoll, allerdings würde ich damit nach Möglichkeit keine freien Grundübungen ersetzen, da sie den Bewegungsablauf nicht in dieser Form bieten.
     
  6. Fissel

    Fissel New Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2008
    Beiträge:
    227
    Moment...

    bei mir kommt und kam ja immer das Thema Knie dazu.

    Diese Ausfallschrittaktion war meinerseits eine Art test was meine Gelenke dazu sagen, die mit der Beinpresse gut zurechtkommen...

    Und meine Knie waren komplett ruhig sowohl während als auch nach der Übung.

    Wäre das anders verlaufen, dann hätte ich die Ausfallschritte nicht in den Plan aufgenommen.

    Bei den Kniebeugen bin ich ehrlich gesagt noch unsicher, aber auch das wird sich zeigen mit der Zeit.

    Ich muss hier einfach ein bisschen aufpassen. Es nützt mir nichts, wenn ich nachher Muskulatur habe noch und nöcher und kann nicht mehr laufen, weil die Gelenke wieder aussetzen.

    Ist übrigens nicht so, dass ich noch nie Muskelkater hatte.. den OK merke ich jedes Mal nach dem Training für mindestens 48h

    Und frei von Effekt war das Beintraining bislang sicherlich auch nicht, nachdem durch die Verletzung deutlich wurde, dass der anabole Effekt der die Gewichtsreduktion negiert hat scheinbar zu nahezu 100% durch die Beine kam...


    Der Muskelkater ist übrigens übler als ich dachte. Bin inzwischen zu Sitzen und/oder Liegen übergegangen. Laufen ist suboptimal. Alle Bewegungen die gebeugte Knie einschließen nahezu nicht machbar - ich fall sonst einfach.

    ;D

    Muss mal langsam tun. Wenn ich mich bis Mittwoch kaputt gespielt habe, kann ich mich gegen gewisse Umstände nicht mehr wehren.
     
  7. ishina

    ishina Active Member

    Registriert seit:
    23. September 2007
    Beiträge:
    5.168
    Wenn du es jetzt ruhiger angehen lässt und deinen Muskelkater mit lockerer Regeneration 'auskurierst', bist du sicher schneller für die nächste Spielerei fit.

    Was deine Gelenke angeht: Das ist ein schwieriges Thema. Kniebeugen können in alle Richtungen wirken. Falsch angewendet zerstören Kniebeugen die Gelenke und hinterlassen dich verkrüppelt. Richtig angewendet können sie einer Rehabilitation von Gelenksproblemen gleichkommen und helfen, Knieprobleme abzuschwächen. Zumindest lese ich immer wieder von Erfahrungsberichten in diese Richtung - ob es wissenschaftlich bewiesen ist, weiß ich nicht (doch bin ich oftmals mehr Anhänger des Empirismus denn der theoretischen Wissenschaft, wenn es auf so etwas kommt).

    Kniebeugen müssen auf jeden Fall richtig gelernt werden. Dann machen sie auch nichts kaputt und helfen mehr, als sie schaden können.

    Dafür haben wir unsere Experten hier.
     
  8. Kilghard

    Kilghard Guest

    @ishina: Ich entschuldige mich für meine Unbeherrschtheit. Insgesamt mache ich auch lieber freie Übungen und wende Maschinen unterstützend an.

    @kecks: Geh' mal in ein Studio und faß' die Maschinen an. Real oder nicht? :ssmile: (sorry, coudn't resist)
     
  9. Fissel

    Fissel New Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2008
    Beiträge:
    227
    Aus diversen aktuellen Gründen heute nur 30 Minuten Pilates

    10Min Beine/Hüfte
    10Min Abs
    10Min Arme/Schultern

    allsamt rapid/advanced natürlich

    und ihr hört dann von mir frühestens am kommenden Sonntag abend wieder, sofern mich keiner kaputt spielt.

    Fissel geht laaaarpen!!!

    Bevor die Frage auftaucht - DAS ist laaarpen:
    Wieviel Fantasie hast du..?
     
  10. hidden_dragon

    hidden_dragon New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.994
    ui, gehst du als gewandete?
     
  11. Kilghard

    Kilghard Guest

    AW: Fissematenten - (ein) Fissellogbuch

    Erzähl mehr von Deinem Larp! Machst Du öfter mit?
     
  12. Fissel

    Fissel New Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2008
    Beiträge:
    227
    AW: Fissematenten - (ein) Fissellogbuch

    Hey, ich war doch scho weg ;D

    Ay, ab sofort wohl.. regelmäßig *datennirvanaschiel*

    Oder zumindest regelmäßiger. Bisher leider aus Zeitgründen sehr sporadisch nur alle paar Jahre mal.

    Und natürlich bin ich dabei gewandet! Also bitte!
     

    Anhänge:

  13. Dr. Filth

    Dr. Filth New Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2008
    Beiträge:
    182
    AW: Fissematenten - (ein) Fissellogbuch

    Ach du Scheiße. :ssmile:

    Können die Leute da was, im Schwertkampf?

