1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Greens Rehalog 2014

Dieses Thema im Forum "Log: Kraftsport & Krafttraining" wurde erstellt von Green_is_Mean, 4. April 2014.

  1. Green_is_Mean

    Green_is_Mean Active Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    1.286
    Hallo zusammen, ich will ja schon lange Zeit einen Neuen Log starten, kam aber nicht dazu. Bedingt durch einen schweren unverschuldeten Skiunfall beginne ich hier nun meinen Rehalog. Ob ich immer noch in der passenden Kategorie bin, kann ich nicht genau sagen, aber klar wird mein Schwerpunkt im Verlauf sobald wie möglich wieder Richtung KDK-mäßiges Training gehen.
    Dazu noch Freeride, Ultimate Frisbee, Inlineskates und ab und zu paar andere Sportarten.

    Daten 2009:

    Alter: 29 Jahre
    Größe: 182,5cm
    Gewicht: ~82-84Kg
    Kfa: ~8-12%

    Bestleistungen 2009:

    Bankdrücken: 137kg Raw
    Kniebeugen: 177KG RAW (Gürtel)
    Kreuzheben Sumo: 237 RAW (Gürtel)
    Kreuzheben Sumo 10cm erhöht: 250kgx5

    zwischen 2009 und 2013 nur noch sporadisch trainiert (Krafttraining) und meist eher andere Sportarten gemacht. (vor allem bedingt durch meine linke Schulter die inzwischen ausgeheilt ist).

    Daten März 2014:
    Alter: 34 Jahre
    Größe: 182,5cm
    Gewicht: ~88-90Kg
    Kfa: etwas mehr als früher

    Daten April:

    Nach einem echt schönen Urlaub mit jeder Menge unverspurten Tiefschneehängen und Aufstiegen hatte ich leider einen schweren unverschuldeten Skiunfall am 27.03.2014 . 3 Minuten zuvor hab ich meiner Frau geschrieben, wir würden jetzt die Talabfahrt machen und heim fahren. 1 Sekunde bevor ich bei ca Tempo 20 (was für mich sehr sehr wenig ist), die Piste verlassen konnte ist mir ein andere Wintersportler von der Seite, leicht hinten mit Tempo 60-100km reingefahren. Das ganze ist 100m vor dem Ende einer Roten Piste, die bis auf mich und meinem Kumpel Menschenleer war, bei guter Sicht und Übersicht, sowie guten Schnee Verhältnissen passiert. Ich selbst hatte neben meinen 90Kg noch einen Rückenprotektor + Helm, sowie einen ca noch 5-6kg schweren ABS Rucksack an, was mir vermutlich auch noch geholfen hat um die Wucht des Aufpralls zu reduzieren. Ski habe ich trotz Din Wert 12 sofort verloren (normal wäre eher 7-8 )

    Wie auch immer, ich hatte Glück im Unglück und bin mit einer medialen, dislozierten Mehrfragmentclavikulafraktur sowie diversen Blauen Flecken, BWS-Prellung und Lippenrisswunde davon gekommen.

    Gewicht nach Krankenhausaufenthalt und Urlaub:
    83-85kg (also knapp 5 kg verloren)

    Röntgenbilder Vorher Nachher: OP am 1ten April

    Bruch.jpg Bruch2.jpg clavicula fixed.jpg clavicula fixed2.jpg



    Im weiteren Verlauf trage ich rechts eine Armschlinge bis zum Abschluss der Wundheilung, wobei ich diese auch ab und zu zuhause ausziehen darf.
    Bis zur 6.ten Woche sind mir nur Flexions und Abduktionsübungen bis 90° erlaubt und ich darf keine Lasten über 2kg tragen, wobei dies eigentlich den Arm mit einbezieht.








     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2014
  2. Green_is_Mean

    Green_is_Mean Active Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    1.286
    AW: Greens Rehalog 2014

    1.04.2014

    1 Satz Pistolsquats mit abstützen und festhalten


    2.04.2014

    3 Sätze Pistolsquats auf Stuhl, immer so um die 10 Wdh.

    3.04.2014

    2 Sätze Pistolsquats auf Stuhl, immer so um die 10 Wdh.
    Ein paar Mobilationsübungen mit dem verletzten Arm, die allerdings auf die eine oder andere Weise gestützt werden.
     
  3. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.703
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Greens Rehalog 2014

    Das haben sie aber schön wieder zusammengeflickt... Dumme Sache btw. Wenn du bei der nachfolgenden Reha einen Rat oder Tipp brauchst, stehe ich gern zur Verfügung. Bis dahin gute Genesung und hau rein! Ich lese hin und wieder mit.
     
