1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Religion, Philosophie und so...

Dieses Thema im Forum "Sonstiges Off-Topic" wurde erstellt von Olli, 19. April 2005.

  1. hidden_dragon

    hidden_dragon New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.994
    @olli
    danke, musste selbst aber auch erst ganz schön überlegen - das sind doch themen, zu denen man zwar seine meinung hat, aber man fasst es doch eher selten in worte.

    @moe
    ich würde eher sagen:
    fragen, auf die es keine antwort gibt, über die es sich aber manchmal lohnt, nachzudenken, und auch wenn man etwas nicht weiss, sondern 'nur' glaubt, kann einem das viel halt und frieden geben.
     
  2. FloPo

    FloPo New Member

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    922
    @ hidden dragon: danke gleichfalls ;) sehe ich genauso
    "dahin, wo ich hin gehen will, es liegt in meiner hand." der satz hat was wahres meiner meinung nach in sich.
     
  3. Olli

    Olli New Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    598
    Ich würde es aus der Richtung sehen,d ass jeder seine eigene Antwort auf diese Fragen hat. Was nun der wahrheit entspricht weiß keiner.

    Stimmt allerdings, hiddendragon, dass man diese gedanken selten in worte fasst, udn wenn man's schonmal probiert gelingt's meistens ncih so wie's soll...

    Also die Matrix ist mir zu unrealistich. Das wäre glaube ich garnciht möglcih sowas zu machen... Die Filme sind cool (naja, eher obermegahammerultrageil) udn der restlcihe philosophiche hintergrund (geht ja auch um's schicksal).


    Ihr glaubt, dass ihr euer Leben selbst ind er HAnd hättet, udn das alles dem Zufall bzw eurer entscheidung überlassen bleibt.

    Dann guckt mal aus dem Fenster raus. Schaut euch die Starßen, Autos, Menschen in Kleidung, und alles andere an.
    Sollte tatsächlcih die Komplette Evolution ein Zufall gewesen sein? Die Idealen Bedingungen für Leben auf diesem Planeten, die entwicklung des Menschen, so dass er herr über die erde wird. Und ist es zufall, dass ihr genau ihr seid, udn neimand anderes.

    Fand ich ja leztens auch interessant. Hab den LEuten in die Augen geschaut udn mir überlegt,w ie sie die welt sehen. Mich in sie hineinversetzt. Fand es sehr schwer, udn im endeffekt hat'S nicht richtig geklappt. udn ich hatte keine antwort auf die undefineirte frage.

    Zu viel Tipp udn Schriebfehler, sorry... :-[

    PS:
    Natürlcih will ich heir neimandem den glauben austreiben udn meinen Verbreiten (soll auch kein anderer machen), aber ich will zum Nachdnken anregen. ;)
     
  4. TripleX

    TripleX New Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    980
    Sinn des Lebens :

    Möchte zu diesem Thema nur beitragen, jeder hat die Möglichkeit mehr aus seinem Leben zu machen durch Engagement, Fleiss und Einsatz !!

    Für Erfolg im Sport, Erfolg in der Liebe und Erfolg im Beruf muss man was tun......

    man wird nicht alles erreichen können, man muss halt wissen was man möchte und auch mal abstriche machen...

    Als ich nach Ibiza kam, hatte ich wenig, durch Fleiss habe ich mir in einem Jahr was aufgebaut.......ihr könnt das auch
     
  5. hidden_dragon

    hidden_dragon New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.994
    ist interessant, wie andere ziele du für dein leben setzt.... diese dinge fänd ich zwar schön als äussere rahmenbedingungen, aber letzten endes sind mir ganz andere sachen wichtig.

    @olli
    ich hoffe du schliesst mich nicht mit ein, weil ich was von eigenen entscheidungen geschrieben habe - das hat für mich nichts mit zufall zu tun! ich glaube, dass alles einen sinn hat, egal ob positive oder negative erlebnisse, alles führt zu etwas neuem - mir selbst bleibt es allerdings überlassen, zu handeln und zu reagieren. das kann mir keine höhere macht abnehmen, denke ich.
     
  6. Tox

    Tox Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    3.134
    Geschlecht:
    männlich
    Aus einem Evolutionsmuseum:

    Hätte sich die ganze Evolution in 24h abgespielt, so wäre der Mensch erst in den letzten 5 Sekunden vorgekommen...

