1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

ederzei - (Gedanken zur) Ernährung

Dieses Thema im Forum "Ernährungstagebücher" wurde erstellt von ederzei, 24. Dezember 2019.

  1. ederzei

    ederzei Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2019
    Beiträge:
    1.859
    Geschlecht:
    männlich
    Hier werde ich unregelmäßig in loser Folge
    etwas zu meiner Ernährung bzw. Gedanken zur Ernährung schreiben.


    KG: ca 89 - 90 kg bei 1,66 m,
    ungefähr konstant seit ca. 3 Jahren
    Noch ca. 3 Monate, dann 55 Jahre erreicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2020
  2. ederzei

    ederzei Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2019
    Beiträge:
    1.859
    Geschlecht:
    männlich
    Abendbrot Variante 1:

    Makkaroni mit Reibekäse
    dazu Passata mit Chia-Samen, Leinsamen, Basica
    und natürlich
    leckere Weidenmilch

    Dies alles gern nach einem Arbeitstag.

    Die Menge nach Gefühl, bin ja Cardio- und Kraftsportler, kein BB. ;)
     
    Power Wheel gefällt das.
  3. ederzei

    ederzei Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2019
    Beiträge:
    1.859
    Geschlecht:
    männlich
    Meine wichtigsten (natürlichen) Omega-3-Quellen:

    Avocado ... Ich liebe Sonderangebote. ;)
    Algen (Spirulina)
    Thunfisch ... auch andere Fische
    Leinöl ...
    Walnüsse ...
    Chia-Samen ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Dezember 2019
    Power Wheel gefällt das.
  4. Power Wheel

    Power Wheel Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2016
    Beiträge:
    3.562
    Du bist ja recht klein für dein Gewicht ;)
    Bin ja eher die Lauchvariante mit 1,67m und 66-68kg
     
    Foxi83 und ederzei gefällt das.
  5. ederzei

    ederzei Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2019
    Beiträge:
    1.859
    Geschlecht:
    männlich
    Nein, meine Waage kommt nach mir und hat es immer recht eilig. ;)
    Wenn die mich ankommen sieht, fangen die Zahlen schon an zu laufen.

    Und du @Power Wheel bist fit wie ein Turnschuh. Ich habe selber in der zweiten Häfte der Achtziger bei fast gleicher Größe 63 kg gewogen und neben den Wettkämpfen im Kraftsportzweikampf (Kniebeuge, Bankdrücken) bis zu 300 km pro Monat beim Jogging zurückgelegt. Radle-Kilometer gab es auch noch, damals bis zu 500 km monatlich.
    Später (nach der Jahrtausendwende) wurden es hier über 2.000 monatlich.

    Sei stolz so sportlich zu sein. Kraft ist nämlich nicht alles.

    Das magische Viereck:
    Kraft, Kondition, Beweglichkeit, Koordination
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Dezember 2019
    Ysabet und Power Wheel gefällt das.
  6. ederzei

    ederzei Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2019
    Beiträge:
    1.859
    Geschlecht:
    männlich
    zu Beginn/während des Trainings am 24.12.19

    ein High Protein Bar Riegel (mit Zuckeranteil bei den KH)
    200 gr Rosinenbrot
    eine Handvoll Makkaronis

    >>>> da habe ich wohl den optimalen Zeitpunkt des Trainings verpaßt
    und zu spät angefangen :011:
    Warum wohl?



    1. Abendbrot 24.12.19 um 20 Uhr, also nach dem Training


    Kartoffeln
    frischer Matjesfilet
    1/2 grüne Gurke
    1 Ei
    Chia-Samen, Leinsamen
    verschiedene Gewürze und Salz
    etwas Butter aus Weidenmilch

    1/2 Liter fette Weidenmilch



    2. Abendbrot 24.12.19 um 23.30 Uhr, also 3,5 Stunden später

    2 Scheiben Vital Fit Brot
    frischer Matjesfilet
    1/2 Dose Heringsfilet
    1 Ei
    etwas grüne Gurke
    etwas Passata

    1/2 Liter fette Weidenmilch



    Bis zur Nachtruhe

    1 Liter Wasser mit Magnesium und Antioxidantien
    >>> Nach diesem Artikel soll man Antioxidantien
    nicht direkt vor oder nach dem Training nehmen.

    Klingt irgendwie einleuchtend,
    war mir bisher aber nicht bekannt.

    >>> https://www.muscle-corps.de/9293-ruinieren-antioxidantien-deinen-trainingserfolg.htm



    Und als Schlafhäppchen

    1 Scheibe Vital Fit Brot
    2 Geflügelwiener
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Dezember 2019
  7. Foxi83

    Foxi83 Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    7.977
    Geschlecht:
    männlich
    so Lauchig ist das nicht. Mein Freund ist 5cm grösser und 5 kg leichter.
     
  8. Chaser

    Chaser Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2015
    Beiträge:
    3.545
    Geschlecht:
    männlich
    :eek::eek::eek:
     
    ederzei gefällt das.
  9. JoneZ

    JoneZ Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2016
    Beiträge:
    1.980
    Geschlecht:
    männlich
    Der ist doch Läufer oder?
     
    Foxi83 gefällt das.
  10. De Hoop

    De Hoop Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2019
    Beiträge:
    928
    Geschlecht:
    männlich
    Gerade bei Avocados würde ich mehr nach Herkunft/Anbau, als nach Preis entscheiden. Da werden teilweise 1.000 Liter Wasser pro Kilogramm verbraucht...
     
  11. Foxi83

    Foxi83 Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    7.977
    Geschlecht:
    männlich
    Ja. Aber finde sieht jetzt nicht sehr dünn aus. Schlank halt.
     
    Power Wheel und JoneZ gefällt das.
  12. ederzei

    ederzei Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2019
    Beiträge:
    1.859
    Geschlecht:
    männlich
    Ich meine damit mehr, wenn wegen Reifung oder nahender Ladenöffnungszeit die Preise sinken. :)
    Übrigens sind ja die auch die reifen Bananen mir am liebsten.
    Und was habe ich von Avocados, die zu hause noch lange nachreifen müssen?
    Dann lieber sehr reif kaufen und gleich essen.
     
  13. ederzei

    ederzei Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2019
    Beiträge:
    1.859
    Geschlecht:
    männlich
    Wieder mal ein leckeres Abendbrot:

    Spaghetti
    Tomaten-Gemüse-Saft
    Avocado
    darüber etwas:
    Basica, Chiasamen, Leinsamen

    zu viel Spaghetti: Man lagert an. :011:
    zu wenig Spaghetti: Früh fehlt die Energie. :001:
     
  14. ederzei

    ederzei Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2019
    Beiträge:
    1.859
    Geschlecht:
    männlich
    Heute mal wieder Spirellis, aber etwas anders:

    Champignons mit Salz und Peffer braten,
    Blutwurst dazu geben (tote Oma),
    danach einige Eier untermischen.

    Alles auf die Spirellis oben drauf.
    Dann noch etwas Reibekäse
    und weil ich es mir heute besonders leisten kann
    das Ganze noch mit etwas Hirtenkäse in Würfeln garnieren.

    Natürlich wird das Ganze nicht mit irgendeiner
    industriellen Zucker-Ketchup-Sauce verunstaltet.

    Mahlzeit. :045::045::045: