• Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Hochkrüppellog (Training und Gewichtsverlauf)

aufziehvogel

Team Kraftsport & Sportartspezifisch
Admin
Moderator
Registriert
12. September 2008
Beiträge
3.909
Cool mit den negativen test .
Wegen Garten hab ich keine Erfahrungen. Höchstens ne Idee, bei "draußen" und Betongewichte/selberbauen" denk ich ja gleich an Strongmanequipment und odd Object Training. Da gibt es so nette Sachen. Betonkugeln/ Atlas Stones, Sandsäcke, Gewichtsschlitten. Baumstämme. Achse (50-60mm Stange). Traktorreifen ... Metallfässer kriegt man glaube ich ganz günstig und kann man füllen. Vielleicht wäre sowas für dich auch eine Option?
 

Bud_Bencher89

Well-Known Member
Registriert
3. September 2020
Beiträge
302
Alles klar danke euch.
Ich denke ich werde mal in nen baumarkt gehen und mal schauen.

Evtl lässt sich da ja was improvisieren...


Und sorry nochmal das hier ao wenig kommt.
Sobald ich wieder anständig trainieren kann gibts Wieder mehr
 

Bud_Bencher89

Well-Known Member
Registriert
3. September 2020
Beiträge
302
Wollte mich mal wieder gemeldet haben.

Das gym in holland hat einen outdoorbereich auf gemacht, wo man etwas ans Eisen kann.

Zwar nur eine bankdrückbank und bisher keine Möglichkeit fur kb oder kh aber immerhin eine kbmaschine.

Habe dort gestern das erste Training absolviert.

Ich denke ich werde meinen 2er gk plan beibehalten mit Fokus aufs bd.
Dann kann ich das schonmal aufs alte Niveau bringen :).

Habe locker gestarter, weil ich selbst bei 100 kg gemerkt habe, dass alles noch nicht so stabil war.
Kraft war da aber habe auf 1er Sätze verzichtet und erstmal langsam. Gemacht.
Bank
100 x 8
140 x 7
160 x 3 x 3
140 x 5 x 2

Dazu ein wenig bizepscurls mit 18 kg

Dann dualrudermaschine
60 x 12
120 x 8 x 4

Dazu Trizeps einarmig über kopf

Der Rücken ist nicht unbedingt schwächer geworden.

Beinpresse
100 x 15
140 x 12
200 x 8 x 4

Abartig schwer gewesen. Denke ungewohnter Bewegungsablauf.
Das hab ich vorm lockdown einbeinig im 5x5 gemacht...
Bulg split sqauts mach ich zuhause mit etwa 138 kg bw und 10 kg zusatz auf 12 wdh und die beinpresse hat sich schwerer angefühlt...

Dann waren die max 60 min schon rum und ich werde Mittwoch mal schauen, wie es sich wochentags trainieren lässt.

Alles gute euch
 

Bud_Bencher89

Well-Known Member
Registriert
3. September 2020
Beiträge
302
So training 2 am eisen.

Bank
60 x 20
100 x 15
145 x 5
150 x 5
155 x 5
160 x 5
165 x 5
Dazu hammercurls mit 18ern

Dual latzug plate loaded
110 x 12
150 x 9 x 4

Dazu tizepsdrücken im Stehen mit sz mit 40 kg plus stange.

Dann beinbeuger und seitheben mit 12ern
4 Sätze

Hin und zurück mit dem fahrrad
(13 km)

Bank hat sich um Welten leichter angefühlt, daher habe ich etwas mehr Kraft rein gegeben.
In 2 bis 3 trainings werd ich die 200 mal probieren.

Nächstes training freitag.
Da halt wieder bank, bleibt ja nix anders übrig :).

Schönen Feiertag euch
 

Bud_Bencher89

Well-Known Member
Registriert
3. September 2020
Beiträge
302
So holland hat passend geöffnet und man kann wieder indoor trainieren:)

Daher langsames einsteigen in meinen Plan 3x die Woche.

Beuge
20
70
120 x 8
150 x 5
160 x 5 x 3

Meine beinbeuger meldeten sich mit schmerz im letzten satz.
Aber für das erste mal beugen dieses Jahr, lass ich das mal gelten.

Bank
60
100 x 10
140 x 4
155 x 5
160 x 5
165 x 5
170 x 5
175 x 5

Denke 2 bis 3x kann jcb noch erhöhen dann werde ich die reps etwas reduzieren und die last erhöhen.
Denke an ein 3x3 und anschließend 2 leichtere mit mehr reps.

