1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen

Dieses Thema im Forum "Log: Kraftsport & Krafttraining" wurde erstellt von Volzotan, 29. April 2016.

  1. Volzotan

    Volzotan Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. April 2016
    Beiträge:
    810
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich logge hier bißchen mit.
    Körpergröße: 1,87 m
    Körpergewicht: 77 kg

    Hier geht es hauptsächlich um das Gewichtheben aber auch um Kettlebells und anderes.
    Außerdem fahre ich ganz gern Mountain Bike, beinahe täglich, im Schnitt ca. 3000 - 4000 km im Jahr. Das sehe ich allerdings nicht als Training, sondern mehr als aktive Regeneration an.
    Hier noch ein paar aktuelle Werte, anhand derer sollte sich auch der Log-Titel erklären. [img3]
    Bestleistungen:
    Kniebeuge hinten:
    82,5 kg
    Kniebeuge vorn:
    78,5 kg
    Reißkniebeuge:
    52 kg
    Reißen:
    51 kg
    Umsetzen:
    70 kg
    Ausstoßen:
    72,5 kg
    Stoßen:
    67,5 kg
    WK Bestleistung:
    50/65
    ZWK: 115 kg
    Überkopfdrücken:
    45 kg
    Schwungdrücken:
    62,5 kg
    Kraftreißen:
    42 kg
    Kreuzheben:
    115 kg
    Kreuzheben einhändig:
    85 kg
    Kettlebell swings unbroken:
    300 x 16 kg
    150 x 25 kg
    Kettlebell double clean:
    40 kg
    Ziele:
    Möglichst lange gesund bleiben und trainieren können, möglichst gute GPP, überall besser und stärker werden.
    Konkret in Zahlen für 2017: 50/70 im Ol. Zweikampf
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2017 um 21:34 Uhr
  2. Volzotan

    Volzotan Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. April 2016
    Beiträge:
    810
    Geschlecht:
    weiblich
    Diese Woche habe ich ausschließlich nach Lust und Laune trainiert.
    Ab nächste Woche möchte ich mich für ein paar Wochen an GVT versuchen. Weil ich die letzten Wochen viel im Intensitätsbereich gemacht habe und davon jetzt etwas den Kanal voll habe und weil es einfach mal etwas anderes ist und weil mal nur Grundlagen nicht verkehrt ist.

    Training 25.04.16


    Kettlebell

    swings:
    100 x 25 kg [​IMG]
    50 x 25 kg
    goblet squat:
    2 x 10 x 15 kg
    swing - catch - squat:
    2 x 10 x 15 kg
    Übungskette db clean - front squat:
    2 x 10 x 30 kg
    Langhantel:
    Rumänisch Kreuzheben:
    10 x 50 kg
    10 x 60 kg
    3 x 10 x 70 kg
    Farmers Walk mit Kurzhanteln:
    paar Runden mit 2 x 30 kg, letzte bis nichts mehr ging

    Training 27.04.16


    Kettlebell:
    swings, einhändig:

    50/50 x 15 kg
    hand to hand:
    20 x 15 kg
    alternating snatch:
    20 x 15 kg
    Langhantel:
    Komplex:
    Standreißen - OHS - Reißen a. d. Hang - Reißen = 1 WH

    8 x 20 kg
    8 x 25 kg
    Klokov Komplex (modifiziert):
    Zug eng - Umsetzen - Kniebeuge mit Stop - Schwungdrücken - Ausstoßen mit Stop

    1 x 35 kg
    1 x 40 kg
    1 x 45 kg
    3 x 1 x 50 kg
    Renegade Row:
    3 x 10/10 x 12 kg Kettlebell
    Russian Twist:
    3 x 20 x 12 kg Kettlebell

    Training 29.04.16


    KB swings:
    50 x 20 kg
    The 100 Challenge:
    1 Übung, gleiches Gewicht, 100 Einzel-WH auf Zeit, beliebig Pausen
    100 x 50 kg Power clean / 53 min
    sea saw press:
    4 x 10 / db 12 kg Kettlebells
     
  3. rustinxcohle

    rustinxcohle Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Februar 2016
    Beiträge:
    2.529
    Geschlecht:
    männlich
    Ich lese auf jeden Fall mit[img17]

    Der Wahnsinn[img2]
     
    Power Wheel gefällt das.
  4. Volzotan

    Volzotan Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. April 2016
    Beiträge:
    810
    Geschlecht:
    weiblich
    Am Samstag war ich als Scheibenstecker bei einem Liga Wettkampf. Dass das anstrengend ist, war ja klar. Aber dass man davon barbarischen Muskelkater bekommt, war mir nicht so klar. Nach dem Wettkampf hat es sich irgendwie ergeben, dass ich mich mit dem Trainer betrunken habe. Schon lange nicht mehr so betrunken gewesen..:002: :005:

    Heute das GVT angefangen. Alles mit ~40 % Belastung erstmal.
    In einer Stunde damit durch gewesen aber sehr geschwitzt, so viel Volumen bin ich nicht gewöhnt. Eigentlich hatte ich nach den ersten 3 Sätzen schon keinen Bock mehr. [img10]
    Kettlebell swings / cleans:
    50/10/10 x 20 kg
    Kniebeuge hinten:
    10 x 10 / 35 kg - alles jeweils mit Umsetzen und Überkopfdrücken, weil ich heute zuhause trainiert habe und keine Lust hatte, wegen 35 kg die Kniebeugenständer aus dem Keller zu holen
    Überkopfdrücken:
    10 x 10 / 16 kg - das Gewicht ist lächerlich, das Volumen macht es zum Ende hin aber übel
    BW-Rows an Ringen:
    2 x 10
    2 x 6
     
    Power Wheel und Foxi83 gefällt das.
  5. Foxi83

    Foxi83 Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    5.562
    Geschlecht:
    männlich
    Das hat meiner Meinung nach einen Zusammenhang. Ich hab auch schlimm Muskelkater wenn ich normal trainiere und dann am Abend (Bier) trinken gehe.
     
    Power Wheel gefällt das.
  6. Volzotan

    Volzotan Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. April 2016
    Beiträge:
    810
    Geschlecht:
    weiblich
    Ja das kann sein und klingt auch logisch. Werde es auf jeden Fall auch mal ohne Saufen probieren für den direkten Vergleich.
    Musste Pause machen wegen Erkälrung, gestern ging es so weit wieder, dass ein Training möglich war aber ganz gemütlich erstmal nur ein bißchen durchbewegt.
    Kettlebell:
    Waiters Walk, einh.
    15 kg
    swings:
    50 x 20 kg
    Langhantel:
    OHSQ:
    10 x 20 kg
    10 x 25 kg
    10 x 30 kg
    Kreuzheben:
    5 x 8 x 60 kg
    The Bear Komplex:
    Powerclean - Frontsquat - Push Press - Backsquat - Push Press = 1 Rep
    5 x 5 x 20 kg
    [img96] und das heißt zwar Komplex aber eigentlich ist das eine Kette, kein Komplex. Bei einem Komplex macht man zuerst alle WH der einen Übung, dann ohne Pause alle WH der nächsten Übung usw.
    Am Montag nächste woche werde ich einfach die 10 x 10 Einheit vom letzten Montag wiederholen und versuchen, dranzubleiben. Vielleicht wird der Muskelkater diesmal nicht ganz so heftig.
     
    Foxi83 und Power Wheel gefällt das.
  7. Eisenfresser

    Eisenfresser Team BB Moderator

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    40.930
    Geschlecht:
    männlich
    Ab und zu muss sowas einfach mal sein;)

    GVT ist Bombe[img17], habs auch schon ein paar mal gemacht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2016
    Power Wheel gefällt das.
  8. Foxi83

    Foxi83 Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    5.562
    Geschlecht:
    männlich
    Und bei der Kette ist das wie?
     
  9. Dicker

    Dicker Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    16.077
    Geschlecht:
    männlich
    Kann ich aus eigener Erfahrung, als Basisarbeit, nur empfehlen [img17].
     
  10. Volzotan

    Volzotan Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. April 2016
    Beiträge:
    810
    Geschlecht:
    weiblich
    als Beispiel anhand der Übungen a, b, c: identische Anzahl an Gesamt-WH aber andere Aufteilung
    Komplex = 5 a + 5 b + 5 c
    Kette = 5 (a + b + c)
    ;)
     
    rustinxcohle gefällt das.
  11. Foxi83

    Foxi83 Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    5.562
    Geschlecht:
    männlich
    sag doch einfach Distributivgesetz :D
     
    rustinxcohle gefällt das.
  12. Volzotan

    Volzotan Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. April 2016
    Beiträge:
    810
    Geschlecht:
    weiblich
    Heutiges Training: knappe 2 h, konsequent an 60 Sek. Pause zwischen den 10er Sätzen gehalten
    Kettlebell swings:
    70 x 25 kg
    Technik: Umgruppieren breit
    bis 25 kg
    Kniebeuge hinten:
    10 x 10 x 35 kg
    Überkopfdrücken:
    10 x 10 x 16 kg
    Pendlay Rows:
    3 x 10 x 35 kg
    Beinheben hängend:
    3 x 10
     
    Power Wheel, rustinxcohle und Foxi83 gefällt das.
  13. Volzotan

    Volzotan Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. April 2016
    Beiträge:
    810
    Geschlecht:
    weiblich
    Training von heute, 1,5 h und der Muskelkater war wirklich nicht mehr ganz so übel
    Langhantel:

    Ausfallschritt-KB:
    10/10 x 20 kg
    OHSQ:
    3 x 6 x 30 kg - alles ohne Schuhe heute, ziemlich ungewohnt, kam gleich schlechter unten raus
    Kreuzheben:
    10 x 10 x 47,5 kg - weil es ja übelst leicht ist, mache ich die Fat Gripz drauf -> ACH DU SCHEISSE! :eek:
    Nur 5 Sätze mit den Fat Gripz geschafft und voll die aufgepumpten Popeye Unterarme bekommen :011: die restlichen Sätze "normal" beendet
    Bankdrücken:
    10 x 10 x 20 kg - absolut easy - habe immer das Gefühl, diese schwarzen Trainingsstangen wiegen nicht genau 20 kg...
    Kettlebell:
    Russian Twist:
    3 x 20 / 15 kg
    Clean:
    20/20 x 3 / 15 kg
    Eigentlich wollte ich Farmers Walk machen und von 30 kg auf 35 kg steigern aber das ging nicht, habe gesehen, dass wir keine 35 kg Kurzhanteln haben [img25]
    Bis 30 kg ist in 2,5 kg Schritten alles da und dann geht es erst wieder mit 50 und 60 kg weiter, der Sprung ist schon ziemlich groß. Ok es gibt noch beladbare KH-Stangen, müsste mal rausbekommen, was die wiegen, dann kann ich mir was zusammen basteln.
    Vielleicht probier ich die 50er irgendwann mal aus. [img2]
     
    rustinxcohle und Foxi83 gefällt das.
  14. Foxi83

    Foxi83 Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    5.562
    Geschlecht:
    männlich
    Cooles Training!
    Ohne Schuhe scheint grad gross in Mode zu sein. :D
     
    rustinxcohle gefällt das.
  15. rustinxcohle

    rustinxcohle Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Februar 2016
    Beiträge:
    2.529
    Geschlecht:
    männlich
    Ich mache alle Kraftsachen nur Barfuß seit über 15 Jahren. Nur draußen zieh ich Schuhe an:D
     
  16. Foxi83

    Foxi83 Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    5.562
    Geschlecht:
    männlich
    Darf ja jeder so machen wie er will. Insb. zuhause. Gibt es aber eine Grund wieso das nun alle machen?
     
    rustinxcohle gefällt das.
  17. rustinxcohle

    rustinxcohle Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Februar 2016
    Beiträge:
    2.529
    Geschlecht:
    männlich
    Also ich hatte als ich angefangen habe keine Geld für Sportschuhe.:D Dann hab ich es irgendwann mal mit Schuhen probiert, fühlt sich komisch an. Aber bestimmt auch Gewöhnung.

    Weil Barfuß jetzt halt angesagt ist oder war...Vibram usw. Fußmuskulatur natürlicher belasten und trainieren.
     
  18. Volzotan

    Volzotan Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. April 2016
    Beiträge:
    810
    Geschlecht:
    weiblich
    Was, das machen alle so? [img2]
    Ich mache das, weil es einfach bequem ist, sich gut anfühlt und ich barfuß für am natürlichsten und gesündesten halte. Gesund ist für mich einfach angesagt. Bzw. trage ich auch vibram five fingers aber das ist ja so gut wie barfuß. Früher habe ich auch barfuß gebeugt aber dann irgendwann mit GH Schuhen angefangen und das macht es natürlich ein vielfaches besser.
    Gewöhnung ist es ganz sicher aber so weiche Schuhe mit Dämpfung in der sohle gehen gar nicht, finde ich.
    Gestern war aber eh Kreuzheben, das mache ich grundsätzlich ohne Schuhe und wegen bißchen leichten Beugen hatte ich einfach keine Lust, noch zusätzlich die Schuhe im Rucksack mitzuschleppen.

    Heute morgen kurzes Training, 15 min
    KB Snatches
    30/30 x 12 kg
    Sprint
    10 Sek.
    das ganze 3 Mal
    Ich muss das dringend regelmäßiger machen, fange immer im Frühjahr an und über den Sommer läuft es auch klasse aber dann schläft es wieder ein. Dabei kann man sowas auch genauso gut im Winter machen.
     
    Foxi83 gefällt das.
  19. Foxi83

    Foxi83 Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    5.562
    Geschlecht:
    männlich
    Nein nicht alle. Aber scheint gross in Mode zu sein. Bei mir im Gym schätze ich zieht ein Drittel die Schuhe aus beugt dann in Socken. Ich selber hab ja Fitnessschuhe mit flacher Sohle.
     
    rustinxcohle gefällt das.
  20. doschi

    doschi Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    3.464
    Geschlecht:
    männlich
    So ist das halt im Internet... von 1/3 auf alle schließen....:p:D

    Ich trainiere auch nur in Socken....:) Um falsche Schlüsse gleich mal zu verhindern: Das heißt nicht, daß ich beim Training nur Socken anhabe....:p:D
     
    rustinxcohle gefällt das.