• Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

blöde übungen

Fred

New Member
Registriert
3. April 2005
Beiträge
12
hi 2 fragen 1. rudern aufrecht wir alle 3 ( 2 kumpels und ich ) hassen diese übung weil voll kein vortschritt und schulten tuen auch weh 2. frage bauch irgendwie wird das nix wahrscheinlich zu hoher kfa hab aber kein bock abzunehmen und welche übung sind sinnvoll?

peace
 

de-fortis

Team Sportmedizin
Admin
Registriert
19. März 2005
Beiträge
13.715
zu 1. Wie siehts mit der Ausführung aus, sauber und mit nicht zuviel Gewicht in ca. 20cm Handabstand ohne Schwung?
Die Übung ist auch nicht jedermans Sache, wie sieht dein Schulterplan aus? Da können wir sicher mal dran schrauben.

zu 2. Auch wenn dir das abnehmen zur Zeit nicht wichtig ist, kannst bzw. solltest du 2-3 Übungen im Plan haben, am besten an Trainingsfreien Tagen seperat gestaltet.

3S. Beinheben alternierend im Hang oder liegen
3S. Crunches

2 mal pro Woche und das wärs schon  ;)


de-fortis
 

Fred

New Member
Registriert
3. April 2005
Beiträge
12
ja ich mache doch noch zur zeit den GK

und da ich zur jeder mg nur eine übung habe ist das aufrechte rudern mein schulterübung
wie wäre es denn mit arnold presse oder so? ^^
 

PoserPole

New Member
Registriert
21. Juni 2005
Beiträge
953
Naja ohne abzunehmen wird das nix mit dem wahrscheinlich gewünschten Sixpack ;)

Btw: kann mir einer bitte erklären wie das Beinheben funktioniert? Ich bin mir nicht sicher ob es das ist, was ich denke.
 

de-fortis

Team Sportmedizin
Admin
Registriert
19. März 2005
Beiträge
13.715

Nathans

New Member
Registriert
19. März 2005
Beiträge
1.856
Rudern aufrecht ist auch nicht mein Ding.
Gibt auch viele andere gute Schulterübungen.
 

de-fortis

Team Sportmedizin
Admin
Registriert
19. März 2005
Beiträge
13.715
Ist das aufrechte Rudern nicht gut für den Nacken?
Greetz



Doch, das ist es nur haben viele Probleme mit dieser Übung die sich in Schmerzen an Schulter oder den Handgelenken äußern...


de-fortis
 

Reaper

New Member
Registriert
14. August 2005
Beiträge
196
Also wenn ich den Thread nochma aufgreifen darf ..
Wenn man eine Sz Stange benutz geht das ganz ausgezeichnet geht auch in Nacken und die Schultern ziehen bei der Übung richtig schön :)
 

phil87

New Member
Registriert
20. März 2005
Beiträge
126
Der Nacken zieht da bei mir hauptsächlich.

Für die Schultern mache ich Rudern sitzend und da merkt man es dann au ziemlich gut in den SChultern...

mfg
phil
 

Reaper

New Member
Registriert
14. August 2005
Beiträge
196
Also is einarmiges Rudern genau dasselbe wie Rudern sitzend ?
kann jemand mir die Übung mal beschreiben ...
 

icedieler

Active Member
Registriert
20. März 2005
Beiträge
1.432
Also is einarmiges Rudern genau dasselbe wie Rudern sitzend ?
kann jemand mir die Übung mal beschreiben ...


hm? kniet man beim einarmigen rudern nicht mit einem bein auf der bank und stützt sich mit der freien hand ab? stell ich mir im sitzen schwierig vor. :)

zum topic: finde für die schultern die diversen kurzhantelübungen immer noch am besten: frontheben, seitheben, seitheben vorgebeugt.

wenn du beinheben im liegen machst, kannst du in der endposition noch nen beckenheber ausführen damits richtig zieht.
 

Nathans

New Member
Registriert
19. März 2005
Beiträge
1.856
Mit Rudern sitzend ist vllt die Maschinenübung gemeint.
Einarmiges Rudern wird, wie schon von icedieler richtig beschrieben, frei ausgeführt.
 

Shoros

New Member
Registriert
15. Juni 2005
Beiträge
131
Auch ich hab beim aufrechten Rudern ziemliche Schmerzen im linken Handgelenk. Versuch es jedoch jede Woche 1x um zu gucken obs nicht evt. doch nachgelassen hat ;)

Begnüge mich mit Seit- und Frontheben.
 
Oben