1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

2,5er split statt 3er?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines Training" wurde erstellt von Dansel, 9. November 2005.

  1. Dansel

    Dansel New Member

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    76
    hallo. ich trainiere momentan mit einerm 3er split (http://www.workout.de/showthread.php?t=9475). aber irgendwie stört mich an dem plan, der bauch/beine/bizeps tag. ich finde bauch und beine einfach ekelig zu trainieren und bin daher an diesem tag sehr unmotiviert. nun hab ich mir gedacht mach ich einen 2er split

    Montag: brust / schulter

    Mittwoch: rücken / arme

    Freitag: brust schulter

    Montag: rücken / arme

    ....

    also 3 mal die woche trainieren mit nem 2er split.

    bein und bauch kann ich ja einmal die woche irgendwo unterbringen...

    eigentlich müsste das doch kein problem sein. ich mache mind. 3 tage pause bevor ich eine muskelgrupper wieder trainiere. also isses nicht zuviel oder ?

    thx für euren rat
     
  2. aZjdY

    aZjdY Guest

    Machs doch einfach so.
    TE1: Brust/Schultern/Bauch
    TE2: Rücken/Bizeps
    TE3: Beine/Trizeps und danach bissle was für den Bauch.
    Was ist daran bitte eklig?
    Du sollst deine Trainingseinheiten hassen und nicht lieben...
    Greetz ;)
     
  3. Vali

    Vali Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    5.235
    Moin moin,

    von Beine irgendwo unetrbringen halte ich nicht viel!
    Die bein Muskulatur ist wohl mit die wichtigste. Deine ganze Kraft komt immer aus den Beinen.

    Versuch deinen Split doch so:

    Beine/Bizeps/Trizeps

    Brust/Rücken/Schulter

    oder

    Beine/Brust

    Rücken/Schulter

    Bizeps/Trizeps

    oder guck doch mal in den Beispielplänen nach. Dort gibt es eine große ANzhal von Splits die Vorgestllt werden.

    Gruß

    Vali


    Edit:
    azidy es bringt nicht viel wenn man unmotiviert zum Training schländert ;)
     
  4. Dansel

    Dansel New Member

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    76
    @ azidy:

    is ja weiterhin nen 3er split. da kann ich auch meinen jetzigen beibehalten. wie gesagt, ich mache alle übungen gerne, da es einfach ein herrliches gefühl ist sein kraft an hartem metall auszulassen... außer bauch und beine .

    @ vali:

    mhh. ok. stimmt schon das das mit dem "unterbringen" nicht gut ist.

    TE1: Brust/ Schulter / Beine
    TE2: Rücken / Arme

    finde brust und rücken zusammen nicht so gut, hab das schon ausprobiert.

    kann ich die TEs zirkulieren lassen ? also mit nem 2er split 3 x pro woche trainieren ?
     
  5. Vali

    Vali Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    5.235
    Seölbstverständlich kannst du dein 2er Split 3 mal in der Woche tarinieren.

    Beispiel:
    Mo: 1Te
    Mi: 2Te
    Fr: 1Te

    Mo:2Te
    Mi.1Te
    usw.

    Zudem würde ich mal die Übungen am Kaelzug rausnehmen und durch Grundübungen ersätzen! Kniebeuge, Bankdrücken,Frontdrücken (oder auch Nackendrücken VORSICHT ROTATORENMANSCHETTE), kreuzheben Klimmzüge, Dips

    Gruß

    Vali
     
  6. Dansel

    Dansel New Member

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    76
    übungen am kabelzug ersetzten durch bankdrücken etc.. ?

    ich mach doch bankdrücken, frontdrücken. nackendrücken mach ich nicht, da ich meine schultergelenke nicht qäulen möchte. klimmzüge -> bin zu schwer, dips -> ziehe klimmzüge. vor kniebeugen hab ich bisschen "angst" da ich nen nicht soo guten rücken habe.

    aber mit der rotation is super ^^. werde das ab morgen so machen
     
  7. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.689
    Geschlecht:
    männlich
    Bei den Klimmzügen heisst es üben...
    Dips gibts auch an der Bank, das erleichtert das ganze.



    de-fortis
     
  8. Dansel

    Dansel New Member

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    76
    was bringt mir das wenn ich keinen oder vlt einen klimmzug schaffe ? hab mal gelesen das man, wenn man neim latzug 105% seines gewichtes zieht, auf klimmzüge umsteigen soll.

    zu dips: kann ich auch erstmal nicht so weit runnergehen ? ich weiss eh nicht genau wie weit man runner muss. wieviele dips sollte ich denn machen (sätze / wdh ) ?
     
  9. Vali

    Vali Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    5.235
    Für Klimmzuüge gibts ne gute "Variation" zur Übung!
    Du setzt dir ein Ziel 20 Klimmzüge und machst soviel Sätze bis du 20 Klimmzüge Absolviert hast. Dips mach 3 oder 4 Sätze bis zu 12 Wdh. Die Übungsbeschreibung findest du im Übungskatalog.

    Was heißt bei dir zu schwer? Wie viel wiegst du denn und wie alt?

    Gruß

    Vali
     
  10. Dansel

    Dansel New Member

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    76
    100 kg bei 1,80 m und 19 jahren :-/
     
  11. Vali

    Vali Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    5.235
    Ich schätze mal das das keine Muskelmasse ist die du da mit dir herschleifst?
    Dann hast du wirklich keine Krfat für Dips!
    Ich glaube da wird auch ein 2er Split erstmal das Falsche sein! gerade dein Körper braucht eine längere anspassungszeit DA ich mal schätze das Sport bislang eine Ungewohnte tätigkeit war. Oder lieg ich falsch?


    PS: Du hast Angst vor Kniebeugen wegen einem schwachen Rücken dann Probier doch mal Frontkniebeugen. Find ich persönlich sowieso besser

    Gruß

    Vali
     
  12. Dansel

    Dansel New Member

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    76
    ne vali, bin nicht son typisches dickes kind was nur vor dem TV hockt und sport hast. mache eigentlich gerne sport. basketball, fußball. den kraftsport mach ich jez 3 monate, aber nicht aus zwang sondern aus spaß. mein körper kommt mit dem training gut klar.
     
  13. Vali

    Vali Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    5.235
    Was für ein Ziel strebst du dnen mit deinem krafttraining an? Sorry das ich dich grad nen bissel ausqätsche aber so kann man dann besser vielleicht einen passenden Split oder Trainingsplan entwerfen.

    Gruß

    Vali
     
  14. Dansel

    Dansel New Member

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    76
    will fett aufbauen dabei aber muskeln aufbauen. eigentlich müsste mir das erste wichtiger sein, ist es aber nicht wirklich. am besten beides optimal bzw zu gut es geht.
     
  15. Vali

    Vali Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    5.235
    Du meinst wohl eher Fett abbauen nicht aufabuen ;)
    DeineErnährung solte sich Grudnlegend ändern, falls du dieß noch nciht getan hast.
    Berechne mal deinen GU=Grundumsatz sowie deinen Freizeitumsatz und versuche ca. 300-500ckal drunterzubleiben!
    Sport betreibste dann ja zugenüge! Dann brauchste nur noch die Erholung ;)

    Gruß

    Vali
     
  16. Dansel

    Dansel New Member

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    76
    jo das mittem GU + LU - 300 /400 hab ich schon gemacht. sind so ca 1900-2100. mal sehen wie es klappt
     
  17. Vali

    Vali Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    5.235
    Wünsch dir viel Erfolg! Poste zwischendurch mal wie es läuft und wie dud ich dabie fühlst.

    Gruß

    Vali
     
Die Seite wird geladen...