1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Was soll ich machen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines Training" wurde erstellt von RobDaBob, 19. August 2005.

  1. RobDaBob

    RobDaBob New Member

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    8
    Hey!
    Erstmal sag ich Hallo, bin nämlich neu hier im Board. Zwar bin ich schon ein weilchen ein stiller Leser, aber jetzt hab ich mich mal getraut selbst ein Topic zu machen :D

    Also erstmal ein paar Angaben zu meiner Person: Ich bin 16 Jahre Alt, ca. 1,83 Meter groß und wiege 69kg. Seit ich 4 bin ging ich schwimmen und zwar 4 mal die Woche, also im Verein, hatte auch richtig Erfolg und hab sogar Trainingseinheiten mit Thomas Rupprath gehabt. Da ich aber nicht auf die Sportschule ging, sondern ganz normal ein Gymnasium besuche, musste ich das Schwimmen vor zwei Jahren abbrechen, weil ich das zeitlich nicht mehr hingekriegt habe :( Da ich aber irgendwie ein sportlichen Ausgleich brauchte, habe ich vor einem Jahr angefangen, in ein Fitnessstudio zu gehen und das macht mir auch richtig Spaß... Nur leider habe ich in meinen Trainingsablauf überhaupt kein System, da ich nur gehe, wenn ich Zeit hab und dann mach ich auch nur die Übungen die mir Spaß machen :p Ich brauch' das halt nur um mal ein bisschen Abzuschalten und um mich mal richtig auszupowern (was glaub auch nicht so gut ist? [trottel]). So und jetzt hab ich beschlossen, mit ein bisschen mehr Diziplin an die Sache ranzugehen. Nach meinem bisherigen Training merke ich zwar, dass wenn ich die Muskeln anspanne, dass diese ein wenig gewachsen sind, aber sehen tut man nicht wirklich was. Deswegen wollte ich einfach mal hier drauf losfragen, was für Übungen (mit Sätzen und Wiederholungen) ihr mir empfehlen würdet, um besonders den ganzen Körper zu beanspruchen. Ich will nächstes Jahr vielleicht wieder mit Schwimmen anfangen und beim Schwimmen braucht man wirklich sogut wie jeden Muskel im Körper :) Kann auch ein Splitraining sein.
    Also, wäre echt nett von euch, wenn ihr mir ein paar Tips geben könntet :>

    MfG rob
     
  2. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.639
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo und erstmal Willkommen hier im Forum [wink]


    Zunächst mal, um auch System reinzubringen empfehle ich dir ein GK- Ganzkörperplan, welcher Anfangs besser als ein Split kommt ;)

    Gute Beispiele kannst du hier finden, Satzzahlen sind schon vermerkt.
    Den Wiederholungsbereich würde ich zunächst auf Kraftausdauer(KA) einpendeln und mit 12-15 Wiederholungen pro Satz und Übung beginnen, nach 3 Monaten kannst du auf 8-12 veringern.

    Die passenden Übungen zu den Plänen kannst du im Übungskatalog finden, einige Gründübungen solltest du dir allerdings nur unter fachkundiger Anleitung im Studio aneignen.


    Bei weiteren Fragen stehen wir gerne zur Verfügung :)



    de-fortis
     
  3. RobDaBob

    RobDaBob New Member

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    8
    Hey! Erstmal danke für die schnelle Antwort :)

    Ich werde jetzt 3 Monate lang den Grundkurs machen, mit den aufgelistet Übungen und werde mir auch vom Trainer so manches erklären lassen, damit ich mein Körper nicht kaputt mache :)

    Was sagst du so, wie oft ich in der Woche Training machen sollte? Ich habe mit 3 mal pro Woche gerechnet :)

    Ach und noch eine Frage zu den Gewichten: Wie sollte ich sie wählen? Sodass ich nach einem Satz eine Pause BRAUCHE oder dass ich nach der Übung (nach allen Sätzen) fertig bin oder wie sollte ich das machen?

    Sorry, wenn ich jetzt so blöd frage, aber ich habe mir jetzt vorgenommen, dass wenn ich jetzt hier mit System rangehe, dann richtig ;)

    MfG rob

    PS: Danke für den weiteren Support :)
     
  4. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.639
    Geschlecht:
    männlich
    3 mal pro Woche ist in Ordnung, das Gewicht sollte nicht zu schwer sein, die Erlernung der korrekten Ausführung ist erstmal wichtig, hast du alle Übungen drauf kann es auch mal mehr Gewicht sein.
    Gehe so ran das du noch 1-2 Wiederholungen schaffen könntest.
    Im letzten Satz kann auch gern mal MV. zu deutsch Muskelversagen auftreten.
    Nach jedem Satz kommt eine kleine Pause und schau Bitte nicht auf die Uhr, das Gefühl dafür wirst du noch bekommen, nur länger als 90sec. musst du beim Kraftausdauer- oder Hypertrophie-Training nicht zwischen den Sätzen pausieren  ;)



    de-fortis
     
  5. RobDaBob

    RobDaBob New Member

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    8
    Ok, dann bedanke ich mich nochmal und ich habe mir jetzt ein festes Datum vorgegeben, wo ich dann richtig anfange zu trainieren (ich habe gelesen, dass ein festes Datum motiviert, weiß aber nicht ob's wirklich hilft :p)

    Also wünscht mir viel Erfolg, hehe :D

    Wenn ich bezüglich dieses hier noch fragen haben sollte, melde ich mich nochmal in diesem Thread :>

    MfG rob
     
  6. Kidd

    Kidd New Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    662
    Hi RobdaBob!

    Forti hat dir ja schonmal die grundzüge beschrieben.

    Hätte für dich noch nen anderen Gk-plan den du machen könntest.

    Basiert nur auf den Grundübungen damit lernste von anfang an, welche Übungen wichtig sind und übst dich damit. bei diesen übungen solltest du dann auch später bleiben.

    TE 1: Kniebeugen, Bankdrücken, LH-Rudern vorgebeugt mit Untergriff

    TE 2: Kreuzheben, Lat-Ziehen zur Brust mit engem Griff / Untergriff,
    (später dann Klimmzüge), Frontdrücken

    jeweils 5 sätze pro übung. Du wirst sehen damit kannst du beständig stärker werde und aufbauen. Meiner Meinung nach einer der besten plände, für anfänger sowie fortgeschrittener!

    Jeweils ein tag pause dazwischen oder wie du dich eben fühlst. Wdh-bereich würd ich wie Forti ansetzen.

    Viele Grüße und Viel Erfolg.

    Grüße

    Kidd
     
Die Seite wird geladen...