1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

The way back to the road of ...

Dieses Thema im Forum "Log: Kraftsport & Krafttraining" wurde erstellt von kappa, 19. Mai 2019.

  1. De Hoop

    De Hoop Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2019
    Beiträge:
    607
    Geschlecht:
    männlich
    Deload oder sogar eine Woche gar kein richtiges Krafttraining, sondern aktive Pause mit Schwimmen, Radfahren oder Barbell Complexes etc.
     
  2. kappa

    kappa Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.100
    Geschlecht:
    männlich
    Training 17.11. Gewicht: 88,7kg

    Bankdrücken
    Bamboobar 60kg + 15kg jede Seite sehr lange Pausen unten
    9x3 reps

    Larsenpress
    5x110kg
    5x110kg letzter Hilfe
    5x105kg
    5x105kg
    3x105kg hier setzte der Kopf aus und ging nix mehr -> ablegen
    2x105kg letzter Hilfe

    Schrägbank Langhantel
    3x8reps 60kg

    Beine
    Squatmaschine SQ und Beinpress BP abwechselnd
    8x60kg SQ
    8x120kg BP
    8x100kg SQ
    8x160kg BP
    8x140kg SQ
    8x200kg BP

    Beinbizepsmaschine
    3x8reps

    Bauch mit ABwheel
    3x8reps

    Das war ganz ok.....bei den Larsenpress brauchte ich Hilfe weil mein Trizeps noch vom letzten trainieren schmerzte. Darum heute auch kein Trizeps. EInmal musste ich nach 3 ablegen weil der Kopf einfach keine Lust mehr zeigt und sagte: Hör auf für wen machst du das? Das bringt doch nichts. Leg ab dann gehts dir besser hör auf mit dem, am besten geh nach Hause und erhol dich.
    Nächste Woche werde ich eine Deload einschieben und dann danach kontrolliert weiter machen und sehen ob es läuft.
    Kleiner Einbruch im Training aber jetzt muss ich damit umgehen.
     
  3. kappa

    kappa Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.100
    Geschlecht:
    männlich
    Training 19.11.

    Beginn Deload Woche
    Kreuzheben
    10x60kg
    8x100kg
    5x130kg
    3x150kg
    Gürtel an
    3x160kg
    3x165kg
    3x130kg
    1x100kg

    Latziehen Seil
    3x10reps

    Latziehen von oben
    3x10reps

    Latziehen dumbell
    10x40kg
    10x35kg
    10x30kg

    Schulterdrücken im sitzen
    3x8reps 40kg

    Militarypress
    8x40kg
    8x50kg
    8x40kg

    Bizeps SZ
    10x35kg
    10x30kg
    10x25kg

    Dumbell curls
    8x20kg
    12x15kg
    20x12,5kg

    Das wars dann schon...kurz und knackig. Deload mit Kreuzheben funktioniert halt nicht so. Rest war gut und easy.
    Es tat gut mal einen Gang zurück zu schalten und nicht immer Vollgas zu geben. Auch Kreuzheben war ja nicht am Anschlag.
     
  4. kappa

    kappa Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.100
    Geschlecht:
    männlich
    Training 21.11.

    Bankdrücken
    8x60kg
    5x5reps 100kg mit langen Pausen unten
    10x60kg

    1x120kg
    2x120kg


    Trizeps
    Dips
    3x8reps

    Schrägbank
    3x8reps 40kg

    Trizeps
    Randoms
    10x10reps

    Bizeps
    Curls
    10x20kg
    10x17,5kg
    10x15kg

    Bizeps Seil ziehen
    3x10reps

    Ein gemütliches Training ohne schwere Gewichte einfach schön!
    Die 120er am Schluss waren nur zum üben der Lage, hinlegen richten usw. war beide male sehr gut
     
    Stefan13689 und ederzei gefällt das.
  5. Dicker

    Dicker Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    23.345
    Geschlecht:
    männlich
    Sauberes Bankdrücken und schön den Arsch unten lassen können [img17].
     
  6. De Hoop

    De Hoop Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2019
    Beiträge:
    607
    Geschlecht:
    männlich
    Sieht für mich nach relativ wenig Leg-Drive aus?
     
  7. kappa

    kappa Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.100
    Geschlecht:
    männlich
    @De Hoop
    Ja leg drive...richtig mit den Beinen dagegen stemmen. Oder wie meintest du das?
    Auch da bin ich noch dran.....es läuft momentan. Das Thema Arsch habe ich soweit behoben, jetzt kommen noch verschiedene Feinheiten und Einzelheiten.
    Bin schon froh das ich es so hinkriege und Arsch auf Bank bleibt.
    Wenn das bei der 5. Wiederholung ein bisschen passiert ist mir das egal aber wenn es schon von der 2. weg ist geht das gar nicht!
     
  8. De Hoop

    De Hoop Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2019
    Beiträge:
    607
    Geschlecht:
    männlich
    @kappa Genau, man kann mit den Beinen zusätzliche Power generieren, wenn man das denn will.
    Gibt da u.a. von Athlean X ein Video, wo das erläutert wird
     
  9. ralle

    ralle Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    3.359
    Geschlecht:
    männlich
    Sehr gut :045:
     
  10. kappa

    kappa Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.100
    Geschlecht:
    männlich
    Training 24.11. Gewicht: 90kg o_O:eek::oops::mad:

    Bankdrücken
    8x60kg
    8x3reps 80kg mit langen Pausen unten

    Lage probieren testen: alles mit langen Pausen unten
    3x100kg
    1x110kg
    1x125kg
    2x125kg
    3x100kg
    1x120kg
    1x120kg

    Das wars dan schon...die Lust am Training war mehr als schlecht darum schnell nachhause.
    Das Testen war sehr gut A**h blieb immer auf Bank.
    Interessant die letzten zwei: Bein breit auseinander und schräg nach vorne, Knie unter Gesäss und es ging
    Folglich nur eine Frage wo sich die Knie befinden wenn auf gleicher Höhe oder drüber dann gehts nicht sauber.
    Nächste Woche wieder richtig anfangen aber wahrscheinlich 5x5 mit 100kg weil die Motivation ist ziemlich im Keller und ein Training wo man das und jenes nicht schafft kann ich mir nicht leisten. Die Motivation fällt dann unter Kellerniveau. Werde mal sehen wie es läuft.
    Was ich auch gesehen habe: 1er Wiederholungen liegen mir irgendwie besser bei hohen Gewichten als 3er oder 5er. Aber das macht erst Sinn bei 130 oder mehr und da bin ich noch lange nicht.
    Die 90 Kilo waren ein Schock, weil das wollte ich nie mehr erreichen und muss ich ändern.
    Plan wenn man wieder richtig trainiert nächstes Jahr:
    125x3
    127,5x3
    und dann kann man sehen

    Habe heute das mit leg drive probiert abr das ging nicht so wie ich wollte wenn ich zuviel einsetze kommt Arsch hoch egal wie gut ich liege.
    Somit kein leg drive und weniger Gewicht.
    Dachte niemals das Bankdrücken so eine Philosophie ist. Ist es aber bei mir!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2019
  11. kappa

    kappa Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.100
    Geschlecht:
    männlich
    Training 26.11.

    Kreuzheben
    8x60kg
    5x100kg
    5x140kg
    Gürtel an, Schuhe aus
    3x3 170kg

    Erhöht stehend (ca. 7cm) ohne Gürtel
    5x3reps 140kg

    Latziehen dumbell jeder Arm
    10x70kg
    10x65kg
    10x60kg
    10x55kg
    10x50kg
    10x45kg
    10x40kg
    10x35kg
    10x30kg
    10x25kg

    Latziehen Hantel
    vornüber liegend
    5-6x 5reps

    Militarypress
    8x40kg
    5x50kg
    5x60kg
    3x70kg
    3x75kg

    Das war ein richtig gutes Training. Im Kreuzheben habe ich mal was neues probiert - Semisumo. Das kam echt gut. Bei 140kg im letzten Satz habe ich versucht normal zu machen, da kam nix. Semisumo ging gut.
    Scheinbar liegt mir das. Finde es ist einfacher als normal, Weg ist kürzer.
    Der Rest war auch richtig gut und heftig, vorallem dumbell ziehen Lat....das hat einen geschlaucht. Am Schluss konnte ich nix mehr heben. Brauchte Pause.
    Der 170er ging sauber. Jetzt ist nächste Woche 175kg erhöht liegend angesagt.
    Das zurückschrauben letzte Woche tat gut. Kein Schimmer mehr von Demotivation oder so. Mal sehen wie es weitergeht mit Bankdrücken am Donnerstag.
     
    Stefan13689 und cyclon gefällt das.
  12. Dicker

    Dicker Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    23.345
    Geschlecht:
    männlich
    Liest sich sehr gut [img17].
     
  13. kappa

    kappa Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.100
    Geschlecht:
    männlich
    @Dicker Ja werde nun immer mit Semisumo heben.
    Hast du das auch schon gemacht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2019
  14. Dicker

    Dicker Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    23.345
    Geschlecht:
    männlich
     
    ederzei und kappa gefällt das.
  15. kappa

    kappa Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.100
    Geschlecht:
    männlich
    Training 28.11.

    Bankdücken
    8x60kg
    5x100kg
    2x120kg falsch aufgelegt
    1x120kg
    3x122,5kg
    2x122,5kg
    1x122,5kg
    2x122,5kg1x122,5kg
    5x100kg

    Deadpinpress
    4x100kg
    5x80kg
    5x80kg
    5x80kg

    Trizeps
    Randoms
    8x10reps

    Das war eine Katastrophe! Erst falsch aufgelegt statt 110 waren es 120kg
    Der 122,5 kam fast gar nicht Arsch war fast immer oben und es ging sehr schlecht war schwer wie nur etwas.
    Der Deadpin ging kaum mit 100kg also reduzieren auf 80kg das ging dann.
    Trizeps Randoms nur 8x weil ich wollte Schluss machen.
    Werde nun mit 5x100kg hantieren da bleibt der A*** unten.
    Hab die Nase voll von schwerem Training und werde sehen wie es weiter geht.
    Deadlift werde ich weitermachen weil hier sehe ich keine Probleme.
    Nächstes Jahr entscheiden was geht. Auf jeden Fall bin ich weit entfernt von irgendwelchen Gewichten weil es geht eher retour als vorwärts. Und Energie zum Kämpfen und erzwingen hab ich nicht mehr!
    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2019
  16. cyclon

    cyclon Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    3.215
    Und
    wieder mal 9 Arbeitssätze Bankdrücken ab 100 kg,
    davon 7 Sätze mit 1 - 3 Wiederholungen.

    So viele Sätze würden mich auch abfackeln. Vor allem,
    weil hier sehr viele Sätze mit 1 - 2 Wiederholungen sind,
    (also schwer, nahe Limit), was auf die Dauer das ZNS
    abfackelt, so dass man Rückschritte statt Fortschritte
    macht.

    Weniger ist definitiv mehr,
    wenn schon Volumen, dann weit vom Limit,
    oder
    wenn schon 1 - 3 Reps, dann wenige Sätze
    und auch das wellenartig / nicht jede Woche.


    Sobald du begriffen hast,
    dass du dein ärgster Feind bist,
    kannst du was ändern. So, mit dem Kopf durch
    die Wand bezwiefle ich, dass das Früchte tragen wird...

    ...

    Gilt übrigens auch fürs Kreuzheben...
    Ich machte die grössten Fortschritte,
    als ich nur 2 - 3 brutale Sätze mit 3 - 5 Reps machte,
    1 mal pro Woche. Bei mehr als 3 schweren Sätzen
    belastet Kreuzheben das ZNS arg. Meine Erfahrung.

