1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Radelfahren oder Laufen?

Dieses Thema im Forum "Fitness-, Lowtech & Ausdauertraining" wurde erstellt von Matze316, 10. Juli 2005.

  1. Matze316

    Matze316 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    1.304
    Holla Folks, nach langem meldet sich Matze 3:16 mal wieder und dabei hat er wieder ne wichtige Frage ;)

    Mein Oberkörper rokkt nun, am Bauch muss noch wenig gearbeitet werden und an der Brust, aber nur noch feinschliff eigentlich. Problem sind bei mir eher die Beine bzw Oberschenkel, durch jahrelanges Fußball usw hab ich da viel Masse drauf, Muskeln halt hart und das stört mich jetzt irgendwie schon mit Jeans usw, wirkt halt verdammt breit, auch wenn es letztendlich Muskeln sind. Mein Vater meinte, da hilft nur abmagern, aber das kann ich nicht glauben *g* Ich habe dann mal für ca 2 Wochen jeden 2ten Tag 1 Stunde hohes Tempo Fahrrad gefahren am Hometrainer und irgendwie hatte ich das Gefühl es werden weiter Muskeln aufgebaut und ich verliere nicht an Masse usw. Beim Laufen dagegen hatte ich nen anderes Gefühl. Also frage ich euch, liege ich richtig mit der Vermutung oder erzielt beides den gleichen Effekt. Und letztendlich, was kann ich tun, damit ich an den Oberschenkeln und meinem Hintern Fett abbauen kann, damit das wieder dünner wird?
     
  2. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.685
    Geschlecht:
    männlich
    Zunächst mal ist Radfahren(Ergometer) und Laufen nahezu gleich effektiv, es sind zwar andere Belastungen doch dennoch gleicht sich der Effekt.

    Eine Lokale Fettverbrennung gibt es nicht also hilft da nur "globales" Körperfett reduzieren durch cardiovaskuläre Tätigkeiten, sicher trainiert auch intensives Ergometertraining deine Oberschenkel Anfangs ganz gut, dieser Effekt lässt aber nach gewisser Adaptionszeit schnell nach.

    Ich denke deine Beine sind muskulös wo liegt dann das Problem? Soviel Körperfett kanns ja bei deinen ganzen sportlichen Aktivitäten gar nicht sein ;)
     
  3. Matze316

    Matze316 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    1.304
    Ja, aber sieh dir zum Beispiel mal Jean Claude Van Damme an, mit Short sieht das zwar fit aus, aber haste den Mal in Jeans gesehen? ;) Das will mir einfach nicht gefallen... Sieh selber hier mal nen Pic von mir, ich bin der linke wie du dir denken kannst *g*

    [​IMG]
     
  4. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.685
    Geschlecht:
    männlich
    Deine Beine sind dir also zu muskulös?
    Naja wie auch immer... auch lokalen Muskelabbau gibt es nicht, nur wenn du die betreffende Muskelpartie bei Training auslässt...
    Anders gehts nicht.


    Zum Bild:

    kann da nicht wirklich so muskulöse Beine erkennen das es "dumm" aussehen würde.
    Ich trage wesentlich weitere Hosen solltest es mal versuchen.
    Trotzdem, du musst dich damit abfinden oder aufhören deine Beine zu trainieren.


    Gruß
    de-fortis
     
  5. Matze316

    Matze316 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    1.304
    Also z.B in den Sommerferien innerhalb von sagen wir 3 Wochen statt jeden Tag laufen zu gehen, einfach die Beine mal gar nicht beanspruchen?
     
  6. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.685
    Geschlecht:
    männlich

    Du gehst jeden Tag laufen?
    2-3 mal die Woche sind da besser  ::)
    und in 3 Wochen tut sich da nichts....
     
  7. Matze316

    Matze316 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    1.304
    Nein ich meine wenn Sommerferien da sind und ich hier bin. 6 Wochen lang kein Fußball etc, dann wäre es besser wenn ich die Beine mal vollkommen "schone" und viel weniger esse?
     
  8. Guidchen

    Guidchen New Member

    Registriert seit:
    23. April 2005
    Beiträge:
    269
    Hi,
    ich möchte mal meine persönlichen Erfahrungen schildern.

    Das Laufen und Radfahren vom Muskelaufbau identisch sein sollen, kann ich aus MEINER Erfahrung nicht bestätigen.

    Ich bin Jahrelang ziemlich viel MTB, auch im Radsportclub, gefahren. Durch das Radfahren bilden sich schon gut muskulöse Oberschenkel. Es kommt hierbei auch sicherlich auf die Veranlagung und den persönlichen Fahrstil an. Z.B. kraftbetontes Pedalieren oder hohe Trittfrequenz.

    Dahingegen bilden sich durchs Langstreckenlaufen eher weniger Muskeln. Sieht man auch an den Langstreckenläufern- alles Hungerhaken.

    Die Beine der Radprofis finde ich schon z.T. schön muskulös...

    Gruß

    Guidchen :)
     
Die Seite wird geladen...