1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Schulter Probleme bitte um rat

Dieses Thema im Forum "Neuzugänge und Vorstellung" wurde erstellt von Maxim, 18. Dezember 2016.

  1. Maxim

    Maxim New Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2016
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo,ich bin neu hier im forum.
    Hätte ein paar Fragen wegen schulter schmerzen.
    Habe schon länger Probleme mit meiner linken schulter.habe intensiv Kraftsport gemacht.
    Angefangen hat das als ich an einem Trainings tag schulter Training gemacht habe und zwar LH schulter drücken.danach hatte ich leichte schmerzen ich dachte am Anfang es wäre muskelkater...Nach und nach wurde es schlimmer nach diversen Arzt besuchen hatte ich ein mrt.

    Laut mrt Bericht steht drin.
    Klinische Angaben und rechfertigende indikation:
    Knochenmark unauffällig. Glenohumeraler knopell glatt kein Erguss.nur geringe zentrale streifige hyperdensität in der supraspinatussehne sonst die sehne der rotatorenmanschette intakt. langebizepssehne unauffällig keine anbauten am acg.leicht Lateral abfallendes acromion. Geringe Einengung des subakromiallraumes -6mm.

    Beurteilung:
    Tendinose supraspinatussehne
    Nur ich verstehe nicht ganz was das alles bedeutet.

    War schon bei mehreren physio
    Bei einer faszienbehandlung und und und.
    Habe auch viel selber gelesen was man selber für übungen machen sollte bin aber einmischen verwirrt weil bei manchen steht man sollte latissimus trainieren wiederum auch nicht. Hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben habe das Problem schon seit 5 Monaten Probleme damit. Arme heben geht alles keine schmerzen.
    Wäre dankbar für übungen die machen sollte oder welche ich weg lassen sollte.
     
  2. Power Wheel

    Power Wheel Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2016
    Beiträge:
    3.436
    Mal ganz konkret: bei welchen Übungen/ Bewegungen mit welchen Lasten hast du welche Beschwerden?
     
  3. Maxim

    Maxim New Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2016
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Seid längerem mache ich nur außenrotatoren Training Beine Bauch. Wenn ich meine arme länger oben halten muss schmerzt es leicht ansonsten beim nichts tun habe ich auch sonst komischen schmerz ist kein stechender und kein ziehender kann das nicht so einfach beantworten. :(
     
  4. Maxim

    Maxim New Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2016
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Seid längerem mache ich nur außenrotatoren Training Beine Bauch. Wenn ich meine arme länger oben halten muss schmerzt es leicht ansonstenbeim nichts tun habe ich auch sonst komischen schmerz ist kein stechender und kein ziehender kann das nicht so einfach beantworten. :(
     
    Power Wheel gefällt das.
  5. Power Wheel

    Power Wheel Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2016
    Beiträge:
    3.436
    Warum kein Rudern oder andere Schulterblatt Übungen ?
     
  6. Maxim

    Maxim New Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2016
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Sorry muss mich koregieren.Also mein traingsplan sieht so aus
    Montag:
    Brust Dehnung
    Außenrotation mit theraband
    Innenrotation mit theraband
    Rudern einarmig am seil Zug
    Face Pulls
    Bizeps
    Triceps
    Und seit ein zwei Wochen noch
    Wall side
    Und die eine übung ich weiß nicht wie die heißt wo man sich auf den Rücken legt ausgestreckten arm mit Hantel nach oben und für den seratos

    Brust habe ich ganz weg gelassen
     
    Power Wheel gefällt das.
  7. Maxim

    Maxim New Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2016
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Das Problem ist Ich hatte das an der linken schulter vor zwei -drei Wochen lag ich im Bett und fütterte meine Tochter mit der Flasche dabei hatte ich mich mit dem rechten Arm abgestützt.als ich fertig war bin ich ruckartig aufgestanden und habe den rechten Arm weg gezogen.
    Dabei hat es mir auf einmal vom Nacken über die Schulter bis zum oberarm gezogen.konnte auf einmal den arm nicht mehr heben und nicht rotieren quasi arm um 90° hoch und nach hinten rotieren.war dann beim Arzt Ultraschall und er meinte die gelenkkapsel ist einwenig entzündet traumeel s tabletten elektro Therapie gemacht nun tut es bei denn Bewegungen nicht mehr weh nur beim nichts tun so ein komischer schmerz
     
