• Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Ganzkörper für anfänger

muchacho

New Member
Registriert
24. März 2005
Beiträge
453
hi leutz

ist dieser trainingsplan effektiv,oder mach ich vieles falsch???
ich mach jeden 2ten tag folgendes:

3x10 bankdrücken mit weitem griff
3x10 bankdrücken mit engem griff
3x10 crunches
3x10 kniebeugen
3x10 klimmzüge mit engem griff
3x10 liegestütze
3x10 seitheben
3x10 kurzhantelschulterdrücken
3x10 oberschenkelinnenseite(also son ball zwischen die knie,und zusammen pressen)
3x10 hammercurls
3x10 dips an der bank

zur verfügung stehen mir:eine drückbank,eine langhantel,2 kurzhanteln,eine klimmzugstange und der boden^^

wäre für jede hilfe dankbar!!
 

Nathans

New Member
Registriert
19. März 2005
Beiträge
1.856
hi leutz

ist dieser trainingsplan effektiv,oder mach ich vieles falsch???
ich mach jeden 2ten tag folgendes:

3x10 bankdrücken mit weitem griff
3x10 bankdrücken mit engem griff
3x10 crunches
3x10 kniebeugen
3x10 klimmzüge mit engem griff
3x10 liegestütze
3x10 seitheben
3x10 kurzhantelschulterdrücken
3x10 oberschenkelinnenseite(also son ball zwischen die knie,und zusammen pressen)
3x10 hammercurls
3x10 dips an der bank

zur verfügung stehen mir:eine drückbank,eine langhantel,2 kurzhanteln,eine klimmzugstange und der boden^^

wäre für jede hilfe dankbar!!

Hi, Muchacho. Als kleiner Tip für deine weiteren Pläne: Achte darauf welche Muskelgruppen (MGs) durch welche Übungen trainiert werden und zerhack deine MGs nicht. Kleines Beispiel: Du trainierst den Trizeps am Anfang des Plans mit engem Bankdrücken (BD) und ganz zum Schluss noch einmal mit Dips. Bei einem GK reicht eine Übung für den Trizeps und selbst wenn du 2 machst, dann mach sie nacheinander.
Also wenn man die Übungen des Plans ungef beibehalten will könnte dein Plan so aussehen:
3x10 Kniebeugen (wobei du dir vorher die Ausführung genau durchlesen musst)
3x10 Wadenheben
3x10 bankdrücken mit weitem griff
3x10 klimmzüge mit weitem griff (machst du die im Ober- oder Untergriff?)
3x10 kurzhantelschulterdrücken
3x10 dips an der bank
3x10 hammercurls
3x10 crunches

Wenn du irgendwelche Fragen zu deinem Plan hast oder nicht verstehst warum Übungen draußen und neue drin sind, kannst du gerne nachfragen.
 

C-hoernschen

New Member
Registriert
30. März 2005
Beiträge
339
mh
is das ned zu oft?
jeden 2ten tag?
 

de-fortis

Team Sportmedizin
Admin
Registriert
19. März 2005
Beiträge
13.715
mh
is das ned zu oft?
jeden 2ten tag?




Es ist ein Ganzkörperprogramm, dessen Intensität nicht mit Splits u.ä. zu vergleichen ist.
Zwischendurch sollten jedoch auch mal 2 Tage zur Erholung gelassen werden.


Gruß
de-fortis
 

TripleX

New Member
Registriert
23. März 2005
Beiträge
980
Alle 2 Tage den kompletten Plan finde ich aber auch heftig... am besten geh bei jedem Train ans Limit und gönn Dir ein bisschen Pause, wenn Dein Körper sich schlapp fühlt. Oder wenn Du gerne deinen KFA senken möchtest, geh joggen o.ä.

Übertraining ist Zeitverschwendung !!
 

TripleX

New Member
Registriert
23. März 2005
Beiträge
980
@de-fortis
Wir haben natürlich Recht, ich hoffe er glaubt uns und übertreibt nicht (wie ich am Anfang) [wink]
 

Nathans

New Member
Registriert
19. März 2005
Beiträge
1.856
Ich bin da zuversichtlich und nach Nathans editierung passt der Plan auch ganz gut denke ich [daumen]

Ich denke auch 8)

[smiley=biggrin.gif]

PS: @ Muchacho:
Trainier einfach 3x die Woche dann brauchst du dir keinen Kopf wegen deiner Regeneration zu machen.
 

