• Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Mr. Baumstamm´s Blog für den Bodycontest 2010

Mr. Baumstamm

Member
Registriert
13. November 2009
Beiträge
151
AW: Mr. Baumstamm´s Blog für den Bodycontest 2010

14. Februar 2010:

Da sind sie, tadaa!!!! ;D NOCH mit alter Frisur. Ca. 76 kg Körpergewicht, 34,8/35,4 cm Oberarmumfang, 57,5/59 cm Oberschenkel. Rest wird nachgemessen bei Lust und Laune (wahrscheinlich also nie...) [img9]











 
Zuletzt bearbeitet:

de-fortis

Team Sportmedizin
Admin
Registriert
19. März 2005
Beiträge
13.715
AW: Mr. Baumstamm´s Blog für den Bodycontest 2010

Auch hier ne grute Grundlage! Nacken und Schulter sind deine Stärken, Arme, Brust und Lat können noch etwas. Quds mittlmäßig, Waden können auf jeden Fall noch was vertragen... ich weiß die Calves wachsen nicht bei jedem gut. Was hast du gegen die Frisur? Dir steht sie doch, achja: schicke Handtasche!


Viel Erfolg und Spaß beim Contest.
 

ishina

Active Member
Registriert
23. September 2007
Beiträge
5.168
AW: Mr. Baumstamm´s Blog für den Bodycontest 2010

Dein Körper sieht gut aus. Viel wichtiger aber: Deine Haare sind echt spitze! Diese Dynamik und Fülle hätte ich auch sehr, sehr gerne!

Generell siehst du wie ein südeuropäischer Naturbursche aus.

// EDIT: Ich lese gerade: Alte Frisur. Es tut mir im Herzen weh mir vorzustellen, dass du dir die Haare abgeschnitten haben sollst.
 

Mr. Baumstamm

Member
Registriert
13. November 2009
Beiträge
151
AW: Mr. Baumstamm´s Blog für den Bodycontest 2010

Thx!

Jupps, ist bei Mrs. Mama im Zimmer, bin ja kurzfristig untergebracht im trauten Heim, bis ich wieder eine Wohnung in meiner Studienstadt finde. ;)

Tja, Arme... hust... da ist so gut wie gar nichts passiert. Wundert mich eh, dass man ÜBERHAUPT mehr sieht als vor mittlerweilen 3 Jahren - Ausgangs- und Momentangewicht sind nämlich identisch. Hoffe also, dass mit GEZIELTER Masseernährung und ordentlichem Training noch einiges geht.

@Ishina:
Ne, werden nur minimal gekürzt am Montag - JETZT sehen sie gut aus, sobald aber das Shampoo und die Lockenspülung nachlässt, verdoppelt sich das optische Volumen und macht mich zum Struwwelpeter, hehe.
 
D

DanHan

Guest
AW: Mr. Baumstamm´s Blog für den Bodycontest 2010

14. Februar 2010:

Da sind sie, tadaa!!!! ;D NOCH mit alter Frisur. Ca. 76 kg Körpergewicht, 34,8/35,4 cm Oberarmumfang, 57,5/59 cm Oberschenkel. Rest wird nachgemessen bei Lust und Laune (wahrscheinlich also nie...)


Sehr geile Fotos, mit sehr sympathischer Ausstrahlung.
Körper: Da geht bestimmt noch was drauf.
 
K

Kilghard

Guest
AW: Mr. Baumstamm´s Blog für den Bodycontest 2010

Mr. Baumstamm, du schaust aus wie ein Fotomodell. Deine zweite Pose zeigt genügend Kraft und Siegeswillen, daß du eindeutig zu meinen Favoriten zählst. Deine Figur finde ich nach wie vor top! Die Haare dazu passen. Denke mal, du bist voll der Frauenschwarm (aber das nur am Rande, hehe).

Auch für dich wird es schwierig werden, schnell wesentliche Ergebnisse zu produzieren. Ich wünsche dir viel Erfolg!

Liebe Grüße,
Thomas

PS: Der Contest war noch nie so schwer zu entscheiden. Ok, es ist ja auch erst der zweite.... :shappy:
 

Mr. Baumstamm

Member
Registriert
13. November 2009
Beiträge
151
AW: Mr. Baumstamm´s Blog für den Bodycontest 2010

Quds mittlmäßig, Waden können auf jeden Fall noch was vertragen... ich weiß die Calves wachsen nicht bei jedem gut.


Viel Erfolg und Spaß beim Contest.


