1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Senioren-Krafttraining mit 52, ... oder doch etwas mehr?

Dieses Thema im Forum "Log: Kraftsport & Krafttraining" wurde erstellt von cyclon, 29. November 2019.

  1. cyclon

    cyclon Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    3.269
    Bin überascht,
    dass du aufgrund eines gramatikalischen Fehlers diskriminierend wirst donoctavio.
    Die die mich persönlich kennen (z.B. kappa), wissen,
    dass ich mich sowohl auf Schweizerdeutsch, wie auch auf Hochdeutsch wunderbar
    verständigen kann. Und wenn ich mal in einem Logbucheintrag,
    den ich müde um 01.00 in der Nacht geschrieben habe nen Fehler mache,
    brauche ich noch keinen Deutschkurs.
    Da der Name Kasparek aus Polen (und in abgeänderter Form aus Tschechien) kommt
    haben wir ja beide ein bisl Migrationshintergrund. Bei dir ist es wohl einige Generationen
    zurück.
    Da ich ja alle paar Jahre am Graz vorbei fahre, wenn ich nach Maribor reise
    spielte ich mehrmals mit dem Gedanken mal nen Abstecher auf ein Kaffee zu dir zu machen.
    Unsere Geburtsorte sind nur etwa 70 km voneinander entfernt.
    Nach diesem Kommentar mache ich es vermutlich doch nicht.
     
  2. cyclon

    cyclon Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    3.269
    Was das Kreuzheben anbelangt bin ich ja alles andere als unerfahren.
    Habe in den letzten 2 Jahrzehnten einige neue K3K gecoacht und machte die Erfahrung,
    dass Viele viel zu häufig und viel zu viele Sätze machten. So wie hier im Forum.
    Machten aber deswegen keine besseren Fortschritte. Beim Heben ist weniger mehr.
    Was sich dann nach der Trainingsanpassung auch oft zeigte.
    Solange man Heben so wie Beugen und Bankdrücken trainiert, geht es oft nur zäh voran.
    Ich bin klarer Vertretter der *2 - 3 intensive Sätze pro Woche* Strategie. Oder seltener.
     
    ederzei gefällt das.
  3. donoctavio

    donoctavio Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2009
    Beiträge:
    4.468
    Geschlecht:
    männlich
    Schade das du es so aufnimmst ... Waren ein paar emoticons dabei die es als kleinen Spass markieren sollten. Du schreibst es immer so und ich dachte du würdest es gern richtig schreiben. Bist offenbar ein sehr ernster Mensch mit wenig Sinn für Humor, nichts destotrotz lade ich dich und Familie zum Kaffee herzlich ein ... Ich hab noch ganz andere Migrationshintergründe als du dir vorstellen kannst ;)
     
  4. Dicker

    Dicker Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    24.978
    Geschlecht:
    männlich
    Vermutlich meinst Du mich ;).
    Ich möchte es so, deshalb mache ich es. Und auch wenn es schwer zu begreifen ist, ich glaube an den Sinn.
     
  5. Eisenfresser

    Eisenfresser Anstandswauwau Moderator

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    45.979
    Geschlecht:
    männlich
    Ich habe den Post von dem Don mit einem Augenzwinkern wahrgenommen, ich denke online kommt sowas manchmal schlecht rüber, live würden wir uns alle bombig verstehen!

    Da ich den Don jetzt schon Jahre kenne, weiß ich langsam wie er "tickt", ich denke wir haben da einen mega-sympathischen Zeitgenossen, der niemanden hier diskiminiert!;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2020
    wolverine6 und Dürrer Hering gefällt das.
  6. wolverine6

    wolverine6 Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.309
    Kongo?
     
    Volzotan gefällt das.
  7. ralle

    ralle Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    3.610
    Geschlecht:
    männlich
    Bongo :D

    Mal im ernst, Hammer uns alle wieder lieb :)
     
    JoneZ und Volzotan gefällt das.
  8. Volzotan

    Volzotan Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. April 2016
    Beiträge:
    3.779
    Geschlecht:
    weiblich
    Ja, ich bin auch mehr der Typ, der meint, viel hilft viel. Und ich habe euch alle lieb. :)
     
  9. ederzei

    ederzei Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2019
    Beiträge:
    2.086
    Geschlecht:
    männlich
    Mich auch? :) Danke ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2020 um 16:32 Uhr
  10. kappa

    kappa Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.223
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo cyclon....
    Schön wieder was zu lesen.
    Hatte im 2018 auch Schulterprobleme - 1 Jahr kein Bankdrücken mehr....
    Sie empfiehlen mir bei der Physio Rotatorentraining.....das mag ja ok sein ist aber nicht die Lösung.
    Ich suchte und suchte und fand die Lösung: Five
    Es hat mir in ein paar Monaten geholfen das ganze rumzubringen und nun ist alles gut und kein bisschen mehr
    Wie kam ich drauf? Hier im Forum haben wir einen der schon ein Video dazu machte: No easy way
    Ich schaute mir das Video an und andere von dem Organisator Wolf
    Hier das Video
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2020 um 13:19 Uhr
    cyclon gefällt das.
  11. cyclon

    cyclon Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    3.269
    Danke kappa,
    habe unterdessen auch verstanden, dass ich an der Beweglichkeit arbeiten muss.
    Habe damit auch schon angefangen und bin guter Hoffnung, dass das was wird.
     
