1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Supplemente Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Supplemente" wurde erstellt von Dany75, 21. Oktober 2019.

  1. Dany75

    Dany75 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2014
    Beiträge:
    507
    Geschlecht:
    männlich
    Da mir gerade langweilig ist auf der Arbeit habe ich mich mal wieder mit dem Thema "Viel Muskeln ohne Training" befasst oder auch "Nehmen sie 6 Kilo in vier Wochen ab ohne Sport und Ernährungsumstellung".

    Wie jeder weiss wird das in der Werbung immer wieder versprochen und man stopft den Herstellern sein Geld in den Rachen und kriegt nix dafür. Ich bin da anfangs sogar mehrfach darauf reingefallen und probiere auch heute noch manches Produkt ganz gerne mal aus, aber in der Zwischenzeit mehr aus Interesse als aus Gutgläubigkeit.

    Wenn man sich die Zusammensetzung der Produkte durchliest stellt man fest, dass doch der ein oder andere "gute" Inhaltsstoff dabei ist. Es ist wohl unbestritten, dass viele Wunderstoffe, wie sie auch alle heissen mögen, doch eine gewisse Wirkung auf den Körper haben, auch wenn dies nicht im Muskelaufbau resultieren mag, zur Erholung und zur Regeneration trägt manches dann doch bei. Manches hilft auch bei der Stressbewältigung oder vermindert oxidativen Stress, fängt freie Radikale ein, wieder andere schaffen es wirklich den Insulinspiegel zu beeinflussen oder leisten gute Dienste im Schlafzimmerkrieg für den etwas altersschwachen Mann. Nicht zu vergessen Fett- oder Kohlenhydratblocker die auch wirklich funktionieren.

    Eines haben sie alle gemeinsam, man wird die verschiedensten Meinungen und Erfahrungen dazu hören, da ja jeder eine andere, subjektive, Erfahrung sammelt und sich seine eigene Meinung bildet.

    Die ganzen Testobooster sind das beste Beispiel dafür, wenn man sich mal die Bewertungen im Netz dazu durchliest findet man Aussagen die die Wirksamkeit ins lächerliche ziehen und eine 0,000% Wirkung bestätigen, wenn man weiterliest findet man auch genau soviel Aussagen die auf den oder jenen Booster schwören, dem Produkt eine super regenerative Wirkung und einen super Muskelaufbau bestätigen.

    Was bei den verschiedenen Erfahrungen eine große Rolle spielt ist natürlich auch der Placeboeffekt, aber kann man wirklich alles nur auf den Placeboeffekt schieben?

    Die Studien zu den Wunderkräutern, Superfoods und Extrakten aus Früchten, Kernen, Fleisch, Wurzeln und Blättern (gibt es schon was aus Insekten??) sind bei Google gut zu finden, viele können ihre glänzenden Erfolge nur bei Tieren nachweisen, zumindest was die Testolevelsteigerungen und Muskelaufbau anbetrifft (hauptsächlich Ratten).

    Ich werde immer mal wieder kurze Erfahrungswerte zu den Supplementen welche ich selbst probiert habe drunter schreiben.

    Mich interessieren auch Eure Erfahrungen und Erfolge bzw Misserfolge im Suppsirrgarten :)
     
    De Hoop und JoneZ gefällt das.
  2. Dany75

    Dany75 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2014
    Beiträge:
    507
    Geschlecht:
    männlich
    Tribulus Terrestris, Tribulus wurde in der jüngsten Zeit der Einfluss auf den Hormonspiegel und den Muskelaufbau durch Studien abgesprochen, zumindest die Anwendung im Kraftsport angeht haben die Studien gezeigt, dass Tribulus bei einem durchschnittlichen (Alter / Körperbau / Trainingserfahrung / Gesundheit) Sportler keinen Einfluss auf Hormonhaushalt und Muskelentwicklung hat.
    Jedoch ist bestätigt, dass durch Tribulus die Hormonausschüttung in der Hypophyse angeregt wird, was zu einer Testosteronsteigerung, bei Menschen die unterhalb ihres natürlichen Maximums liegen, führen kann. Da die Testosteronproduktion im Alter rückläufig ist, ist Tribulus für die Älteren von uns mit mittlerer Wahrscheinlichkeit doch sinnvoll.
    Im Selbstversuch konnte ich keinen Muskelzuwachs feststellen, aber ich fühlte mich fitter und der Tatendrang war höher ich hatte mehr Lust auf Training, mag dem Placeboeffekt geschuldet sein oder dem Alter ich weiss es nicht.
     
