• Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Umfänge

Olli

New Member
Registriert
23. März 2005
Beiträge
598
Hi,

ich habe jetzt 30 cm Oberarmumfang.
Allerdings bei angespanntem Bizeps.

Misst man das ohne anzuspannen? ^^
 

P123

New Member
Registriert
25. Mai 2005
Beiträge
30
hi Olli, so weit ich weis, wir es beim anspannen gemessen, bin mir aber nicht sicher.

fängst du gerade erst an?

Habe auch vor 7 Tagen angefangen, mit Body Building.
Es macht mir richtig spaß, vor allem kann ich schon täglich unterschiede an meinem Körper erkennen, dann macht es erst recht spaß.

Gruss Antonio
 

Vega

New Member
Registriert
2. Mai 2005
Beiträge
28
Oberarm angespannt und Unterarm im 90°-Winkel dazu, hat zumindest forti mal irgendwo geschrieben. Dann an der dicksten Stelle messen. [wink]
 

Vali

Well-Known Member
Registriert
26. März 2005
Beiträge
5.344
Ich kenn das Messen ein bissel anders ^^.
Der Muskel sollte natürlich kalt sein!
Gemsessen wird an der dicksten Stelle und zwar 2 mal!
Danach wird der zwischen wert ermittelt. Sind komischer weiße nicht immer aber ab undzu imemr 2 verschiedene Ergebnisse.
So messe des Bizeps. Arm in 90° beuge allerding ohne anzuspannen so kenn ich es !!!

30cm Oberam darf man fragen wie alt du bist???

MfG

Vali
 

de-fortis

Team Sportmedizin
Admin
Registriert
19. März 2005
Beiträge
13.715
Arm in 90° beuge allerding ohne anzuspannen so kenn ich es !!!


[biglaugh]

wie oft man misst sollte jedem selbst überlassen sein, es gibt keine Normen oder Regeln( btw. "so kenn ich es" ) für das Messen von Gliedmaßen, also machs dir nicht zu kompliziert   ;)



gruß
forti


PS: wenn du es aber ganz genau nehmen willst, dann solltest du nicht hintereinander sondern an vers. Tagen messen, dies dann 3 mal und es wird ein Durchschnittswert gebildet.
 

Guidchen

New Member
Registriert
23. April 2005
Beiträge
269
ohne anzuspannen [bekloppt]

Also- dann kenne ich das nur genau andersrum [sign]


Aber iss ja eh irgendwie wurscht- man mißt ja bei sich selbst wohl immer gleich und die Werte sind ja eh nur zur Wachstumskontrolle interessant.

Zahlen sind nur Schall und Rauch ... [kecks]



Gruß
Guidchen [wink]
 

Nathans

New Member
Registriert
19. März 2005
Beiträge
1.856
Natürlich misst man den Arm angespannt ;)
Der Winkel von 90° muss nicht unbedingt eingehalten werden, wichtig ist nur, dass du jedesmal mit dem selben Winkel misst.
 

botox

New Member
Registriert
5. April 2005
Beiträge
92
meine umfänge könnt ihr in meinem profil sehen

gruss
 

Olli

New Member
Registriert
23. März 2005
Beiträge
598
Also ich bin 15, trainier seit 5 monaten und hab meinen arm aufs maxximum angespannt und gebauegtm, bis er hat besonders dick war. an der dicksten stelle gemessen, und ohne pump. also kalt.

also ich weiß cniht, 30er oberarm klingt so viel! [biglaugh]

gibts eig n idealen zeitpunkt zum wiegen? Oo
 

Tox

Well-Known Member
Registriert
28. März 2005
Beiträge
3.133
Morgens direkt nach dem austehen...



Gruß
forti

Ist das so?

Der Mensch (vorallem der männliche) verliert doch ziemlich Wasser über die Nacht, also ist das Gewicht doch nicht verbindlich?!

Wichtig ist vorallem immer um die gleiche Zeit zu wiegen, damit du einen Vergleich hast...
 

de-fortis

Team Sportmedizin
Admin
Registriert
19. März 2005
Beiträge
13.715
Wichtig ist vorallem immer um die gleiche Zeit zu wiegen, damit du einen Vergleich hast...


Das eben ist eher ungenau da man meistens jeden Tag was anderes isst(Ausnahme E-plan) und das Gewicht dadurch beeinflusst wird.
Meistens wird eben frühs und nüchtern gemessen.



Gruß
forti
 

Olli

New Member
Registriert
23. März 2005
Beiträge
598
Das täuscht mein Lieber [smiley=biggrin.gif] [smiley=biggrin.gif]
Dann is ja gut... ;D


Wann man die Umfänge misst, ist aber sicher egal, oder?

Und morgens kann man ja nochmal um einiges gewicht verlieren, wenn man ...äm... erstaml auf's Klo geht.
Oder soll man tatsächlcih direkt nach'm aufstehn udn das viele verlorene wasser damit ausgelcihen?

Oder isses eigentlch völlig egal? [biglaugh]
 

de-fortis

Team Sportmedizin
Admin
Registriert
19. März 2005
Beiträge
13.715
Du solltest nicht nach dem Training messen, anonsten ist es egal.

Es geht nicht darum wieviel Wasser man ausgeschieden hat etc. sondern immer genaue Richtwerte zu erhalten indem man sich frühs nach dem aufstehen auf nüchteren Magen wiegt.




Gruß
forti
 

Master_of_Disaster

New Member
Registriert
20. März 2005
Beiträge
1.001
tach 30 kilingt nicht viel, 30 klingt eher... naja ;)

ich hab nur m,einen bizepsumfang im kopf der war bei der letzten messung 45 oder so früher mal knappe 48 aber da war auch mehr fett drauf oder ich habe falsch gemessen :D

Grüße
 

Nathans

New Member
Registriert
19. März 2005
Beiträge
1.856
tach 30 kilingt nicht viel, 30 klingt eher... naja ;)

ich hab nur m,einen bizepsumfang im kopf der war bei der letzten messung 45 oder so früher mal knappe 48 aber da war auch mehr fett drauf oder ich habe falsch gemessen :D

Grüße


Und was für ein KFA mittlerweile?
 

Master_of_Disaster

New Member
Registriert
20. März 2005
Beiträge
1.001
ich messe mein KF nicht es interessiert mich nicht die bohne was eine tabelle oder ein gerät sagt.
ich gucke einfach ob man die bauchmuskeln sieht, dass tat man bis vor ner woche, hab jetzt bissl über die strenge geschlagen udn war nicht trainieren, weil ich krank bin, daher ist wieder mehr fett drauf.
also an den armen habe ich normalerweise eh fast kein fett, hat ne messung vor paar jährchen gezeigt, aber wenn ich nen dicken bacuh habe, dann sind die arme auch dicker, weil ich eben genug kcal essen und die muskeln wachsen.

naja viel bla bla für eine eigentlich klare antwort:

ICH KENNE MEIN KF in % NICHT *g*
 
Oben