1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Trainingsplan ... Übertraining ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines Training" wurde erstellt von Fozzy, 27. April 2005.

  1. Fozzy

    Fozzy New Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    26
    Tag,

    Ich hab in den letzten 2 Wochen das Gefühl, dass ich ins Übertraining komm (speziell im Brustbereich). Bei allen anderen Übungen gehts ganz normal weiter und ich hab auch Lust auf das Training, aber sobald ich Brust trainiere, mache ich schon nach kurzer Zeit schlapp und brauch nach der Brust-Trainingseinheit unheimlich viel Schlaf .. Naja sind eigentlich Zeichen von Übertraining.

    Hier mal mein Trainingsplan:

    Montag: Basketballtraining (120 Minuten)
    Dienstag: Brust / Trizeps / Schultern
    Mittwoch: Basketballtraining (120 Minuten)
    Donnerstag: ---
    Freitag: Rücken / Bizeps / Bauch
    Samstag / Sonntag: ---

    Brust: 3x Bankdrücken ( 8 Wdh)
            2x Kurzhantelteilbewegung (10)
    Trizeps: 3x Dips (ja auch gut für Brust ...) (10)
               3x French Press ( 8 )
    Schultern: 3x Seitheben ( 8 )
                  3x Frontdrücken ( 8 )

    Rücken: 4x Klimmis bis MV
               3x Rudern einarmig ( 8 )
               3x Albatros (10)
    Bizeps: Curls aller Art *g* jeweils 2 Übungen pro TE ( 8 )
    Bauch: 3x Crunches (12)
             3x Reverse Crunch bis MV

    Ohne Basketball KÖNNTE ich mehr trainieren, mach ich aber nicht, wegen des Übertrainings ... Najo scheint mir jetzt trotzdem passiert zu sein - Was kann ich dagegen tun, Übungen sind ja schon fast am unteren Bereich des Trainingsumfangs :(

    Schon mal danke für eure Hilfe.
     
  2. bazy

    bazy New Member

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    19
    mach doch einfach mal 1 -2 wochen pause um zu sehen ob du dich dann fitter fühlst, wirst in dieser zeit schon keine muskeln verlieren! auf ausgewogene ernährung und genügend schlaf achten!
     
  3. TripleX

    TripleX New Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    980
    vom Training her, hört sich das ganz vernünftig an, aber kannst ruhig mal aussetzen und auf deinen Körper hören.

    2 Wochen oder so sind kein Problem.
     
  4. Fozzy

    Fozzy New Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    26
    Jo ok werd ich mal machen .. danke für die tipps

    p.s.: die blöden smilys mit der brille sollte eine 8 in () sein, damit man die Wdh.Zahl sehen kann *g*
     
  5. Master_of_Disaster

    Master_of_Disaster New Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    1.001
    keine pause machen!

    trainiere mal 2 wochen mir halbem Volumen und pipi gewichten, aber bluit muss schon in die muskeln, bringt besser reg und du kommst in keine dekondi!
     
  6. Nathans

    Nathans New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    1.856

    Genau ;)
    aktive Regeneration ist das Zauberwort...
     
  7. addil

    addil New Member

    Registriert seit:
    21. März 2005
    Beiträge:
    6
    2 Wochen strategische Dekonditionierung ist mein Vorschlag, hat jemand was dagegen?
     
  8. de-fortis

    de-fortis Team Sportmedizin Admin

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13.663
    Geschlecht:
    männlich

    Eine Dekonditionierung wäre bei Übertraining oder auch Stagnation sinnvoll, er könnte natürlich eine Pause machen und sich in dieser neue Energie sowie Motivation sammeln.

    Die andere Möglichkeit ist es eine Art 'unloading' Phase ins Training einzubauen von welcher der Master of Disaster sprach, diese beinhaltet leichtes Training mit Gewichtsreduzierungen in den Sätzen, welche ebenfalls veringert werden.
    In dieser Zeit des leichten Trainings kann der Körper sich ebenfalls erholen und auf neue Belastungen vorbereiten.

    Es liegt an dir Fozzy, 2 Wochen 'unloading' oder 2 Wochen Pause...
    Ich pers. würde ersteres empfehlen.


    Gruß
    forti
     
  9. Fozzy

    Fozzy New Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    26
    Erstma vielen Dank für die ganzen Hilfestellungen. Ich glaub ich mach echt keine Pause, hab ich auch keine Lust zu einfach nix zu tun *g*

    Najo wenn sichs wieder gebessert hat, sag ich euch Bescheid :)

    Bis denne
     
  10. Fozzy

    Fozzy New Member

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    26
    Tach auch,

    So hab jetzt mal eure Vorschläge eingehalten. (Eigentlich beide - ich hab das Training 1x ausgesetzt und dann mit etwas weniger Gewicht wieder angefangen)

    Ging super - ehrlich ... ich hatte auch wieder richtig Motivation .. anfangs zwar nich, aber als ich einmal dran war schon ;)

    Solang die Gewichte von vorher dann wieder draufkommen, bin ich wirklich zufrieden.. aber das wird schon.
    Danke nochmal an alle !

    Bis denne
     
  11. KingOfQueens1988

    KingOfQueens1988 New Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    55
    Fozzy sei mal bitte so nett und schreib mal deine Umfänge rein.
    Würde mich nach deinem glaube ich 1. Thread mit den gebrochenen Armen mal interessieren welche Umfänge du jetzt hast !!!
     
Die Seite wird geladen...