• Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Best of: Buchtips

Nathans

New Member
Registriert
19. März 2005
Beiträge
1.856
Hi Jungs,
was gibt es so an Lektüren über BB die ihr empfehlen würdet?
 

Nathans

New Member
Registriert
19. März 2005
Beiträge
1.856
Re: Bodybuilding Bücher

Also ich kann bezügl Anatomie und Übungslexikon nur den Muskel Guide empfehlen, ist einfach ein super Buch.
 

Kidd

New Member
Registriert
20. März 2005
Beiträge
662
Re: Bodybuilding Bücher

wem das geld etwas lockerer sitzt dem empfehle ich uneingeschränkt

the new encyclopedia of modern bodybuilding von ARNI!

sehr geil das buch. steht zwar auch viele falsche sachen drin aber die geschichte des bb sowie millionen von bildern machen das buch einfach einmalig! OLDSCHOOL eben!

grüße
Kidd
 

TripleX

New Member
Registriert
23. März 2005
Beiträge
980
Re: Bodybuilding Bücher

wie heisst es doch so schön "subjektiv hat jeder Autor zu 100% Recht" ;D
 

de-fortis

Team Sportmedizin
Admin
Registriert
19. März 2005
Beiträge
13.715
Re: Bodybuilding Bücher

wie heisst es doch so schön "subjektiv hat jeder Autor zu 100% Recht"  ;D



Schöner Spruch  ;D

Ich empfehle zunächst diverse Anatomie und Medizinbücher zum studieren.
Für alle Anfänger die zu Hause trainieren möchten "die Home-Workout-Bibel", "Fitness-Krafttraining" von Wend-Uwe Boeckh-Behrens ist auch sehr informativ.
Muss mal meine alten Bücher rauskramen werde dann nochmal ergänzen...




Gruß
de-fortis
 

Vali

Well-Known Member
Registriert
26. März 2005
Beiträge
5.344
Re: Bodybuilding Bücher

Also ich finde die Bücher von Berend Breitenstein sehr gut. d wären einmal die Kraftküche, Power Bodybuidling Erfolgreich, Natürlich, Gesund, Massive Muskeln.

Und von Dr. Ellington Darden find ich die Bücher auch sehr nett [smiley=biggrin.gif].

Naja die anderen wuden ja schon genannt.
 

Master_of_Disaster

New Member
Registriert
20. März 2005
Beiträge
1.001
Re: Bodybuilding Bücher

ich hab so einige Bücher, kann mal was zu den einzelnen schrieben:

Anabole Diät: Gute Infos kann man sich aber auch anderweitig beschaffen

Rezepte für die AD: Hilft sicher, aber alle sehr umständlich
"Zatiorsk"i: sehr gut aber auch seh viel theorie

HD: Gute zur motvation, wenn man HD machen will
HD-Journal: kann ich nix mit anfangen

Iron mans Massetraining/ die 10 besten Programme: programme führen alle ins übertraining *g*

Dardens Superslow: Gute Moti. aber nicht anwendbar

Breitenstein "Breite schutern und schmale taille": kann man voll vergessen

Breitenstein "Bodybuilding" ( die besten übungen): kann man voll vergessen

Böck/ Büskies ( dass mit den emg messungen) : sicherlich gute infos aber mit den emgs kann mans vergessen.

Anaboles training: netter plan, buch ist ok, sollte man aber sein geld sparen.

Bloods an Guts: Geiles Buch zur Motivatio, gute Tipps, kann man sich kaufen!

Bodybuilding v. Reinhard Smolana ( Aspach-Uralt) Richtig lustiges Buch, da sieht man, wie ahnungslos einige leute früher waren *g*

Die Kraftküche v- Breitenstein: Gute Rezepte, kann man kaufen

Traininerunterlagen d. k3k Juniorenkadertrainer (frag mich nicht
woher ich die habe) muss man sich nicht zulegen, aber gute infos drinne, die man allerdings auch überall anders nachlesen kann.

Ein Satz Training. Völlig sinnlose anschaffung.

Das wars erstmal, wenn mir noch welche hier in die hände fallen schriebe ich was dazu.