    JoneZ und pp1998 gefällt das.
  3. De Hoop

    De Hoop Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2019
    Beiträge:
    624
    Geschlecht:
    männlich
    Ich glaube das ist ein Trugschluss. Selbst wenn es den Spiegel bei Leuten steigern könnte, die unterhalb ihres natürlichen Maximums liegen, dann hilft das im Alter nicht mehr, da eben auch die Höhe des natürlichen Maximums sinkt. Jedenfalls nach meinem Kenntnisstand.

    BTW: die einzigen Supps, bei denen ich eine Wirkung feststellen konnte sind bestimmte Pump-Booster und Koffein, sowie (eingeschränkt) Curcumin.
    Ohne direkt spürbare Wirkung nehme ich Whey und Omega3.
     
    Dany75 und JoneZ gefällt das.
  4. Dany75

    Dany75 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2014
    Beiträge:
    507
    Geschlecht:
    männlich
    OK das ist mir neu. Muss ich mal suchen. Ich dachte immer das max bleibt wie vorher nur die Produktion und der Anteil des freien Testosteron geht zurück.
     
    De Hoop gefällt das.
  5. Power Wheel

    Power Wheel Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2016
    Beiträge:
    3.436
    Ich nehme z.B. Omega 3, Whey und L Arginin.
    Wirkung gefühlt nur bei L Arginin ( da auch eher schwach )
     
    Dany75 gefällt das.
  6. Dany75

    Dany75 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2014
    Beiträge:
    507
    Geschlecht:
    männlich
    Kreatin erhöht das im Muskel eingelagerte ATP und steigert somit die Leistungsfähigkeit der Muskeln. Es kommt zu einer Masssesteigerung von ein paar Kilos, jedoch handelt es sich dabei fast ausschliesslich um Wassereinlagerungen. Eine Steigerung der Kraft ist bei den meisten Nutzern deutlich spürbar, jedoch sollte man sich keine Wunder erhoffen, je nach Trainingsstand zwischen 5% und 10% würde ich mal schätzen.
    Es wirkt bei vielen Menschen, wobei es bei Kreatin auch Nonresponder gibt, diese Menschen sprechen gar nicht auf Kreatin an.
    Kreatin nehme ich ein bis zwei mal im Jahr kurweise ein (dauer 8-12 Wochen) da ich es nutze um eine Stagnation zu überwinden oder während der Kraft/Massephase bessere Lestungen zu erzielen, die Kreatinkur, sowie die Ladephase ist aber schon überholt, viele Kraftsportler supplementieren es dauerhaft.
    Für mich ist es das einzige Supplement das den Kraftzuwachs in dem Umfang vorantreibt.

    Derzeit nehme ich Kreatin HCL (war im Angebot ;) ), merke aber keinen Unterschied zu reinem Kreatin. Die ganzen verarbeiteten und angereicherten Kreatin Supps machen keinen Unterschied zu reinem Kreatin, wenn es bei einem wirkt, dann wirkt es und das immer gleich. Der Rest ist eigentlich nur Geldmacherei (Meine persönliche Meinung):rolleyes:
     
    JoneZ gefällt das.
  7. Dicker

    Dicker Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    23.418
    Geschlecht:
    männlich
    Dany75 gefällt das.
  8. De Hoop

    De Hoop Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2019
    Beiträge:
    624
    Geschlecht:
    männlich
    Kreatin bekommt man zum Kampfpreis im Action.
     
  9. Dicker

    Dicker Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    23.418
    Geschlecht:
    männlich
    Ich kann es mir nicht leisten, bin zu nah an der Gewichtsklassengrenze :(.
     
  10. De Hoop

    De Hoop Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2019
    Beiträge:
    624
    Geschlecht:
    männlich
    Die haben bestimmt auch Brennesseltee *duckundweg*
     
    Ysabet gefällt das.
  11. Dicker

    Dicker Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    23.418
    Geschlecht:
    männlich
    Dich finde ich noch [img12].
     
