1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Körpertypen

Dieses Thema im Forum "Bodybuilding Training" wurde erstellt von de-fortis, 1. Mai 2005.

  1. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.685
    Geschlecht:
    männlich
    Nun meine Frage, es würde mich einmal interessieren zu welchem Körpertyp ihr euch zugehörig fühlt, es ist mir natürlich völlig klar das kein Mensch nur einem Typ zugeordnet werden kann da wir alle mehr oder weniger große Anteile vers. Körpertypen besitzen, doch wählt für die klaren deklarierungen(Endo,Meso,Ekto) wenn diese überwiegen.



    gruß
    de-fortis
     
  2. TripleX

    TripleX New Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    980
    ich würde bei mir Meso :D/Endo :-[ sagen
     
  3. Olli

    Olli New Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    598
    Ganz ehrlcih:

    Ich ahb KEINE Ahnung...

    Ich weiß zwar, dass das etwas mit der Geschwindigkeit der Muskelaufbaus zu tun hat, aber ich ahb weder 'nen Vergleich, ncoh weiß cih,w elches der schnller/langsamer aufbauende Typist...^^
     
  4. Vali

    Vali Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    5.235
    naja ich bin Ekto/Mesomorph. Wobei man das glaube ich bei einem jugendlichen (17 jahren [smiley=biggrin.gif]) noch nicht so geau festlegen kann. Da der Körpersowieso noch einen höheren Stoffwechsel hat. Naja mal schauen wies weitergeht ;D.
     
  5. Vali

    Vali Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    5.235
    q forti du sagts uns mal wieder nicht welchen Körpertyp du dich zuordnset oder???
     
  6. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.685
    Geschlecht:
    männlich



    Ein Mischtyp  ;)



    Dann werde ich wohl bald mal ein Artikel zum Thema 'Körpertypen' schreiben und ins Archiv packen ;)



    gruß
    forti
     
  7. Nathans

    Nathans New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.856
    Absoluter Mischtyp, keine besonderen Merkmale...
     
  8. FloPo

    FloPo New Member

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    922
    ich bin absoluter Mischtyp würde ich sagen, am Bauch setzt schnell Speck an, ansonsten aber nicht so schnell, komme mal gut mit Muskelaufbau zurecht mal ne Zeit lang nicht usw...also hab von allem Vor- und Nachteile ;D
     
  9. Kidd

    Kidd New Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    662
    auch absoluter mischtyp. zwar kann ich recht gut muskeln aufbauen setzte aber auch speck an wenn ich gar nicht aufpasse. aber früher z.B war ich so spargeldünn da konnt ich essen was ich wollte [frag] [frag]

    daher äußer ich mich nicht dazu ;D

    Kidd
     
  10. Tox

    Tox Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    3.121
    Geschlecht:
    männlich
    Auch ein Mischtyp. Ich habe eine schlechte Verbrennung, bin aber kein reiner Ekto, denn diese können keine Bauchmuskeln aufbauen, geschweige denn inner 2.5 Jahren 15kg aufbauen... ;D
     
  11. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.685
    Geschlecht:
    männlich



    Ahja, mal was neues das war bisher noch nicht trivial für mich  ;D


    gruß
    forti


    Ps: jeder Körpertyp kann den M. abd. aufbauen ob sichtbar oder nicht ;)
     
  12. Tox

    Tox Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    3.121
    Geschlecht:
    männlich
    Bäh... Klugscheisser :mad:



    ;D
     
  13. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.685
    Geschlecht:
    männlich


    Hast ja recht geb ich auch zu, werde dennoch mal ein neuen Artikel zum Thema 'Körpertypen' verfassen... besser ist das ;D



    gruß
    forti
     
  14. Tox

    Tox Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    3.121
    Geschlecht:
    männlich
    Zu welchem Typ gehörst du?

    Die Genetik ist von Geburt an vorgegeben und kann nachträglich nicht verändert werden. Jedoch kann man das Erscheinungsbild durch regelmäßiges Training zu seinen Gunsten beeinflussen. William Sheldon führte in den 30er Jahren drei unterschiedliche Körpertypen ein, die bis in die heutige Zeit wissenschaftlich und medizinisch anerkannt sind und angewendet werden. Hierbei wird der Mensch in die Körpertypen Ektomorph, Mesomorph und Endomorph eingeteilt. Jedoch kann man keine genaue spezifische Einordnung des Menschen vornehmen, da jeder Mensch ein Mischtyp ist und nur gewisse Anteile dieser 3 Körpertypen besitzt.

    Ektomorph
    - schmale Schultern
    - schmale Hüften
    - schmaler Brustkorb
    - schlechte Regeneration
    - schlechter Muskelaufbau
    - wenig Fettansammlung

    Ein ektomorpher Mensch ist im Allgemeinen sehr dünn. Sein Körperbau ist schmal und wenig muskulös. Sein Vorteil ist jedoch, dass er selbst bei Zufuhr schlechter Nahrung (Fast-Food etc.) kaum Fett einlagert. Ektomorphe Menschen haben es im Bodybuilding am schwersten, da eine Muskelzunahme nur langsam von statten geht und diese bei geringster Vernachlässigung einer hochkalorischen Nahrungszufuhr wieder "verpufft". Eine Diät ist für solche Menschen leicht durchzuführen und eine definierte Form ist in wenigen Wochen erreicht. Deshalb sind diese Athleten besonders für die Fitnesssparte des Bodybuildings geeignet.

