1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Zitronenöl bei Blähungen von Proteinshakes?

Dieses Thema im Forum "Ernährung im Sport" wurde erstellt von Raphael_Brenner, 29. April 2017.

  1. Raphael_Brenner

    Raphael_Brenner New Member

    Registriert seit:
    29. April 2017
    Beiträge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo alle miteinander,

    ich bin ein begeisterter Fitness Fanatiker und liebe es regelmäßig das Eisen zu stemmen.
    Da gehört es natürlich auch dazu, hin und wieder Protein Shakes zu trinken. Da ich laktoseintolerant bin, schaue ich darauf, dass ich laktosefreie Proteinpulver kaufe bzw. mische ich die immer mit Wasser statt Milch. Nichtsdestotrotz, bekomme ich immer Blähungen davon und es beginnt langsam zu nerven...

    Ich habe von einigen Ernährungsexperten im Fitnesscenter gesagt bekommen, dass Zitronenöl gut dabei helfen soll..hat jemand damit vielleicht Erfahrung damit gemacht bzw. kann mir jemand einen guten how-to Artikel schicken oder eine gute Quelle, wo das genauer beschrieben wird? Ich möchte mich mit der Thematik genauer befassen.

    Danke vielmals im Voraus.
    Lieben Gruß, Raphael!
     
  2. Power Wheel

    Power Wheel Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2016
    Beiträge:
    3.396
    Hallo, ein wirklich merkwürdiger erster Post o_O
     
    Volzotan gefällt das.
  3. pManuel

    pManuel New Member

    Registriert seit:
    30. August 2016
    Beiträge:
    19
    Geschlecht:
    männlich
    Hey Raphael,
    Deine Frage ist echt verrückt, doch ich habe wirklich einen bekannten der Zitronenöl einnimmt und es hilft auch etwas gegen Blähungen meint er zumindest!
    Ich habe nun selbst Onkel Googel gefragt, ob das stimmt.
    Eine Vertrauenswürdige Website ist sehr schwer zu finden jedoch bin ich dann auf eine relativ gute Website gestoßen.
    Das Öl hat zahlreiche Wirkungen, von Erkältungslinderungen bishin zu "Krebs" - egal welche Krankheiten du Googelst du hast zu 50% Krebs :p - nicht ernstnehmen :p
    Ich möchte jetzt nicht den ganzen Artikel extra zusammenfassen, darum Poste ich dir einen Verweis - ich hoffe es ist in diesen Fall Angebracht: Zitronenöl

    Ich hoffe ich konnte für Aufklärung sorgen!
     
    Power Wheel gefällt das.
  4. Foxi83

    Foxi83 Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    7.674
    Geschlecht:
    männlich
    Bist du denn sicher dass es am Proteinpulver liegt? Ich denke es ist eher was anderes in deiner Ernährung das evt. in Kombination Probleme macht?
     
    de-fortis und Power Wheel gefällt das.
  5. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.699
    Geschlecht:
    männlich
    Jab, wird nicht allein am Pulver liegen. Whey mit laktosefreier Milch/Wasser sollte beim Laktoseintoleranten kaum Beschwerden verursachen. Tippe eher auf ne miese Darmflora / zu wenig Ballaststoffe. Verwende den Begriff zwar ungern, aber solche Beschwerden gehen nicht selten auf eine Übersäuerung einher = > mehr Gemüse, stilles Waser und weniger Zucker kann da u.U. schon helfen.
     
  6. rustinxcohle

    rustinxcohle Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Februar 2016
    Beiträge:
    4.122
    Geschlecht:
    männlich
    Kann ich als Quasi-Versuchskaninchen so unterschreiben:)
     
    de-fortis und Power Wheel gefällt das.