1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Mein Anfänger Trainingsplan- In Ordnung?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines Training" wurde erstellt von Nordwind16, 4. August 2017.

  1. Nordwind16

    Nordwind16 New Member

    Registriert seit:
    4. August 2017
    Beiträge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo allerseits,

    Ich bin 16 und trainiere erst seit wenigen wenigen Wochen. Ich trainiere 3-4 Mal die Woche Zuhause und hätte ein paar Fragen :p

    1.Ist dieser Trainingsplan in Ordnung?
    Zuerst wärme ich mit Planks und Side Planks auf.
    Dann mach ich noch 3x15 Crunches und 3x20 Liegestützen.
    Daraufhin: (Alles 3x10)

    Bankdrücken
    Bizeps Curls
    Trizeps Langhantel
    Kurzhantel Ruder
    Langhantel Curls
    Shrugs
    Kurzhantel Schulterdrücken


    Mit der Reihenfolge bin ich noch ein bisschen am Probieren.....Ich weiß Beine sind noch nicht dabei:oops:

    Viele Grüße,

    Nicolas
     
  2. Foxi83

    Foxi83 Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    7.737
    Geschlecht:
    männlich
    Die Reihenfolge ist etwas gruselig. Probier mal:

    Rudern,
    Bankdrücken,
    Curls,
    Schulterdrücken,
    Trizeps,
    Shrugs
    Dann nochmals Curls.

    Ich find einmal Curls reicht. Beine hingegen fehlen dringend.
     
  3. No Easy Way

    No Easy Way Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. März 2017
    Beiträge:
    1.404
    Geschlecht:
    männlich
    Hoi,
    3-4 mal alles trainieren ist viel zu viel. Würde mal sagen, eher maximal 3 x pro Woche.
    Warum trainierst du keine Beine? Ausfallschritte/Kniebeugen gehen zur Not auch ohne Gewichte oder mit Hantelscheibe in der Hand/ vor der Brust gehalten.

    Reihenfolge würde ich so wählen, wenn schon Ganzkörper:

    Kniebeuge
    Bankdrücken
    weites Rudern
    Schulterdrücken
    enges Rudern
    Ausfallschritte

    Alles andere ist überflüssiges Gedöns. Wenn du 3 mal die Woche ruderst/bankdrückst/schulterdrückst, hast du genug Bizeps und Trizeps dabei, die müssen nicht nochmal extra belastet werden. Shrugs braucht eh kein Mensch, der obere Trapez ist eh überentwickelt bei nahezu jedem Menschen und führt zu starken Problemen im Laufe der Jahre, darum lieber mittleren und unteren Trapez kräftigen. Einen Stiernacken kriegst du dann trotzdem, wenn das das Ziel sein sollte.
     
    rustinxcohle, Ray und Power Wheel gefällt das.
  4. Ray

    Ray Active Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2015
    Beiträge:
    190
    Geschlecht:
    männlich
    Und das Aufwärmen abkürzen, das ist ja auch ein halbes Training!
    Von mir aus 15 Minuten Cardio, um in Fahrt zu kommen. Dann jeweils mind. einen Aufwärmsatz mit halbem Gewicht vorneweg, damit die Muskeln spezifisch aufgewärmt werden.
    Falls dir der Plan von "no easy way" zu kurz ist, kannst du noch was für den unteren Rücken reinnehme, Hyperextensionsbank oder auch rum. Kreuzheben. Das zweite ist aber auch eine recht anspruchsvolle Übung, die gezeigt werden muss. Also erstmal mit der Hyperextensionsbank starten
     
    Power Wheel und rustinxcohle gefällt das.
Die Seite wird geladen...