    Mesomorph
    - breite Schultern
    - schmale Hüfte
    - großer Brustkorb
    - optimale Regenrationsfähigkeit
    - optimaler Muskelaufbau
    - moderate Fettansammlung

    Der mesomorphe Mensch hat es im Bodybuilding-Sport am leichtesten, denn er hat die besten Voraussetzungen, um Muskelmasse aufzubauen. Mesomorphe Menschen haben eine moderate Fettansammlung und können daher auch wesentlich besser in einer Diät Fett abnehmen als Endomorphe. Durch ihren optimalen Stoffwechsel sind sie in der Lage schnell Muskeln aufzubauen und bei Bedarf Fett abzubauen. Diese Tatsache ist insbesondere für Wettkampfathleten mit Wechsel zwischen Aufbau- und Diätphase von Vorteil, da die jeweilige Anpassung wesentlich rascher zum Erfolg führt.

    Endomorph
    - breite Schultern
    - breite Hüfte
    - großer Brustkorb
    - gute Regeneration
    - guter Muskelaufbau
    - viel Fettansammlung

    Ein endomorpher Mensch baut sehr leicht Fett auf, hat aber im Gegenzug leichtes Spiel mit der Muskelzunahme. Diese Gewichtszunahme ist jedoch durch den Hang zur Fettleibigkeit nicht immer von bester Qualität, sondern auch durch eine starke Wassereinlagerung bedingt. Endomorphe Menschen sollten ganz besonders auf die Ernährung achten, denn ohne ausreichende Disziplin bei der Nahrungszusammenstellung ist eine definierte Form schier unmöglich. Bedingt durch den langsamen Stoffwechsel sollten endomorphe Menschen neben dem Krafttraining auch regelmäßige Cardioeinheiten in ihr Training aufnehmen, um so der genetisch bedingten Fettspeicherung entgegenzuwirken.

    Fazit:
    Egal zu welchem Körpertyp man zählt, jeder kann mit entsprechendem Training, Ernährung und Disziplin seine Ziele auf unterschiedlicher Weiße erreichen.

    Quelle: bodybuilding-magazin.de


    Alles nur geklaut, eoh eoh, das ist alles gar nicht meines, eoh...
    ;D
     
  15. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.685
    Geschlecht:
    männlich
    Steht oben, -Mischtyp...

    Naja kopierte Texte nur ungern...in ein paar Tagen gibts dann was von mir zum Thema.



    gruß
    forti
     
  16. Tox

    Tox Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    3.121
    Geschlecht:
    männlich
    Damit warst auch nicht du gemeint, das ist die Überschrift... ;D
    Ist logisch, habe auch lieber selbstgemachtes, wenn man allerdings eine Umfrage startet, sollte man den Leuten Anhaltspunkte geben. Sobald du etwas eigenes gemacht hast, kannst du den Beitrag ja schmeissen... ;)
     
  17. Olli

    Olli New Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    598
    darf man auch nciht, wegen copyright... ;)

    -Also ich ahb schmale Schultern,
    -eher breite hüften und dann einen enger werdenden bauch, also eher X form... :-[
    -Brustkorb ist so durchschnitt... *g*
    -Regeneration. ja, äh... Also wenn ihc Muskelkater hab, trainier ich den Muskel kurz aber intensiv und dann is der KAter weg. *g*
    -Ich glaube mein Muskelaufbau ist eher schnell, ahb aber keinen direkten vergleich. Aber ich finde, dass ich für fast 5 Monate Training schon recht viel draufgelegt ahb, wenn's auch noch laneg nicht genug ist.^^ Witzigerweiße bin ich in den 5 Monaten aber noch cnith schwerer geworden. ?!oO
    -Fett leg ich kein gramm zu, kann essen was udn wie ich will...

    Is klar, bin ein Msichtyp... ;D
     
  18. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.685
    Geschlecht:
    männlich


    Gibt man ein Link/Quelle dazu an ist es rechtlich gesehen kein Problem.

    Hier habe ich nun den Artikel geschrieben eigentlich eine Zusammenfassung in der aber auch die Thematik der Körpertypen kurz angeschnitten wird:

    Einleitung/Grundlagen



    Gruß
    forti
     
  19. ferry83

    ferry83 New Member

    Registriert seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    11
    HI HI

    Was soll das den sein dings bums ...morph.hab ich noch nie gehört. kein plan :D

    ich würde zu mir ein misch maschtyp sagen

    gruß ferry
     
  20. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.685
    Geschlecht:
    männlich

    Schau mal hier unter 'Körpertypen' ;)


    gruß
    forti
     
Die Seite wird geladen...