1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Best of Books

Dieses Thema im Forum "Sonstiges Off-Topic" wurde erstellt von Nathans, 26. Juni 2005.

  1. Nathans

    Nathans New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.856
    Hi Jungs,
    falls von euch jmd gerne liest...
    Welche Bücher würdet ihr als "muss man gelesen haben" bezeichnen?
    Irgendwelche Empfehlungen?

    (und achja, bevor die Frage kommt, ich rede hier von Unterhaltungslektüre, also nix mit Fachbüchern usw ;) )
     
  2. Kidd

    Kidd New Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    662
    Also obs ein "muss" ist kann ich nicht beurteilen jedoch fand ich folgende bücher klasse. haben nachhaltig eindruck hinterlassen und mich zu nachdenken angeregt.

    " Das Parfüm"
    "1984"<--absolutes Top Buch
    "The da Vinci Code"
    "das Jesus Video"

    und natürlich die "bibel" für die westliche Welt. Nicht unbedingt das beste Buch zum lesen, jedoch halte ich es für sehr wichtig wenigstens zu wissen was drin steht.

    grüße
    Kidd
     
  3. Vali

    Vali Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    5.235
    Also Bücher die man gelesen ahben sollte weiß ich nicht so rehct aber ich zähl auch einfach mal auf was mir so gefält [smiley=biggrin.gif]
    Da wären

    1.Torian und Garth ist ein 6 Bänder und ne richtig "geile" Saga von Wolfgang Holbein.

    2. Naja Bibel hab mal nachgeguckt sidn meiner Meinung nach ziemlich viele "Lügen" drinne (wobei man dieses BUch ja nicht überbewerten oder genauso Interpreteren soll wie es da steht

    3. Buch Frankreichs Fremde Söhne
    Nettes BUCh über die FFL im Indochina krieg sehr sehr viele Deutcshe waren dort.

    4. Donjou
    Ebenfalls ein Fremdenlegion Klassiker

    5. Karl Mays Bücher ;D

    6. Asterix udn Obelix imemr wieder lustig

    7. Alberteinstein und Kochen
    Ist ein sehr lustiges Buch hat nix direkt mit ihm zu tun. Allerdings sieht man dort was Kochen alles so mit Biologie, Physik und Chemie zu tun hat.

    ... wenn mir mehr einfällt Poste ich es ;)

    Gute Idee dieser Breitag so sieht man mal was die anderen lesen
     
  4. Tox

    Tox Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    3.121
    Geschlecht:
    männlich
    -Mehrere Bücher von Grisham, am meisten fesselte mich 'Das Testament'

    -Sakrileg

    Ich lese allerdings vorwiegend Fachbücher und Gegenwartsjournalismus.
     
  5. Olli

    Olli New Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    598
    Harry Potter! ;D

    Die Fließende Königin, Das Steinerne Licht und Das Gläserne Wort von Kai Meyer

    Ok, zugegeben hab ich nur den ersten Band gelesen, und den zweiten grad so angefangen, und es ist eigentlich eher ein Jugendbuch, aber es ist schon 'ne ziemlich coole Story.
    Fantasy total realistisch geschrieben, und als wäre es ganz normal.
     
  6. Nathans

    Nathans New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.856
    Kenne ich kein einziges...
    Könntest du bitte die Autoren dazu schreiben?
    In der Bibel bin ich ziemlich fit ;) Bin zwar Atheist, halte es aber trotzdem für Buch mit großem "Weisheitsgehalt".

    @ Tox:
    Grisham habe ich auch viel gelesen (Firma, Testament...)...
    Fand die Bücher dann aber irgendwann mal ermüdend.
    "Sakrileg" soll super sein, hab "Illuminati" gelesen, fand ich auch sehr gut.
     
  7. Quotenjunkie

    Quotenjunkie New Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    1.109
    also meine lieblingsbücher sind

    per anhalter durch die galaxis
    das restaurant am ende des universums
    mach's gut und danke für den fisch
    das leben . . . und der ganze rest
    einaml rupert und zurück

    und fleisch ist mein gemüse
     
  8. Nathans

    Nathans New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.856

    Mein letztes Buch war "Per Anhalter durch die Galaxis" und ich lese momentan das "Restaurant am Ende des Universums" ;)
     
  9. Vali

    Vali Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    5.235
    @ Tox was darf man sich unter GEWALTSJOURNALISMUS drunter vorstellen??? [frag]

    Bin nämlich eher so der Mythen und Helden Leser^^
     
  10. TripleX

    TripleX New Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    980
    ich lese nur Fachbücher aus den Bereichen Sport oder Beruf (Kommunikation, Motivation, Marketing etc.)