    Wenn nicht schau ich mal vorbei... :ssleepy:

    :scool:
     
  14. Fissel

    Fissel New Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2008
    Beiträge:
    227
    AW: Fissematenten - (ein) Fissellogbuch

    Ich würde sagen es gibt ein paar die was drauf haben. Aber es gibt auch genug, die mit einem Schwert nicht umgehen können.

    Einen Versuch ist´s immer wert. Und Larpkampf lernt sich schnell :scool:
     
  15. Dr. Filth

    Dr. Filth New Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2008
    Beiträge:
    182
    AW: Fissematenten - (ein) Fissellogbuch

    Ach ne. Ich kann ein bisschen. Wollte nur wissen, ob ich da super aussehen würde.

    Ich schiebe wieder Arbeit auf. Hilfe! :sconfused:
     
  16. ishina

    ishina Active Member

    Registriert seit:
    23. September 2007
    Beiträge:
    5.168
    AW: Fissematenten - (ein) Fissellogbuch

    Der Herr Doktor hat eine interssante Herangehensweise an diese Sache. Lässt mich schmunzeln.

    Und Fissel ist auch wieder zurück von ihrem LARP. Danke für das Bild in LARP-Gewandung. Das sieht wirklich nach LARP und gutem Wetter aus. War's schön, schlimm, anstrengend oder anderwertig? Dort gewesen bin ich noch nie, aber man hat mich einmal dazu angehalten, auch zu einem zu gehen. Doch die Leute, die davon zurückkamen, sahen immer etwas kaputt aus. Aber sehr glücklich. Das ist wohl wie mit dem Training.
     
  17. Fissel

    Fissel New Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2008
    Beiträge:
    227
    AW: Fissematenten - (ein) Fissellogbuch

    Es war schön-anstrengend-nervig.

    Wie jedes Larp ;)
    Allerdings mit Tendenz zu GEIL!

    Der Zustand nach einem LARP ist schnell beschrieben:

    - du hast seit Tagen viel zu wenig gegessen und wenn du gegessen hast, dann die unmöglichsten Sachen zu den unmöglichsten Zeiten

    - du hast seit Tagen wahlweise 1) in zu großer Hitze oder 2) bei Regen in einem Zelt "geschlafen" wobei 3-4 Stunden pro Nacht viel sind und dich zu 98% im Freien bewegt

    - wenn du den richtigen Charakter spielst hast du währenddessen auch noch ordentlich auf die Nase bekommen und bist voller blauer Flecken

    - aber irgendwie ist da dieses dumme Grinsen in deinem Gesicht ;D
     
  18. Fissel

    Fissel New Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2008
    Beiträge:
    227
    AW: Fissematenten - (ein) Fissellogbuch

    Update

    Wegen Motivationstief und damit kombiniertem Fitnesstief gestern sowie heute eine etwas magere Ausbeute:

    KT OK

    1S 15R eng
    1S 10R breit Latzug/Klimmzüge

    1S 8R Dips an der "Bank"

    1S 10R Kniebeuge + 10
    1S 15R Ausfallschritte li/re + 10
    1S 15R Wadenheben +10

    Bauch

    1S 15R Crunches
    1S 8R Beinheben


    Zum Ausgleich bin ich danach noch 20 Minuten Laufen gegangen resp. habe es versucht, denn aus Unachtsamkeit hat sich Seitenstechen eingestellt und das Ergebnis war dann, dass ich schon so drin war, dass ich es selbst mit Pause nicht runterreguliert bekam.

    Is irgendwie blöd grad.

    Die Nach-LARP-Depression ist in vollem Gange, mein Freund geht mir ab und irgendwie fehlt mir mein Tagesablauf von daheim.

    Aber wird schon :ssmile:
    Sind ja hart im Nehmen und Rumweinen tun wir schon mal gar nicht, gell? ;)
     
  19. Fissel

    Fissel New Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2008
    Beiträge:
    227
    AW: Fissematenten - (ein) Fissellogbuch

    1S 15R Latzug eng 25kg
    1S 15R Latzug breit 20kg

    1S 7 Dips an der Bank resp. Stuhl

    1S 15R Kniebeuge + 10kg
    1S 10R Ausfallschritte + 10kg li/re

    Und dann hatte ich endgültig keinerlei Bock mehr.

    Ich hätte es einfach lassen sollen über die Zeit, die ich hier in Dland bin. Was für eine gesammelte Scheiße.

    Erkenntnisse hieraus:
    1. Morgen - wenn die Beine mitmachen - oder spätestens Übermorgen ab ins Studio und ab auf den Crosser zum Power holen und Auspowern.

    2. dafür sorgen, dass ich pünktlich zum 1. Januar eine Wohnung habe und keinen Tag zu lang bei meinen Eltern unterkommen muss.
     
  20. Killertier

    Killertier New Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    96
    AW: Fissematenten - (ein) Fissellogbuch

    Was ist das? +10 kg? Eine Hantel?