1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Wie viel Eiweis?

Dieses Thema im Forum "Ernährung im Sport" wurde erstellt von Olli, 17. April 2005.

  1. Schnitzl

    Schnitzl New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    68
    @TripleX:
    sorry wege dem off-topic-gelaber, aber mir war grad so danach... *gg*

    @eiweistopopic:
    Quark isst spitze! ich ess eigentlich jeden tag 500g magerquark. schmeckt geil!
    noch ne frage dazu: ich ess den meist vorm studio gehn, so stunde oder 2 davor, un ab un zu misch ich noch so 4 teelöffel Dextrose dazu, damit ich energie fürs studio hab. was haltet ihr davon? quatsch? OK? (schmeckt dadurch auch bissle süßer, is aber net nötig damit ich den quark runter krieg!)
     
  2. domrep

    domrep New Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    44
    wann sollte man einen Proteinshake zu sich nehmen? Direkt nach dem Training oder eher noch 2 stunden warten???
     
  3. Tox

    Tox Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    3.134
    Geschlecht:
    männlich
    Whey 30 Minuten und Multiprotein 2h vor dem Training. Wenn dein Proteinvorrat vor dem Training voll ist, kannst du das Zeug mit den selben Zeitabständen auch nach dem Training zu dir nehmen.
     
  4. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.703
    Geschlecht:
    männlich

    Ist egal, es wird angenommen das der Körper das Protein 1-2h nach Trainingsbelastung am besten aufnehmen kann, das ganze ist im Hobby-sport allerdings nicht von Relevanz...

    Und "Proteinvorrat" ist eher Fiktion, der AS-Pool ist bei positiver Stickstoffbilanz konstant und mit dem Training ansich hat das Protein auch nichts zu tun, die Reperationsvorgänge für die es benötigt wird finden um einiges später statt.
     
Die Seite wird geladen...