Seitheben und Bizeps curls im supersatz.
4 Sätze 14 kg x 12

Rudern am kabel, breiter griff dazu Trizeps im supersatz
50 x 12
65 x 10
75 x 8 x 3

Freitag wird gehoben :)
 

ederzei

Well-Known Member
Registriert
6. Januar 2019
Beiträge
2.843
Jap Rundstahl hält, da würde ich mir keine Sorgen machen. Die LH die du kaufen kannst ist ja nichts anderes nur bearbeitet mit Zink oder Chrom.
Nur gehärteten Stahl solltest du nicht nehmen.
Grüsse

Meine Trizepshantel ist komplett 28er Rohr mit 26er Aufnahme.
Da habe ich schon 2 bis 3 Zentner drauf gehabt.
Die Scheisse hält super.

@SaschaB Wie weit würdest du maximal belasten?

Screenshot_20210523-153639_Gallery.jpg
 

SaschaB

Well-Known Member
Registriert
2. Dezember 2020
Beiträge
510
Meine Trizepshantel ist komplett 28er Rohr mit 26er Aufnahme.
Da habe ich schon 2 bis 3 Zentner drauf gehabt.
Die Scheisse hält super.

@SaschaB Wie weit würdest du maximal belasten?

Anhang anzeigen 23189
Bei so etwas kommt es darauf an wer es geschweißt hat. Leihe oder Fachmann. Wenns vom Fach war kannst du da ohne Probleme nenn VW bus ziehen
 

ederzei

Well-Known Member
Registriert
6. Januar 2019
Beiträge
2.843
Bei so etwas kommt es darauf an wer es geschweißt hat. Leihe oder Fachmann. Wenns vom Fach war kannst du da ohne Probleme nenn VW bus ziehen
Ich habe überall da schweißen lassen,
wo ich meine Krafträume eingerichtet hatte.
Also viele verschiedene Leutchen.
Ich glaube, Hausmeister, Schlosser, Schmied, VEB Schweißerei waren darunter.
VEB, es riecht nach Geschichte ..... nicht zu zeitig ausstempeln gehen [img13] .....
(bleibt unkommentiert)
 

Bud_Bencher89

Well-Known Member
Registriert
3. September 2020
Beiträge
302
Mal eine Frage an die die sich ebenfalls bei Ernährung gut auskennen.

Gym training geht für mich ja wieder, daher will ich den Kampf gegen die wampe wieder aufnehmen bzw. etwas ausweiten/verändern.

Ich hatte damals ja angefangen einfach das abendessen zu minimieren und habe rund 8 kg abgenommen.

Ohne gym habe ich es etwas schleifen lassen....

Ich tue mich pyschologisch schwer zu reduzieren. Das fängt beim bier an, beim Training und beim essen.
Langsam hab ich gelernt, dass es dann einfacher ist statt zu reduzieren es ganz zu lassen.

Daher habe ich jetzt seit 3 Tagen das abendessen ganz gelassen.
Nur bei viel Hunger wurde ich vor dem Schlafen 1 dose Thunfisch oder andere fischkonserven mit viel eiweiß essen.


Die Frage bezieht sich darauf, ob ich trotz einem grossen Defizit vom muscle memory profitieren kann und vor allem die alten kraftwerte erreichen und steigern kann?

Am Wochenende würde ich relativ normal essen.
Sprich 5 Tage kein Abendessen 2 Tage schon.

Frühstück ist Wochentags 1 banane 1 shake mit 50 g whey etwas Haferflocken und kreatin.

Mittags iwas fleischiges mit reis oder kartoffeln.
Die menge an sich erhöhe ich nicht, da das abendessen ja fehlt.

Habe soviel gelesen, dass bei meinem kfa ruhig ein hohes defizit gefahren werden kann.
Vermutlich wird das defizit damit 700 bis 1000 kcal betragen.

Was ist eure Meinung dazu?
 

SaschaB

Well-Known Member
Registriert
2. Dezember 2020
Beiträge
510
Habe soviel gelesen, dass bei meinem kfa ruhig ein hohes defizit gefahren werden kann.
Vermutlich wird das defizit damit 700 bis 1000 kcal betragen.
Ich bin kein Profi und ich kenn dein KFA nicht aber aus früheren Erkenntnissen finde ich das Defizit viel zu Hoch.
Ich würde auch fast behaupten das bei einem Defizit mit 1000 Garantiert Muskelmasse einbüssen musst.
Die Frage ist ja warum soll es den so Schnell bei dir gehen?
Wenn ich in Diätphase gehe dann mit einem max. Defizit von 500kcal. .
Aber jetzt bin ich auch auf andere Meinungen gespannt .
 

