• Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Training von JoneZ

SaschaB

Well-Known Member
Registriert
2. Dezember 2020
Beiträge
598
Das habe ich aber nicht gemeint. Klar, führe ich Buch über meine Trainings. Die Frage war, wenn ich z.B. 100kgx5x5 in einer Übung mache und in einer der nächsten Einheiten dann 80kgx10x5 in der gleichen Übung, habe ich mich dann verbessert?
Ich würde behaupten ja.
Du nimmst 20% weniger Gewicht machst aber dafür 50% mehr Wiederholungen.
Also von der Theorie ist das in meinen Augen eine Steigerung bzw ein anderer Reiz.
 

JoneZ

Well-Known Member
Registriert
28. Juni 2016
Beiträge
2.970
Ich würde behaupten ja.
Du nimmst 20% weniger Gewicht machst aber dafür 50% mehr Wiederholungen.
Also von der Theorie ist das in meinen Augen eine Steigerung bzw ein anderer Reiz.
100% mehr Wiederholungen ;)
Der Punkt ist, es ist nicht eindeutig zu sagen.
 

aufziehvogel

Team Kraftsport & Sportartspezifisch
Admin
Moderator
Registriert
12. September 2008
Beiträge
3.945
+1 für Texas Method. Hat für mich super funktioniert.
 

SaschaB

Well-Known Member
Registriert
2. Dezember 2020
Beiträge
598
100% mehr Wiederholungen ;)
Der Punkt ist, es ist nicht eindeutig zu sagen.
Steh ich auf dem Schlauch

100kg x5 x5 = 10Wdh
80kg x10 x 5 = 15 Wdh

Differenz sind 5. Und 5 von 10 sind 50%
Also 50% mehr

Oder reden wir einander vorbei.
 

JoneZ

Well-Known Member
Registriert
28. Juni 2016
Beiträge
2.970

SaschaB

Well-Known Member
Registriert
2. Dezember 2020
Beiträge
598
80kgx10x5 heißt für mich 5 Sätze mit jeweils 10 Wiederholungen. Aber war wie gesagt nur ein beliebiges Beispiel.
Ok. Mist ich hab das falsch verstanden. Dachte 2 Sätze mit einmal 10 und einmal 5 . ........sorry das ich die Gosch auf gmacht habe.
 

JoneZ

Well-Known Member
Registriert
28. Juni 2016
Beiträge
2.970
Ok. Mist ich hab das falsch verstanden. Dachte 2 Sätze mit einmal 10 und einmal 5 . ........sorry das ich die Gosch auf gmacht habe.
Ist doch nicht tragisch :)

FitNotes Workout - Montag 18th Oktober 2021
Body Weight: 92.6 kgs

** Kniebeugen (High Bar) **
- 20.0 kgs x 10 reps [Überkopfkniebeugen]
- 60.0 kgs x 5 reps
- 80.0 kgs x 5 reps
- 90.0 kgs x 5 reps
- 97.5 kgs x 5 reps

** Kreuzheben (Konventionell) **
- 70.0 kgs x 5 reps
- 110.0 kgs x 5 reps
- 140.0 kgs x 5 reps
- 160.0 kgs x 5 reps [Ab hier Flüssigkreide & Gürtel]
- 177.5 kgs x 5 reps [Kreuzgriff (rechts Untergriff)]

** Überkopfdrücken **
- 20.0 kgs x 10 reps
- 30.0 kgs x 5 reps
- 40.0 kgs x 3 reps
- 50.0 kgs x 1 rep
- 57.5 kgs x 5 reps
- 57.5 kgs x 5 reps
- 57.5 kgs x 5 reps
- 57.5 kgs x 5 reps
- 57.5 kgs x 5 reps

