1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Mein Lattisimus macht keine Fortschritte

Dieses Thema im Forum "Bodybuilding Training" wurde erstellt von Dansel, 27. November 2005.

  1. Dansel

    Dansel New Member

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    76
    hi. ich trainiere schon seit 4 monaten und mein Lat hat sich kaum entwickelt, bzw mehr kraft entwickelt.

    ich hab nen 2er split und trainiere rücken 2 mal die woche.

    3 x Latziehen
    3 x Rudern
    3 x KH-Rudern.

    Ich weiss das klimmzüge die beste übung ist, aber ich schaff vlt einen. auf jeden fall hab ich mich beim latziehen zb in 4 monaten nur um 10 kg gesteigert. überall anderes bin ich mit dem fortschritt zufrieden, außer beim lat.
    hiiilfe :D
     
  2. napnap

    napnap New Member

    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    67
    was heißt das denn?

    machst du 3 sätze oder 3 wdh???

    bzgl. klimmzüge, ja dann mach mal hin :D
    fang an besten damit bei dem training damit an.. und wenn du nicht immer ganz hoch kommst, dann fälsch halt ab..
    nach paar wochen wirste den unterschied merken..
     
  3. Dansel

    Dansel New Member

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    76
    ich mach 3 sätze mit 10 wdh. was ist denn abfälschen ?
     
  4. Quotenjunkie

    Quotenjunkie New Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    1.109
    abfälschen ist wenn du die übung net mehr korrekt ausführst und deshalb die wdh noch schaffst aber ich würds dir net empfehlen
     
  5. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.663
    Geschlecht:
    männlich
    Dein Rückenprogramm sah ja auch vorher erschreckend aus, du hast die ganze Zeit nur an Maschinen gearbeitet, nach der Umstellung auf freie Gewicht wird sich der Körper gewöhnen müssen und daraus resultiert dann das Wachstum ;)

    So schnell wie möglich mit Klimmzügen einsteigen und dafür den Latzug raus.
    Lh- oder Kh-rudern genügt und zusätzlich was für den Rückenstrecker, Kreuzheben kannst du machen wenn du mit deinem Orthopäden bezüglich des morbus Scheuermann geredet hast.
    Als Übergang gehen da Albatros oder meinetwegen auch Hyperextensions.


    de-fortis
     
  6. Dansel

    Dansel New Member

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    76
    ja, aber so schlecht das es kaum veränderungen zeigt ? kann ich mir kaum vorstellen
     
  7. Nathans

    Nathans New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.856
    Was für einen Winkel hast du beim LH Rudern?
     
  8. Kidd

    Kidd New Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    662
    ich kann dir wie gesagt VIIIIEEEELLLLL klimmzüge empfehlen.

    Du musst ja nicht auf einmal 10 in folge machen. Sondern setz dir als ziel 10 im ganzen training zu machen (auch wenns anfangs nur 1+1+1+1+1+....), Danach dann dementsprechend die gesamtwiederholungszahl steigern.

    Du wirst sehen nach 3-4 wochen siehts ganz anders aus.
    Mach für rücken ruhig ein wenig höheres volumen.

    Kidd
     
  9. napnap

    napnap New Member

    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    67
    klimmzüge is schon ne sau gute übung..

    und ich bin der festen meinung, wenn du nicht 6 wiederholungen bis ganz hoch schaffst, dann versuch wenigstens so hoch zu kommen wie du kannst...

    du wirst sehen, dass es jede woche besser ist.
    versuch das ruhig 2 mal die woche, also wenn du rücken trainierst und an dem tag wo du beine trainierst..
     
  10. Nathans

    Nathans New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.856
    Klimmzüge kann ich auch nur empfehlen, ist die Königin unter den lattisimus-Übungen
     
  11. Dansel

    Dansel New Member

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    76
    @ Nathans:

    ich mach kein LH-rudern, sondern KH-Rudern. aber ich denke die frage bleibt die selbe. der winkel ist 45° denke ich. also ich zieh die hanteln so weit hoch wie es meine anatomie zulässt. so wie hier : http://www.exrx.net/WeightExercises/BackGeneral/DBBentOverRow.html


    ja aber ich schaff auch keine 10 klimmzüge mit pausen hintereinander^^. aber ich werde jez einfach einen sauberen und dann noch 5 wo ich nur so hochziehe wie ich komme machen . btw hab ich nen 2er split. trainiere rücken also 2 mal die woche
     
  12. Nathans

    Nathans New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.856
    Winkel ist ok.
    Was ist dann das "3x Rudern"? maschine?
     
  13. Dansel

    Dansel New Member

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    76
    der seilzug den man im sitzen zu sich zieht. ich weiss is kacke, aber gibt keine gute alternative denke ich
     
  14. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.663
    Geschlecht:
    männlich

    Doch, z.B.: Klimmzüge, Rudern mit der LH/Kh, Bankziehen.

    Btw. reichen 2-3 Lat-Übungen und da würde ich Rudern an der Maschine sicher nicht miteinbeziehen.



    de-fortis
     
  15. Dansel

    Dansel New Member

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    76
    Rudern mit KH mache ich, klimmzüge schaff ich vlt einen richtigen. was ist bankziehen ?
     
  16. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.663
    Geschlecht:
    männlich
    Leg dich auf ne Bank und rudere mit ner LH oder KH.



    de-fortis
     
  17. Master_of_Disaster

    Master_of_Disaster New Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    1.001
    im prinzip braucht man für den rücken 3 übungen.
    klimmzüge rudern und kreuzheben.wobei  kreuzheben weniger sein muss als die beiden erst genannten.
    ich habe auch mit lediglich 2 übungen gute ergbnisse erzielt, dann muss allerdings die intensität stimmen.

    am besten funktioniert bei mir für den rücken ( für eine dauer von 2-3 wochen, sonst ü-training)

    3 sätze t-bar rudern alle bis zum mv und jeden satz das gewciht um 10% verringern.
    dann noch 2 sätze klimmzüge nach dem selben schema.
    reps sollte man so 5-8 machen können.
     
  18. Dansel

    Dansel New Member

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    76
    mhh ich versteh nicht das ihr nicht verstehen wollt das ich keine klimmzüge schaffe...

    ihr braucht mir nicht sagen das klimmzüge eine gute übung sind, ich würde sie ja auch machen, wenn ich könnte.
     
  19. Master_of_Disaster

    Master_of_Disaster New Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    1.001
    dann stell dir ne bank drunter und mach sie damit. oder mache enge.
     
  20. Dansel

    Dansel New Member

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    76
    gibt ja verschiedene griffvarianten. ich probier immer eng mit dem handrücken von mir weg. ich dachte immer das wäre die einfachste variante. oder ist handrücken zu mir einfacher ? ich rall garnicht welchen unterschied das macht ^^
     
Die Seite wird geladen...