Bud_Bencher89

Well-Known Member
Registriert
3. September 2020
Beiträge
302
Ich bin kein Profi und ich kenn dein KFA nicht aber aus früheren Erkenntnissen finde ich das Defizit viel zu Hoch.
Ich würde auch fast behaupten das bei einem Defizit mit 1000 Garantiert Muskelmasse einbüssen musst.
Die Frage ist ja warum soll es den so Schnell bei dir gehen?
Wenn ich in Diätphase gehe dann mit einem max. Defizit von 500kcal. .
Aber jetzt bin ich auch auf andere Meinungen gespannt .
Danke dir.
Ein wenig muskelmasse kann ja ruhig weg, wenn dafür mehr fett runter geht.
Insgesamt ist es halt der bauch der mich stört.

Kfa wird bei 30 bis 40 % liegen.
Iwo habe ich gehört dass man da ruhig radikaler dran gehen kann.

Aber mal schauen wer dazu noch eine Meinung hat..
 

ederzei

Well-Known Member
Registriert
6. Januar 2019
Beiträge
2.843
Kein Abendbrot als Sportler?
Welcher Virus hat dich gekidnappt?

Welchen Zucker/zuckerhaltige Lensmittel nimmst du zu dir?
Ich bin seit 1.01.21 immer unter 90 kg.
War im Herbst fast nie drunter, teils bis knapp 93 kg.
Kraftwerte teils besser, teils viel besser.
Nur KH ist nach wie vor Scheiße.
Zucker nehme ich zu mir, teils auch viel.
Aber nur in Verbindung mit Sport.
Im Alltag jetzt viel, viel weniger.
Zum Abendbrot habe ich die KH soweit runter gefahren,
dass ich früh ein gutes Gefühl und wieder etwas Hunger habe.
Fühle ich mich früh "schwammig" um die Hüfte/Bauch,
war es zu viel.
Könnte ich nicht durchschlafen oder habe ich früh Kohldampf,
waren die KH abends zu wenig.
Gemüse abends ist ein Muß, genauso wie genügend Eiweiß.
Etwas Fett natürlich auch. Eier, Avocado, .....
KH wie oben geschrieben.
Ein echter Naturalsportler hat Geduld.
Ich verstehe diese ständigen Gewaltaktionen von manchen Sportlern nicht.
Und vor allem Weizen reduzieren. Mache ich auch.
Ist ein Schweinemastmittel. Kartoffeln sind besser.
 

Bud_Bencher89

Well-Known Member
Registriert
3. September 2020
Beiträge
302
Also Dinge mit industriezucker esse ich Wochetags gar nicht.

Wie eingangs beschrieben, ne banane früh später nen shake mit Haferflocken, dann Fleisch mit Kartoffeln, reis oder nudeln.
Abends halt nun statt einem abendessen welches i. D. R. War wie das Mittagessen ne dose Thunfisch oder andere Fischkonserven.

Gut gestern nach dem sport 2 reiswaffeln und nen shake.

Es geht gut mit dem hunger. Morgens nur minimal und ab 8 halt direkt die banane.

Ich werde. Mich in der Zeit gar nicht wiegen, nur 1 x wöchentlich ein foto und bauchumfang messen.
Wird das bild besser und bauchumfang weniger, denke ich, dass ich auf einem guten weg bin.

Denke ew esse ich damit genug und über nacht kommt dann etwas ew aus dem aminosaurepool dazu, welchen ich ja mit Thunfisch etc wieder Fülle.

Bisher stelle ich fest, dass ich besser schlafe weil der magen so gut wie leer ist.
Power für den Tag und das Training ist noch da auch wenn ich etwas, wie schon lange mit koffein und vorm Sport tyrosin nachhelfe.
 

ederzei

Well-Known Member
Registriert
6. Januar 2019
Beiträge
2.843
Welchen Thunfisch isst du genau?
Warum zum Abendbrot Konserven?
 

Bud_Bencher89

Well-Known Member
Registriert
3. September 2020
Beiträge
302
Welchen Thunfisch isst du genau?
Warum zum Abendbrot Konserven?
Thunfisch filets in salzlake bzw eigenem saft von Aldi oder Lidl.

Diese konserven weil die menge dort begrenzt ist.
Thunfisch, da er gut satt macht, viel eiweiß hat und mir schmeckt.

