1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Knacken im Schultergelenk

Dieses Thema im Forum "Sportmedizin" wurde erstellt von Krabbabel, 14. Mai 2010.

  1. Krabbabel

    Krabbabel New Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2010
    Beiträge:
    1
    Hallo Leute :)

    Ich bin 18 Jahre alt und mache seit paar Monaten Kraftraining. 3 mal in der Woche a 1 1/2 bis 2 Stunden.
    Seit paar Wochen oder Tagen(weiß ich nicht ganz genau) fühle ich ein Schmerz wenn ich vorne auf mein Schultergelenk drücke. Es ist also ein drückender Schmerz. Ich habe den Schmerz bei beiden Schultergelenken an der gleichen Stelle und der Schmerz ist bei beiden gleichstark. Nun habe ich mal die Arme kreisen gelassen und mir ist aufgefallen,dass sie beide knacken. Könnt ihr mir helfen? Ich wollte in nächster Zeit zum Arzt gehen und fragen was das sein könnte oder ist das nicht notwendig?

    Mit freundlichen Grüßen

    Tobias Mattuschka
     
  2. Wuerni

    Wuerni New Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    46
    AW: Knacken im Schultergelenk

    Wo genau ist der Schmerz lokalisiert?
    Aber dass beide Schultern gleich schmerzen ist ein "gutes" Zeichen dahingehend dass wohl keine Bänder eingerissen sind oder die Gelenkskapsel lädiert ist. Ich denke, du solltest einfach mal 2 Wochen den Schulterbereich bissel schonen.

    lg
     
  3. MondayMassacre

    MondayMassacre Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Beiträge:
    5.667
    AW: Knacken im Schultergelenk

    Lass mich raten: Dein Trainingsplan ist sehr Bankdrück-lastig und beinhaltet keine Ausgleichsübungen für Rotatoren?
     
  4. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.705
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Knacken im Schultergelenk

    Das knacken hat selten etwas mit dem Problem ansich bzw. mit den Schmerzen zu tun. Meist sind es kleinere sich entladende Gasansammlungen oder "schnippende" Sehnen und Bänder die das Geräusch auslösen.

    Da es beidseitig zum Schmerz kommt, kann man von Überlastungs- bzw. Reizungserscheinungen ausgehen. Ob dies nun die Supraspinatus- oder Bizepssehne betrifft, die passiven Strukturen des Gelenks, oder eine Schleimbeutelreizung mit Raumforderung und daraus resultierendem Non-Outlet Impigement, also der provozierten Schulterenge, ist Sache der bildgebenden Verfahren. Sollte aber nicht nötig sein, wenn du eine kleinere Pause einhälst und mit etwas Eis für 10-15 Minuten 2-3x täglich kühlst. Bessert sich das ganze nach 1 Woche Ruhe nicht, ist der Gang zum Arzt empfehlenswert.

    Falls du es noch nicht machst, solltest du über ein seperates Außenrotatorentraining nachdenken, erspart i.d.R. diverse Schmerzen und Problemchen und ist eigentlich essentiell im Eisensport. Zum Training selbiger habe ich hier vor gewisser Zeit etwas zusammengefasst: Rotatorentraining
     
  5. Bloodny

    Bloodny Member

    Registriert seit:
    18. September 2010
    Beiträge:
    208
    AW: Knacken im Schultergelenk

    Habe dieses Knacken auch beidseitig und ganz heftig beim kreisen der arme (wenn seitlich ausgestreckt). das knacken tut so nicht weh. ist eher leicht angenehm. der eigentliche schmerz kann extrem schmerzhaft bis in den oberarmknochen ziehen. denke bizepssehne dürfte auch betroffen sein vor allem bei schrägbankcurs.krankengymnastik habe ich schon ausprobiert aber ich halte 6 wochen für zu wenig um ausreichend fortschritte zu erreichen. die therapeutin hat mein schultergelenk einige milimeter aus der pfanne gezogen und ich musste sie (und das benötigt harte geist/muskel verbindung) wieder zurück in die ausgangsposition ziehen. rotatoren training wie innen und aussen rotation habe ich regelmässig seit letzem jahr drinne vor dem schulter/brust Workout. nur weiss ich nicht genau wie ich bei den beiden übungen meine gewichte steigern soll. 5,5 kg brennen wie hölle (angenehm) aber kraftmässig sind auch 13 kg drinne. aber habe diesbezüglich angst meine schulter ganz zu ruinieren
     
Die Seite wird geladen...