• Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Muscle-Corps erobert Youtube

matten

Team Lowtech/Fitness. Der Mattenschlinger
Admin
Registriert
15. März 2006
Beiträge
13.726
@BlackPanda wie sieht denn dein aktueller stand so aus?

kommst du denn annähernd an ein level ran, das dem von diesem @taurus ähnlich kommt? wie nahe kommst du an diesen @de-fortis ran?
 

de-fortis

Team Sportmedizin
Admin
Registriert
19. März 2005
Beiträge
13.715
Was mir aber aufgefallen ist: Die Videos verwenden das Medium Bild nicht so. Ich kann dem Inhalt auch ohne dem Bild nur mit der Tonspur folgen. Sie sind also recht Podcastmässig. Das ist an sich OK aber vielleicht würde ein Paar Bilder etc. helfen.

Wie meinst das? Im Sinne von einem "Vorspann", Bilder die direkt eingeblendet werden oder fehlt das praktische "bewegte" Bild? Gerade das wilde gestikulieren versuche ich zu unterlassen, dafür kommt das "Ähm"... irgendwas ist immer [img5];D
 

Foxi83

Administrator
Admin
Moderator
Registriert
15. März 2006
Beiträge
8.106
Bilder die direkt eingeblendet werden
ja so könnte man es machen. Halt irgendwas dass die Aussage bildnerisch untermalt. Kann auch ein Knochenmann sein bei gewissen Themen oder ein Anatomiebuch. Im Prinzip ist das ja ein Vortrag. Also alles was man bei einem normalen Vortrag auch einsetzen könnte. Der Johannes Kwella macht das imo ganz gut - nimm dir einfach nicht an seiner Haarpracht ein Beispiel.

 

PowerWheel

Well-Known Member
Registriert
30. Juni 2011
Beiträge
5.987
Halt irgendwas dass die Aussage bildnerisch untermalt. Kann auch ein Knochenmann sein bei gewissen Themen oder ein Anatomiebuch. Im Prinzip ist das ja ein Vortrag
Das Ganze etwas spannender machen und nicht wirklich als Vortrag ! Zusätzlich zu den vorgetragene Inhalten sollte es nicht nur visuell sondern auch aktiv gestaltet werden.
Hab an so was gedacht :
-White Board an der du quasi Interaktiv etwas vorstellst
-Anatomiekarte etc
-Demonstration von Übungen aktiv
-Beispielhafte Übungsausführungen zeigen mit Fehlerkorrektur
- vorgestellte Trainingstechniken zeigen
etc
 
G

Gast

Guest
Das Ganze etwas spannender machen und nicht wirklich als Vortrag ! Zusätzlich zu den vorgetragene Inhalten sollte es nicht nur visuell sondern auch aktiv gestaltet werden.
Hab an so was gedacht :
-White Board an der du quasi Interaktiv etwas vorstellst
-Anatomiekarte etc
-Demonstration von Übungen aktiv
-Beispielhafte Übungsausführungen zeigen mit Fehlerkorrektur
- vorgestellte Trainingstechniken zeigen
etc
also was für blutige anfänger?? erfüllen den anspruch nicht auch andere foren? ist mmn bissl wenig...
 

PowerWheel

Well-Known Member
Registriert
30. Juni 2011
Beiträge
5.987

PowerWheel

Well-Known Member
Registriert
30. Juni 2011
Beiträge
5.987
Warum nicht mal ne gesamte Trainingseinheit filmen und erklären ?
 

de-fortis

Team Sportmedizin
Admin
Registriert
19. März 2005
Beiträge
13.715

doc92

Administrator
Admin
Registriert
20. März 2013
Beiträge
380
Warum nicht mal ne gesamte Trainingseinheit filmen und erklären ?
Erstmal danke für das Feedback zum ersten Trainingsvideo...3 outtakes und das ding war im Kasten, ich würde sagen wir sind Naturtalente
Zum anderen..Ja das mit der Trainingseinheit haben wir auch schon mal überlegt..die Frage ist nur komplett oder nur Highlights zusammenschneiden, weil wenn es zu lang ist schalten die meisten ab einem gewissen Punkt ab...was meint ihr ??
 

unequipped

Active Member
Registriert
16. Juni 2015
Beiträge
532
Hallo,
ich will wirklich nicht reinkommen und schlechte Stimmung verbreiten, aber der Youtube-Channel ist das mit Abstand schlechteste war ich in Sachen Bodybuilding und Fitness bis dato gesehen habe - nicht inhaltlich!
Auch ist sehr auffällig das deFortis in keiner guten Verfassung die Videos macht. Da müssen aber locker 5-7 Kilo runter! Sorry, aber Kompetenz die du zweifelsohne hast und das Bild stehen in krassen Missverhältnis.
In den Foren kommen hier die Leute rüber als wären das alles Sportler mit guter Figur. Ich werde wegen Übergewicht massiv angegangen. Und dann sehe ich Taurus - mehr Schlachtvieh wie Stier -gut mamoriert - sorry, aber da hat jeder zweite bei uns im Studio ne bessere Figur.
Mit anderen Worten: fachlich ist alles hier top, aber (besonders die) Teilnehmer hinken hinter dem eigenen Anspruch starkt zurück.
War hat mich Taurus wegen der Ziele angemacht..und dann sehe ich Den mit seinem Farmerswalk. Die Illusion der tollen Athleten ist dank der Videos völlig im Arsch!
Für mich eine tolle Erfahrung!
Was mich daran echt fertig macht: Inhaltlich seit Ihr und insbesondere deFortis top. So viel konnte ich hier für mich herausziehen. Aber die Videogeschichte hätte Ihr besser gelassen!
LG
Panda

... sehr interessante Meinung - einer eher sportfernen Person. Viele der weltbesten Trainier, zu denen die Olypiasieger auf Knien gekrochen kommen, befinden sich selbst gerademal auf Bezirksklasseniveau ...
 

BlackPanda

Member
Registriert
25. September 2013
Beiträge
75
... sehr interessante Meinung - einer eher sportfernen Person..
Interessante Meinung eines Menschen der keine Ahnung hat in wie fern ich sportlich bin, war, sein werde oder ähnliches. Arm.
Davon abgesehen ist es beim Film allgemein so das das Bild die Meinung macht. Sieht man im Übrigen auch an den Zugriffszahlen. De-fortis ist mit Sicherheit immer noch einer der wenigen Menschen im ganzen BB-Dschungel der den wissenschaftlichen Background für alles mitbringt und keinen Mist erzählt.
Aber Ihn zum Youtubestar zu machen war halt einfach die falsche Entscheidung. Is wie mit Milli Vanilli. Fank Farian hat den genialen Song gemacht, aber die Puppen haben ihn verkauft. Bild-Buissnes is halt schon was anderes als schreiben, wenn auch falscher, fadenscheiniger usw.
Für mich bleibt de Fortis einer der wenigen Trainer die wissen wovon sie sprechen. Aber das ist ein ganz anderes Thema. Applaus zu spenden für diese, sorry, dillentanischen Videos finde ich schon gemein. Keiner von den Leuten hier kann De-Fortis ins Gesicht sagen das er mit seinen Filmchen sich mit dem Youtube-Standard messen kann.
Die ganzen "super Video" usw. Posts hättet Ihr Euch zu Gusten eines ehlichen: "Lass es!" schenken können. Hätte der Sache Muscle-Corps auf jeden Fall mehr gebracht.
Wären die Videos ansprechend und gut hätten sie auch Zugriffe. Das Problem is nur: Nu nimmt keiner mehr irgendwas ernst was hier geschrieben wird. Leider, denn die Beiträge sind nach wie vor lesenswert.
Frei nach dem Motto: "Was will der Specklappen im Homegym mir denn erzählen" und dabei ist es egal das er über jemanden spricht der 10000 mal mehr Ahnung von Training und Physiologie hat wie er. Er sieht halt keinen Karl.Ess oder wie sie alle heissen die puren Schwachsinn nur mit dem Anblick ihres Oberkörpers verkaufen können.
So, jetzt könnt ihr weiter meine "Unsportlichkeit" mein Übergewicht oder ähnliches zum Thema nehmen um mir zu antworten, aber ich freue mich trotzdem auf den geballten Hass der eingeschworenen Gemeinschaft!
Bis denne
Euer Black Pandao_O
 

Dicker

Well-Known Member
Registriert
7. Mai 2012
Beiträge
18.905
So, jetzt könnt ihr weiter meine "Unsportlichkeit" mein Übergewicht oder ähnliches zum Thema nehmen um mir zu antworten,

Das trifft auf mich auch zu ;), dennoch rege ich mich nicht auf. Im Gegenteil, ich freue mich mal wieder was von dir lesen zu dürfen.
Schade das Du deinen Log nicht weiterführst.....oder vielleicht doch ?

Was die vielen Videos betrifft, ich schaue sie immer (ok, meist) ohne Ton an. Mir geht es um die Bewegung, was dazu gesabbelt wird interessiert mich weniger.
 

BlackPanda

Member
Registriert
25. September 2013
Beiträge
75
Danke für dein Feedback, auch wenn ich den Inhalt der Kritik als völlig unrelevant erachte. Als Gegenbeispiel habe ich bereits Channels erblicken können in den wirklich unspektakuläre Hautständer etwas von Masseaufbau erklärten und diese Infos noch dazu nicht wirklich wertvoll waren.

Ich bin mittlerweile so gereift das ich weiß von was ich rede, die Erfahrung mitbringe und trotzdem meine Muskelmasse und Kraft vorweisen kann. Was bringen dir denn 75% der Fitnessmodels die zwar toller aussehen aber nur dünnes quatschen? Was hast du persönlich davon wenn jemand wie ein definierter Hulk aussieht aber seine Tipps nichts taugen oder primär auf Kommerz ausgerichtet sind?

Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber hast du ein Problem mit dir selbst? Na klar wäre es noch toller einen The Rock da sitzen zu haben der die selben Infos so rüberbringt, aber de-fortis sollte auch reichen wenn die Abonnenten etwas nützliches aus dem Video mitnehmen. Diese gutes Vorbild-Phrase zieht mal echt gar nicht, guck dir andere Youtuber mit 60Kg auf 1.80m an, wenn die Info wertvoll ist, ist das Video auch einen Klick wert. Lee Boyce, massig und auch etwas schwammiger, super Infos und seine 60.000 Klicks pro Video.
Siehe meinen Beitrag oben. Keine Kritik an Deiner Kompetenz, aber Ihr habt das Medium Film einfach nicht begriffen. Geile Figur + Schrott labern = 1 Million Cicks. Du im Homegym Gutes erzählen: 200 Clicks. Thats it!
 

PowerWheel

Well-Known Member
Registriert
30. Juni 2011
Beiträge
5.987
Siehe meinen Beitrag oben. Keine Kritik an Deiner Kompetenz, aber Ihr habt das Medium Film einfach nicht begriffen. Geile Figur + Schrott labern = 1 Million Cicks. Du im Homegym Gutes erzählen: 200 Clicks. Thats it
Ich verstehe deine Intention nicht Panda , warum sollten die Muscle Corps Videos so superprofessionell sein wenn der Zweck nur reine Information Vermittlung ist und nicht das Super Duper Programm verkauft werden soll.
Du klingst als ob es dein Kanal sei und du entäuscht bist.
 

BlackPanda

Member
Registriert
25. September 2013
Beiträge
75
Das trifft auf mich auch zu ;), dennoch rege ich mich nicht auf. Im Gegenteil, ich freue mich mal wieder was von dir lesen zu dürfen.
Schade das Du deinen Log nicht weiterführst.....oder vielleicht doch ?

Was die vielen Videos betrifft, ich schaue sie immer (ok, meist) ohne Ton an. Mir geht es um die Bewegung, was dazu gesabbelt wird interessiert mich weniger.

Ich führe mein Log auf einem privaten Blog schon lange weiter. Ich mache das um aus Fehlern zu lernen, neues auszuprobieren und für mich zu bewerten.
Ich habe so die Möglichkeit vergangenes vollständig und kritisch zu betrachten und zu bewerten.
IF 20/4 bzw 18/6 ist das Konzept mit dem ich seit letzem Jahr gute Erfolge erzielt habe. Training ist bei 3-4 mal die Woche Ganzkörper mit Schwerpunkt geblieben. Bis dato den Muskelanteil sichtbar verbessert und ca. 25kg Fett verloren. Bin zufrieden. 2016 soll ein Split Plan her und 4-5 Einheiten die Woche. Mal sehen ob das mit dem Restleben funktioniert. Schlaf: 7-8h. Ernährung LowCarb mit Carb-Backloading Ansätzen, aber clean. ( mit Ausrutschern )

Wenn ich da bin wo ich hin will werde ich den Blog wahrscheinlich online stellen oder löschen. Mal sehen. Ziel ist auf jeden Fall 110kg ohne Verlust an MM.

Was die Videos betrifft: Ich habe niemals den Inhalt kritisiert. Könnte ich auch gar nicht. Es gibt nix zu kritisieren. Aber es ist eben wie Spiderman und The Amazing Spiderman. Der eine is scheiße der andere geil - gleiches Thema. Es ist das Medium bei dem ein nicht ripped Charakter mit sächsichem Einschlag eben kein Youtubeknaller is. Kompetenz hin oder her. PUNKT!
 
Oben