Kidd

New Member
Registriert
20. März 2005
Beiträge
662
ja nathans plan is gut so.

nur nathans: warum mit weitem griff? ich würde sogar beim engen griff bleiben. mit untergriff gegriffen. Geht noch mehr auf lat und halte ich für generell die besseres Klimmzugvariante da sie noch zusätzlich den bizeps gut belastet.

Kidd
 

de-fortis

Team Sportmedizin
Admin
Registriert
19. März 2005
Beiträge
13.715
Ich denke da kann man sich drüber streiten Kidd ;D
Mir pers. gefällt die breite Variante im Obergriff auch besser da dadurch Anteile des Serratus zusätzlich stark involviert werden...
Er wird sich schon für das richtige entscheiden [daumen]
 

Nathans

New Member
Registriert
19. März 2005
Beiträge
1.856
ja nathans plan is gut so.

nur nathans: warum mit weitem griff? ich würde sogar beim engen griff bleiben. mit untergriff gegriffen. Geht noch mehr auf lat und halte ich für generell die besseres Klimmzugvariante da sie noch zusätzlich den bizeps gut belastet.

Kidd

Bei weiten Klimmis werden der Lat sowie die Schulten mehr als bei der engeren Variante involviert. Die höhere Beanspruchung des Bizeps ist bei einem GK eher ein Nachteil, würde ich sagen, da die anderen Übungen evtl darunter leiden...
Aber auf jeden Fall ist die weite Variante die bessere Rückenübung.
 

muchacho

New Member
Registriert
24. März 2005
Beiträge
453
danke werd den plan dann ma umstellen!

aber ich bleibe bei den klimmzügen mit engem griff,da die klimmzugstange an der tür montiert ist,und die tür nicht breit genug ist für den weiten griff^^
 

de-fortis

Team Sportmedizin
Admin
Registriert
19. März 2005
Beiträge
13.715
danke werd den plan dann ma umstellen!

aber ich bleibe bei den klimmzügen mit engem griff,da die klimmzugstange an der tür montiert ist,und die tür nicht breit genug ist für den weiten griff^^



Dann habt ihr aber eine schmale Tür [biglaugh]
 

Kidd

New Member
Registriert
20. März 2005
Beiträge
662
dass dabei der lat mehr involviert wird, ist wirklich falsch. ich versuch nen link aufzutreiben. Je weiter du greifst desto mehr gehts auf den "inneren" rücken. is eher ein irrglaube, je weiter du greifst, desto breiter der rücken usw...

Enge klimmzüge mit untergriff werden nicht umsonst bei den meisten erfahrnen sportler als beste rückenübung oder klimmzugvarainte angepriesen.

grüße
Kidd

p.s: aber wie gesagt ist geschmackssache, ich mach persönlich beide varianten gerne.

Kidd
 

de-fortis

Team Sportmedizin
Admin
Registriert
19. März 2005
Beiträge
13.715
Wie welcher Muskel bei Klimmzügen involviert wird, kommt hauptsächlich auf die Griffart an, im Obergriff gehts mehr auf Schulter und Trapez und im Untergriff auf den Bizeps.

Es ist ein irrglaube das weite Klimmzüge den Großen Rückenmuskel besser beanspruchen, doch aber wird der Serratus dabei nicht unwesentlich belastet.



Gruß
de-fortis
 

POD

New Member
Registriert
26. April 2005
Beiträge
8
hi
bin neu und hab kein plan...;)
vllt könnt ihr mir helfn
bin 16 und trainiere seit fast 3 jahren...naja sport verrückt halt
aber nun zur sache...mit welcher übung krieg ich die hüften schlank, denn immer wenn ich den bauch anspann sehn die hüften kacke aus
plz hel
thx im voraus
 

Nathans

New Member
Registriert
19. März 2005
Beiträge
1.856
@ POD:

2 Möglichkeiten:
1. es ist Fett, dann musst du es losbekommen ;)
2. es ist dein Knochenbau, dann hast du leider Pech gehabt...
 

de-fortis

Team Sportmedizin
Admin
Registriert
19. März 2005
Beiträge
13.715
hi
bin neu und hab kein plan...;)
vllt könnt ihr mir helfn
bin 16 und trainiere seit fast 3 jahren...naja sport verrückt halt
aber nun zur sache...mit welcher übung krieg ich die hüften schlank, denn immer wenn ich den bauch anspann sehn die hüften kacke aus
plz hel
thx im voraus



Wenn du ein neues Thema im passenden Bereich dafür öffnest, können wir dir gern weiterhelfen.




Gruß
de-fortis
 
Oben