** Klimmzüge (Untergriff) **
- 10 reps
- 10 reps
- 8 reps [5+3]

** Langhantel-Curls **
- 35.0 kgs x 12 reps [PR]
- 35.0 kgs x 10 reps [7+3]

Ganz zufrieden heute. Heben hat sich recht anständig angefühlt und gar nicht mal so schwer. Nächstes Mal PR-Versuch, nach Möglichkeit mit Videobeweis :)
 

ladehammer

Well-Known Member
Registriert
8. Juni 2017
Beiträge
267
Das habe ich aber nicht gemeint. Klar, führe ich Buch über meine Trainings. Die Frage war, wenn ich z.B. 100kgx5x5 in einer Übung mache und in einer der nächsten Einheiten dann 80kgx10x5 in der gleichen Übung, habe ich mich dann verbessert?
kommt immer drauf an, in was du dich verbessern willst. mit 80x10x5 hättest 4000kg an volumen bewegt, mit 100x5x5 nur 2500kg. wäre also eine deutliche steigerung des volumens. wenn du muskelmasse aufabuen möchtest macht das auf jedenfall sinn das volumen stetig zu erhöhen um die reize immer wieder neu zu setzen. muss ja jetzt nicht gleich 1500kg sein...für kraft müsstest die intensität der übung auch berücksichtigen, da bei der kraft auch das zns trainiert werden muss. kraftausdauer ist wieder ne andere geschichte, von dem geh ich jetzt bei dir aber mal nicht aus.
 

Volzotan

Well-Known Member
Registriert
29. April 2016
Beiträge
4.675
Ok. Mist ich hab das falsch verstanden. Dachte 2 Sätze mit einmal 10 und einmal 5 . ........sorry das ich die Gosch auf gmacht habe.
Er versteht die ganze Zeit unsere Logbücher falsch [img3]
bei mir übrigens Sätze x WH ;)

mit der Verbesserung bzw. ihrer Messbarkeit ist es einfach, wenn man die Intensität als maß verwendet. Ich teste alle paar Monate mal das 1 rm oder vergleiche die 3rm Werte.
Wenn man sich sicherer fühlt in der Ausführung/Technik einer Übung, die Pausenzeiten deutlich verkürzen kann oder am Ende noch Reserven für einen weiteren Satz im Tank hat, hat man sich genauso verbessert. Irgendwann sind die Möglichkeiten ohnehin begrenzt, dass man sowas berücksichtigen muss.
Beim 5x5 wird man auch irgendwann stärker und stellt fest, dass man sein bisheriges 5x5 überboten hat. Nur ist das eben bei diesem System eine geduldfrage.
 

Volzotan

Well-Known Member
Registriert
29. April 2016
Beiträge
4.675
Aber wie macht ihr das, wenn ihr jede Einheit andere Satz- und Wiederholungszahlen macht? Woher weiß man dann, dass man sich steigert? Und woher weiß ich, wie viel Gewicht ich nehmen soll?
Na jede Einheit anders stimmt gar nicht.
nur eben über den mesozyklus verteilt ein paar Variationen. Man kann ja auch schon innerhalb einer Einheit verschiedene wh verwenden..
Mit dem verwendeten Gewicht orientiere ich mich grob an der Prilepin Tabelle. Funktioniert ganz gut. Auch das kommt aber immer auf das verwendete System und die Zielsetzung an.
PS: mach doch mal wieder eine Weile 20er Kniebeugen, zur Abwechslung sicher ein Riesen Spaß ;) :005: [img23][img23][img23]
;D;D;D
 

Eisenfresser

Anstandswauwau
Moderator
Registriert
29. Januar 2009
Beiträge
47.065
Aber wie macht ihr das, wenn ihr jede Einheit andere Satz- und Wiederholungszahlen macht? Woher weiß man dann, dass man sich steigert? Und woher weiß ich, wie viel Gewicht ich nehmen soll?
Ganz einfach, du notierst dir die Benchmarks. 5x5, 5x3, 3x3, 6x2 etc. miss deinen Progress an diesen festen Werten, hast du im Moment keinen vergeichbaren Wert, dann trainiere weiter, bis du einen hast, schwächer kannst du nicht werden!(nicht falsch verstehen, du bist nicht schwach!....ich meinte Training kann nicht schwach machen!)

