1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Stoppt hip hop

Dieses Thema im Forum "Sonstiges Off-Topic" wurde erstellt von Armor, 12. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. muchacho

    muchacho New Member

    Registriert seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    453
    not really

    der heißt sigmund gold

    aba naja find den trotzdem hässlich dumm un peinlich....der hat ja ma die mutter vom azad beleidigt,und dann voll eins auf die fresse bekommen...dann hat er im interview gesagt azad soll aufpassen,sonst wird er geboxt,aber ne woche später hat sich sido dann doch entschuldigt...sehr gangsta like::)
     
  2. cHrisch

    cHrisch New Member

    Registriert seit:
    21. März 2005
    Beiträge:
    57
    Fakt ist, der ganze Kommerz-Hip Hop ist sowas von anspruchslos. Musik für die geistige Unterschicht.
    Für mich muss Musik intensiv und ausdrucksvoll sein, deshalb hör ich auch Metal. Nicht-Metalhörer über Metal zu befragen ist sinnfrei, kommen einfach zu viele peinliche Sachen dabei raus, weil keine Ahnung vorhanden ist....

    Wenn ich Hip Hop hören würde, dann würde ich mich für die "Szene" schämen. Meinungslose Mitläufer wo hin das Auge (herab)schaut.....
     
  3. muchacho

    muchacho New Member

    Registriert seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    453
    ich find den hip hop teil gut teil schlecht...

    sido regt mich auf weil der angibt aber nix drauf hat...
    es gibt zwar viele die angeben,aber bei den anderen ists glaubwürdiger(und es hört sich besser an)
    aba es gibt auch hip hop der eben nich auf angeben aus is(beginner etc) halt funrap,und der is lustig find ich...

    und außerdem,find ichs sau geil,wenn ich und ein paar kumpelz besoffen sin,und wir freestyles machen...kommt son dreck raus,is aber trotzdme lustich^^
     
  4. hidden_dragon

    hidden_dragon New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.994
    wer schlussfolgert, dass gangsta hip hop sich wegen der texte und gewaltverherrlichung insofern auf die jugendlichen auswirkt, dass sie keine grenzen mehr kennen, selber prügeln, frauen als stück fleisch ansehen etc.......

    ....... der steht in einer ecke mit denjenigen, die computerspiele für die amokläufe an amerikanischen oder deutschen schulen (erfurt) verantwortlich machen!

    das ist wirklich dümmste argumentation. die ursachen liegen woanders, nämlich im elternhaus und in der erziehung.

    ich hab selbst platten von g-unit, snoop etc, und wenn diese theorie stimmen würde, müsst ich ja auch schon verasselt sein. aber nein, ich hab einen kopf, mit dem ich denken kann! und ich hab gott sei dank von meinen eltern gelernt, wie ich ihn benutze.
     
  5. Neo

    Neo New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    324
    naja ich denke mal jedem das seine!!!!
    MIr gefällt Hip HOp zwar auch nicht und hör mir diese Musikrichtung auch nicht an, aber wems gefällt den lasst doch Spaß dran haben!!! Meine Meinung dazu...

    gruss neo
     
  6. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.703
    Geschlecht:
    männlich


    Die Ursachen für Gewaltherlichung, prügeln und Amokläufe liegt nur in einem Grund, der Beeinflussbarkeit des Menschen, ist er das nicht so stören ihn solche Texte und Pc-Spiele nicht.
    Deshalb ist es auch Schwachsinn anzunehmen jeder der das hört oder jenes zockt wird zum potentiellen Killer, genauso sinnfrei wie zu behaupten es beeinflusst niemanden.





    Gruß
    de-fortis
     
  7. C-hoernschen

    C-hoernschen New Member

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    339
    den ersten 2 absaetzen stimmich zu
    wer von uns wuerde ernst nehmen, was da gegrunzt wird (wobei keine eine gewisse sympathie leugnen kann, schliesslich hoeren wir metal nich grundlos ;) )
    allerdings is der " satanismus " weniger im deathmetal als im blackmetal vertreten
    ich persoenlich kenne nur " Deicide ", die satanischen Deathmetal machen - eher die ausnahme
    (satanismus muss man hier als von der kirche geschaffen betrachten - halt leute, die nicht an gott glauben. satanisten (wie sie von der kirche bezeichnet werden) glauben aber nicht zwangslaeufig an satan, sie wurden von der kirche nur so bezeichnet, weil sie die kirche und den christlichen glauben nicht beachteten/ignorierten.
    jeder heide kwasi ist nach der alten definition  der kirche auch ein satanist.

    und sonst kannich nur sagen, das hipfhuepf sowieso unnoetig ist, aber wenn jeder metal hoern wuerde, waers fuer mich wahrscheinlich auch langweilig
     
  8. Olli

    Olli New Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    598
    So isses! Trifft's auf den Punkt.

    Ihr habt mir immernoch nciht erzählt, was Shrags oder so ist!!!

    Vom musikalichen her ist es viel schwere ein Rock(oder halt die härteren Stufen wie Metal und so) zu machen, als so'nen HipHop Beat aus der Dose. (leicht zitiert von FU)

    Es gibt viele Gesichtspukte des HipHop über die zu argumentieren wäre, udn die alle 2 Seiten haben.

    zB an irgendwelche Wände gekritzelte Parolen, die den Titel Grafiti (irgendein Buchstabe muss verdoppelt werden ;D ) garnciht verdienen, sind genauso shice, wie die Typen auf dem Draum hör ich Metal Bild.
    Allerdings sind Baggi-Pants, wenn man sie nciht zuu groß nimmt, und andere lockere Klamotten sehr bequem und seh'n auch cool aus (außer man übertriebts). Professionelles Grafiti sieht auch stylish aus.
    Irgendwelche ncihts sagenden, außer dass nur er der beste von allen ist, dahergerülpsten Texte von Sido mit immer gleich dudelndem BEat im Hintergrund kann man auhc nicht mit Eminems Musik zb vergleichen.

