1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Digitalkamera kaufempfehlung

Dieses Thema im Forum "Multimedia" wurde erstellt von Olli, 22. August 2005.

  1. Olli

    Olli New Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    598
    Hi,
    zurück aus dem Urlaub, unzufrieden mit meiner jetzigen udn auf der Suche nach einer besseren Kamera möchte ich mcih jetzt informieren, udn auch euch mal fragen.
    (Wer Bilder ausm Urlaub sehen will: http://ollimatrix.ol.funpic.de/ostsee demo fotos )

    Ich habe ganz Konkrete Vorstellungen, was die Cam haben soll.

    [size=0,5]4 Megapixel

    3fachen, besser 4 oder sogar 5fachen, stufenlosen, optischen Zoom

    großes Display mit Fadenkreuz/Rastergitter/...

    Akku mit langer Lebensdauer und Ladestation

    Makro (1cm)

    Selbstauslöser

    autom. & manu. einstellbarer Blitz

    autom. & manu. Fokusierung

    autom. & manu. einstellbare Belichtungszeit

    autom. & manu. einstellbarer Kontrast/Helligkeit/Farbsättigung/...

    autom. & manu. einstellbare, kurze Reaktionszeit

    vorgefertigte Einstellungen zB. Für Nachtaufnahme, Portraits, Sonnenuntergang,...

    Videoaufnahmen mit Ton

    „Spielereien“ wie zB. Pre-Shot, 2geteiltes Bild, Stopmotions, alle 2 Minuten ein Foto, ...


    Preis: 300€[/size]

    sind natürlcih nru mindestanforderungen, darf auch besser und günstiger sien.

    Nun meine Fragen:
    1: Welche Kriterien/Funktionen hab ich vergessen aufzulisten? Was wäre noch sinnvoll?

    Kennt jemand eine Kamera, die genau das alles kann?
     
  2. hidden_dragon

    hidden_dragon New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.994
    300 € sind definitiv zu wenig für eine gute kamera mit diesen attributen.

    dafür bekommst du eine gute kleine für die handtasche (bsp. minolta dimage x60 für 299.-), aber keine große mit 4- oder 5fachem optischem zoom etc...

    ich glaube, du solltest deine preisvorstellung erstmal korrigieren, und dann könnt ich dir evtl eine sony empfehlen ;D wir haben seit jahren -sehr- gute erfahrungen gemacht mit sony cams.

    bsp cybershot f717: klick

    damit macht photographieren spaß, sie ist ihr geld mehr als wert und eine investition für lange zeit. kostenpunkt uvb 800 €... ::)

    für 300 das selbe zu erwarten ist schlicht unrealistisch, es sei denn dir fällt eine vom lastwagen in die hände.
     
  3. Nathans

    Nathans New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.856
    Das kann ich nur ausdrücklich bejahen.
    Meine Cam hab ich jetzt seit ca. 3 Jahren, hat damals vllt 1000 € gekostet aber die Bilder sind immer noch GESTOCHEN scharf und einfach ein Traum...
     
  4. Olli

    Olli New Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    598
    lol


    äm, es gibt für 230€ die ricoh caplio r2

    die werde ich mir wahrscheinlich holen, weil die wirklcih den ganzen kram hat, in vielen tets gute bewertungen bekommen hat und keine unmenschlichen Summen kostet.

    die hat 4,7 fach opt. zoom
    1cm makro
    selbstauslöser
    ach, halt alles, was ich aufgeschrieben hab, außer diesen spielerein...

    ach, udn sogar 5 megapixel und videoaufnahmen mit 30 fps
     
  5. hidden_dragon

    hidden_dragon New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.994
    was kameras angeht (egal ob digital oder nicht) hat man mit noname produkten in der regel nicht so lange freude...

    aber kauf sie dir ruhig, und berichte dann von deinen erfahrungen nach einem jahr ;D
     
  6. Nathans

    Nathans New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.856

    Naja...
    Die wird nicht umsonst ihre guten Testbewertungen bekommen haben.
     