WSB Trainingsplan: hat mir sehr geholen für meine 200 Kg Kreuzheben

Fast alle bücher kann man sich sparen, ist alles im netz zu finden, wenn ich eins der obigen Liste empfehlen würde, dann das von Zatziorski und Bloods and Guts
 

Kidd

New Member
Registriert
20. März 2005
Beiträge
662
Re: Bodybuilding Bücher

ach ja noch ein richtig guter topp

"Beyond Brawn" von Stuart McRobert.

richtig gutes buch, werd danach trainiert, wird wohl nach 2-3 jahren wie ein brecher aussehen. auch sher motivierend und eigentlich alles drin was man braucht.

Kidd
 

de-fortis

Team Sportmedizin
Admin
Registriert
19. März 2005
Beiträge
13.715
Re: Bodybuilding Bücher

So dann kann ich euch noch
"Einführung in die Trainingswissenschaft" von Lames/Letzelter
und "Sportbiologie" von Juergen Weineck ans Herz legen ;)





Gruß
forti
 

Kidd

New Member
Registriert
20. März 2005
Beiträge
662
Re: Bodybuilding Bücher

darin wird ganz einfach die grundlegenden dinge beschrieben. GRUNDÜBUNGEN, Essen und erholung. und das sehr motivierend geschrieben. vor allem für natural athleten zu empfehlen.

grüße
Kidd
 

Vali

Well-Known Member
Registriert
26. März 2005
Beiträge
5.344
Re: Bodybuilding Bücher

HD-Journal: kann ich nix mit anfangen


Dardens Superslow: Gute Moti. aber nicht anwendbar

Breitenstein "Breite schutern und schmale taille": kann man voll vergessen

Breitenstein "Bodybuilding" ( die besten übungen): kann man voll vergessen

Böck/ Büskies ( dass mit den emg messungen) : sicherlich gute infos aber mit den emgs kann mans vergessen.

Anaboles training: netter plan, buch ist ok, sollte man aber sein geld sparen.

Bloods an Guts: Geiles Buch zur Motivatio, gute Tipps, kann man sich kaufen!

Bodybuilding v. Reinhard Smolana ( Aspach-Uralt) Richtig lustiges Buch, da sieht man, wie ahnungslos einige leute früher waren *g*

Warum findest du Dardens Programm nicht anwendbar. iCh hab angewendet!!!
Und was gefällt dir an Berend s Büchern nicht????
 

Master_of_Disaster

New Member
Registriert
20. März 2005
Beiträge
1.001
Re: Bodybuilding Bücher

klasse ich und 4 kollegen haben es auch "angewendet" nach 4 wohen waren wir alle im übertraining!

Breitensteins Bücher sind fast alle mist, der Typ hat in vielerlei hinsicht keine ahnung!
Schultern verbreitern durch klimmzüge. Er empfielt nackendrücken u.v.m. ich hätte mir die auch nie im leben gekauft!
eins hab ich gewonnen und das andere war ein geschenk.
 

Vali

Well-Known Member
Registriert
26. März 2005
Beiträge
5.344
Re: Bodybuilding Bücher

Vielleicht bracuhen eure Körper länger um sich zu Regenerieren.
hattet ihr auch genug Pause und Nahrungsaufnahem alles mal so asugerechnet???
Naja jeder Körperreagiert anders auf Tarining dradens Programm ist schon ziemlich Hardcore. Ich kann nur sagen ein Versuch ist es auf jeden Fall wert.
 

Master_of_Disaster

New Member
Registriert
20. März 2005
Beiträge
1.001
Re: Bodybuilding Bücher

ich hab mal grade dein profil angeschaut.
bei deiner noch sehr kurzen erfahrung, funktionieren pläne eh meistens und man kommt seltener ins übertraining, weil man gar nicht die gleiche int. aufrbringen kann, wie leute die schon länger dabei sind.
 

Vali

Well-Known Member
Registriert
26. März 2005
Beiträge
5.344
Re: Bodybuilding Bücher

Stimmt ich trainiere noch nicht lang. Aber ich Traniere wie ICH finde schon mit einer ziemlich hohen Intensität!!!. Die andere noch nichtmal ansatzweise aufbringen.
Zudem komme ich aus dem Leistungssport zwar kein BB aber auch als Schwimmer mus man intensiv Trainieren vor allem für Sprints. ebnso fürs Laufen und Fechten braucht man Kraft Kondition und willesnsstärke.
 

de-fortis

Team Sportmedizin
Admin
Registriert
19. März 2005
Beiträge
13.715
Oben