    Macht sowas nicht nachdenklich? Wer wartet x-Milliarden Jahre auf uns? Sind wir nicht ein Zufallsprodukt? Erste Spuren des Homo sapiens sapiens fand man vor 40'000 Jahren, vor 25'000 Jahren starb der Homo neandertalis aus. Was passierte da? Kommen Tiere nach dem Tod ebenfalls an den gleichen Ort? Es hat durchaus Tiere mit Verstand und Intelligenz. Wir sind ebenfalls Tiere, wir machten uns bloss zur eigenen Spezies...
     
  7. hidden_dragon

    hidden_dragon New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.994
    ja und, kann deshalb nicht trotzdem alles einen sinn haben? das ist doch kein widerspruch.
     
  8. TripleX

    TripleX New Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    980
    Welche denn (abgesehen von Gesundheit) ??
     
  9. hidden_dragon

    hidden_dragon New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.994
    zum beispiel möchte ich lernen, unabhängig von meiner materiellen situation glücklich und zufrieden zu sein. ich möchte gleichmütig werden gegenüber menschen, die mich heut noch aufregen. ich möchte tage- oder wochenlang mit mir allein sein können, ohne dass mich irgendwann panik packt. ich möchte mich annehmen können, wie ich bin. ich möchte das wort 'langeweile' aus meinem wortschatz streichen. ich möchte lernen, meine zeit wirklich sinnvoll zu nutzen und nicht mit unwesentlichen dingen zu verplempern (vor dem pc oder tv zum beispiel).

    das sind lebensziele, die MIR wichtig sind :)

    und da liegt ein stück arbeit vor mir, da sowas in unserer welt schwerer zu erreichen ist, als in der abgeschiedenheit des tibetischen hochlands ;)
     
  10. TripleX

    TripleX New Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    980
    wie bist du denn drauf ?????

    Soll das etwa heissen, du verschwendest vor dem PC (mit uns) nur Zeit......NEIN, sei froh das du uns kennst, wir sind die besten !!

    Zeit sinnvoll nutzen finde ich gut, denn unsere Tage auf dieser Wunderschönen Welt sind ja gezählt  :(

    Seit ich hier bin, habe ich auch viel Zeit zum nachdenken, wo ich dann einfach nur aufs Meer hinaus schaue und meditiere.

    Mir sind materielle Dinge im Grunde unwichtig, obwohl ich einen gewissen Lebensstandard gerne hätte. Mir geht es bei dem von mir genannten Punkt "Erfolg im Beruf" mehr an Sicherheit für später.

    Zum Punkt lernen kann ich sagen, ich lese ausschliesslich Fachliteratur zu verschiedenen Themen, trotzdem könnte ich auch ohne zu Wissen glücklich sein.

    Ich kann nur jedem raten, sich so zu geben wie er ist.......kommt ein anderer damit nicht zurecht, hat er ein Problem und nicht ihr. Ihr seid zu 100% O.K.
     
  11. Olli

    Olli New Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    598
    Als ich das mit leichten Selbstmordgedanken gesagt habe, habe ich mir überlegt, ob es der sinn sein sollte stres zu haben, sich so stark anzustrengen um dann am ende erfolgreich zu sein.
    warum steh ich jeden morgen auf und geh zur schule udn hab dort stress?
    Um am ende es zu doch nichts zu schaffen?
    Oder um reich zu sein und ein "schönes" leben zu haben?
    isses dann aber auch wirklcih so schön? udn was hat man im endeffekt davon?
    Wär es nciht interessanter zu wissen, wie es ist, tot zu sein?

    Habt ihr angst vor'm tod?
    also ich nicht, im gegenteil, bin sehr gespannt darauf.

    [size=0,5]Farin Urlaub - Kein zurück:
    du stehst am fenster udn schaust hinaus
    und draußen scheint die sonne, doch in dir herrscht tiefe nacht
    wenn ein nciht letzter rest von zweifel in dir wäre
    hättest du shcon längst den letzten schritt gemacht

    niemand da, der dich versteht
    und weiß, was in dir vor sich geht

    geh durch die straßen und du siehst: um dich herum da tobt das leben
    doch in dir tobt nur der tod
    du würdest alle für einen notausgang aus diesem leben geben
    oder für ein rettungsbot

    du weißt nicht, wohin mit dir
    du willst überall sein, bloß nicht hier

    nie wieder liebeskummer, nie wieder allein
    nie wieder pech, nei wieder glück
    kein kuss im regen und kein sonnenuntergang
    mach dir klar, es ist wahr:
    es gibt kein zurück

    mit einer waffe an der schläfe willst du dich
    für alle ewigkeit von deinem schmerz befreien
    soll den das zucken deines zeigefingers tatsächlich
    der letzte akt in deinem leben sein?

