1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Guidchens TrainLog

Dieses Thema im Forum "Log: Bodybuilding" wurde erstellt von Guidchen, 15. August 2005.

  1. Nathans

    Nathans New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.856
    Starke Steigerung beim BD ;)
     
  2. Guidchen

    Guidchen New Member

    Registriert seit:
    23. April 2005
    Beiträge:
    269
    Habe nun eine Kraftausdauerphase begonnen und werde die ca. 6 Wochen durchziehn...

    Arbeite im Bereich 15 - 20 Wdh.

    Habe heute die 2. TE hinter mir und bin ziemlich kaputt- ist eben ungewohnt und ich hab einen ziemlich starken Pump.

    Gruß

    Guido :)
     
  3. aZjdY

    aZjdY Guest

    Kraftausdauer beginnt bei +25Reps ;)

    Greetz
     
  4. Gast10

    Gast10 Guest

    Kraftausdauer beginnt bei 1 Rep und steigert sich mit der Wdh.Zahl. Der Übergang ist fließend (ich persönlich trainiere KA mit 20 Rep.). Nicht verwirren lassen, ich mag nur nicht diese absoluten Zahlenangaben. Der Guido macht das schon richtig.
     
  5. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.709
    Geschlecht:
    männlich
    Gut das du dich mal wieder meldest Guidi, halt uns auf dem laufenden ;)

    Wenn du absolut werden willst kann du 30 als pauschale nehmen, das jeder Bereich so seine vers. Wirkungen hat ist klar, aber unter 20 sehe ich noch eher als obere HT an, wobei wir uns einig sind wenn wir sagen das alles fliessend inneinander übergeht und es schon periodisiert ist wenns mal über 15 Wiederholungen geht.


    Gruß
    de-fortis
     
  6. Guidchen

    Guidchen New Member

    Registriert seit:
    23. April 2005
    Beiträge:
    269
    Hi,
    neee - beirren lass ich mich eh nicht und 20 reps sind bei mir nunmal KA - das mag jeder sehen wie er will ;)


    Auch möchte ich auf einige Übungen ungern verzichten, und die sind nunmal nicht mit 25 oder 30 reps zu machen. Z.B. komm ich auch ohne Zusatzgewicht beim Dippen bisher nur auf 18 reps. Aber das reicht mir als Periodisiernde Abwechslung...

    Beim nächsten Rücken-TE werd ich auch enge Klimmis im UG machen ohne Zusatzgewicht- da werd ich noch weniger reps schaffen, aber ganz ohne klimmis ists doch irgendwie nix ;)

    Man soll auch nicht zuuuu eng sehen oder sich an total fixen Zahlen festmachen- Hauptsache, man bringt mal bisschen Abwechslung ins Training...


    Gruß

    Guidchen :)
     
  7. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.709
    Geschlecht:
    männlich
    Macht ja keiner also nicht falsch verstehen, periodisieren wirst du somit und das zählt. Ansonsten immer schön updaten dein Tagebuch, was machen eigentlich die Bankleistungen?
     
  8. Guidchen

    Guidchen New Member

    Registriert seit:
    23. April 2005
    Beiträge:
    269
    was meinst du, warum ich periodisieren muss [smiley=biggrin.gif]

    ziemliche Stagnation- wird aber auch an der Diät liegen, denke ich ...

    Mal schaun, wies nach dieser 6 Wochen-Phase läuft, bin gespannt... ;)


    Gruß

    Guidchen :)
     
  9. helium

    helium Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2006
    Beiträge:
    54
    Auch wenn es im Log ein wenig Off-Topic ist: Ich persönlich finde, dass, wenn es tatsächlich nur um Kraftausdauer geht, die Pausenzeiten eine bedeutende Rolle spielen. 15 Wiederholungen mit 30 Sekunden Pausen sind viel mehr Kraftausdauer, als 20 Wiederholungen mit 3 Minuten Pausen.

    Aber ist hier ja auch egal. Es geht um die Abwechslung und um die Stagnation zu überbrüchen und da ist der Wiederholungsbereich-Wechsel auf jeden Fall eine gute Möglichkeit.
     
  10. Guidchen

    Guidchen New Member

    Registriert seit:
    23. April 2005
    Beiträge:
    269
    Ja, denke ich auch. Mir gehts ja hauptsächlich um neue Reizsetzung und Stagnationsüberbrückung...

    Auszug aus meinem heutigen, erstmaligen Brust-/Bizepstraining:


    heutiges KA-Training:

    Kurzhantel-Flachbank:
    20 x je 30 kg
    17 x je 30 kg
    16 x je 30 kg

    Fliegende:
    18 x je 25 kg
    20 x je 22,5 kg
    19 x je 22,5 kg

    Kurzhantel-Schrägbank:
    20 x je 22,5 kg
    18 x je 22,5 kg
    16 x je 22,5 kg


    Bizeps:
    Klimmzüge eng im Untergriff: (gehen zwar nicht im KA-Bereich, aber die lass ich mir nicht nehmen.. ;-) )
    14 x ohne Zusatzgewicht
    12 x ohne Zusatzgewicht

    Kh-Scott-Curls:
    19 x je 17,5 kg
    20 x je 15 kg
    18 x je 15 kg

    ich hab gedacht mir platzt der Arm ... [smiley=biggrin.gif]

    fertig für heute....

    Gruß

    Guidchen
     
  11. Guidchen

    Guidchen New Member

    Registriert seit:
    23. April 2005
    Beiträge:
    269
    Hi,
    hier mal ein Up-Date auf den neuesten Stand:
    Größe: immer noch 173 cm
    Gewicht: ca. 87 kg
    KfA: ca. 12-13 %

    aktuelles Beintraining:



    aktueller Brust/Schulter/Bizeps-Tag:


    und noch Rücken/Trizeps-Tag:

    Gruß

    Guidchen :)
     
  12. Guidchen

    Guidchen New Member

    Registriert seit:
    23. April 2005
    Beiträge:
    269
    heute wieder Guidchens Haxen-Tag

    Kniebeugen-frei-tief:
    20 x 20 kg
    10 x 40 kg
    20 x 70 kg
    23 x 90 kg [img30] PR

    Beinpresse-horizontal:
    20 x 164 kg
    10 x 200 kg
    23 x 218 kg MAX [img30] PR
    21 x 218 kg MAX

    Beinstrecker:
    12 x 77 kg
    12 x 84 kg
    12 x 91 kg
    12 x 98 kg

    Beinbeuger-Sitz:
    15 x 50 kg
    15 x 57 kg
    14 x 57 kg

    Wadenmaschine:
    20 x 50 kg
    20 x 71 kg
    20 x 77 kg


    das wars...
    Beugen und Presse lief wieder sehr gut=wieder eine persönliche Bestmarke gesetzt.


    Gruß

    Guidchen
     
Die Seite wird geladen...