1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Sportverbände und Ethik

Dieses Thema im Forum "Sonstiges Off-Topic" wurde erstellt von königderberge, 17. Januar 2015.

  1. königderberge

    königderberge Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    2.949
    http://www.spiegel.de/sport/sonst/h...e-beginnt-kommentar-a-1012933.html#ref=plista

    Finde die Sportverbände entziehen sich ihrer Verantwortung wenn Grossereignisse nur nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten vergeben werden. Schon die Teilnahme des Deutschen Handballteams trotz Nichtqualifikation an der WM aus klar wirtschaftlichen Erwägungen, zu Lasten Australiens die sich qualifiziert hätten finde ich abwegig, die Vergabe an ein Land wie Katar sowieso.
    Hätte Deutschland auf die Teilnahme verzichten müssen aus moralischer Sicht? Welche Rolle spielt Moral im Sport eigentlich noch? Kann man dem Athleten Betrug vorhalten wenn man selber korrupt und auf jedem Vorteil bedacht ist?
    Wo sind da die Medien die sonst immer schnell am verurteilen sind?
     
  2. Foxi83

    Foxi83 Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    7.736
    Geschlecht:
    männlich
    Gerade Sportarten im "medialen Nischendahsein" (das heisst wohl alle ausser Fussball, Alpinski, Tennis, Formel 1) müssen halt schon schauen wie sie einen solchen Anlass finanziert kriegen. Ist wie beim Eurovision Songcontest. Ohne die grossen Märkte ist der Anlass nicht rentabel. Ohne Rentabilität wird es ihn auf die dauer nicht mehr geben.
    Dass man aber eine Qualifikation macht und das Resultat ignoriert ist schon ziemlich unten.
    Die Vergabe an ein Land wie Katar finde ich auch grenzwertig. Die Araber interessieren sich ja auch null für Sport ausser vielleicht Kamelreiten mit Roboterjockey. Was soll das?
     
  3. königderberge

    königderberge Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    2.949
    Katar hat sich so weit ich weiss praktisch eine Allstarmannschaft zusammengekauft, so wie sie das auch schon mit GH mal praktiziert und grosse Teile der bulgarischen Mannschaft gekauft haben.
     
  4. Foxi83

    Foxi83 Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    7.736
    Geschlecht:
    männlich
    Ist halt ein totalitaeres Regime das Buergerrechte verteilt wie es will.
     
Die Seite wird geladen...