    Ysabet gefällt das.
  12. kappa

    kappa Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.223
    Geschlecht:
    männlich
    Super...du wirst das schaffen zu alten Ufern und Höhen :D
     
  13. ralle

    ralle Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    3.610
    Geschlecht:
    männlich
    X2 wünsch ich Dir auch!
     
  14. Eisenfresser

    Eisenfresser Anstandswauwau Moderator

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    45.979
    Geschlecht:
    männlich
    @cyclon

    Ich glaube auch, dass evtl. deine sehr seltenen Bankdrückeinheiten ein Grund für deine Probleme sein könnten. Seltene, schwere Bankdrückeinheiten führten bei mir auch immer dazu. Ich musste zumindest noch 1-2 leichtere Bankdrückeinheiten ergänzen, damit alles schön geschmeidig blieb.

    ...wenn du einen Rennwagen nur 2-3xmonatlich aus der Garage holst, wird es diesem Motor auch nicht förderlich sein![img96]

    Beim Kreuzheben bin ich ganz bei dir, da langt 1 wöchtl. Einheit, beim Beugen dürfen es, meiner Meinung, auch ruhig mal 2 wöchtl. Einheiten sein (1x schwer, 1xmoderat), aber Bankdrücken hatte ich nie weniger als 2xwöchtl. im Plan, meißt 3xwöchtl.
     
  15. cyclon

    cyclon Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    3.269
    Beim Beugen und Heben bin ich voll bei dir Eisi... Bank ist eine andere Geschichte.
    Ich weiss, wie ich 2013 trainierte, wo ich 180 kg drückte, und ich weiss wie ich ticke.
    Um weiter zu kommen nützt bei mir keine Volumensch*isse,
    ich reagiere mit Abstand am besten auf Intensität. Schwer und wenige Sätze.
    Momentane unseriös seltene Bankeinheiten sind die Folge der Schulterprobleme
    und nicht der Grund. Ich versuche unbewusst das zu vermeiden, was weh tut...

    Bin zwar auch schon selber drauf gekommen, dass meine Schulterbeweglichkeit
    schlecht ist und in Folge dessen auch Schmerzen nach den Einheiten da sind,
    kappas Video und die anderen Wolfs Videos helfen mir aber ohne Zweifel weiter!



    Habe einige Sachen nach Wolfs Videos getestet und war überaschend schlecht...
    Sobald ich diese Versteiftheit aus den Schultern raus habe sollte es wieder laufen.
    Bin überzeugt, dass die Beweglichkeit die Lösung des Problems ist! :045:
     
  16. cyclon

    cyclon Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    3.269
    Nach 9 Tagen wieder mal eine Trainingseinheit.

    Training, am 30.06.2020

    SQUATS RAW, ohne alles
    6 x 20 kg
    6 x 70 kg
    5 x 120 kg
    5 x 170 kg (video)
    5 x 180 kg (video, Winkel der Aufnahme ungünstig)
    2 x 190 kg (video, vorsichtiges rantasten an Gewichte)
    5 x 232,5 kg & reverse lila mini Bänder (video)

    DEADLIFT RAW, ohne Gurt
    4 x 20 kg
    4 x 90 kg
    4 x 140 kg
    3 x 190 kg (video)
    3 x 232,5 kg (video)

    Viel Streching und fertig.



    Fazit: 9 Tage Pause = kein Problem, habe nix verloren.
    Trotz der 9 - 11 Tage Pause in den letzten 3 Wochen
    läuft alles beim Beugen und Heben rund.
    Bank forciere ich erst, wenn ich etwas beweglicher bin.

    BEUGE: Sätze mit 170 & 190 kg flach, Sätze mit 180 kg
    und 232,5 kg solide. Langsames rantasten an Gewichte.

    HEBEN: 232,5 kg rutschten bei letzten Wiederholung,
    meine kurzen Finger sind fürs Heben eben nicht ideal.
    Egal,
    im Wettkampf muss ich ja nur 1 Wiederholung machen!
    Von der Kraft im Rücken her waren 3 Reps nicht das Limit.

    250 kg sind bald ereicht.
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juli 2020 um 03:56 Uhr
    ralle, JoneZ und Volzotan gefällt das.
  17. Dicker

    Dicker Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    24.978
    Geschlecht:
    männlich
    Sau stark [img27].
     
Die Seite wird geladen...