  7. Olli

    Olli New Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    598
    http://cgi.ebay.de/Ricoh-Caplio-R2-...539051579QQcategoryZ40551QQrdZ1QQcmdZViewItem

    keien werbung doer so, sondern ne schöne auflistung ihrer features.

    ich dneke, die werde ich nehmen, außer jemand zeigt mir ne noch bessere/ günstigere kamera die mcih von den socken haut oder sag mit grobe mängel an der ricoh... ;D

    Würdest du ricoh als noname bezeichnen?

    dafür dass es noname ist hab cih schon ganzschön oft davon gehört. :-X


    Ich werde natürlcih meine Erfahrungen und Bilder posten! ;)
     
  8. hidden_dragon

    hidden_dragon New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.994
    ricoh ist das erste manko, was mir auffällt. ricoh macht normalerweise keine kameras, sondern z.b. cd-brenner. IMMER eine marke kaufen, die hauptsächlich auch das machen, was du willst.

    die blende ist ziemlich schwach!! die sollte schon ab 2,4 oder so haben.

    weisst du, ob du bei der cam die belichtungszeit im menü eingeben kannst? oder steuert sie sich nur dadurch, wie lang du auf den auslöser drückst? dann wärs scheisse.

    lässt sich der digitalzoom abstellen?

    welche belichtungsmessung bietet die cam? lässt sich die belichtung speichern?

    und das wichtigste: hast du schon mal bilder von dieser cam im laden angeschaut? digitalkameras liefern sehr sehr unterschiedliche farben. manche sind blass, manche grell, da kannst du auch mit blitz etc nicht mehr viel nachstellen. guck dir das vorher gut an!
     
  9. Olli

    Olli New Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    598
    lol, witzigerweise hab ich von ricoh bisher nur in verbindung mit kameras gehört...^^
    abgesehen davon macht sony auch spielekonsolen. *g*

    aber is ja wurst...

    also so genau kenn ich nicht jetzt nciht aus...

    was ich weiß, aus tests und von bildern, die ich mt angeguckt hab:
    die ränder sind weniger gut belichtet als die mitte.
    ist ja eig normal und lässt sich nicht wirklich vermeiden, aber man merkt's auch nur, wenn man drauf achtet.

    darf man dann halt bei der nachbearbeitung nicht allzuviel kontrast reinhaun ;D

    also man kann wählen zwichen auto, 2, 4, 8 sec. außerdem gibt's vorgefertigte modi, zb für nachtaufnahme, wo dann ncohmal voreingestellte belichtungszeit ist.


    als ich sie im MediaMarkt ausprobiert hab, konnte ich garnciht digital zoomen Oo
    also entweder war'S abgestellt, oder... ka^^
    aber es gab die markieung, die anziegt ab ann man digital zoomt.

    ka :-X
    es lassen sich sachen, wie kontrast und helligkeit sowohl autom. als auch manuell einstellen.
    mehr weiß ich nicht.

    aber sagen wir's mal so:
    bräuchte ich das?^^

    ich hab die cam sowohl im MediaMarkt ausprobiert udn bicchen rumfotografiert (u.a. ein superscharfes, obwohl saunahes makrofoto) als auch hab ich jmd, der die cam hat nach bildern gefragt.
    bei denen is mir aufgefallen, dass sie nciht so perfekt scharf waren (aber eig akzeptabel, vorallem waren es aufnahmen eines großen gebäudes) und dass halt die ränder etwas dunkler wurden.
    ich denke auhc, dass es etwas unscharf war, weil er sich nciht soo viel mühe gegeben hat, und nicht darauf geachtet hat.
    die farben sahen ganz natürlich aus.


    thx für dein posting udn deine hinweise, aber ich ich bin jetzt ja kein profi fotograf. kannst dir ja mal meine bilder angcuken (link im ersten post)
    wenn die kamera die von mir aufgelisteten kriterien erfüllt und dabei noch akzeptable qualität liefert (was sie wohl machen wird, wenn sie diese ganzen features hat) reicht'S mit völlig aus... ;)

    vorallem musst du auch beachten, dass cih nur 300€ zur verfügung hab...
     
  10. hidden_dragon

    hidden_dragon New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.994
    naja, wenn dir akzeptable leistung reicht, ist das ja was andres. klang in deinem ersten posting so, als wolltest du die super kamera haben, aber dann ists ja nicht so schlimm, die tuts dann mit sicherheit :)

    das mit der schärfe würd ich mir nochmal angucken - wenn du auch mal photos ausdrucken bzw vor allem entwickeln lassen willst (und ja, die gelegenheit kommt immer irgendwann), ist das schon sehr wichtig, sonst ärgerst du dich nachher.
     
