• Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

unterschiedliche grösse der brustmuskeln

rokke

New Member
Registriert
8. Oktober 2005
Beiträge
3
hi,

erm frage:
mein linker brustmuskel is sichtlich kleiner als der rechte....das stört mich.ich weiss zwar, dass das genetisch bedingt ist, rechtshänder etc (hat mir zumindest ma der trainer aussa mukkibude erzählt) aber was kann man da machen? ausgleichstraining mit freihanteln, d.h. nach ner zeit die rechte seite nicht mehr belasten und vermehrt die linke anstrengen? das scheisse find ich. aber kommt man nich dran vorbei oder?
was kann ich noch machen zur rapiden brustmuskel vergrösserung? mache 3 mal die woche brust. butterfly, bankdrücken, burstpresse, evtl. mit freihanteln auf der schrägbank. was sagt ihr dazu? kann ich noch mehr machen?
 

de-fortis

Team Sportmedizin
Admin
Registriert
19. März 2005
Beiträge
13.715
Da hat dein Trainer recht, auch sollte man wegen dieses Problems nicht eine Seite/Muskel mehr belasten als den anderen.
Die Brust ist ein zusammenhängender Muskel und so solltest du ihn trainieren.
Das Problem, so böd es klingt verschwindet mit den Jahren wenn deine Brust an Volumen zunimmt, hört sich ja auch logisch an ;D
2-3 Übungen zu jeweils 2-3 Sätzen sind in Ordnung, ein Beispiel gefällig:

3S. Bankdrücken
2S. Fliegende
3S. Kh-Schrägbank


Brustpresse und ähnliche spielereien kannst du bewusst weglassen...


de-fortis
 
H

Hitokiri

Guest
da kann ich nur zustimmen

ich bin auch mehr ein fan von
"freien Gewichten"
als von Maschinen
 
Oben