• Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

WO kauft ihr Jeans

mra

Member
Registriert
30. Januar 2016
Beiträge
79
Moin Leute, ich hab da schon länger ein Problem.
Ich bin jtz nicht der Größte (1,68 und hab seit dem ich aktiv KDK starken Zuwachs an den Schenkeln bekommen (welch ein Wunder :D). Naja ich hab nun das Problem, dass ich kaum Jeans finde die mir wirklich passen, gut aussehen und dazu noch lange halten. Mir ist letztens eine von Lewis gerissen.

Naja normalerweise trage ich 32/30 mit Stretch. Also naja könnt ihr mir da was empfehlen?

Achja ich trage eig nur noch Jogginghosen (auch zur Schule) aber bei einigen Anlässen ist das nicht so gut :/
 

rustinxcohle

Well-Known Member
Registriert
29. Februar 2016
Beiträge
2.562
Habe das Problem schon lange und habe die Sache mit den Jeans soweit aufgegeben. Von den Oberschenkeln her brauche ich eine 38/32, da ist dann aber am Bauch noch gefühlt ein halber Meter Platz. Trage seit 2 Jahren nur noch Cargohosen:rolleyes:
 

Dicker

Well-Known Member
Registriert
7. Mai 2012
Beiträge
18.905
Ich mußte erst mal schauen was Cargohosen sind ;).
 

Foxi83

Administrator
Admin
Moderator
Registriert
15. März 2006
Beiträge
8.106
in London bei Gap.
GAPFit.jpg


mir passen in 32/34 die 1969 standard. Hatte auch schon tapered. Die waren auch gut und etwas modischer. Gap ist generell eher gross geschnitten.

Anonsten glücksache. Bei den klassischen Marken hab ich schon die Verkäufer zur Verzweiflung gebracht und bin nach 10 Paar Jeans wieder erfolglos nach Hause.
 

Dexter

New Member
Registriert
11. April 2012
Beiträge
15
Eventuell wirst du in eher Skateboard/Snowboard-orientierten Läden fündig. Ich habe mit den herkömmlichen Hosen schon ohne KDK so meine Problemchen und bin da mittlerweile häufiger fündig geworden. Vor allem Carhartt...
 

rustinxcohle

Well-Known Member
Registriert
29. Februar 2016
Beiträge
2.562

Ysabet

Well-Known Member
Registriert
25. August 2009
Beiträge
1.258
Frauenjeans? Naja als Frau hat man das Problem wohl weniger?
Jedenfalls sehe ich oft üppigere Mädchen die sich in super enge Jeans quetschen :D
Das nennt sich Taubstummenhose

Gott bewahre, Frau kennt das Problem auch nur zu gut. Normale Frauen-Hosenschnitte erlauben idR weder Hüfte/Po, noch Oberschenkel oder gar Waden. Stretch ist natürlich sehr dankbar, aber es soll ja auch gut aussehen ;-)

Tipp für die Allgemeinheit: Für einen weiteren Schnitt am Oberschenkel generell mal nach Bootcut Jeans schauen (die erlauben dann auch Waden). Ansonsten sind einige Esprit und s. Oliver Herrenjeans auch weiter am Bein weiter geschnitten.
 

Thomasstewart

New Member
Registriert
7. November 2020
Beiträge
2
Ich liebe klassische Jeans. Damit es einen dichten Baumwollstoff gibt. Gerade geschnitten. Und die Farbe ist blau, ohne Löcher und ohne künstliches Abfesseln. Aber gute Jeans sind anständig. Ich habe jedoch in letzter Zeit 100% Baumwolle bei https://freddywear.de/wrup-hosen/ gekauft und bin preiswert. Der Stoff ist dicht, Jeans kann nach dem Waschen auf den Boden gelegt werden. Ich trage sie jeden Tag sowohl zur Arbeit als auch für den Urlaub, wie man sagt. Ich hänge seit etwas mehr als einem Jahr ab, wenn sie anfangen, sich in den Bereichen Gewebeflektion zu reißen. Mit dem Kauf zufrieden sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben