1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Fissematenten - (ein) Fissellogbuch

Dieses Thema im Forum "Log: Sportartspezifisches & allg. Fitnesstraining" wurde erstellt von Fissel, 17. Juli 2008.

  1. Fissel

    Fissel New Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2008
    Beiträge:
    227
    AW: Fissematenten - (ein) Fissellogbuch

    2.
    2x 5kg ;D

    <- Mädchen
     
  2. kecks

    kecks Active Member

    Registriert seit:
    24. März 2007
    Beiträge:
    3.189
    AW: Fissematenten - (ein) Fissellogbuch

    ?? "Mädchen" ist keine Entschuldigung ;). Die Langhantel ruft!
     
  3. Fissel

    Fissel New Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2008
    Beiträge:
    227
    AW: Fissematenten - (ein) Fissellogbuch

    Wenn du mir eine kaufst - kein Problem.
     
  4. kecks

    kecks Active Member

    Registriert seit:
    24. März 2007
    Beiträge:
    3.189
    AW: Fissematenten - (ein) Fissellogbuch

    Hat Dein Studio keine Langhantel? (Oder warst Du eine von der Homeonly-Fraktion?)
     
  5. Fissel

    Fissel New Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2008
    Beiträge:
    227
    AW: Fissematenten - (ein) Fissellogbuch

    Mein Studio hat durchaus, allerdings ist mein Studio schlappe 900km plus Ärmelkanal weit entfernt wenn ich mit meinen 5kg Hanteln trainiere.
     
  6. kecks

    kecks Active Member

    Registriert seit:
    24. März 2007
    Beiträge:
    3.189
    AW: Fissematenten - (ein) Fissellogbuch

    Aaaah, alles klar ;D! Na denn, auf daß Du bald wieder dem Eisen frönen kannst.
     
  7. Fissel

    Fissel New Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2008
    Beiträge:
    227
    AW: Fissematenten - (ein) Fissellogbuch

    Heute abend gibt es erstmal eine Runde Ca- ... Ausdauertraining ;D

    Das hat mir nämlich wirklich gefehlt. Also eine Runde Auspowern.
     
  8. Fissel

    Fissel New Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2008
    Beiträge:
    227
    AW: Fissematenten - (ein) Fissellogbuch

    Sodelle...

    60 Min. auf dem Crosser bei 5/5 und ich fühl mich wieder wie ein Mensch ;D

    Offenbar bilde ich mir den Energieschub auch nicht nur ein, mein Freund meinte nämlich auch ich wär irgendwie aufgedreht.

    *wipp*

    *zappel*

    Bin ich gar nicht!
     
  9. Fissel

    Fissel New Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2008
    Beiträge:
    227
    AW: Fissematenten - (ein) Fissellogbuch

    Jaaa ich weiß... ziemlich still bei mir im Moment.

    Liegt daran, dass es nicht will wie ich will.

    Gestern der Versuch eines KT.

    Ergebnis:

    geplant 10 Min. Crosser zum warmup - nach 4 Minuten Abbruch wegen Schmerzen

    15R Latzug 25kg eng
    10R Latzug 25kg breit

    15R Brustpresse 20 kg

    *durch´s Studio humpel*

    10R Trizepspresse 25kg

    15R Crunches
    10R Beinheben

    *humpel*

    Dann hatte ich die Schnauze voll und hab abgebrochen, bin nach Hause, hab mir Frustkekse auf dem Heimweg geholt und mich bei Frustkeksen und Milch ausgeheult.

    Das Bein ist erfreulicher Weise wieder in Ordnung. Hab es gestern noch massiert, geschont, heute fast keine Beschwerden mehr.

    Mit dem Crosser muss ich einfach aufpassen. Ich glaube, ich unterschätze das Teil.
     
  10. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.703
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Fissematenten - (ein) Fissellogbuch

    Auch wenns nur der Versuch eines KT war, warum nur so ekelhafte Geräte? Gibts in dem Studio keine Hanteln? Latzug geh ich ja noch grad so mit, bei Brustpresse und Trizepspresse, find ichs aber schon gar nicht mehr schön. Was für Beschwerden hast du denn, wenn du einerseits sagst das Bein bessert sich, du aber andererseits durchs Studio humpelst?
     
  11. Fissel

    Fissel New Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2008
    Beiträge:
    227
    AW: Fissematenten - (ein) Fissellogbuch

    Ich hatte anbetracht meiner Gesamtstabilität gestern keinen Bock mehr auf Freigewichte, obwohl ich noch 10R Seitheben und 10R Frontdrücken reingeschmissen hab. Die hab ich jetzt oben gar nicht aufgeführt.


    Mein Bein im Sinne des MFR ist auch wieder okay.

    Das hilft mir nur leider nicht, wenn die Wade anbetracht Cardio vor 2 Tagen beim Anblick des Crossers postamente den Dienst verweigert.
     
  12. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.703
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Fissematenten - (ein) Fissellogbuch

    Hm, ich wünsche der Wade und auch deiner Motivation gute Besserung. Ich weiß nicht genau was dir helfen könnte, weil ich die direkten Gründe nicht kenne, Pille Palle Training demotiviert aber meiner Erfahrung nach noch mehr als gar keine Belastungen. Pausiere evtl. ein paar Tage, dann müsstest du das Trainig vermissen, wenn nicht liegt die Ursache wohl doch tiefer und nicht nur in einem kleinen Tief.
     
  13. Fissel

    Fissel New Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2008
    Beiträge:
    227
    AW: Fissematenten - (ein) Fissellogbuch

    Es ist im Moment einfach körperlich etwas Sch...

    Meine Kollegin hat mir eine Erkältung angehustet die ich soweit noch gut im Griff habe, die bei ihr aber schon recht übel ausgeschlagen hat. Dann hatte ich ja 2 Wochen Cardioausfall die mir der Körper jetzt einfach übel nimmt..

    Und dazu noch das totale Ernährungschaos weil es für mich in Dland quasi unmöglich was auch nur halbwegs an meiner Ernährung fest zu halten durch Essen mit meinen Eltern, andere Produkte etc. pp

    Davon wie die Ernährung auf einem LARP aussieht mal ganz zu schweigen.

    Das muss sich jetzt einfach alles wieder einpendeln.
    Ich werde das Cardio wieder auf einen eigenen Tag ausgliedern. Das geht bei mir ja eh eher in den Kraftausdauerbereich bei den Wiederständen mit denen ich trainiere.

    Dazu dann zwei mal Kraft, vielleicht OK/UK Split, so dass ich die Beine zumindest bei der Wiedereingewöhnung nicht überdrehe durch´s Cardio + KT

    Und dann wird das schon.

    :ssmile:
     
  14. Kilghard

    Kilghard Guest

    AW: Fissematenten - (ein) Fissellogbuch

    Jo, drück' Dir alle Daumen, die ich finden kann! Und kuriere Dich erstmal richtig aus (auch gerade die Erkältung). [img18][img96]
     
  15. Fissel

    Fissel New Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2008
    Beiträge:
    227
    AW: Fissematenten - (ein) Fissellogbuch

    Oh.. yes ;D

    So geil. Einfach nur geil.

    Nachdem mein Bein sich gut anfühlte und ich irgendwie aufgekratzt war bin ich vorhin ins Studio gefahren. Einfach frei Schnauze. Wenn es geht is gut, wenn nicht ists egal.

    Ergebnis:

    10 Min. warmup Ruderergometer

    1S 15R Latzug eng
    1S 10R Latzug breit

    2S 15R Beinpresse 50kg

    1S 15R Beincurl 25kg

    1S 10R Seitheben 5kg je Hand
    1S 13R Frontdrücken 5kg je Hand

    1S 15R Kickbacks 5kg re/li

    1S 15R Crunches
    1S 8R Beinheben

    1S 10R Klimmzüge mit 60kg Unterstützung *flöt*
    1S 15R Dips mit 60kg Unterstützung *hust*

    5 Min Crosser cooldown


    Wirr, ich weiß und die Klimms und Dips hätten den Vorlauf mit dem Lat nicht gebraucht, aber das kann ich jetzt alles konstruktiv in meinen Plan einbauen.

