1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Beste Ergänzungssportart...

Dieses Thema im Forum "Fitness-, Lowtech & Ausdauertraining" wurde erstellt von Atombuster, 3. April 2005.

  1. Atombuster

    Atombuster New Member

    Registriert seit:
    21. März 2005
    Beiträge:
    11
    GUGUG!! ;D
    Ich wollt euch mal fragen,welche Sportart eurer Meinung nach am besten Bodybuilding und Kraftsport ergänzt.Im Idealfall sollte sie regenerationsfördernd sein,die Ausdauer steigern,den Fettabbau beschleunigen und Spaß machen... ;)
    Nur mal ein bisschen rumlaufen wie ich,ist manchmal nicht unbedingt der Spaßbringer... ::)
    Wenn ihr ne gute Alternative wisst,dann her damit... ;D
     
  2. Nathans

    Nathans New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.856
    Hi Atomi!!!
    Ich glaube nicht dass es eine Sportart gibt die gleichzeitig regenerierend wirkt und Ausdauer aufbaut, sowie Fett abbaut ;)
    Für Regeneration würde ich mal Schlaf empfehlen und für den Rest eine cardiovulskäre Tätigkeit (z.B. Joggen) ;)
     
  3. Nathans

    Nathans New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.856
    Ich merk grad dass keine Antwort mehr kommt, das war nicht meine Absicht... ;)
    Wenn jmd doch einen Tip für Atomi hat, nur her damit ;)!!!
     
  4. Atombuster

    Atombuster New Member

    Registriert seit:
    21. März 2005
    Beiträge:
    11
    Jo,denn bis jetzt bin ich noch bei Joggen und Laufen als Ergänzung geblieben... [smiley=biggrin.gif]
     
  5. Tox

    Tox Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    3.121
    Geschlecht:
    männlich
    Squash auf niedrigem Niveau?
     
  6. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.685
    Geschlecht:
    männlich
    Kampfsportarten  [popcorn]



    sind nicht wirklich so anstrengend als würden sie sich arg negativ auf Regeneration auswirken, machen Spaß und verbrennen Energie...

    Es kommt natürlich immer darauf an, in welchem Rahmen diese ausgeübt werden, doch würde 1-2 maliges Training für 1,2h funktionieren.



    Gruß
    de-fortis
     
  7. Atombuster

    Atombuster New Member

    Registriert seit:
    21. März 2005
    Beiträge:
    11
    Jo,das habe ich mir auch schonmal überlegt mit den Kampfsportarten...
    Normales Boxtraining würde mich schon interessieren[klar als Rockyfan [smiley=biggrin.gif]].Nur hab ich eigentlich gedacht,das das schon ein bisschen zu hart für die Regeneration sei,da man ja in Kampfsportarten in der Regel auch körperlich relativ hart trainieren muss...
    Wenn ich zum Beispiel so einen Sandsack bearbeite geht das doch bestimmt stark auf die Schultern und Arme oder?

    @Tox:Squash...
    Hab ich noch nie Gespielt...
    Hab auch keine Tennisschläger... [smiley=biggrin.gif]
     
  8. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.685
    Geschlecht:
    männlich
    Das Sandsack bearbeiten ist weit über dem KA-Bereich, mache es ja selbst 2-3 mal die Woche, der erste Monat ist hart...dann adaptiert der Körper recht schnell und es geht vorwärts [daumen]





    Gruß
    de-fortis
     
  9. TripleX

    TripleX New Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    980
    Surfen auf Ibiza 8)
     
  10. Nathans

    Nathans New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.856

    Merkt ihr auch wie er uns provozieren will?...







    [smiley=biggrin.gif]
     
  11. TripleX

    TripleX New Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    980
    ich etwa ?????? ;)
    Ich antworte nur auf die Frage [laber]
     
  12. Kidd

    Kidd New Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    662
    ich weiß schon wer den nächsten MINUES punkt bekommt ;D

    noch was zum thema: ich würde mal alle mannschaftssportarten anführen, die man eben mal just for fun mal spielt, wie etwas bball, volleyball oder etwas draußen kicken.

    Kidd
     
  13. TripleX

    TripleX New Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    980
    @Kidd

    und dich hab ich eingeladen und jetzt fällst du mir so in den Rücken ;)

    Beachvolleyball und Beach-Soccer finde ich auch geil. Du verbrennst Fett ohne es zu merken, denn es macht ja Spass !
     
  14. cHrisch

    cHrisch New Member

    Registriert seit:
    21. März 2005
    Beiträge:
    57
    Streetball ist auch ganz nett zum Kalorien verbrennen.
     
  15. Vali

    Vali Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    5.235
    @ forti
    Kampfsportarten sind weniger anstrengend. Ähm ich da was anderes!!!!!! Mein Karate Tariner hat uns durch den Doja geschächt wie ein Irrrer. Und Pausen agbs net. Es gab Kollektiv bestraffungen. Wir sind schweißgebadet aus dem Dojo zumteil gehumpelt. weil die Füße offen waren oder ähnliches.
    Naja nur kann ich leider Karate durch meine Lehre nicht mehr machen. Aber zum Schwimmtraining kann ich noch gut hin.

    Und ih glaube schwimmen ist eine gute ausgleichsportart.
    Es werden soziemlich alle Muskeln mit Trainiert. Und anstregend ist es auch. Zum Teil sogar ziemlich.n Aber es macht SPAß!!! Und nach dem Training sind die Bauchmukkis richtig "geil" durch blutet ;D. UND diue Brust starhlt nur noch. NAJA mein Rücken kann ich net sehn aber der von den anderen sieht nach dem Traininga uch gut aus. ;)
     
  16. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.685
    Geschlecht:
    männlich
    Anfangs ist jeder Sport hart Vali, auf Dauer adaptiert(gewöhnt) sich dein Körper an die Belastung und auch an deine Hardcore-Dojo Action ;)



    Gruß
    forti
     
  17. moe

    moe New Member

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    83
    Kampfsportarten gehören m.M.n. zu anstrengsten Sportarten überhaupt.

    Das Gehirn, die Ausdauer und die Kraft werden angesprochen..

    Ein wenig Sparring im moderaten Maß ist aber denke ich sehr gut als Ergänzung. Mach ich auch paar mal die Woche.
     
  18. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.685
    Geschlecht:
    männlich

    Da stimme ich dir zu, gehe aber vom Faktor 'Regeneration' aus
    welcher da nach "Gewöhnung" nicht allzusehr beeinflusst wird.


    Gruß
    forti
     
  19. Tox

    Tox Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    3.121
    Geschlecht:
    männlich
    An KS kann man sich zwar ein wenig gewöhnen, aber ganz vernachlässigen sollte man die Regeneration nicht. Ich brauche vor allem Maximalkraft, ob im Standfight oder im Bodenkampf und daran kann man sich nie gewöhnen... ;)
     
Die Seite wird geladen...