  4. Tevil

    Tevil Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2012
    Beiträge:
    44
    AW: Greens Rehalog 2014

    Viel Erfolg bei der Reha!
     
  5. matten

    matten Team Lowtech/Fitness. Der Mattenschlinger Admin

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    13.758
    AW: Greens Rehalog 2014

    oha übel, aber glück im unglück trifft es wohl ganz gut, wenn man die geschwindigkeit des zusammenpralls bedenkt.

    wünsche dir jedenfalls gute besserung.
     
  6. Magneto

    Magneto Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    2.416
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Greens Rehalog 2014

    Sieht echt übel aus ... gute Besserung und Erfolg bei der Reha! [img17]
     
  7. Eisenfresser

    Eisenfresser Anstandswauwau Moderator

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    44.734
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Greens Rehalog 2014

    Gute Besserung/Genesung weiterhin!
     
  8. Green_is_Mean

    Green_is_Mean Active Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    1.286
    AW: Greens Rehalog 2014

    Danke euch allen!

    Da komm ich gerne drauf zurück! Ich bin in dem Bereich für jeden Tipp und Rat sehr dankbar!
     
  9. Gast

    Gast Guest

    AW: Greens Rehalog 2014

    trapezmuskel kommt gut raus auf den röntgenbildern:scool:
     
  10. aufziehvogel

    aufziehvogel Team Kraftsport & Sportartspezifisch Admin Moderator

    Registriert seit:
    12. September 2008
    Beiträge:
    3.352
    AW: Greens Rehalog 2014

    gute besserung! da vergeht mir wieder mal die lust am winterurlaub...

    wie sah denn der andere typ aus?
     
  11. Green_is_Mean

    Green_is_Mean Active Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    1.286
    AW: Greens Rehalog 2014


    Danke dir! Naja, ist halt wie in jeder Sportart mit einem gewissen Verletzungsrisiko verbunden. Hab die letzten Tag nach Statistiken gesucht und da schneidet Skifahren doch noch recht gut ab, verglichen mit vielen Ballsportarten und selbst nicht viel schlechter als Joggen. Andererseits fahre ich ja eigentlich eine Risikofreudigere Art Ski mit dem Freeriden und ich glaub meine Familie hat eher erwartet, dass es mich mal dabei erwischt.

    Echt komisch, beste Sicht, freie Piste, griffiger Schnee, 1 Sekunde vor verlassen der Piste bei der Talabfahrt. Davor bin ich den ganzen tag nur im Gelände unterwegs gewesen und immer wieder zu Fuss auf diverse Gipfel und fast überall schön allein ins unverspurte.

    Wie der Typ aussah? Ich halte mich gerade bewußt noch zurück, da ich keine Ahnung habe, was für Konsequenzen das ganze bei einem Prozess haben könnte. Bis jetzt habe ich noch nicht mit einem Anwalt reden können, da ich erst einiges mit meiner Ski Versicherung klären muss. Es gibt ja 2 Videos von dem ganzen Unfall, einmal aus meiner Perspektive, sowie aus der Perspektive meines Kumpels, der ca 20 m hinter mir war. Wenn mir nachher mein Anwalt sagt, ich kann mit den Videos machen was ich will, werde ich sie auch ggfs. hochladen.

    Falls dir das reicht, er war vielleicht 20kg leichter als ich und ein paar cm kleiner, was mein Glück in der Situation war. Dennoch hat er mich ziemlich in eine andere Richtung beschleunigt, als ich ursprünglich gefahren bin.
     
  12. Green_is_Mean

    Green_is_Mean Active Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    1.286
    AW: Greens Rehalog 2014

    4.04.2014

    Mobilationsübungen für Schulter und Arm

    5.04.2014

    Mobilationsübungen für Schulter und Arm

    Ich hab mich von meinem Fitnessstudio erstmal ein Monat pausieren lassen. Könnte dort zwar aufs Fahrradergometer, aber 30 Minuten zu Fuß mal zwei ist mir zur Zeit nur dafür etwas viel, die Öffentlichen Verkehrsmittel würden auch nicht viel schneller sein, dafür aber über 5 Euro kosten für hin und Zurück. Auto und Fahrrad sowie Skaten geht ja gerade nicht....

    Ich hoffe ich finde die Motivation hier zuhause langsam mit JS und Deuserbändern, sowie BW Übungen zu machen.
     