    Um mich zu entspannen höre ich lieber Musik aufm Ipod :D
     
  11. Kidd

    Kidd New Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    662
    @nathans: is doch klar von wem, sind doch klassiker :)

    1984 von George Orwell. Britisch indischer autor, wirklich sehr zu empfehlen.

    Das Parfüm von Patrick Süßkind

    the Da vinci code (keine ahnung wie das auf deutsch heißt, glaub sogar das Sakrileg) von Dan Brown

    und das Jesus Video hab ich leider keine ahnung von wem.

    Lese LEIDER auch fast ausschließlich nur fachbücher was ich aber sehr schade finde. würde lieber öfters dazu kommen andere bücher zu lesen.

    Grüße
    Kidd
     
  12. Tox

    Tox Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    3.121
    Geschlecht:
    männlich
    Schau doch bitte nochmal nach, was ich genau lese... ;D
     
  13. hidden_dragon

    hidden_dragon New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.994
    hier nur eine kleine ungeordnete auswahl meiner lieblingsbücher (alle aufzuschreiben wäre zu zeitraubend):


    "alexis sorbas" von nikos kazantzakis

    dieses buch wurde durch den gleichnamigen film mit anthony quinn weltberühmt. es spielt auf kreta und dreht sich um den griechischen lebenskünstler, herumtreiber, philosophen, instinktmenschen alexis sorbas, der den leser lehrt, das leben zu lieben und den tod nicht zu fürchten.


    "das hotel new hampshire" von john irving

    hier zitiere ich amazon:
    'Irvings "Hotel New Hamphire" (1981) ist ein absurder, komischer und manchmal melancholischer Familienroman, der vom großen amerikanischen Traum und seinem Scheitern erzählt und von Menschen, die trotz allem auf das Träumen nicht verzichten wollen.'

    mir kamen bei diesem buch vor lachen die tränen, an anderen stellen wieder vor tragik. die geschichte um die familie berry, wie die einzelnen familienmitglieder ihren träumen nachjagen, abgehoben von jeglicher realität, es zum großen scheitern kommt und am ende doch noch alles gut wird, ist einmalig. ausserdem hat bei mir der tanzbär earl einen stein in brett, sowie die ur-komische erzählweise von irving.


    "die taube" von patrick süskind  

    das buch handelt vom wachmann einer pariser bank, dessen leben in starre ordnung gepresst ist. seit jahr und tag besitzt alles seinen geregelten ablauf, und er fühlt sich wohl damit. doch eines tages gerät sein leben durch das erscheinen einer taube vollkommen aus den fugen, alles zerfällt und setzt sich am ende doch neu wieder zusammen.

    kurz gesagt: wie ein einziger tag das leben eines menschen komplett verändern kann (das buch spielt lediglich von morgens bis abends desselben tages)


    und noch ein klassiker:

    "der schimmelreiter" von theodor storm

    ich liebe die nord- und ostsee - und wie die gewalt des meeres in dieser novelle bis ins kleinste detail anschaulich geschildert wird, sowie die menschen, deren leben mit dem meer verknüpft ist und von dieser gewalt abhängig ist, fasziniert mich einfach.


    vielleicht gibts beizeiten noch mehr, wenn ich lust und zeit hab ;)
     
  14. Olli

    Olli New Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    598
    Das müssen mer grad in der Schule lesen.
    Ich hab schon 25 versuche gestartet, konnte mich aber noch nicht reinlesen...
    Da fand cih Wilhelm Tell besser zu lesen. Oo
    Naja, aber'S is eh alles geschmackssache! ;)
     
  15. hidden_dragon

    hidden_dragon New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.994
    jo theo storm hat im allgemeinen einen eher behäbigen stil! ist sonst auch nicht mein ding, aber dieser aspekt fällt mir zugunsten des inhalts weg +g+
     
  16. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.663
    Geschlecht:
    männlich
    Nunja, außer Fachbücher und Zeitung lese ich eigentlich nichts.
    Höchstens mal was von Edgar Allen Po...

    Romane oder Biographien reizen mich nicht im geringsten.



    Gruß
    de-fortis
     
  17. Vali

    Vali Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    5.235
    @ TOX :-[ :-[ :-[ :-[ :-[ :-[ [wall]

    Mhh iregndwie hab ich da wohl ein dreher gehabt [smiley=biggrin.gif]
    Sorry nochma :-[ :p
     
  18. Nathans

    Nathans New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.856
    Wie "Illuminati"!
    Finde ich sehr faszinierend sowas.
     
Die Seite wird geladen...