1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

zu Hause trainieren - welche Hantelbank?

Dieses Thema im Forum "Kraftsport & Krafttraining" wurde erstellt von feder-du-bist, 1. September 2015.

  1. feder-du-bist

    feder-du-bist New Member

    Registriert seit:
    1. September 2015
    Beiträge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Guten Tag,

    vorweg ein paar Infos zur Person: Ich gehe langsam auf die 30 zu, betreibe seit ca. 10 Jahren regelmäßigen Sport (vorrangig Fußball), bin 180cm und wiege zZ 75kg. Im Fitnessstudio war ich ca. ein- eineinhalb Jahre Mitglied. Leider musste ich aufgrund einer längerfristigen Krankheit mein Training komplett einstellen und fange jetzt, nach viermonatiger Pause wieder damit an. Da das nächste Fitnessstudio ca. 30min von meinem Zu Hause entfernt ist und meine Wohnung die Möglichkeit bietet, einen Hobbyraum einzurichten, möchte ich gern mit dem Heimtraining beginnen. Ja, für meine Zwecke sollte es hoffentlich reichen.

    Mit einem Dreiersplitt möchte ich zu meiner alten Form zurück und diese dann auch langfristig erhalten. So war es meine Absicht folgendes Workout, nach einer gewissen eingewöhnung, zu verwirklichen:

    Brust/Trizeps/Schultern; Rücken/Nacken/Bizeps; Beine. Mit einer Langhantel; einer Curlstange; Kurzhanteln; genügend Gewichten und natürlich einer Klimmzugstange, sollte ich hoffentlich relativ weit kommen.

    Womit ich mich allerdings sehr schwer tue, ist die Wahl einer richtigen Hantelbank. Sie sollte stabil sein; man sollte breit greifen können und möglichst auch Dips ermöglichen. Preislich schwangen die Angebote hier ja sehr. Für unter 200€ finde ich "diese Trainingsbank" sehr interessant, eben weil sie viele, weitere Möglichkeiten offeriert. Allerdings gibt es auch schon Modelle für unter oder bis 100€, die ebenso, zumindest das Nötigste (Bankdrücken/Schrägbank/Dips) ermöglichen.

    Nun tue ich mich sehr schwer bei der Auswahl der richtigen Bank und würde mich über ein wenig Hilfe sehr freuen. Worauf muss ich achten? Ist meine Wahl vllt. gar nicht so verkehrt? Reicht vllt auch ein Modell für unter 100€ wie "diese Hantelbank?"

    Vielleicht gilt noch zu erwähnen, dass ich mich derzeit wohl bei 65kg Bankdrücken befinden werde und über 80kg wohl nicht hinausschießen werde.

    Ich bedanke mich fürs Lesen und hoffe auf ein paar interessante Rückmeldungen.


    Vielen Dank.
     
    Thor1984 gefällt das.
  2. aufziehvogel

    aufziehvogel Team Kraftsport & Sportartspezifisch Admin Moderator

    Registriert seit:
    12. September 2008
    Beiträge:
    3.280
    wenn du schon einen eigenen raum zur verfügung hast, dann würde ich auch von anfang an was richtiges kaufen. sonst kaufst du zweimal!
    was richtiges wäre ein ordentliches rack, wie das hier, das matten gerade anderswo verlinkt hat:
    https://www.amazon.de/Profi-Power-F...ps-21&linkId=11f02b4440344e8ee227ca60e585de14
    dazu eine verstellbare kombibank.

    das erste modell von dir hat viel unnötigen schnickschnack, und ist deutlich schlechtere qualität als du es aus dem studio kennst.
    das zweite ist toll, wenn du eh kaum trainierst, da billig und platzsparend. aber wenn du es mehrmals pro woche benutzt, kommt keine freude auf, und beintraining kannst du damit auch keines machen.
     
    Tox gefällt das.
  3. Tox

    Tox Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    3.134
    Geschlecht:
    männlich
  4. RamonC78

    RamonC78 New Member

    Registriert seit:
    30. August 2016
    Beiträge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Ich bevorzuge diese Multifunktionshantelbank - xxx
    Mit der kannst Du wirklich fast alles trainieren! Ein Latzug ist auch dabei!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. August 2016
  5. aufziehvogel

    aufziehvogel Team Kraftsport & Sportartspezifisch Admin Moderator

    Registriert seit:
    12. September 2008
    Beiträge:
    3.280
    @RamonC78
    Der Thread ist fast ein Jahr alt. Die Frage sollte sich erledigt haben ;)
     
    de-fortis und Power Wheel gefällt das.
  6. Sportfreak84

    Sportfreak84 New Member

    Registriert seit:
    14. September 2016
    Beiträge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Moin in die Runde ! Mein Favorit ist die Premium Line Hantelbank! relativ günstig und sehr stabil !! :)
    Diese kann halt auch beliebig erweitert werden, da sie quasi nur in der Rohfassung ist.:cool: :cool::D
     
  7. Power Wheel

    Power Wheel Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2016
    Beiträge:
    3.396
    Werbung bitte um Sperrung des Account
     
  8. Dr.Bizeps

    Dr.Bizeps New Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2017
    Beiträge:
    9
    Geschlecht:
    männlich
    Hi Leute,
    ich wollte mich dem Thema gleich anschließen, weil ich auch auf Hometraining umsteigen möchte. Ich habe rund 2 Jahre Trainingserfahrung, aber nur mit den Geräten im Gym.

    Jetzt möchte mir gerne Kurzhanteln und eine Hantelbank zulegen, kenne aber die Marken nicht so gut und habe auf eure Hilfe gehofft.
    Ich habe schon ein wenig recherchiert und eine Seite gefunden, die Hantelbänke ziemlich gut vergleicht - wollte trotzdem noch die Meinung der Profi-Community zu diesem Gerät einholen:
    Seite vom Admin entfernt

    Was denkt ihr? Ich glaube, das wäre eine gute Investition in Kombi mit einem Set Kurzhanteln.

    Danke für eure Hilfe!
    LG
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Mai 2017
Die Seite wird geladen...