1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Jandens LOG - Road to 750 RAW!

Dieses Thema im Forum "Log: Kraftsport & Krafttraining" wurde erstellt von janden, 31. Januar 2009.

  1. janden

    janden Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    6.546
    Thx

    Nächstes Mal zu Heidi :)
     
    rustinxcohle gefällt das.
  2. janden

    janden Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    6.546
    Diese Woche wieder recht unspektakulär

    Das einzige Highlight - die Beugen wurden leider etwas zu flach ausgeführt, somit kann ich den PR von 226x4 nicht stehen lassen :(

     
  3. ralle

    ralle Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    3.359
    Geschlecht:
    männlich
    Diese Beugen sind einwandfrei [img17]
    Bin aber nicht der Top - Experte dafür.[img28]
     
  4. janden

    janden Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    6.546
    DAnke, aber 1. und 4. rep waren einige cm zu hoch, bei der 2- und 3. kann man spekulieren, dass sie evtl bei einem guten kamerawinkel parallel gewesen wären, aber keinesfalls eindeutig gültig....aber was solls ...Kraft ist da ....in der Form wären sicher noch 1-2 Reps drin gewesen :)
     
  5. janden

    janden Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    6.546
    So nach dem die zu schwere Beuge zu einem Mini Deload geführt hat und ich mir am Mittwoch noch einen hexenschuss im Bereich der BWS geholt habe und mir dann noch ne Zeckenimpfung gegeben habe, damit ich ja genug Ausreden habe, lief die heutige Einheit gar nicht gut.

    Mir ist vollkommen klar, dass das alles nur banale Ausreden sind, die mit der Kraft gar nix zu tun haben. Beuge läuft im Moment einfach nicht so wie ich will, wenn ich tief gehe :(

    Die 227,5 heute waren jedenfalls weder leicht noch tief genug bei der 3. Rep.

    https://www.instagram.com/p/BuyHBUOnKp2/

    Bank war dafür ganz zufriedenstellend die 165 mit 2 sek Stopp
    https://www.instagram.com/p/BuyKjsFnkgn/
     
  6. janden

    janden Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    6.546
    donoctavio gefällt das.
  7. Dicker

    Dicker Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    24.020
    Geschlecht:
    männlich
    Sauber und stark gehoben [img17].
     
  8. Eisenfresser

    Eisenfresser Anstandswauwau Moderator

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    45.093
    Geschlecht:
    männlich
    Sehr stark Andreas, läuft bei dir![img17]
     
  9. janden

    janden Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    6.546
    cyclon gefällt das.
  10. Dicker

    Dicker Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    24.020
    Geschlecht:
    männlich
    Ich wünsche dir viel Erfolg !
     
  11. janden

    janden Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    6.546
    Chaser und rustinxcohle gefällt das.
  12. cyclon

    cyclon Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    3.244
    Gratulation zur Leistung heute, Bravo! :cool:
     
  13. janden

    janden Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    6.546
    Danke
    Abwaage 92,3

    Beuge 230 245 255
    Bank 175 185 192,5
    Heben 245 265 277,5
    Gesamt 725

    Bin raw angetreten, 9/9 kein Versuch annähernd am Limit
    In dieser Woche noch u.a. 5x5 Bank@9 7er Bank 8er Beugen 6er Frontbeugen und 4 reguläre Traininigseinheiten in der Wettkampfwoche gemacht, also alles andere als gepeaked
    Unter diesen Umständen absolut zufriedenstellende Leistung

    https://www.instagram.com/p/BvW-gDQDZR7/
     
  14. donoctavio

    donoctavio Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2009
    Beiträge:
    4.128
    Geschlecht:
    männlich
    Gratuliere, sah ja alles noch entspannt locker aus ;) die 750 wären vermutlich gestern schon machbar gewesen!!! :cool:
     
  15. freddy

    freddy Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Beiträge:
    1.977
    Geschlecht:
    männlich
    x2
     
  16. janden

    janden Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    6.546
    Danke, Bank hat sich das falsche Video eingeschlichen
    Das waren 192,5
    https://www.instagram.com/p/BvX3_OdHXAp/

    @donoctavio
    Naja 750 waren sicher nicht drin und nach den 2. Versuchen hatte ich eigentlich schon das Gefühl, dass der 3. nah am Limit sein wird
    Das Motto für den Wettkampf war: Der 3. Versuch darf nicht am Limit sein - das habe ich erfüllt.

