1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Traingsplanheft?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines Training" wurde erstellt von FloPo, 21. Mai 2005.

  1. FloPo

    FloPo New Member

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    922
    Servus Leute,

    wollte mal fragen wie ihr das mit eurem Trainingsplan macht.
    Schreibt ihr euch nach jedem Training euren Stand in ein Heft oder ähnliches, was schreibt ihr alles rein, oder braucht ihr sowas nicht? Ich hab mir nämlich überlegt einen Trainingsplan zu erstellen, indem ich die geschafften Wdhs, Gewichte, Sätze etc reinschreibe. Was haltet ihr davon? So könnte man besser sehen wie man in welchem Zeitraum welche Fortschritte erziehlt. So könnte man besser auf Ursachenforschung bei Stagnation etc. gehen.

    MfG
    Flo
     
  2. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.687
    Geschlecht:
    männlich
    Ich führe seit 2000 Trainingstagebuch und hab mir ein Aktenordner dafür bereitgestellt indem ich die jeweilige Technik mit Plan, Wiederholungen und Gewichten ordne.
    Auch sind dort Artikel und andere Daten verewigt, sowas sollte jeder haben [daumen]



    Gruß
    forti
     
  3. FloPo

    FloPo New Member

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    922
    na wenn du, unser Meister das so sagst, dann mach ich mir das auch;) Wenn du das schon 5 Jahre führst, da muss ja dein ganzer Schrank voll sein.

    klingt auch interessant finde ich, zu sehen bei welche Trainingsplangestaltung man die meisten Fortschritte erziehlt...Natürlich wird man im Sommer wegen der höheren Testosteron mehr Fortschritte erziehlen, trotzdem kann so ein Heft glaube ganz hilfreich sein.

    @ de-fortis: was genau schreibst du da alles rein, weil du sagst du schreibst auch andere Daten rein? Gewicht, KFA etc?
    kannst du mir vielleicht ein Beispiel reinschreiben, wär nett.

    MfG
    Flo
     
  4. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.687
    Geschlecht:
    männlich


    Ja ne kleine Tabelle mit dem Körpergewicht, dann schreib ich mir auf welche Technik gut und welche gar nicht angeschlagen hat und dann versuch ich mal neue Techniken eher Fusionen aus denen die schon erfolgreich waren zu entwickeln...
    Der KfA und irgendwelche Umfänge spielen keine Rolle, der Spiegel sagt mir obs gut aussieht ;)



    Gruß
    forti
     
  5. Vali

    Vali Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    5.235
    Ich führe auch seit Anfang an ein Trainingheftchen :). Ist praktisch wie ich finde so kann mann immer mal schauen wie man sich verbessert.
     
  6. Vega

    Vega New Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    28
    Ich habe leider erst vor kurzem angefangen Gewicht und reps aufzuschreiben. Finde ich auch wichtig für die Motivation, beim nächsten Training versuch ich die Leistung vom letzten mal zu überbieten. Wenn man das aus dem Gedächnis macht ists halt immer sone sache (waren das jetzt 6 oder 7 reps letztes mal? ;)). Um den Plan im nachhinein zu bewerten ists natürlich auch gut. Zusätzlich führe ich Buch über Körpergewicht, KFA und Umfänge. Ernährung könnt man sich noch aufschreiben aber mir is das zu stressig, hab keine Waage dafür und Nährwerte stehen leider nicht immer auf den Produkten. Schaden kannst aber nich.
     
  7. TripleX

    TripleX New Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    980
    ich schreibe Sätze , Wdh. und Gewichte auf. Und versuche im Laufe der Zeit immer ein bisserl mehr draufzupacken.

    Gewicht, KFA und solche Sachen lass ich weg !
     
  8. Kidd

    Kidd New Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    662
    ich führ das bestimmt auch schon seit 2 jahren. wirklich lustig wenn man sieht wie man vor 2 jahren trainiert hat ;D

    wdh-zahl schreib ich nicht rein ledigich die übung,sätze und gewicht und wenn ich denke dass ich beim nächsten mal steiger kann dann eben nen pfeil nach oben.

    Vor jedem trainingsplan schreib ich mir meine ziele auf, die ich erreichen will ( also z.B 100kg Bankdrücken usw..)

    Sollte man in der tat wirklich haben!

    grüße
    Kidd
     
  9. Nathans

    Nathans New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.856
    Ein Trainingslog ist einerseits eine gute Motivationsstütze und andererseits gut um sein Training zu dokumentieren.