Ich wurde früher hier immer verlacht, weil ich div. Volumen-Rekorde angab, aber so funktioniert das recht gut...ich kann mittlerweile an diesen Volumen-Leistungen auch ablesen, wie es dann letzendlich in der Spitze aussehen könnte. [img96] :) :008:
 
Zuletzt bearbeitet:

JoneZ

Well-Known Member
Registriert
28. Juni 2016
Beiträge
2.970
PS: mach doch mal wieder eine Weile 20er Kniebeugen, zur Abwechslung sicher ein Riesen Spaß ;) :005: [img23][img23][img23]
;D;D;D
Irgendwann sicherlich ;) hatte ja dank Corona nicht mehr die Gelegenheit, an die absolute Grenze zu gehen. Aber noch hab ich die schmerzhaften Erinnerungen nicht genug verdrängt :D

FitNotes Workout - Mittwoch 20th Oktober 2021
Body Weight: 92.9 kgs

** Kniebeugen (Low Bar) **
- 20.0 kgs x 10 reps
- 60.0 kgs x 5 reps
- 80.0 kgs x 3 reps
- 100.0 kgs x 2 reps
- 120.0 kgs x 1 rep [Ab hier mit Gürtel]
- 130.0 kgs x 5 reps
- 130.0 kgs x 5 reps
- 130.0 kgs x 5 reps
- 130.0 kgs x 4 reps
- 130.0 kgs x 3 reps

** Bankdrücken **
- 20.0 kgs x 10 reps
- 50.0 kgs x 5 reps
- 70.0 kgs x 3 reps
- 80.0 kgs x 2 reps
- 90.0 kgs x 1 rep
- 97.5 kgs x 5 reps
- 97.5 kgs x 5 reps
- 97.5 kgs x 5 reps
- 97.5 kgs x 5 reps
- 97.5 kgs x 5 reps

** Pendlay-Rudern **
- 60.0 kgs x 5 reps
- 80.0 kgs x 1 rep
- 90.0 kgs x 5 reps
- 90.0 kgs x 5 reps
- 90.0 kgs x 5 reps
- 90.0 kgs x 5 reps
- 90.0 kgs x 5 reps

** Dips **
- 25.0 kgs x 8 reps
- 25.0 kgs x 8 reps
- 25.0 kgs x 8 reps

Wieder typisch: Lustlos nach nem harten Arbeitstag gut abgeliefert. V.a. Bank hätte ich nicht erwartet. Jetzt nächstes Mal noch 5x180kg heben und 60kgx5x5 über Kopf drücken, dann kann ich beruhigt in den Urlaub fahren :p
 

JoneZ

Well-Known Member
Registriert
28. Juni 2016
Beiträge
2.970
FitNotes Workout - Freitag 22nd Oktober 2021
Body Weight: 91.9 kgs

** Kniebeugen (High Bar) **
- 20.0 kgs x 10 reps [Überkopfkniebeugen]
- 60.0 kgs x 5 reps
- 80.0 kgs x 5 reps
- 90.0 kgs x 5 reps
- 100.0 kgs x 5 reps

** Kreuzheben (Konventionell) **
- 70.0 kgs x 5 reps
- 110.0 kgs x 5 reps
- 140.0 kgs x 5 reps
- 160.0 kgs x 5 reps [Ab hier Flüssigkreide & Gürtel]
- 180.0 kgs x 5 reps [PR] [Kreuzgriff (links Untergriff), VIDEO]

** Überkopfdrücken **
- 20.0 kgs x 10 reps
- 30.0 kgs x 5 reps
- 40.0 kgs x 3 reps
- 50.0 kgs x 2 reps
- 55.0 kgs x 1 rep
- 60.0 kgs x 5 reps [Ab hier mit Gürtel]
- 60.0 kgs x 5 reps
- 60.0 kgs x 5 reps
- 60.0 kgs x 5 reps
- 60.0 kgs x 5 reps


** Klimmzüge (Untergriff) **
- 10 reps
- 10 reps [8+2]
- 8 reps [5+3]

** Langhantel-Curls **
- 35.0 kgs x 8 reps
- 30.0 kgs x 15 reps [12+3]

Plan erfüllt :) Nur Klimmis und Curls geschwächelt, aber Klimmis werden nach dem Urlaub Wieder höher priorisiert und Bizepspump war erste Sahne, also alles gut.