  11. Olli

    Olli New Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    598
    naja, also ic bin nciht gerade verwöhnt, cih hab vorher mit der Q1 von fuji gearbeitet...^^

    von der bildquali ist sie garnicht mal sooo schlecht (auch, wenn man gesichter auf distanz nciht richtig erkennt^^)
    2 megapixel

    aber mit der konnte man echt nur fotografieren.

    es gab die möglichkeit zw. weit (ziemlcih alles ist scharf) und nah (ab 1 bis 2 meter ist scharf) zu wechseln.
    im weiten hatte man noch blitz (auto, anti rote augen und aus) sinnvoll, weil der blitz gradmal auf 2 meter aufgehellt hat... X.x
    ansonsten konnte man ruckelnde kleine tonlose videos machen.
    man konnte sachen wie helligkeit udn so etwas einstellen, aber cnith wirlich gut.
    der automatiche kontrast hat das bild auhc immer sehr entstellt.

    jez will cih halt eine, wo man gewisse einstellungen treffen kann und die eine qualität hat, wie sie die durchschnitlichen digicams haben.


    ich werde es mal so machen, daqss ich mit ner leeren sd karte in den mediamarkt geh, dann mach cih paar fotos, dann geh ich mit der gefüllten karte wieder raus und guck mir die bilder am pc an. *g*
     
  12. Olli

    Olli New Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    598
    so...

    hab mal 3 bilder mit der ricoh gemacht.
    http://ollimatrix.ol.funpic.de/ricoh caplio r2/
    ein sehr geiles, sehr nahes
    eins aus so 'nem meter entfernung
    eins von weit weg, sofern das im mediamarkt von dieser position aus möglich ist...

    die bilder sind nur auf 800*600 verkleinert, da ien bild sonst fast 5 mb gehabt hätte... Oo
    der schwarze balken musste natürlcih auch noch rein...
    aber ansonsten unbearbeitet

    also im mediamarkt ist es natürlcih über haupt nciht optimal zum fotos machen.
    aber ich bin mit der qualität zufrieden.
    es sind halt innenraumaufnahmen und vorallem das weite ist recht verrauscht...

    also ich find's ziemlcih gut^^

    Edit:
    hab die Cam noch nicht gekauft, warte noch auf eure Comments! ;)
     
  13. hidden_dragon

    hidden_dragon New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.994
    naja bei 800x600 kann man über die qualität nicht so wirklich viel sagen... :-[ und mit innenaufnahmen dieser art ist die ganze cam an sich auch schwer zu beurteilen... normalerweise gibts auf den seiten der hersteller doch so testaufnahmen in großformat, vielleicht findest du sowas?
     
  14. Olli

    Olli New Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    598
    mir wurde ein forum gezeigt, was sich nur um DigiCams dreht.

    dort hat jemand einen bericht mit seinen erfahrungen über die r2 geschrieben.

    erste kuriosität: die schwarze r2 war schlechter als die silberne... Oo

    und zweitens muss man sher viele tricks anwenden.
    zb irgendwie das display schräg halten um das bild nciht so blaustichig und nciht zu hell angezeigt zu bekommen... [biglaugh]

    er findet die cam eigetnlcih cniht schlecht, aber ich bin dadurch immer mehr von der cam abgekommen...

    er hat auch bilder von der cam, die sind schon ganz ok, aber er schreibt auch, dass es eine schönwettercam ist.
    kenn ich von der Q1...

    naja, ich werd wohl doch noch ein bisschen länger rumgucken als erwartet.

    wenn ihr ne gute cam kennt, postet sie einfach mal ;)
     
  15. hidden_dragon

    hidden_dragon New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.994
    naja, ich werd wohl doch noch ein bisschen länger rumgucken als erwartet.
    na dann bin ich ja beruhigt ;D

    wie schon geschrieben, die minolta dimage serie kann ich empfehlen, aber die hält nicht mit deinen zoom-anforderungen mit (hat glaub ich 3-fach optischen, vielleicht sind die neuen wetier). das tolle ist, dass der zoom vertikal eingebaut ist, und deshalb nicht frontal ausfahren muss. ziemlich schnieke. gute einstell- und kontrollmöglichkeiten, imho das beste was man für 300 euro rausholen kann... und minolta/konika ist sowieso ne gute marke.
     
  16. Olli

    Olli New Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    598
    Nach langem hin und her, lesen, etc merkte ich,d ass die r2 für 230€ ne menge features bietet.

