1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Generelle Ernährungsfragen zum Thema Kraftsport

Dieses Thema im Forum "Ernährung im Sport" wurde erstellt von TimColonia, 17. Mai 2016.

  1. TimColonia

    TimColonia New Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2016
    Beiträge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Hey Leute,

    nachdem ich nun lange genug zu gesehen habe, wie ich immer weiter zugenommen habe, habe ich nun beschlossen, dem ein Ende zu setzen und mich endlich mal in Form zu bringen!

    Zu mir:
    18 Jahre alt
    1,98cm groß
    120 kg schwer

    Sport treibe ich generell 3mal die Woche in Form von Fußball und Tennis, aber natürlich möchte ich auch mit Kraftsport beginnen um meinen Körper wieder in Form zu bringen.
    Da ich aber viel zu wenig Ahnung davon habe, wie ich es schaffen kann, durch meine Ernährung zwar abzunehmen aber dennoch genug Eiweiß usw habe um muskelmäßig was zu machen, dachte ich ich frage mal hier nach ;)

    Gruß,
    Tim
     
    Foxi83 gefällt das.
  2. Grizzle

    Grizzle Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2016
    Beiträge:
    41
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Tim! Du bist 2m groß, 120 kg schwer und spielst Tennis? Wow!!
    Zuallererst musst du deinen Kalorienbedarf ermitteln und dann ein Kaloriendefizit erzeugen. Dafür gibt es ein paar gute Kalorienrechner im Internet.
    Wenn du mit einem leichten Ganzkörper Trainingsplan beginnst, reicht es am Anfang, wenn du dich ganz normal ernährst, zwar mit einem Kaloriendefizit, aber nicht mit Nahrungsergänzungsmitteln etc. Das kannst du am Anfang definitiv weglassen.
    Du könntest dich vielleicht mal mit den verschiedenen Diätarten vertraut machen, damit du ungefähr weißt, wie du dich gerne ernähren möchtest. Anhand dessen können wir dir dann auch helfen. Ich habe meine früheren Diäten "Low Carb" gemacht, andere hier im Forum machen eine "ketogene Diät". Mittlerweile benutze ich das Weight-Watchers System und komme prima damit klar, weil ich auf nichts verzichten muss, alles essen darf (auch Kohlenhydrate) und langsam und kontrolliert abnehme.
    Für dein Training empfehle ich dir die ersten 6-8 Wochen einen Ganzkörper Trainingsplan (GKT) 3x in der Woche. In dieser Zeit gewöhnt sich der Muskel und dein Zentrales Nervensystem (ZNS) an die ungewohnten Bewegungsabläufe. Dein Kraftzuwachs in dieser Zeit beruht also nicht unbedingt auf schnellen Muskelwachstum (was in deinem Alter aber sowieso kein Problem ist), sondern vielmehr auf eine bessere Nerv-Muskel Koordination.
    Hast du neben den 3 Sporttagen denn noch Zeit zu trainieren? Möchtest du zu Hause oder im Gym trainieren?
     
    Power Wheel gefällt das.
  3. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.703
    Geschlecht:
    männlich
    Power Wheel und Grizzle gefällt das.
  4. MariaZoller

    MariaZoller New Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2018
    Beiträge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo Ihr,

    Ich habe Anfang Monats angefangen wieder mit dem Fitness und habe auf [Werbelink entfernt, Gruß die Moderatoren] gelesen, dass man langsam anfangen sollte. Mein Hauptziel ist es 7kilo abzunehmen und meine Bänder wieder zu stärken. Könnt ihr mir evtl mitteilen, welche Geräte am Besten sind für die Beine? Und ob es Übungen gibt, welche ich nicht direkt an den Geräten machen muss? Ist es auch notwendig die Ernährung umzustellen? Danke für euren Input :p
    Liebe Grüße Maria
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Februar 2018
  5. Ray

    Ray Active Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2015
    Beiträge:
    193
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Maria,

    jetzt hast du den thread aber gut gekapert ;)
    Wenn du dich in einem Studio angemeldet hast, dann haben die doch auch einen Einsteigerplan, oder? Generell würde ich damit mal anfangen.
    Ansonsten gibt es hier im Forum Musterpläne, aber jemand im Studio sollte dir zumindest die Geräte zeigen.
    Grobe Daumenregel: Erstmal mehr Wiederholungen, also ruhig 15-20 Stück, und dann nicht so schwere Gewichte.
    Nach 4-8 Wochen kannst du dann mal deinen Plan hier im Forum posten, dann geben wir gerne Tipps zur Weiterentwicklung
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. tommy777
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    963