Ich bin dann mal weg. Im Hotel solls ein gut ausgestattetes Gym geben, evtl schauen wir uns das mal an. Aber dann nur für ein Just-for-Fun-Training. Ernsthaft weiter (mit Texas-Methode) geht es übernächste Woche.
 

Volzotan

Well-Known Member
Registriert
29. April 2016
Beiträge
4.675
FitNotes Workout - Freitag 22nd Oktober 2021
Body Weight: 91.9 kgs

** Kniebeugen (High Bar) **
- 20.0 kgs x 10 reps [Überkopfkniebeugen]
- 60.0 kgs x 5 reps
- 80.0 kgs x 5 reps
- 90.0 kgs x 5 reps
- 100.0 kgs x 5 reps

** Kreuzheben (Konventionell) **
- 70.0 kgs x 5 reps
- 110.0 kgs x 5 reps
- 140.0 kgs x 5 reps
- 160.0 kgs x 5 reps [Ab hier Flüssigkreide & Gürtel]
- 180.0 kgs x 5 reps [PR] [Kreuzgriff (links Untergriff), VIDEO]

** Überkopfdrücken **
- 20.0 kgs x 10 reps
- 30.0 kgs x 5 reps
- 40.0 kgs x 3 reps
- 50.0 kgs x 2 reps
- 55.0 kgs x 1 rep
- 60.0 kgs x 5 reps [Ab hier mit Gürtel]
- 60.0 kgs x 5 reps
- 60.0 kgs x 5 reps
- 60.0 kgs x 5 reps
- 60.0 kgs x 5 reps


** Klimmzüge (Untergriff) **
- 10 reps
- 10 reps [8+2]
- 8 reps [5+3]

** Langhantel-Curls **
- 35.0 kgs x 8 reps
- 30.0 kgs x 15 reps [12+3]

Plan erfüllt :) Nur Klimmis und Curls geschwächelt, aber Klimmis werden nach dem Urlaub Wieder höher priorisiert und Bizepspump war erste Sahne, also alles gut.

Ich bin dann mal weg. Im Hotel solls ein gut ausgestattetes Gym geben, evtl schauen wir uns das mal an. Aber dann nur für ein Just-for-Fun-Training. Ernsthaft weiter (mit Texas-Methode) geht es übernächste Woche.
Sehr cool! :cool: Läuft bei dir.
Schönen Urlaub :D
 

JoneZ

Well-Known Member
Registriert
28. Juni 2016
Beiträge
2.970

JoneZ

Well-Known Member
Registriert
28. Juni 2016
Beiträge
2.970
Ich bin zurück, habe viel griechische Sonne getankt und mich gut erholt. Zwei kurze Einheiten im Hotel-Gym waren auch drin. Die hatten da ganz coole Plate loaded Maschinen (Beinpresse, schräge Brustpresse, Rudern), die ich mal durchprobiert hab. Dann noch bisschen Bankdrücken, Curls und Seitheben.

Heute dann wieder erste Einheit nach Plan. Orientiere mich ja jetzt wieder etwas an der Texas-Methode und wollte eigentlich 4x10 als Volumeb machen, will jetzt aber doch nochmal wissen, was beim 5x5 noch drin ist. Verfolge das also noch ne Zeit und wechsle dann auf 4x10.