    Kann hidden drageon zustimmen, in bezug auf jugendgefährdende Schriften, Bilder, Programme usw, die die Handlungsweise (ein bisschen) intelligenter Menschen nämlcih überhaupt nciht beeinflusst.

    Genug gelabert...
     
  9. hidden_dragon

    hidden_dragon New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.994
    da muss ich dir wiedersprechen. in einem GUTEN beat steckt verdammt viel arbeit. wenn ich einen neuen beat von den neptunes höre (die erfolgreichsten pop+hiphop-produzenten), schlackere ich jedes mal wieder mit den ohren. so ein elektronischer beat kommt keineswegs 'aus der dose', sondern erfordert sehr viel wissen und erfahrung. das schreib ich jetzt keineswegs, weil ich keinen respekt vor guten metalproduzenten habe, (auch wenn ich versucht bin, zu sagen, dass metal auch nur aus immer wiederkehrenden riffs besteht) sondern weil es zumindest als gleichwertig angesehen sein sollte. wenn man keine ahnung von etwas hat, ists halt leicht, es schlechtzureden

    -

    schranz ist sozusagen die sinnentleerteste form von techno
    ;) ;)
     
  10. C-hoernschen

    C-hoernschen New Member

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    339
    najo^^
    sag mir nur noch, das hiphopper keine strophen mit einem gewissen pattern benutzen ;D

    na, nu ma ehrlich
    so sind lieder mit "gesang" nu mal
    strophen, bridges und zu festen strophen gehoeren feste riffs^^
     
  11. Olli

    Olli New Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    598
    naja, an so'nem Beat sitzt man ja auch shcon mehrere Stunden, wenn er richtig gut ist.
    Aber an 'nem Rock Song sitzt man 'ne Woche.
    Wer 'nen Rocksong machen kann, kann auch HipHop-Musik machen.

    Und was auch ncoh sehr schwer ist, ist so'n Rock-Lied (Live) zu spielen.
    Da drückste nciht nur kurz mal auf Play und rappst dann mit, sondern da müssen alle Musiker sehr musikalich sien udn dabei noch singen können (es sei denn, sie haben 'nen extra sänger)


    zu schranz:
    aso, lol^^
     
  12. hidden_dragon

    hidden_dragon New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.994
    *lach* sorry aber ihr habt ja echt keine ahnung ;D

    an einem guten beat sitzt du sogar monate!

    und erzähl mir nicht, ein rocker könnte nen beat programmieren. das sind zwei total verschiedene paar schuhe. mit synthesizern muss man sich schliesslich erstmal auskennen.
     
  13. C-hoernschen

    C-hoernschen New Member

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    339
    die gibts im metal auch :p
     
  14. hidden_dragon

    hidden_dragon New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.994
    ja, aber in den meisten fällen ganz andere. weisst du wie viele verschiedene synth-formen es gibt, und wie unterschiedlich die funktionieren? und was man dann noch an möglichkeiten der digitalen nachbearbeitung hat?

    also nee, das ist mir zu platt - da könnt ja auch ein bassist kommen und sagen, er spielt ab heut violine im orchester... ::)

    warum lasst ihr's nicht einfach stehen, dass AUCH bei eurem feindbild hiphop sehr oft können dahintersteckt?
     
  15. C-hoernschen

    C-hoernschen New Member

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    339
    habich irgendwo das gegenteil behauptet?
    mir schien eher, das du das in unserer "szene" nicht anerkennen willst ;)
     
  16. hidden_dragon

    hidden_dragon New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.994
    doch doch natürlich, ich hör ja selber gern einiges an rockigen sachen (aufzählung wär jetzt müssig). es gibt halt überall gute und schlechte producer, überall welche, die in einer stunde ein lied runterschrubbeln oder sich monatelang zeit lassen. ob nun hipf hüpf, techno oder metal.

    -> respekt, alda ;D
     
  17. Olli

    Olli New Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    598
    rofl...

    einigern wir uns darauf, dass beides schwer ist, man aber auch beides schlecht, kommerziel, immer wieder gleich, etc. amchen kann? ;)

    Edit:
    Da hab cih mir zu viel Zeit gelassen...

    Eben, da simmer uns ja (im prinzip) einig! ;D
     
  18. Nathans

    Nathans New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.856
    Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich das Gesicht von Sido noch nie gesehen hab. Wäre mal einer so nett einen Link reinzustellen? [smiley=biggrin.gif] (gibt sogar ein :) [wink])
     
  19. Olli

    Olli New Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    598
  20. Tox

    Tox Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    3.134
    Geschlecht:
    männlich

    Vielleicht ist es dir auch schon aufgefallen, dass es Jugendliche mit Identitätsstörungen gibt, ebenso wie geistig benachteiligte (z.B. zuwenig gefördert).
    Alle über einen Kamm scheren ist sicher nicht das richtige, aber das Musik, Videos und Videospiele gewaltverherrlichend wirken, weisst du doch selber. Eventuell hast du den Bezug zu den Jugendlichen verloren, sonst wüsstest du das in manchen jungen Köpfen abartiges abgeht, beeinflusst durch die medial verbreitete Gewalt...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.