1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

One-Day Kur Trainingspläne

Dieses Thema im Forum "Feldversuch One-Day Muscle Kur" wurde erstellt von de-fortis, 22. Mai 2006.

  1. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.699
    Geschlecht:
    männlich
    Zum Feldversuch Thread der One-Day Kur habe ich hier ein paar passende Trainingspläne erstellt. Der Thread zum FV ist hier zu finden.

    Bizeps

    8:00 Frühstück (Beispiel)
    -Milch
    -2-3 Eier
    -Müsli
    -Bananen/Äpfel/Orange

    9:00 Programm A
    -2x Konzentrationcurls
    -1x Lh-curls 2/1/2
    -2x Konzentrationcurls
    -1x Hammercurl

    9:30 Programm B
    -1x Klimmzüge Untergriff mv
    -2x Scottcurls
    -2x Lh-curls

    10:00 Programm A
    -2x Konzentrationcurls
    -1x Lh-curls 2/1/2
    -2x Konzentrationcurls
    -1x Hammercurl

    10:30 Programm C
    -1x Konzentration-curls
    -1x 21er *
    -1x Scottcurls

    11:00 Snack (Beispiel)
    -Traubensaft
    -Banane/Apfel

    11:30 Programm A
    -2x Konzentrationcurls
    -1x Lh-curls 2/1/2
    -2x Konzentrationcurls
    -1x Hammercurl

    12:00 Mittag (Beispiel)
    -Putenbrust mit Reis
    -gemischter Salat
    -selfmade Shake(Banane, Milch, Quark, Öl etc.)

    14:00 Programm C
    -1x Konzentration-curls
    -1x 21er *
    -1x Scottcurls

    14:30 Programm B
    -1x Klimmzüge Untergriff mv
    -2x Scottcurls
    -2x Lh-curls

    15:00 Programm A
    -2x Konzentrationcurls
    -1x Lh-curls 2/1/2
    -2x Konzentrationcurls
    -1x Hammercurl

    15:30 Snack (Beispiel)
    -Shake
    -Banane/Apfel

    16:30 Programm B
    -1x Klimmzüge Untergriff mv
    -2x Scottcurls
    -2x Lh-curls

    17:00 Programm C
    -1x Konzentration-curls
    -1x 21er *
    -1x Scottcurls

    17:30 Snack (Beispiel)
    -Banane/Apfel
    -Saftschorle
    -Energieriegel

    18:00 Programm X
    -2x Lh-curls
    -2x Scott-curls
    -3x Konz-curls
    -1x Hammercurls

    18:30 Abendessen (Beispiel)
    -Fisch/Pute/Schwein mit Kartoffeln und Gemüse
    -Saftschorle
    -Joghurt/Quark

    19:30 Spätmahlzeit (Beispiel)
    -optional

    Brust

    8:00 Frühstück (Beispiel)
    -Milch
    -2-3 Eier
    -Müsli
    -Bananen/Äpfel/Orange

    9:00 Programm A
    -2x Bankdrücken
    -1x Fliegende
    -2x Überzüge

    9:30 Programm B
    -1x breite Liegestütze
    -2x Kh-Schräg
    -2x negativ Bankdrücken

    10:00 Programm A
    -2x Bankdrücken
    -1x Fliegende
    -2x Überzüge

    10:30 Programm C
    -2x Kabelzug
    -2x Fliegende auf Schrägbank
    -1x Lh-Schrägbankdrücken

    11:00 Snack (Beispiel)
    -Traubensaft
    -Banane/Apfel

    11:30 Programm A
    -2x Bankdrücken
    -1x Fliegende
    -2x Überzüge

    12:00 Mittag (Beispiel)
    -Putenbrust mit Reis
    -gemischter Salat
    -selfmade Shake(Banane, Milch, Quark, Öl etc.)

    14:00 Programm C
    -2x Kabelzug
    -2x Fliegende auf Schrägbank
    -1x Lh-Schrägbankdrücken

    14:30 Programm B
    -1x breite Liegestütze
    -2x Kh-Schräg
    -2x negativ Bankdrücken

    15:00 Programm A
    -2x Bankdrücken
    -1x Fliegende
    -2x Überzüge

    15:30 Snack (Beispiel)
    -Shake
    -Banane/Apfel

    16:30 Programm B
    -1x breite Liegestütze
    -2x Kh-Schräg
    -2x negativ Bankdrücken

    17:00 Snack (Beispiel)
    -Banane/Apfel
    -Saftschorle
    -Energieriegel

    17:45 Programm X
    -2x Dips
    -2x breite Liegestütze
    -2x Kabelzug
    -2x Überzüge

    18:30 Abendessen (Beispiel)
    -Fisch/Pute/Schwein mit Kartoffeln und Gemüse
    -Saftschorle
    -Joghurt/Quark

    19:30 Spätmahlzeit (Beispiel)
    -optional

    Trizeps

    8:00 Frühstück (Beispiel)
    -Milch
    -2-3 Eier
    -Müsli
    -Bananen/Äpfel/Orange

    9:00 Programm A
    -2x Kickbacks
    -2x enge Liegestütze
    -1x Dips

    9:30 Programm B
    -2x Engbankdrücken
    -2x French Press
    -1x enge Liegestütze

    10:00 Programm A
    -2x Kickbacks
    -2x enge Liegestütze
    -1x Dips

    10:30 Programm C
    -2x Headcrusher
    -2x Dips
    -2x Kabeldrücken

    11:00 Snack (Beispiel)
    -Traubensaft
    -Banane/Apfel

    11:30 Programm A
    -2x Kickbacks
    -2x enge Liegestütze
    -1x Dips

    12:00 Mittag (Beispiel)
    -Putenbrust mit Reis
    -gemischter Salat
    -selfmade Shake(Banane, Milch, Quark, Öl etc.)

    14:00 Programm C
    -2x Headcrusher
    -2x Dips
    -2x Kabeldrücken

    14:30 Programm B
    -2x Engbankdrücken
    -2x French Press
    -1x enge Liegestütze

    15:00 Programm A
    -2x Engbankdrücken
    -2x French Press
    -1x enge Liegestütze

    15:30 Snack (Beispiel)
    -Shake
    -Banane/Apfel

    16:30 Programm B
    -2x Engbankdrücken
    -2x French Press
    -1x enge Liegestütze

    17:00 Snack (Beispiel)
    -Banane/Apfel
    -Saftschorle
    -Energieriegel

    17:45 Programm X
    -2x Dips
    -3x Engbankdrücken (Kadenz erhöht)
    -2x French Press
    -1x enge Liegestütze

    18:30 Abendessen (Beispiel)
    -Fisch/Pute/Schwein mit Kartoffeln und Gemüse
    -Saftschorle
    -Joghurt/Quark

    19:30 Spätmahlzeit (Beispiel)
    -optional


    Lat

    8:00 Frühstück (Beispiel)
    -Milch
    -2-3 Eier
    -Müsli
    -Bananen/Äpfel/Orange

    9:00 Programm A
    -2x Klimmzüge proniert
    -2x Lh-Rudern
    -1x Latziehen

    9:30 Programm B
    -2x Lh-Rudern
    -2x Bankziehen
    -1x Klimmzüge supiniert

    10:00 Programm A
    -2x Klimmzüge proniert
    -2x Lh-Rudern
    -1x Latziehen

    10:30 Programm C
    -2x Latziehen
    -2x Liegestütze
    -1x aufrechtes Rudern

    11:00 Snack (Beispiel)
    -Traubensaft
    -Banane/Apfel

    11:30 Programm A
    -2x Klimmzüge proniert
    -2x Lh-Rudern
    -1x Latziehen

    12:00 Mittag (Beispiel)
    -Putenbrust mit Reis
    -gemischter Salat
    -selfmade Shake(Banane, Milch, Quark, Öl etc.)

    14:00 Programm C
    -2x Latziehen
    -2x Liegestütze
    -1x aufrechtes Rudern

    14:30 Programm B
    -2x Lh-Rudern
    -2x Bankziehen
    -1x Klimmzüge supiniert

    15:00 Programm A
    -2x Klimmzüge proniert
    -2x Lh-Rudern
    -1x Latziehen

    15:30 Snack (Beispiel)
    -Shake
    -Banane/Apfel

    16:30 Programm B
    -2x Lh-Rudern
    -2x Bankziehen
    -1x Klimmzüge supiniert

    17:00 Snack (Beispiel)
    -Banane/Apfel
    -Saftschorle
    -Energieriegel

    17:45 Programm X
    -2x Latziehen
    -1x Klimmzüge proniert
    -2x T-Bar Rudern
    -2x Liegestütze

    18:30 Abendessen (Beispiel)
    -Fisch/Pute/Schwein mit Kartoffeln und Gemüse
    -Saftschorle
    -Joghurt/Quark

    19:30 Spätmahlzeit (Beispiel)
    -optional



    Probierts aus, aber Bitte nur gering und bewusst dosiert. Weitere Pläne werden folgen.
     
  2. Master_of_Disaster

    Master_of_Disaster New Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    1.001
    was soll das bringen??? ???
     
  3. Wursti

    Wursti Guest

    Die Funktionsweise ist äquivalent zu Stress- oder Stoßmikrozyklen (Zatsiorsky - Krafttraining. Praxis und Wissenschaft, S.146)

    Gruß
    Wursti
     
  4. Bodycounter

    Bodycounter New Member

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    813
    Leider habe ich kaum die Möglichkeite sowas mal zu machen. Außer ich bleibe den ganzen Tag im Studio und kauf mir dann dort essen und in der Mittagspause des Studios geh ich ins Restaurant, aber da müsste ich zu tief in die Geldbörse greifen ;D

    BTW: Dein Link funzt net de-fortis ;)
     
  5. rock_strongo

    rock_strongo New Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    47
  6. Chnubis

    Chnubis New Member

    Registriert seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    144
    Na,das klingt mal interessant zum Glück habe ich Ferien und weiß was nun was ich ausprobieren werde:p
    Nur habe ich eine Frage bei dem Programm für die Brust gibt es da irgendwelche Allternativen für diese Übung:Kabelzug?
     
  7. Vali

    Vali Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    5.235
    Liegestütz...Flyings..Brustpresse..Butterfly such dir was aus was dir gefällt!

    Gruß

    Vali
     
  8. dudeheit

    dudeheit New Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2007
    Beiträge:
    96
    Könntest du daraus zitieren oder scannen ? Oder wenn das nicht geht, kurz so simpel wie
    möglich zusammenfassen was er da schreibt ?
     
  9. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.699
    Geschlecht:
    männlich
    Ohne jetzt nachzulesen besagt der Abschnitt das es für erfahrene Sportler möglich ist solch Microzyklen mit unzureichender Erholung und bewussten Überlastungen durchzuführen um gewisse Plateus zu überwinden und mit anschliessender Erholungsphase diese Reize auszukosten. Um der Sache allerdings keinen Gewöhnungseffekt zu zusprechen und den Körper nicht zusehens zu überlasten ist es eben ratsam diese Techniken nicht zu häufig anzuwenden (2-3x pro Jahr genügt),
     
  10. dudeheit

    dudeheit New Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2007
    Beiträge:
    96
    Danke. Klingt interessant.
     
  11. tommy777

    tommy777 Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    3.605
    Das hört sich echt ziemlich gut an. Mal eine Frage zum Verständnis, "2x negativ Bankdrücken" (als Bsp.), heißt das 2 Sätze? In welchem Wiederholungsbereich würde dann trainiert werden? Prinzipiell HT oder nicht?

    Hätte ich Urlaub und ein Homegym, würde ich das doch glatt mal ausprobieren! ;D

    Und noch was, 5 cm an einem Tag? Wie funktioniert das? Ich schätze mal, dass das allein ein Pumpeffekt ist, der sich nach einer Woche auf 10% reduziert hat. Bin da eher skeptisch.
     
  12. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.699
    Geschlecht:
    männlich
    2x = 2 Sätze, die Pläne oben sind für den HT-Bereich ausgelegt. Mit MK und anderen Plänen würde es natürlich auch funktionieren.

    Zum Ende eines solchen Tages geht auch der Pumpeffekt zurück, sicherlich gibt es auch Nonresponder die auf dieses Training gar nicht ansprechen aber ich selbst konnte dadurch fast 1cm am Oberarm gewinnen, im Feldversuch Thread haben es ja auch 2-3 andere User mit Erfolg ausprobiert.
     
  13. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.699
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Re: One-Day Kur Trainingspläne

    [YOUTUBE]P840VlQ0HiQ[/YOUTUBE]

    Passendes Video zu einem Arm-Workout [img17]
     
  14. Eisenfresser

    Eisenfresser Anstandswauwau Moderator

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    44.197
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Re: One-Day Kur Trainingspläne

    Wärst du nicht gewesen hätte ich mich nie näher mit Rich beschäftigt, hätte ihn einfach nur als weiteren Synthol-Idioten abgetan...ABER er ist schon irgendwie cool, ein Typ, stellt was dar, kann cool quatschen...passt schon...zumal er mich an Mickey Rourke erinnert...könnte sein Sohn sein!
     
  15. PowerWheel

    PowerWheel Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2011
    Beiträge:
    5.994
    Geschlecht:
    männlich
    AW: One-Day Kur Trainingspläne

    Irgendwie ein cooler Typ [img17]
     
Die Seite wird geladen...