    Der Latzug ist also Geschichte.
    Die Kickbacks wohl ebenfalls - da dürften die Dips wirklich reichen.

    Ab sofort stehen Klimmzüge und Dips im Plan.
     
  16. Fissel

    Fissel New Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2008
    Beiträge:
    227
    AW: Fissematenten - (ein) Fissellogbuch

    Bevor noch einer denkt, ich wäre unter die Räder gekommen oder ähnlich:

    Für´s Logbuch:

    Seit Montag leider krank.

    Die Ohren sind übel dabei, massive Gleichgewichtsstörungen beim Kopfneigen inklusive, der Magen spielt verrückt, Übelkeit die vom Essen abhält etc. und zwischenzeitlich haben auch Kopfschmerzen der fiesen Sorte angeklopft.

    Zwar bin ich sofort gegen, als ich es begriffen habe, aber es hat sich reichlich gewehrt.

    Heute geht es halbwegs. Ob es wirklich ne deutliche Verbesserung gibt werde ich heute Nacht und/oder morgen früh sehen. Wenn ich wieder um 5 Uhr aufwache, weil die Welt sich dreht,.... naja

    Und woher hab ich es? Von meiner seltenblonden Kollegin die dringend einen Tag lang demonstrativ krank ins Büro kommen musste (mir gegenüber sitzend), damit auch jeder sieht WIE krank sie ist, bevor sie nach Hause geht.

    Danke.

    Also vorausgesetzt es würde ab sofort signifikant besser kann ich bestenfalls Montag/Dienstag wieder an Training denken, würde ich meinen.

    Bis dahin gibt es hier leider nichts spannendes zu lesen, fürchte ich.
     
  17. Rakkaj

    Rakkaj New Member

    Registriert seit:
    13. August 2008
    Beiträge:
    145
    AW: Fissematenten - (ein) Fissellogbuch

    erhol dich gut und gib deiner kollegin eine auf die nuss[img15]
     
  18. ishina

    ishina Active Member

    Registriert seit:
    23. September 2007
    Beiträge:
    5.168
    AW: Fissematenten - (ein) Fissellogbuch

    Auch von mir gute Besserung, Fissel. Solche Kollegen kann ich nicht leiden. Eigentlich sollte man für solche Fälle immer eine Atemschutzmaske in der ersten Schublade des Büros aufbewahren und sich so schützen. Oder selbst demonstrativ nach Hause gehen - im Sinne von: Ich arbeite gern - aber nicht unter gesundheitsgefährdenden Bedingungen.
     
  19. sportsfreund

    sportsfreund Moderator / Der Laktator / Team Fitness- und Kraft Moderator

    Registriert seit:
    17. November 2007
    Beiträge:
    5.648
    AW: Fissematenten - (ein) Fissellogbuch

    Hm, es stimmt schon, dass das ungut ist, wenn jemand erkrankt daher kommt und hustet, niest und sonst was...... eigentlich find ichs aber nur blöd, dass man so arbeiten geht, weil man eh kaum was leisten kann (in vielen Fällen zumindest).

    Die Erreger der Krankheit hat der Kranke meistens schon paar Tage davor nämlich auch schon getragen und die haben allerlei Möglichkeiten, Besitzer zu wechseln. Ich find, wenn mans Stück für Stück rational durchdenkt, kann es einem der Ansteckungsgefahr wegen recht egal sein, ob jemand neben einem krank ist oder nicht. Unser Immunsystem wächst ja auch an solchen Kontakten.
     
  20. Fissel

    Fissel New Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2008
    Beiträge:
    227
    AW: Fissematenten - (ein) Fissellogbuch

    Danke für eure guten Wünsche ihr Lieben! :ssmile:

    I am back.

    60 Min. Cardio, wie immer auf meinem heißgeliebten Crosser auf 5/5

    Und es hat reibungslos funktioniert. Musste zwar im Mittelteil ein bisschen kämpfen - die Woche sportfrei plus Krankheit schlaucht eben doch - aber ging gut.

    Abends jetzt noch bissl Dehnen eher frei Schnauze als nach Plan.


    Alles wieder gut. Fissel wieder gesund.

    Und am rumfisseln - oder so ;D