    Mit perfekter Versuchswahl und etwas Glück hätte ich mir gestern folgendes zugetraut
    Beuge +5-7,5
    Bank +2,5
    Heben +5
     
  17. Eisenfresser

    Eisenfresser Anstandswauwau Moderator

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    45.093
    Geschlecht:
    männlich
    Stark![img17] Da gibt es nix zu knurren![img96]
     
  18. janden

    janden Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    6.546
    Hier mal ein paar wirre GEdanken :)

    Ein paar Gedanken zum Wettkampf (teils etwas wirr sorry)

    Beuge:

    bei allen Versuchen sehr lockerer Walkout und dabei die Gewichte im Stehen teilweise fast unterschätzt.

    Der Beugeablauf selber sehr gut kontrollierte, aber im 2. Und 3. Etwas einseitig –verlagere auf rechts

    Ablageposition vom 2. Auf 3. Versuch um 2cm runtergesetzt – fühlte sich deutlich besser an, dafür etwas grenzwertigere Tiefe (war auch 2:1)

    Immer noch leichte Tendenz des Oberkörpervorfallens, aber deutlich besser

    Hatte etwas Ansteuerungsschwierigkeiten des Rumpfes, irgendwie nicht 100 prozentige Stabilität und ganz leichtes Druckgefühl rechts im Rücken (verlagere während Squat auch oft leicht auf rechts)

    Warm UP: Birddogs (4 min) Contreras Arsch Warm UP, Kettlebell Breathing vlt etwas zu wenig für den Rumpf

    (Nächstes Mal Hypers und Bauchaktivierung dazu)

    Sleeves erst bei 150 angezogen, schon etwas geschwitzt und nur mit Hilfe anziehen können J …Nächstes Mal muss ich die früher anziehen

    Insgesamt viel besser – aber ich denke noch viel zu viel nach L


    Bankdrücken

    Aufwärmen Katastrophe von meiner Seite aus – verschiedene Bänke und letzte Warm UP verzählt (155 statt 165) und war gar nicht soo leicht – total verwirrt wegen Fußsetup – neue höhere Keilschuhe probiert.

    Außerdem hatte ich mit leichtem Ziehen in der Schulter vom Beugen und einer blockierten Rippe zu kämpfen. BWS versteifte sich. Durch Dehnungsübungen und Aushängen zwischen den Versuchen bekam ich das problem von Versuch zu Versuch besser in den Griff

    1. Versuch – etwas schwaches bzw. ungewohntes Rausheben von Niki – trainiere ja immer ohne Rausheber : war dann sehr instabil oben – brauchte gefühlte Ewigkeit bis Startsignal kam

    2. Fußstellung und Setup etwas besser: Füße etwas weniger nach außen rotiert – Bank leichter Kontakt mit Oberschenkel: Stabilität oben wieder katastrophe- lange aufs Startsignal gewartet

    3. Bestes Setup: Füße so weit es ging zurück gestellt, Oberschenkel haben die Bank berührt aber nicht voll eingeklemmt, Füße wieder etwas weniger außen rotiert

    Oben fokussiert auf Schulterblattstabilität und Arme voll strecken – Rausheben und Stabilität oben besser (entweder war Niki besser oder ich stabiler? ) sehr schnelle Kommandos (sowohl Start als auch press) aber auch sehr geile Stabilität

    Insgesamt ganz anderes Gefühl als sonst: ich war so unspritzig wie noch nie, aber gleichzeitig so stabil und kontrolliert wie noch nie. Rein vom Drückablauf her waren alle 3 Versuche gleich und fühlten sich nur unwesentlich schwerer an. Evtl fehlte hier einfach die Gewöhnung ans Gewicht oder eben ans fremde Rausheben? Oder war es doch die BWS/Rippe?


    Kreuzheben

    Warm UP recht schwer und ich war recht müde – danke an Booster

    Auf der Bühne keine besonderen Vorkommnisse. Heben fühlte sich am natürlichsten an.

    Einzige Überlegung auch während WK war, dass ich unten evtl besser rauskommen könnte wenn ich vlt 1-2 cm tiefer in die Knie gehe und etwas explosiver und dadurch vlt. Die Sleeves auch ausnutze

    To Sleeve or not to Sleeve ist auch noch die Frage, aber fühlt sich schon etwas besser an und stört eigentlich nicht beim Weg

    Hook ist inzwischen sehr selbsverständlich geworden und fühlt sich sehr safe an.

    Alllgemein halt sehr schwach vom Boden weg, aber fühlt sich nicht unbedingt schwach sondern mehr kontrolliert an. Es ist jetzt nicht so, dass ich das Gewicht so übertrieben schwer finde, aber ich bin einfach nicht explosiv unten. Gibt es da Änderungspotenzial?