Erstaunlicherweise sind die Quads die stärkste Muskelgruppe, haben schon 110 kg Frontbeuge überstanden etc. - volumenmäßig hat sich aber rein gar nichts getan seit 3 Jahren. Freut mich daher umso mehr, dass ich jetzt höhere Wh-Zahlen im HT-Bereich drin habe, da muss noch was gehen. ;D

@Kilghard:
Hey, vielen Dank!
Siegeswille ist da, ich MUSS einfach mal was am Gewicht ändern. Aber du8 hast Recht, bin schon auf die weiblichen Kommentare gespannt, hehe.
Puh, muss aber gleich noch eine kleine Tagebuch-Revanche starten, wenn sich hier alle verewigen - der guten Sitten wegen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

fabian_91

Member
Registriert
9. Mai 2009
Beiträge
326
AW: Mr. Baumstamm´s Blog für den Bodycontest 2010

ist das etwa die mcfit zeitung?

frisur ist ganz sympathisch, aber ich find mit so nem 5 mm haarschnitt sieht man nochmal etwas breiter aus^^

also schaut so ganz stimmig aus.

beine sind etwas weniger entwickelt als der OK, aber das bekommste sicher hin wenn du viel futterst und schwere gewichte bewegst...

ps:
als musiker studierst du doch sicher im Jungbusch beim Xavier ? :D
 

Mr. Baumstamm

Member
Registriert
13. November 2009
Beiträge
151
AW: Mr. Baumstamm´s Blog für den Bodycontest 2010

Heyho! ;D

Tja, die Beine, mein Verderben - hab sie im Prinzip nur in den ersten 4 Monaten trainiert bis zu meiner Beinverletzung; und dann vom letzten Februar bis Ende Juni. Jedes Mal war das Problem, dass ich zu viel Gewicht brauchte, um die Beine zu belasten, so dass die Knie & Bänder schmerzten, daher auch die einbeinigen Übungen. Whatever, ein weiterer Grund, richtig reinzuhauen.

Achja - studier in Paderborn, Populäre Musik und Medien, noch ein Semester, und der Bachelor ist hoffentlich in der Tasche - wobei, werd wahrscheinlich ein 7. anhängen, ein paar Seminare sind mir durchs Auslandssemester flöten gegangen, besser 2 Semester und dafür kein MORDSstress.
Uuuuund, dann kann ich nebenbei noch mehr Zeit fürs BBuilden finden.
 

fabian_91

Member
Registriert
9. Mai 2009
Beiträge
326
AW: Mr. Baumstamm´s Blog für den Bodycontest 2010

ich dachte irgendwie in mannheim gibts die einzige popakademie und das wär was besonderes, falsch gedacht^^

so schlecht sind die beine ja auch nicht im vergleich zum oberkörper, aber sowas gleicht sich relativ schnell aus.....

mal gespannt, ob du den titel holst, chanchen stehen bestimmt nicht schlecht:scool:
 

Mr. Baumstamm

Member
Registriert
13. November 2009
Beiträge
151
AW: Mr. Baumstamm´s Blog für den Bodycontest 2010

Da muss halt noch was gehen, rein rechnerisch ist es eben ein Witz, dass ich in 3 Jahren KEINERLEI Gewichtszunahme hatte (meine Kreatinkur mal ausgenommen, da ging´s direkt mal 4 kg hoch...).
Gehe ich von einem KFA von 15% aus, müsste ich mit 76 kg etwa 64 kg fettfreie Masse mit mir herumschleppen - und zu Beginn waren es wahrscheinlich 75 kg mit 61 kg fettfreier Masse o.ä. Wenn ich also genetisch nicht völlig benachteiligt bin, dürfte da noch EINIGES drin sein. ;)

Zumal ich von der Veranlagung her der reinste Sprinter bin, hab schon alle möglichen Krafttests durchgeführt, immer das gleiche Ergebnis; auf Jugendfreizeiten der langsamste Fahradfahrer auf Radtouren und gleichzeitig unter den besten Sprintern beim Sport, obwohl ich NIE Fußball spielte oder Leichtatletik trainierte.