Es gibt ja auch diese fischkonserven mit Soße etc.
Da will ich mir aber erstmal die Nährwerte anschauen, da die Soße sicherlich viel zucker hat.

Vllt werd ich auch mal 250 g magerquark mit obst essen, falls ich den Fisch nicht mehr sehen kann.

Bisher hab ich keine riesen Einschränkung dadurch. Bin fit, habe morgens nicht extemen hunger und komme mit 1 festen mahlzeit gut aus.
Dazu kommt, dass ich gefühlt besser schlafe und ich mich über die zeit freue die frei ist weil ich abends nichts richtiges esse.
Auch wird meine Regeneration nach dem Training besser.
Kann aber auch damit zu tun haben, dass sich mein kadaver wieder an schwereres Training gewöhnt.


Heute hatte ich nur keinen Reis oder so zum Fleisch sondern erbsen und Möhren.

Da hab ich schon gemerkt, dass die carbs fehlen. Vielleicht auch nur Einbildung.
Auf jeden fall etwas schlapper und Hunger schon gegen 17 uhr.
Daher hab ich mir nen eiweiß riegel gegönnt und werde nachher noch Thunfisch oder anderen fisch essen.

Habe auch iwie weniger durst als sonst aber gehe gleich oft aufs klo.
Ich denke ich verliere aktuell immerhin wasser.
Ich achte aber darauf das mindestens 3l getrunken werden.
 

ederzei

Well-Known Member
Registriert
6. Januar 2019
Beiträge
2.843
Das Essen muss sich dem Alltag und dem Sport anpassen.
Wenn man mehr trainiert,
muss man auch mehr verdrücken.
Man muss flexibel sein.
Wie auch beim Abendbrot.
Käse, Ei ... ...

Viel Erfolg.
 

aufziehvogel

Team Kraftsport & Sportartspezifisch
Admin
Moderator
Registriert
12. September 2008
Beiträge
3.909
@Eisenfresser kommt zB. auch super mit Mini-Fasten klar. Eigentlich brauchst du nur ne Regel, die dir hilft, weniger zu essen. Wenn das heißt, ne Mahlzeit wegzulassen, und du sonst genug Eiweiß futterst, ist das schon die halbe Miete. Der Rest ist dann nur, ein paar Monate dranzubleiben und auch dauerhaft nicht mehr in alte Fressmuster zurückzuverfallen.
Gemüse, viel Wasser oder Tee und Sport hilft natürlich auch sehr.
Meine Erfahrung ist, nach 1-2 Monaten gewöhn ich mich an den Hunger einer Diät und es fällt mir dann sogar schwer, drüber hinweg zu essen. Am Anfang wird es nur erstmal immer schlimmer, da muss man durch. Fies ist auch, wenn man anfällig für Hunger-schlechte-Laune ist (dieses Snickers-Phänomen). Ich finde, Möhrenknabbern hilft etwas für den Kopf, dass die Zähne was zu tun haben.
Aber denke fürs erste du bist auf nem guten Weg [img17] und wenn du zwischendurch merkst, dass es langsam zu wenig Carbs sind oder doch zu viel Defizit, kannst du ja anpassen.
 

Bud_Bencher89

Well-Known Member
Registriert
3. September 2020
Beiträge
302
Besten Dank.
Ja ich probiere das etwas anzupassen.
Das Hunger-schlechte-Laune hatte ich heute.
War aber eher appetit-und-wissen-dass-es-nichts-gibt-schlechte-laune.
Muss ich mich, wie du gesagt hast dran gewöhnen.

Habe mal gerechnet und komme je nach Mittagessen auf 1800 bis 2000 kcal.
Eine app sagte mir, dass ich damit etwa 1000.kcal defizit habe.

Denke es ist mehr weil ich früher bei 4500 kcal das Gewicht gehalten habe.

Aber viel trinken hilft gut.
Trinke leider schwibschwab zero aber ein wenig Geschmack möchte ich auch :).

Ich schaue wie sich das entwickelt und werde ggf auch abends mal einfach Gemüse mit quarkdip essen oder ähnliches.
Nur leicht, wenig und viel ew.

Denke eier an sich kann man auch abends gut machen.
 

aufziehvogel

Team Kraftsport & Sportartspezifisch
Admin
Moderator
Registriert
12. September 2008
Beiträge
3.909
Jo klingt gut. Wobei -2500 Kalorien schon ein heftiges Defizit wäre, so viel ist nicht nötig. Aber am Wochenende isst du mehr?
 
Oben