• Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Trainingsperiodisierung

Feldwebel98

New Member
Registriert
8. Februar 2022
Beiträge
1
Trainiere jetzt seit 1.5 Jahren und will mein Training periodisieren.

Ein Beispiel wie ich vorher meinen Progress getrackt habe.

Bankdrücken (6-8.) 90 KG 3x[8,7,6]

Und wenn ich dann gesehen habe, dass ich mehr als die 8 bei allen drei Sätzen schaffe das Gewicht erhöht.

Nun verstehe ich nicht, wie ich das in einen Mesozyklus einbaue.

Also vorgeschrieben wird ja

1 woche 90kg 3x10

2 woche 92.5 3x10

3 woche 95 3x10

4 woche Deload

Trage ich das genau wie bei meinem alten System dann ein? Also 3x[10..]

Und wie merke ich, dass ich im overreaching bin? Wenn ich aktuell Bankdrücken 90kg 3x[8,7,6] schaffe. Ist das mein overreaching?
 

aufziehvogel

Team Kraftsport & Sportartspezifisch
Admin
Moderator
Registriert
12. September 2008
Beiträge
4.010
Wer schreibt das denn vor? bzw. wo hast du die Info her, ist das nicht dort erklärt?
Der Zyklus wird vermutlich voraussetzen, dass du nicht an die Grenze gehst. Vermutlich wäre bei dir 75-80kg ein gutes Startgewicht für Woche 1.

Overreaching ist, wenn du keine vollständige Erholung zulässt und weniger schaffst als normal. Für die ersten Trainingsjahre brauchst du sowas nicht und hat einige Risiken.
 

Dany75

Well-Known Member
Registriert
29. Mai 2014
Beiträge
941
Schau Dir mal HST-Training an, da geht es sehr viel um Periodisierungen und wird meistens auf den Seiten auch gut erklärt warum welche Periodisierung bzw welcher Mesozyklus gewählt wird. HST ist eher auf den Muskelaufbau und weniger auf den schnellen Kraftaufbau ausgerichtet. Die Prinzipien von HST kann man eigentlich, in angepasster Form, auch auf alle anderen Pläne ummünzen.

Solange du mit Deinem bisherigen Verfahren noch Erfolge verzeichnest und Du mit der Regeneration nachkommst würde ich dabei bleiben....

Zum Thema Overreaching falls Du nicht den von aufziehvogel absichtlich herbeigeführten Zustand meinst:
(hoffe der Link ist erlaubt)
 

JoneZ

Well-Known Member
Registriert
28. Juni 2016
Beiträge
3.384
Solange du mit Deinem bisherigen Verfahren noch Erfolge verzeichnest und Du mit der Regeneration nachkommst würde ich dabei bleiben....
[img17]
Never stop a running system...
1,5 Jahre find ich eh noch sehr früh, um an Periodisierung zu denken.
 

Loschder

Well-Known Member
Registriert
11. Juli 2021
Beiträge
661
Meine Vorredner, oder Vorschreiber haben ganze
Arbeit geleistet.
Nach so einem kurzen Trainingsleben sollte man
auf dem Boden bleiben, denn ich kenne weder deine Trainingspläne noch die anderen Kraftwerte.
Jetzt, wenn du solche Wünsche und Ziele hast
kann ich dir MGK- Training empfehlen, das ganze im Stil von ILB.

Gruß

Rainer
 
Oben