    Auch wenn du das hier als harte Kritik aufnehmen wirst
    de facto bin ich mit meiner Aussage dein grösster Freund.
    Alles Gute kappa! [img17]
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2019
    JoneZ und ederzei gefällt das.
  17. kappa

    kappa Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.100
    Geschlecht:
    männlich
    Danke cyclon
    deine Worte motivieren mich ich danke dir.
    Diese 1er waren nicht gewollt sollten 3er sein.
    Ich dachte ich schaffe das mit dem 122,5 aber das ist definitiv zu viel.
    In Zukunft werde ich nach dem Verfahren trainieren das ich immer noch 1-2 im Tank habe und es darf mich nicht bis zur Besinnungslosigkeit fordern.
    Und dann habe ich das noch mit dem Arsch...das lässt mir keine Ruhe. Wieso nur?

    Beim Kreuzheben geht das eigentlich gut....mache nun ja wieder von Blöcken und da sind 3 reps und 3 Sätze eigentlich gut und ich fühl mich nicht halbtod nachher.
    Der schlimmste ist einfach vom Boden weg aber das ist ja nur alle 3-4 Wochen. Hier keinerlei Probleme mit Motivation oder so.

    Das sagtest du ja damals schon als wir zusammen trainierten (weisst du noch?):
    Weniger ist definitiv mehr!
     
  18. cyclon

    cyclon Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    3.215
    Es ist eine schlechte Gewohnheit. Da du jetzt mehr als 10 Jahre keine Bankdrückwettkämpfe
    mehr machtest hatte dich niemand je ermahnt, wie unerwünscht das doch ist.
    Und sich jetzt nach mehr als einem Jahrzehnt das wieder abzugewöhnen ist echt schwer.
    Videos helfen,
    man muss sehr selbstkritisch und sehr konsequent sein. Ein geschulter Trainingspartner
    wäre auch ganz gut.

    Ja ich weiss kappa, du hattest schon immer die Tendenz von den Übungen, die du liebtest
    zuviel machen zu wollen... Weniger ist mehr, in deinem Fall auch schon wegen dem ZNS.
    Ich würde auch den Progress / Stagnation / Rückschritte genau beobachten und rascher
    reagieren. Du bleibst zu lange sturr, du musst rascher reagieren, wenn es bergab geht...
    Vieleicht trainieren wir ja 2020 mal wieder zusammen. Basel und Zürich sind ja nur 1 h
    auseinander. ;)
     
  19. kappa

    kappa Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.100
    Geschlecht:
    männlich
    Das mit Arsch lupfen ist mir selber aufgefallen und das darf nicht sein. Wenn ich etwas weniger Gewicht nehme geht es sehr gut mit 5er oder 3er.
    Wenns schwer ist dann nur noch 1er dann ist das auch kein Problem mehr hab ich gemerkt.
    Somit werde ich ab jetzt nur noch mit normalen Gewichten Trainieren 100-120 und das was mehr ist nur in Ausnahme machen. Denke so kann ich das in den Griff kriegen. Weil es nervt und ist nicht gut. Ich muss mich nicht immer fertig machen mit dem Training das es nicht hinhaut!
    Ja das wäre toll zusammen trainieren.
    Altersgerechtes Training :)
     
  20. kappa

    kappa Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.100
    Geschlecht:
    männlich
    Training 01.12.2019

    Bankdrücken
    10x60kg
    10x80kg
    10x80kg

    Dumbell press
    10x35kg
    5x30kg
    Abbruch weil Schulter gespürt

    Squad maschine
    8x120kg
    8x160kg
    8x200kg

    Beinpresse
    8x120kg
    8x160kg
    8x200kg

    Beinbizeps
    3x8reps 50kg

    Beinbizeps einzeln
    3x8reps

    War ein ruhiges kurzes Training Bankdrücken einfach mal 10er obwohl der 80er fühlte sich schwer an.
    Naja mal sehen wie das weiter geht mit dem Bakdrücken.
    Den Grund warum das so kam habe ich auch gefunden: Weil ich nicht einfach weitergemacht habe Stück für Stück wie früher sondern alles wollte und zu schnell weiterkommen.
    Jetzt stehe ich da und auch 120kg sind schon was recht schweres...das wollte ich nie.
    Sie sind nächste Woche dran 3x3 mal sehen
     
Die Seite wird geladen...