Ergo: Bin TOPmotiviert, ich lass mir nicht nehmen, was mein Körper zu leisten imstande ist. [img9]

P.S.
Mein Studium ist aber auch ein absolutes Sammelsurium zwischen Medien- und Musikwissenschaften. Was ich davon habe, was ich momentan noch nicht, hust...
 

matten

Team Lowtech/Fitness. Der Mattenschlinger
Admin
Registriert
15. März 2006
Beiträge
13.726
AW: Mr. Baumstamm´s Blog für den Bodycontest 2010

sieh an, paderborn. dann bist du ja auch ein kandidat für den demnächst anstehenden ostwestfalen treff
 

Mr. Baumstamm

Member
Registriert
13. November 2009
Beiträge
151
AW: Mr. Baumstamm´s Blog für den Bodycontest 2010

Oha, davon weiß ich noch nichts - aber ich bin definitiv dabei, meinem NRW-Ticket sei´s gedankt! ;D
 

matten

Team Lowtech/Fitness. Der Mattenschlinger
Admin
Registriert
15. März 2006
Beiträge
13.726
AW: Mr. Baumstamm´s Blog für den Bodycontest 2010

schön, das freut mich - den termin gebe ich bald unter "Aktuelles vom Forum" bekannt.
 

Mr. Baumstamm

Member
Registriert
13. November 2009
Beiträge
151
AW: Mr. Baumstamm´s Blog für den Bodycontest 2010

Dammit, konnte jetzt 8 Tage in Folge net vernünftig schlafen und bin ständig mitten in der Nacht aufgewacht.
Dammit! Und gestern kaum Zeit zum Essen gefunden, weil ich den halben Tag damit verbrachte, einzuschlafen - mit mangelndem Erfolg.
Heute geht´s besser, aber zur Strafe müssen heute noch mindestens 3500 kcal rein, sonst fress ich nen Besen.

Nachher geht´s zum Training. ;D Freu mich tierisch drauf!
 

Mr. Baumstamm

Member
Registriert
13. November 2009
Beiträge
151
AW: Mr. Baumstamm´s Blog für den Bodycontest 2010

Und weiter ging´s, RICHTIG geiles Training heute, obwohl ich nicht viel essen konnte (Übersetzungen, eine der Zwillingsschwestern ist krank und will bekocht werden, bla blupp...)

15. Februar 2010


Trainingseinheit A2: (Mo)


• Kreuzheben ab Mitte Oberschenkel am Rack:
50kgx10, 65 kgx6, 75kgx6, 85kgx5, 95kgx5, 105kgx5, 115kgx5, 80 kg x10 (Obergriff, nur Kreuzgriff bei 115 kg)

• Überzüge mit KH:
8 kgx10, 10 kgx5, 12,5 kgx3, 15 kgx12, 17,5 kgx12

• Dips, enger Griff, Beine vorm Körper, ROM nicht maximal:
BWEx9, BWE x6

• Rudern als BWE-Übung zur Stange an Multipresse, OG, weit:
BWEx11, BWEx6

• Rudern eng sitzend am Kabel:
25 kgx3, 30 kgx3, 35 kgx10, 35 kgx10

• KH-Shrugs:
2x12,5kgx6, 2x20 kgx10, 2x20kgx10

• Schrägbankcurl:
links/rechts je 8 kgx12, je 10 kgx8

• Trizepsextension liegend zur Seite:
links/rechts je 9 kgx12, je 10 kgx10

• Außenrotation am Kabelzug:
links/rechts je 12,5 kgx15, je 12,5 kgx12

• Skapula Push-Ups:

BWE x20 (schneller), BWe x10 (langsamer)


Fazit:


Überall fette Steigerungen, beim Kreuzhebe-Teilbewegen ist noch Ende offen, Überzüge waren trotz 2,5 kg Steigerung ein Witz (nächste Woche geht´s auf 17,5/20 kg hoch).
Dips mit Beinen vorne waren noch hart, aber gut, rechte Schulter zog nicht. Rudern zur Stange war unerwartet hart, ging wohl beim 1. Satz tatsächlich ins MV, so dass beim 2. Satz kaum was ging.
Rudern am Kabelzug war auch recht easy, Schrägbankcurl nah an der Grenze beim 2. Satz (hatte abwechselnd gepumpt mit Minipause von 10 sec. oder so, also etwa 60 sec zwischen den Sätzen, werd´s auf 30 sec verlängern).
Nur die seitlichen Trizepsextensions waren zwar toll für den Trizeps, allerdings merkte ich spätestens beim 2. Satz den starken Innenrotationsanteil - jetzt nach dem Training zieht die rechte Schulter etwas unangenehm.
Werden also durch einarmige French Press liegend zur Stirn ersetzt, Belastung fürn Trizeps ist ähnlich und die Schulter nörgelt nicht.
Pausen zwischen den Sätzen lagen fast durchgehend bei 100-120 sec, nur bei den Wannabe-Kreuzhebe-Sätzen gng´s um Max-Kräfte, so dass ich auf 2,5-4 Minuten hochging. Noch ist es aber ganz easy! Hab auch einen Backoffsatz eingebaut, insbesondere für die Unterarme und für die Technik.