FitNotes Workout - Sonntag 31st Oktober 2021
Time: 12:06 – 13:32 (1h 25m)
Body Weight: 92.1 kgs

** Kniebeugen (Low Bar) **
- 20.0 kgs x 10 reps
- 60.0 kgs x 5 reps
- 80.0 kgs x 3 reps
- 100.0 kgs x 2 reps
- 110.0 kgs x 1 rep
- 120.0 kgs x 5 reps [Ab hier mit Gürtel]
- 120.0 kgs x 5 reps
- 120.0 kgs x 5 reps
- 120.0 kgs x 5 reps
- 120.0 kgs x 5 reps


** Bankdrücken **
- 20.0 kgs x 10 reps
- 50.0 kgs x 5 reps
- 70.0 kgs x 3 reps
- 80.0 kgs x 1 rep
- 90.0 kgs x 5 reps
- 90.0 kgs x 5 reps
- 90.0 kgs x 5 reps
- 90.0 kgs x 5 reps
- 90.0 kgs x 5 reps


** Klimmzüge (Untergriff) **
- 5 reps
- 10.0 kgs x 5 reps
- 20.0 kgs x 5 reps [2 min Pause]
- 10.0 kgs x 5 reps [2 min Pause]
- 10 reps
Endlich wieder Klimmis mit Zusatzgewicht :) dass hinterher noch 10 Stück mit Körpergewicht gingen, hat mich überrascht.

** Pull-Throughs am Kabelzug **
- 30.0 kgs x 16 reps [PR]
- 30.0 kgs x 15 reps
- 30.0 kgs x 13 reps
Hab echt Probleme, meinen Hintern zu spüren, und der rechte Hüftbeuger macht immer noch Probleme...

War alles nicht schwer, aber doch fordernd. Hat gepasst für den Wiedereinstieg.
 

Loschder

Active Member
Registriert
11. Juli 2021
Beiträge
234
Klimmzüge mit Gewichten im Rucksack
machte ich immer gerne.
Momentan habe ich keinen geeigneten Balken
auf dem Grundstück.

Gruß

Rainer
 

JoneZ

Well-Known Member
Registriert
28. Juni 2016
Beiträge
2.970

JoneZ

Well-Known Member
Registriert
28. Juni 2016
Beiträge
2.970
Übrigens heute seit Langem mal wieder nen Saunagang nach dem Training gemacht, war herrlich :)
 

JoneZ

Well-Known Member
Registriert
28. Juni 2016
Beiträge
2.970
FitNotes Workout - Dienstag 2nd November 2021
Body Weight: 92.0 kgs

** Kniebeugen (High Bar, erhöhte Fersen) **
- 20.0 kgs x 10 reps [Überkopfkniebeugen]
- 60.0 kgs x 5 reps
- 80.0 kgs x 5 reps
- 90.0 kgs x 5 reps
- 90.0 kgs x 5 reps

** Kreuzheben (Konventionell) **
- 70.0 kgs x 5 reps [Ab hier Hook Grip]
- 110.0 kgs x 5 reps
- 140.0 kgs x 5 reps [Ab hier Gürtel]
- 160.0 kgs x 5 reps [Obergriff]
- 170.0 kgs x 5 reps [Kreuzgriff (rechts Untergriff)]
Ich probiers nochmal mit dem Hook Grip. Soll ja nicht heißen, ich hab aufgegeben wegen bisschen Aua ;) war sogar ziemlich erträglich heute. Außerdem nutze ich jetzt beim Kreuzheben von Anfang an Flüssigkreide, so funktioniert der Hook Grip auch besser.

** Überkopfdrücken **
- 20.0 kgs x 10 reps
- 30.0 kgs x 5 reps
- 40.0 kgs x 3 reps
- 45.0 kgs x 1 rep
- 50.0 kgs x 5 reps
- 50.0 kgs x 5 reps
- 50.0 kgs x 5 reps
- 50.0 kgs x 5 reps
- 50.0 kgs x 5 reps


** Klimmzüge (Obergriff) **
- 7 reps
- 7 reps
- 7 reps
- 7 reps

** Langhantel-Curls **
- 30.0 kgs x 10 reps
- 30.0 kgs x 10 reps
- 30.0 kgs x 10 reps

Wieder alles relativ locker.
 
Oben