• Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Untere Brustmuskulatur

goldberg51

New Member
Registriert
17. April 2005
Beiträge
5
Hallo, habe eine Frage und zwar

gibt es eine Möglichkeit die untere Brustmuskulatur zu trainieren ohne eine negative Hantelbank? Ich trainiere zu Hause und da ich meine Hantelbank nur positiv aufstellen kann habe ich bis jetzt keine Übung gefunden, die auf die untere Brustpartie zielt.
 

Nathans

New Member
Registriert
19. März 2005
Beiträge
1.856
Du kannst die untere Brustmuskulatur nicht seperat trainieren. Der Burstmuskel wächst entweder als ganzes oder gar nicht. Er kann nicht an bestimmen Stellen zum "Wachsen gezwungen werden".
 

goldberg51

New Member
Registriert
17. April 2005
Beiträge
5
Aber es gibt doch bestimmte Übungen, die die untere bzw. obere Brustmuskulatur besonders stimulieren. Z.b. Positives Schrägbankdrücken für die ober Brustmuskulatur. Oder liege ich da falsch?
 

Master_of_Disaster

New Member
Registriert
20. März 2005
Beiträge
1.001
du liegst falsch! mit der schrägbank kannst du nix an der brustbelastung ändern, nur die belastung auf de deltas word größer, umso mehr der winkel nach oben geht.
Frontheben beastet die obere brust mit, dass ist aber auch das einzigste
 

FloPo

New Member
Registriert
22. März 2005
Beiträge
922
Verschiedene Übungen für verschiedene Partien der Muskeln haben vor allem folgenden Sinn. Das hat den Vorteil, dass der Muskel neue Reize bekommt, um wieder einen Grund zu haben zu wachsen...

MfG
Flo
 

Dommi

New Member
Registriert
29. April 2005
Beiträge
35
ich würds mal mit vorgebeugten dips versuchen.
und meine meinung zu dem ganzen oebre untere brust gedöns:

der brustmuskel ist ein muskel!
bei SBD wird nur der vordere delta mehr eingebunden.
allerdings bin ich der meinung dass man die belastung varieren kann. also dass bei SBD (20-30°) die oberen fasern des Brustmuskelsstärker eingebunden werden als die unteren.
vllt kommt daher auch der irrglaube mit oberer brust.

aber kann auch voll daneben liegen.
 

Vali

Well-Known Member
Registriert
26. März 2005
Beiträge
5.347
@ Dommi genau dieselbe meinung hab ich auch.

Wie schon gesagt wurde der brust Muskel ist einzusammenhängender Muskel. Entweder erwächjst oder nicht.
 

bigmcx

New Member
Registriert
26. Dezember 2007
Beiträge
120
hmmm das sind alles gute argumente, so hab ich das noch nicht betrachtet. war bisher auch immer der meinung dass man durch verschiedene brustübungen auf verschiedene bereiche abzielen kann ???
muss da jetzt ehrlich gesgat passen und mal ein paar bücher wälzen ;)
 

Vali

Well-Known Member
Registriert
26. März 2005
Beiträge
5.347
Jeder hat ja seine eigene Trainingsphilosophie,....
Wenn ich im Studio die meißten Leute so Pumpen seh muss ich schon immer schmunzeln 2Std "Intensives" Training schwers Keuchen beim abfälschen und jeden Muskel aus jedem erdenklichen Winkel trainieren das ist das wichtigste. Nach dem Bankdrücken wird ein Hacken auf dem Zettel gemacht so nun kommt der "innere" Bereihc... Flyings was das Zeug hält... jetzt der untere also ab zur Schrägbank und auf Negativ stellen.... und wiede rein Häckchen.... nun noch den Trizeps aber bitte aus JEDEM WINKEL.... so ein Schrott!!!

Das beste ist jedoch wenn ich nahc ca 30. Minuten das Studio schweiß gebadet und zitternd verlasse werd ich doof angeschaut und gefragt wie das wars? Warst du heut morgen schonmal hier oder kommst du nochmal?

Ich versteh einfach nicht was in den ihren Köpfen vorgeht.

Gruß

Vali
 

sportsfreund

Moderator / Der Laktator / Team Fitness- und Kraft
Moderator
Registriert
17. November 2007
Beiträge
5.653
@Vali:
Beim letzten Mal Typen erlebt, die waren ganz genau wies du beschrieben hast! xD

ad Brustmuskel:
Soweit ich jetzt weiß, gibts den großen und den kleinen Brustmuskel - diese mit unterschiedlichen Übungen zu trainieren, halte ich aber für einfach nur übertrieben.
Dann müsste man auch 10 Übungen für Oberschenkel und 5 für Waden machen, etc....
 

Tox

Well-Known Member
Registriert
28. März 2005
Beiträge
3.133
Es gibt nur den einen Brustmuskel und zwar den "pectoralis major":

200px-Pectoralis_major.png


Es ist allerdings so dass das varieren der Brustübungen den Muskel ausgeglichener belastet, was aber nicht heisst dass das in einer TE passieren soll. Zudem ist es ja so dass logischerweise nicht alle die gleichen physischen Voraussetzungen haben. Pauschale Aussagen (ohne das genaue Training zu kennen) wie "du solltest mehr für deinen "oberen/unteren" Muskelteil machen, kann man m.M.n. getrost überlesen...

Natürlich darf man den "pectoralis minor" nicht vergessen, der ist aber weder unten noch oben, sondern auf der Seite und spielt meiner Meinung nach keine Rolle in der vertikalen Verteilung, mal abgesehen davon dass er vom Major verdeckt wird.

Falls ich das falsch sehe, werde ich gerne belehrt... ;)
 

de-fortis

Team Sportmedizin
Admin
Registriert
19. März 2005
Beiträge
13.715
Falls ich das falsch sehe, werde ich gerne belehrt...

Falsch auf keinen Fall, der major hat allerdings dennoch 3 Anteile(pars: clavicularis, sternocostalis und abdominialis), durch die 3 verschiedenen Ursprünge sind eben auch unterschiedliche Bewegungen ausgelöst durch die Kontraktion des jeweiligen Anteils möglich. Man kann diese wenn man sich viel Mühe gibt mehr oder minder einzeln forcieren auch wenn der Muskel als ganzes wächst und dies tut er im übriegen wenn sich das Brusttraining insgesamt ausgewogen aufbaut. Ansonsten siehe den Link von Matten...
 
Oben