Dauerte leider aufgrund einer kleinen Wartepause incl. Rot-Arbeit 70 Minuten, ist aber nicht allzu tragisch, da es mir heute WESENTLICH einfacher vorkam - Laktattoleranz lässt grüßen. ;D Achja: Heute gab´s keinen einzigen Satz zum Muskelversagen, sehr positiv - na gut, evtl. den 1. Satz beim BWE-Rudern sowie den 1. Satz Curls für den linken Arm.
Aber so ist es einfach viel lockerer und es lässt sich trotzdem gut steigern!
Kadenzen alle kontrolliert: Kreuzheben fixer, sonst meistens 1/3 o.ä.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cee Storm

Member
Registriert
12. Januar 2009
Beiträge
175
AW: Mr. Baumstamm´s Blog für den Bodycontest 2010

Hey Ho !!!

Du hast auch schon sehr gute Grundlagen. Bin auch mal gespannt was aus uns in einem Jahr so wird. Wird mit Sicherheit nicht schlecht sein.

Greatz
 

Mr. Baumstamm

Member
Registriert
13. November 2009
Beiträge
151
AW: Mr. Baumstamm´s Blog für den Bodycontest 2010

Memo an mich selbst: Aktualisierten Plan (gab einige Änderungen bei den Übungen) für die nächsten Wochen eintippen.

Sätze und Wh-Zahlen liegen alle bei 2x8-12 (nur Waden liegen bei 10-15/20-25, Bauch 10-15/20-25).

Kreuzheben am Rack in 5x5-Manier mit aufsteigendem Gewicht plus Backoffsatz mit 10 Wh,
Klimmzüge clustere ich auf Maximalzahl in genau 12 Minuten.



Trainingseinheit A1
• Kreuzheben ab Mitte Oberschenkel am Rack
• Überzüge mit KH
• Dips, Beine vorne
• Rudern als BWE-Übung zur Stange an Multipresse:
• Rudern eng sitzend am Kabel:
• KH-Shrugs
• KH-Curls auf Schrägbank
• French Press liegend mit je 1 KH


Trainingseinheit B1
• Crunches
• Kerze
• Bulgarian Split Squats
• Gestrecktes Kreuzheben einbeinig
• Step-Ups auf Hantelbank
• Beinpresse einbeinig
• Wadenheben sitzend einbeinig


Trainingseinheit C1
• Klimmzug parallel im Cluster
• LH-Rudern mittelweiter Obergriff
• KH-Bankdrücken, Mini-Schräge, Handflächen zueinander
• KH-Bankziehen, etwas größere Schräge, Handflächen zueinander
• Überzug am Kabelzug, Seil, leicht vorgebeugt
• Latziehen weit im Obergriff
• KH-Curls sitzend mit 2 KH
• Trizeps-Extensions sitzend mit 2 KH

Trainingseinheit D1
• Crunchvariante o.ä.
• Beinheben
• Bulgarian Split Squats
• Gestrecktes Kreuzheben einbeinig
• Beinstrecken
• Beincurls
• Wadenheben stehend
progress.gif
http://www.muscle-corps.de/forum/editpost.php?do=editpost&p=105549
 

Mr. Baumstamm

Member
Registriert
13. November 2009
Beiträge
151
AW: Mr. Baumstamm´s Blog für den Bodycontest 2010

In der Zwischenzeit fanden zwei weitere Workouts statt und ich kann weiterhin nicht vernünftig schlafen; da der PC gerade gebraucht wird, kommt morgen wie gewohnt die detaillierte Workoutinfo rein, außerdem gibts morgen noch das dritte Workout. Beine wieder mal. ;D
Linkes Knie nörgelt wieder rum, ich krieg echt die Krise; werd die Gewicht für die Beine mal für 1-2 Wochen beibehalten und die Wh-Zahlen hochschrauben, vielleicht bringt das was.
 

fabian_91

Member
Registriert
9. Mai 2009
Beiträge
326
AW: Mr. Baumstamm´s Blog für den Bodycontest 2010

wieso gehst'n du beim KH nicht über die volle ROM?
 
Oben