1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Knieschaden

Dieses Thema im Forum "Sportmedizin" wurde erstellt von PoserPole, 20. August 2005.

  1. PoserPole

    PoserPole New Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    953
    hiho, vielleicht habt ihr das ja schon im jammerthread gelesen, ich habe auf jeden fall eine knieverletzung (sowas in der art wie ein knorpelschaden oder so, genau sagen kann ichs auch nicht...)
    mein arzt hat mir auf jeden fall gesagt, dass ich jetzt hauptsächlich meinen oberschenkelmuskel trainieren soll, damit dieser mein knie noch stabiler macht und nichtso viel belastung auf den knorpel etc ausgeübt wird.

    was meint ihr welche übungen am besten dafür geeignet sind (die übungen dürfen das knie aber nicht so stark belasten, d.h beinpresse zb nicht im 90 grad winkel)

    für hilfe wäre ich sehr dankbar, ich werde bald natürlich auch eine reha klinik oder sowas in der art aufsuchen

    dankeschön
     
  2. hidden_dragon

    hidden_dragon New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.994
    wenn schon ein schaden da ist, ist es sehr schwer, als laie tips zu geben. hat dir der arzt keine adäquaten übungen gesagt? ansonsten warte lieber rehaklinik und krankengymnastik ab! jetzt wild drauf los zu trainieren kann arg nach hinten losgehen.
     
  3. Gast10

    Gast10 Guest

    Das sehe ich aber genauso! Ab zu dem Helden, der soll Dir nicht sagen, was Du nicht machen sollst, sondern was Du machen sollst!

    Ich würde jetzt sagen, dass alles was im schmerzfreien Bereich ist gut ist, auch Beinpresse. Beinstreckmaschine vielleicht eher nicht. Tiefe Kniebeugen auch nicht, aber bis 90 Grad... wieso nicht, wenn es nicht weh tut? Beinbeuger in Deinem Fall nicht vergessen. Vordere und hintere Oberschenkelmuskulatur stabilieren das Knie und sollten ausgewogen in allen Funktionen trainiert werden. Und viel viel Bewegung im Knie, auch ohne große Last, Fahrradfahren vielleicht...

    Aber erst nochmal Rücksprache mit dem Arzt halten bitte!

    Grüße,
    PEer
     
  4. Sport-Test.org

    Sport-Test.org New Member

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    56
    Ist schwierig was zu sagen, wenn man nicht weiß worum es genau geht und wo der Schaden sitzt!? :eek:

    Grundsätzlich sollte ein geschädigter Knorpel nicht druckbelastet werden; dafür hat der (oder sollte haben) Krankengymnast / Sportphysio bestimmte Übungen und Geräte (Stichworte: Cybex, geschlossenes System).

    Ein gutes Neues
    TB
     
  5. Jadefalke

    Jadefalke Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    942
    90°-KB sind weder harmloser noch schaedlicher als tiefe...Die groesste Belastung auf dem Knorpel entsteht bei exakt 90°...insofern...