    Power Wheel gefällt das.
  8. Maxim

    Maxim New Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2016
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Hättest du vielleicht ein Trainingsplan für mich auf was ich achten soll was ich machen kann und was nicht.wäre sehr dankbar ich möchte nur eine weitere dysbolance vermeiden und es nicht verschlimmern.:(
     
    Power Wheel gefällt das.
  9. Power Wheel

    Power Wheel Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2016
    Beiträge:
    3.436
    ... das ist fast nicht möglich da so ein Plan immer individualisiert sein sollte und solange man dich nicht im Real Life gesehen hat wird das nix .
    Kann nur Tips geben :
    Könntest ja aus den folgenden Thread was rausnehmen
    http://forum.muscle-corps.de/threads/impingment-ein-paar-verständnisfragen.7847/
     
  10. Maxim

    Maxim New Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2016
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Wie ich es jetzt verstanden habe sollte man nicht so viel den latissimus trainieren da es den oberarm auch hoch zieht oder wie
     
    Power Wheel gefällt das.
  11. Maxim

    Maxim New Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2016
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Der Thread irritiert mich ein wenig zu einem was ich schon mal gelesen habe sollte man die Brust z.b. Bd weg lassen damit es nicht schlimmer wird zum anderen steht da drinnen wenn man es weg lässt bekommt man erneut eine dysbalance.jetzt bin ich aber verwirrt genau so wie mit dem latissimus. o_Oooo
     
  12. Power Wheel

    Power Wheel Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2016
    Beiträge:
    3.436
    die Brust kann man in den häufigsten Fällen ohne Probleme weglassen und was den Latissimus betrifft: ich würde den Latissimus und den oberen Rücken hauptsächlich in der Funktion des Ruderns beanspruchen.
    Hast du folgendes Video schon gesehen? Es erklärt ganz gut die Funktion des Latissimus auf die Schulter, im Vergleich zu den anderen Anteilen des oberen Rücken:


    Gute Ruderübung
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2016
  13. Maxim

    Maxim New Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2016
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Also beim Rücken training nur Rudern?
    Kein kreutzheben,kein rückenstrecker, kein face pulls und kein lat ziehen?

    Und täglich dehnen von Brust,latissimus und gelenkkapsel Brust und Hintere schulter mit einem Ball bearbeitet dazu noch Wall sliders täglich und pendeln?

    3 die Woche rotatoren Training
    Quasi 1 tag rotatoren Training mit Beine
    2 tag Rotatoren Training mit Rücken und arme

    3 tag rotatoren Training mit Beine
    Wäre das so richtig
     
  14. Maxim

    Maxim New Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2016
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Ja habe ich nur leider nicht so ganz verstanden:(
     
    Power Wheel gefällt das.
  15. Power Wheel

    Power Wheel Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2016
    Beiträge:
    3.436
    Zusammenfassung:
    - Klimmzüge/Latzüge trainieren den Latissimus u.a. in seiner Funktion als
    Innenrotator, welcher die Schulterenge forciert

    - Rudern trainiert vornehmlich die Muskel zwischen den Schulterblättern
    welche für eine Retraktion und Depression des Schultergürtels verantwortlich sind ( Schulter
    zurück und nach unten )

    Ergo : Rudern meist besser bei Impingement
     
    Volzotan und Foxi83 gefällt das.
  16. Maxim

    Maxim New Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2016
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Okay jetzt begriffen:) Danke
    Wie sieht das denn mit kreutzheben aus und dem rückenstrecker machen oder nicht.wie oft sollte man die Ruder übungen in der Woche machen?
    Vielen dank
     
  17. Power Wheel

    Power Wheel Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2016
    Beiträge:
    3.436
    Kreuzheben kann funktionieren, muss man ausprobieren ;)

    Rudern in verschiedenen Varianten kann man schon im Bereich 3-4 x pro Woche ausführen
     
  18. Maxim

    Maxim New Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2016
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Alles klar danke
     
  19. Power Wheel

    Power Wheel Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2016
    Beiträge:
    3.436
    ich vergaß' natürlich nicht jedes Mal Vollgas Rudern !
    Höchstens ein- bis zweimal richtig und das dritte Mal nur sehr locker .
     
  20. Maxim

    Maxim New Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2016
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Alles klar danke für deine Tipps
     
    Power Wheel gefällt das.
Die Seite wird geladen...