  13. Green_is_Mean

    Green_is_Mean Active Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    1.286
    AW: Greens Rehalog 2014

    Dabei sieht man den von aussen bei mir gar nicht so auffällig, was ich eigentlich auch nicht so schlecht finde ;-)
     
  14. burg

    burg Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    202
    AW: Greens Rehalog 2014

    Gute Besserung. Mit der richtigen Reha geht's sicher bald wieder vorwärts.
     
  15. aufziehvogel

    aufziehvogel Team Kraftsport & Sportartspezifisch Admin Moderator

    Registriert seit:
    12. September 2008
    Beiträge:
    3.352
    AW: Greens Rehalog 2014

    das kann ich gut verstehen. die gopro sind ja wirklich für die verschiedensten situationen zu gebrauchen. halt uns auf dem laufenden!
     
  16. Green_is_Mean

    Green_is_Mean Active Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    1.286
    AW: Greens Rehalog 2014

    Danke auch dir Burg!


    Es war auch nur Zufall, weil wir eigentlich nur im Tiefschnee filmen. Haben ausnahmsweise doch gefilmt unter anderen doch gefilmt um mal bei Gelegenheit in nem Freeskier Forum zu zeigen, dass die Dicken Latten auch absolut Pistentauglich sind, weil viele da immer rumjammern.

    Übrigens meine Cam ist keine GoPro, sondern ganz anderes Konzept, früher deutlich überlegen, aber GoPro hat deutlich ein besseres Marketing gehabt und sind ja inzwischen wirklich auch die Markführer.
     
  17. Green_is_Mean

    Green_is_Mean Active Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    1.286
    AW: Greens Rehalog 2014

    Ergänzung 5.04.2014

    Balanceboard einfach immer wieder zwischendurch, zbsp beim Telefonieren

    Pistolsquats auf Sofa Hüftgelenk unterhalb vom Kniegelenk von der Tiefe - Ohne Sofa oder ablage ist mir noch zu gefährlich

    10/10 (2 Sätze pro bein)

    Rudern mit doppelten JS Monster Mini an Füße fixiert nur mit links

    10/10

    Seiteheben mit JS Monster mini, eher Statische wiederholungen, also bis zu dem Punkt wo die Spannung fast zu groß wird

    10/10


    Liegestütz einarmig auf Tisch gelehnt, so dass der Rumpf und Beine im ca 45 Grad winkel ist und nicht volle Tiefe, mehr ist mir gerade noch zu heikel.

    10/10
     
  18. matten

    matten Team Lowtech/Fitness. Der Mattenschlinger Admin

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    13.758
    AW: Greens Rehalog 2014

    habe im rahmen der geschichte jetzt auch mal in deinen youtubechannel reingeschaut. sind ja mächtig coole videos zu sehen. [img17]
     
  19. Green_is_Mean

    Green_is_Mean Active Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    1.286
    AW: Greens Rehalog 2014

    Danke dir! :)

    6.04.2014

    Reha: Paar geführte/gestützte Übungen und Pendelübungen für meinen kaputten arm.
    Balanceboard einfach immer wieder zwischendurch

    Pistolsquats auf Sofa
    Hüftgelenk unterhalb vom Kniegelenk von der Tiefe - Ohne Sofa oder ablage ist mir noch zu gefährlich

    10/10 (2 Sätze pro bein)

    einarmig Rudern
    mit doppelten JS Monster Mini an Füße fixiert nur mit links

    10


    Liegestütz einarmig auf Tischgelehnt, so dass der Rumpf und Beine im ca 45 Grad winkel, heute mal volle Tiefe zum testen, dafür weniger WDH

    5
     
  20. Green_is_Mean

    Green_is_Mean Active Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    1.286
    AW: Greens Rehalog 2014

    6.04.2014

    Reha: Paar geführte/gestützte Übungen und Pendelübungen für meinen kaputten Arm. Wird mal Zeit, dass ich mehr darf, aber muss wohl bis Dienstags abend warten.

    Balanceboard
    einfach immer wieder zwischendurch

    Pistolsquats auf Sofa
    Hüftgelenk unterhalb vom Kniegelenk von der Tiefe

    BW+2-10kgx10/10 (2 Sätze pro Bein mit JS Monster Mini)

    einarmig Rudern
    mit doppelten JS Monster Mini an Füße fixiert nur mit links

    12/12


    Liegestütz einarmig auf Tisch gelehnt, so dass der Rumpf und Beine im ca 45 Grad winkel sind

    8/8