    Allgemeines

    Gewicht Vortag morgens 94,0 (Burger am Abend davor)

    Gewicht Vorabend (94,1)

    Gewicht morgen 93,0 Frühstückt 3 Eier, halbe Brezel- wenig Flüssigkeit

    Abwaage 92,3 – also wieder deutlich zu leicht



    Essen nach Waage: 1,5l Gatorade 500gr Apfelmus 150g Nic Nacs, 8 Crepes mit Topfen und Räucherlachs 1-2 belegte Brote – insgesamt recht viel und schon leichtes Übelkeitsgefühl – evtl zu viel Fett durch die Nic Nacs, aber ich liebe sie J

    Bis zu den Squats alles gut, Booster auch geholfen


    Aufwärmtiming war etwas off, war immer viel zu früh fertig und zwischen 1. Versuch und Ende Warm UP meist 15-20 Minuten


    Allgemein war ich sehr gechillt und musste mich künstlich aufpushen um im Beast Mode zu kommen, aber da hatte ich jeweils ein sehr gutes Mindset – außer Bank – da war ich sehr mit Fußstellung und Setup und Rippenblockade beschäftigt, außer beim 3. Versuch, da habe ich einfach gedrückt J


    Sprecher war etwas schwer zu verstehen und ich war jeweils zu früh bereit. Aber war echt sehr gechillt und es war eine super Atmosphäre – deswegen war es kein Problem


    Organisation und Stimmung war im Großen und Ganzen Top. Insgesamt waren es meiner Meinung nach zu lange Pausen (20-30 Minuten zwischen Disziplinen obwohl eh 2 Gruppe n a 14 Leute waren) und jetzt kein tschechisches Spotterteam. Somit ziehte sich der Wettkampf schon über 5,5 Stunden, aber dank Booster und coolen netten Menschen hält man das ganz gut aus ohne müde zu werden.


    Nach den Versuchen bin ich sehr oft ins Freie gegangen um zu spazieren und den Kopf frei zukriegen

    Insgesamt war ich bei jedem Versuch zu 100 Prozent sicher ich schaffe ihn und beim 3. Versuch hatte ich jeweils die Vorstellung es wird schwer aber gut machbar –also Mindset ziemlich perfekt.



    VORBEREITUNG

    Dieses Mal hatten wir ja keine richtige Vorbereitung, aber ich hatte wirklich ein gutes Gefühl. Ich denke ich brauche diese schweren Singles im Beugen und Drücken nicht und werde diese in Zukunft nicht mehr so übertreiben wie vor der Staats und mich an deine Vorgaben halten. Ich weiß jetzt, dass ich ohne peak auch abliefern kann. Evtl. könnte man sie auch weglassen.

    Das Gefühl fürs schwere Gewicht fehlte diesmal nur bei der Bank, aber das kann auch an den anderen beschriebenen Faktoren liegen. Effektiv kraft und Kontrolle war wirklich top und überrumpelt hat mich wirklich kein Gewicht.

    Spritzigkeit war das Einzige das fehlte an diesem Tag, aber da sollten die 7er Bank und 8er Beugen in der Wettkampfwoche sicher auch was dazu beigetragen haben.

    Insgesamt bin ich von den 8er in Richtung Wettkampf hin immer noch gar nicht überzeugt, aber im Trainingsprozess natürlich sehr wichtig und der Progress ist real J


    Fazit:

    Mega happy mit dem Wettkampf und vor allem mit den 3. Versuchen die wirklich stabil kontrolliert und selbstbewusst waren und eben wirklich alle nicht am Limit

    Konkret hätte ich mir gestern zugetraut:

    Beuge 260-262,5

    Bank 195-197,5

    Heben 282,5-285
     
    aufziehvogel, freddy und donoctavio gefällt das.
  19. Dicker

    Dicker Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    24.020
    Geschlecht:
    männlich
    Auch von mir herzlichen Glückwunsch zu diesen hervorragenden Leistungen [img17].
     
  20. janden

    janden Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    6.546
    Danke an alle
    Die weiteren Daten dieses Jahr sind
    3.8 Länderpokal bei uns: Hier strebe ich so 250 190 270 mit viel Speed :) an
    22.9 SM Classic: Ziele sind: 270 197,5 292,5
    Dezember EM: Ziele sind 275 200 295

    Trainingseinstieg heute solide
    https://www.instagram.com/p/BvgnCkgDiuO/
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2019
Die Seite wird geladen...