    die eigenen schmerzen enden zwar
    doch mach dir bitte eines klar:


    du hast dien leid nru gegen anders getauscht
    nichts ist besser, nicht ein stück
    die dich verlieren werden den schmerz für immer spüren
    wen du gehst - du verstehst:
    es gibt kein zurück

    du siehst an allem nur die negativen seiten
    schwimmst in einem tiefen meer von traurigkeit
    tatsache ist zwar,d ass wir alle sterben müssen
    doch die meisten hätte gerne noch mehr zeit

    wir haben nur dies eine leben
    ein zweites kann dir keiner geben

    nie wieder sorgen haben, nie wieder verieren
    nie wieder pech - nie wieder glück
    keine zweite chance, und erst recht kein happy end
    mach dir klar, es ist war:
    es gibt kein zurück [/size]

    Wenn ich ihr sage, meine ich übrigens nicht, dass ihr alle so sein müsst, dragon. ;) ist ganz allgemein...


    ich wollte ncoh viel merh sagen, aber egstern wurde ich unterbrochen...
    und jetzt hab ich's vergessen
     
  12. Tox

    Tox Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    3.134
    Geschlecht:
    männlich
    Natürlich, nur glaube ich nicht das der Mensch der Schlüssel zum Sinn des Lebens ist...
     
  13. Olli

    Olli New Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    598
    wer denn sonst?

    wer hat sich so verbreitet udn weiterentwickelt, dass er sich slebst auslöschen könnte, im weltall rumfliegen oder computer bauen?

    auch, wenn der mensch erst 3 sekunden da ist, hat er in der zeit shcon eine menge verändert.

    stell dir mal negroßstadt (mit viel beton udn eisen) ohen den mensch vor. da wär grad wald oder so. wir haben den erdboden duch asphalt ersetzt.

    naja, n8 bis morgen
     
  14. Tox

    Tox Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    3.134
    Geschlecht:
    männlich
    Der Homo Sapiens Sapiens ist nur eine Epoche des Lebens, welches noch Millliarden Jahre dauert. Auch wenn wir die Erde noch so zugrunde richten, irgendwann- und sei es in 100'000/200'000 Jahren- wird die Erde wieder erblühen...
     
  15. hidden_dragon

    hidden_dragon New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.994
    hat hier denn irgendwer behauptet, der mensch wär der schlüssel zum sinn des lebens?

    [frag]
     
  16. Tox

    Tox Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    3.134
    Geschlecht:
    männlich
    So direkt nicht. Der einzige Grund wieso das der Mensch nach dem Sinn des Lebens sucht, ist die Tatsache das er genug Intelligenz besitzt um sich darüber Gedanken zumachen...
     
  17. hidden_dragon

    hidden_dragon New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.994
    findest du es deshalb falsch oder überflüssig?
     
  18. Tox

    Tox Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    3.134
    Geschlecht:
    männlich
    Falsch nicht, aber überflüssig. Der Egoismus und die Arroganz des Menschen verdrängt allerdings diese Einsicht.
    Es ist praktisch erwiesen, dass Delphine eine ähnliche Intelligenz besitzen wie der Mensch. Denkt ein Delphin deswegen über den Sinn des Lebens nach?
    Ich weiss es nicht, ich kanns mir nur schwer vorstellen...
     
  19. hidden_dragon

    hidden_dragon New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.994
    aber wenn ein mensch durch diese gedankengänge glücklicher und zufriedener lebt, dann ist doch der sinn bereits erfüllt! um mehr geht es doch gar nicht. das ist eine ganz persönliche sache, die ja keine allgemeingültigkeit haben muss.

    wenns dir ohne dieses thema gut geht auf dauer ist das ja ok für dich, ich könnte so unreflektiert nicht leben.
     
  20. radecke

    radecke New Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    167
    für mich ist der gedanke viel interessanter woher das alles hier her kommt. es kann ja nicht einfach so auf einmal da gewesen sein. deswegen würds mich auch mal stark interessieren was vor dem urknall war. irgendwo muss auch die masse her gekommen sein aus der sich unser universum gebildet hat. fragen über fragen, über die ich schon lang nachgedacht hab :)
    einen sinn des lebens gibts meiner meinung nach nicht...
     
Die Seite wird geladen...