1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

vorgebeugte Dips > Bankdruecken ?

Dieses Thema im Forum "Bodybuilding Training" wurde erstellt von C-hoernschen, 10. April 2005.

  1. C-hoernschen

    C-hoernschen New Member

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    339
    hallo
    die meinungen werden immer lauter, das vorgebeugte dips im bezug auf die wirkung gegenueber bankdruecken deutlich besser sind...
    nicht nur mein lehrmeister propagierte das, auch im channel meinen das immer mehr...
    wollte mal eure meinungen hoeren :)
     
  2. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.663
    Geschlecht:
    männlich
    Laut EMG-Messungen wurde diese "Tatsache" mit Sicherheit in Umlauf gebracht, ich halte nichts von dieser Theorie, Dips in Vorbeuge involvieren die Brust zwar mehr oder minder, doch ist und bleibt Flachbankdrücken 'die' Brustübung.
    Wie effektiv genau vorgebeugte Dips im Vergleich zu Bankdrücken sind kann ich nicht sagen, Fakt ist das Bankdrücken in jeglichen Variationen zu den effektivsten Brustübungen zählt.



    Gruß
    de-fortis
     
  3. TripleX

    TripleX New Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    980
    beide Übungen sind gut und gehören zu einem guten Brusttraining
     
  4. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.663
    Geschlecht:
    männlich


    Gut sind sie, Bankdrücken für die Brust und Dips für den Trizeps, nur kenne ich aber niemand der Dips in vorbeuge im Brusttraining hat [hm]




    Gruß
    de-fortis
     
  5. C-hoernschen

    C-hoernschen New Member

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    339
    zumindes erklaert das, wieso ich nach hartem brusttrain mit pump etc keine dips mehr schaff^^
    meine brust versagt einfach
    is ja ned so, das ich nich scho ma dips mit 20kg geschafft haette, aber davor war das brust train nie schwer...
    mh
    was macht man da?

    edit: doch forti, mein lehrmeister machtn hst zyklus mit vorgebeugten dips, enge klimmies im untergriff und beugen und trainiert damit jeden muskel
     
  6. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.663
    Geschlecht:
    männlich

    Entweder Dips an der Bank oder die TE abändern.


    Ich sagte ja ich kenne niemand der es so macht, dein Trainer hab ich nie gesprochen ;D


    Gruß
    de-fortis
     
  7. C-hoernschen

    C-hoernschen New Member

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    339
    dips an der bank machich ja mit 35kg zusatzgewicht...
    aber wuerd scho gerne irgendwie die am holm machen
    is strange
    anner bank kannich mit 35kg so viele wdhs machen wie mit 20kg...
    und meine beine wiegen doch ned 35kg
    aber holm kackich ab
    muss echt daran liegen, das an der bank die brust ned so gebraucht wird wie inne holme (nur bezogen auf dips)

    (kann dir ja ma den icq kontakt von meinem meister geben ;) )
     
  8. Kidd

    Kidd New Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    662
    also schwere dips vorg. halte ich selbst auch für ne super OBERKÖRPERÜBUNG die super auf die brust geht. wie gesagt ich denke dips stehen BD in nichts nach und sind für mich jederzeit ne alternative zum BD.

    dips bringen meiner meinung nach einfach mehr für den GANZEN oberkörper wie BD, wobei ich BD als eine bessere Brustübung halte als dips.
    Abwechseln kann man die beiden übungen getrost.
    Für mich ist BD einfach geschickter und einfacher auszuführen (auf die Bank und fertig) ohne mir nun groß gewicht anschnallen zu müssen. Desweiteren macht mir BD einfach merh spaß!

    grüße
    Kidd
     
  9. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.663
    Geschlecht:
    männlich
    Wie gesagt ist die miteinbeziehung der Brust an der Bank sehr gering, also warum auch nicht, du trainierst die Brust und den Trizeps, Dips wie auch immer ist nunmal keine Brustübung.


    Tu das ;)




    Gruß
    de-fortis
     
  10. Master_of_Disaster

    Master_of_Disaster New Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    1.001
    jajaaaaaa den kram hab ich in letzter zeit auch oft gelesen!
    Ihr müsst euch mal über eines im klaren sein:

    Die Brust hat die aufgabe die arme vor dem körper zusammen zu führen und die arme zu heben.
    Dass wird bei dips nicht zur vollendung gemacht, da hat man nicht eine annähernde innenrotaion wie beim Bankdrücken, daher isses auch weniger effektiv für die Brust.
    Der Trizeps wird wesentlich mehr beansprucht. Wird er auch nach seiner anatomie---> Arm strecken.
    Demnach ist dips eher eine trizepsübung als eine brustübung.
     
  11. Nathans

    Nathans New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.856
    Hab bis jetzt nur "normale" Dips (als Trizepsübung gemacht).Aber es würde mich schon reizen vorgebeugte Dips mal als BD Ersatz auszuprobieren...
     
  12. C-hoernschen

    C-hoernschen New Member

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    339
  13. Vali

    Vali Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    5.235
    Ich mach die Dips auch am Holm(15kg zusatzgewicht ;D) allerdings für den Trizeps^^. Naja ist ja auch für den Trizeps gedacht diese Übung. zudem gehe ich noch weiterrunter als diesen Männchen da was die DIPS mach. Ist das unnütz oder besser wenn ich tiefer gehe???
     
  14. Master_of_Disaster

    Master_of_Disaster New Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    1.001
    ich mache dips mit 40-50 kilo zusatzgewicht :D
    wollte ich nur mal gesagt haben *g*

    wenn man tiefer geht, kann man sich leicht am brustbein verletzen, bzw. eine knochenhautreizung hervorrufen
     
  15. C-hoernschen

    C-hoernschen New Member

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    339
    jo, mein brustbein tut weh, geh aber nur rechten winkel
    mehr brauch man eh ned :)
     
  16. Nathans

    Nathans New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.856
    Alter Angeber [smiley=biggrin.gif]

    Aufem dem Barren oder mit 2 Stühlen?
     
  17. Vali

    Vali Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    5.235
    Öhm also solle ich wohl auch nur bis zu einem rechten winkel in die Beuge gehn ^^. ICh dachte umsotiefer ich geh umso besser die KONTRAKTION ist das wirklich falsch????
     
  18. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.663
    Geschlecht:
    männlich
    Das liegt daran, dass bei einem zu spitzen Winkel der Ellenbogen die Belastung auf selbige Gelenke und die Schulter zu hoch ist, wenn dir die Übung zu leicht vorkommt kannst du immer noch ein paar Scheiben dazu packen...





    Gruß
    de-fortis
     
  19. Master_of_Disaster

    Master_of_Disaster New Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    1.001
    ajo nathans, wenn dann die richtigen, am barren natürlich!
     
  20. Nathans

    Nathans New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.856

    Dann [respekt]
     
Die Seite wird geladen...