    Ysabet und De Hoop gefällt das.
  12. Dany75

    Dany75 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2014
    Beiträge:
    507
    Geschlecht:
    männlich
    Vitamin D3 + K2, wird bei der Herstellung von Testosteron gebraucht, stärkt die Knochen, stärkt die Haare (soll sogar gegen Ausfall helfen) und ist an der Zellteilung und Muskelaufbau beteiligt, es gibt auch im Forum bereits einen kompletten Thread und einen Artikel dazu. K2 soll angeblich die Wirkung von D3 unterstützen, zudem wird die Supplementierung mit Magnesium dazu empfohlen.
    Meine Dosierung: die erste Woche 10000 iE am Tag, die nächsten zwei Wochen 5000 iE am Tag, den Rest des Winters zweimal 5000 iE die Woche.
    Selbstversuch läuft schon seit einigen Jahren immer mal wieder (Unterbrechungen bis zu 6 Monaten), bin zwar kein wandelnder Muskelberg geworden, aber bei weitem weniger krank als ohne und es hebt meiner Meinung nach die Laune und auch die Leistungsfähigkeit spürbar an. Das Hautbild wird nach längerer Nutzung besser, wobei ich die ersten Wochen immer zu Pickeln neige.
     
    rustinxcohle und JoneZ gefällt das.
  13. De Hoop

    De Hoop Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2019
    Beiträge:
    624
    Geschlecht:
    männlich
    Interessant. Hat noch jemand diese Erfahrungen mit D3? Habe da schon öfters was drüber gelesen, aber das klang bisher immer nach der Werbung eines Supphändlers...
     
    rustinxcohle gefällt das.
  14. rustinxcohle

    rustinxcohle Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Februar 2016
    Beiträge:
    2.899
    Geschlecht:
    männlich
    Nehme jeden Abend 5000IU zusammen mit K2, 25mg Zink und 500mg Magnesium, schon seit 6 Monaten. Subjektiv bewertet würde ich auch sagen ich bin weniger krank und hänge müdigkeitsmäßig weniger durch.
     
    Dany75 und De Hoop gefällt das.
  15. Dany75

    Dany75 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2014
    Beiträge:
    507
    Geschlecht:
    männlich
    Epimedium, Horny Goat Weed (Finde den Namen schon toll) ,Hauptwirkstoff: Icariin, hatte ich bisher immer nur im Zusammenwirken mit anderen Extrakten, da es in einigen Boostern enthalten ist.
    Hier gibt es einige Studien die belegen, dass der Spiegel des freien Testosterons angestiegen ist und auch der Sexualtrieb verstärkt wird. Weiterhin wurde eine Besserung der Laune und des allgemeinen Wohlbefindens durch die Probanden bestätigt. Eine Studie im Bereich des Muskelaufbau konnte ich nicht finden.
    Der wichtigste Punkt dürfte wohl die Steigerung der Durchblutung sein. Der Pump wird angeblich ähnlich der NOX - Produkte erhöht. Man nutzt es auch als Blutdrucksenker aufgrund der gefäßerweiternden Effekte.
    In vielen Foren wird der Pumpeffekt auch bestätigt, jedoch sollte der Icariingehalt über 20% liegen.

    Ich konnte währen der Einnahme nicht wirklich was spüren, jedoch war die Dosierung auch sehr niedrig, da es in den Testo-Boostern nur als Nebenextrakt eingesetzt wird. Bei den meisten Boostern ist immer noch Tribulus und Maca im Vordergrund.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. November 2019
    De Hoop gefällt das.
  16. De Hoop

    De Hoop Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2019
    Beiträge:
    624
    Geschlecht:
    männlich
    Noch nie gehört von dem Zeug.
     
    Dany75 gefällt das.
  17. ederzei

    ederzei Active Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2019
    Beiträge:
    494
    Geschlecht:
    männlich
    Nö, du hast doch 12 kg Platz bis zuir 120 kg Grenze. :D
     
    rustinxcohle gefällt das.
  18. Dicker

    Dicker Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    23.418
    Geschlecht:
    männlich
    Oder ab + 13 kg keinerlei Gewichtsklassensorgen mehr haben :011:.
     
    ederzei gefällt das.
  19. ederzei

    ederzei Active Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2019
    Beiträge:
    494
    Geschlecht:
    männlich
    Da können wir endlich mal zusammen grillen gehen und futtern bis der Nabel leuchtet. ;)
     
  20. Dicker

    Dicker Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    23.418
    Geschlecht:
    männlich
    Dann könntest du endlich mal in die Nähe deiner Gewichtsklassengrenze kommen :005:.
     
    ederzei gefällt das.
Die Seite wird geladen...