    Ich habe mir letztendlich die Ricoh Caplio gekauft.

    Ist schon cool, vorallem der Makro ist genial! Oo
    Man kann sich ne Lupe sparen ;)

    Bisher mängel:
    bei weniger guten Lichtverhältnisen, allerdings noch gut auf dem Display zu ekrennenden Objekten stellt die cam nicht richitg scharf, obwohl man das aufm Display erkannt hätte...
    Allerdings gibt's dazu ein Firmware update...
    Oder man nimmt halt den Manuellen Fokus.

    außerdem wenn man bei nicht so gutem licht in nem innenraum voll zoomt, muss mann sehr ruhig halten, das das bild sonst verwackelt, und es wir bisschen verrauscht.

    und folgendes Problem (an dem cih aber selbst schuld bin)
    Man muss erst software insatllieren und dann cam anstöpseln.
    is natürlcih sehr ungewohnt, dun cih kann die cam jetzt nur als massenspeichergaerät verwenden, aber kann die bilder nicht löchen... X.x
    und FW update geht nru mit software und so... ::)

    Ja, und sonst schon mal ein paar Bilder:
    http://ollimatrix.ol.funpic.de/ricoh bilder/
     
  17. Vali

    Vali Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    5.235
    Moin moin ich nutz einfach gard mal Ollis Beitrag. Ich suche grad auch nach eienr enuen kamera und da ist mir diese hier über den weggelaufen für 109 teuros. Bin jetzt nicht der exerte. Ahbe mich aber im fotoladen über diese kamera mal informirt. Der Händler wollte sie mir antürlich gelich andrehn ich wollte mcih ejdoch ersmal weiterumschauen. Bin jetzt aber doch auf diese heir zurückgeschwenkt. Was haltet ihr davon?

    Bildsensor: CCD
    Effektive PixeL: 4,0 Megapixel
    Auflösung
    Foto: 2304 x 1728, 2048 x 1536, 1280 x 960, 640 x 480
    Videoclip: 320 x 240 mit Ton
    Speichermedium: 12 MB interner Speicher, SD-Speicherkarten bis 512 MB
    Dateiformate: Motion JPEG (AVI); Unterstützung von PIcture Bridge; PC-CAM Unterstützung (QVGA ca. 20 Bilder pro SEk.)
    Objektiv: F-Zahl: Weit 2,8 / Tele: 4,8
    Brennweite: 5,4 - 16,2 mm (Entspricht einer 35-mm-Kamera: 32 - 96mm)
    3x optischen Zoom
    Fokussierungsbereich: Normal: 50 cm- unendlich
    Weit: 6 cm - unendlich
    Tel: 35 cm - unendlich
    LCD-Monitor: 1,5 Zoll LTPS Fab-LCD, Hochauflösendes Display mit 130.000 Pixel
    Selbstauslöser: 10 Sekunden Verzögerung, 2 Sekunden Verzögerung, 10+2 Sekunden Verzögerung
    Aufnaheprogramme: Programmmodus, Portraitmodus, Landschaftsmodus, Sportmodus, Nachtaufnahmemodus
    Belichtungskorrektur: -2,0 EV- +2,0 EV
    Weißabgleich: Auto, Tageslicht, Bewölkt. Sonnenuntergang, Glühlicht, Kunstlicht
    ISO: Autom., 50, 100, 200
    Anschlüsse: DC-IN-Anschluss, A/V- Anschluss
    Stromversorgung: 2 Alkalibatterien Typ AA, AC-DC-Adapter (3V/2,5A) (nicht im Lieferumfang enthalten)
    Abmessung: ca. 91 x 61 x 27 mm
    Gewicht: ca. 130g (ohne Akku uns Speicherkarte)
    Systemanforderung:
    Windows: 98, 98SE, ME, 2000, XP
    Mac: OS 9.0 oder höher


    Gruß

    Vali
     
  18. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.663
    Geschlecht:
    männlich
    12 MB intern ist nicht so pralle, 3-Fach-optisch könnte besser sein, ist ne SD-Karte dabei?
    Von welcher Firma solls kommen?



    de-fortis
     
  19. Vali

    Vali Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    5.235
    Dabei ist keine, ahbe aber noch eine bei mir rumliegen das wäre aslo nicht das Problem.
    Marke ist HEyman Maginon.
    Oder hättest du eine bessere Kamera inpetto?

    Gruß

    Vali
     
Die Seite wird geladen...