1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Training Dicker, seit 2013 - Ziel 320 Dots Punkte BVDK KDK Classic

Dieses Thema im Forum "Log: Kraftsport & Krafttraining" wurde erstellt von Dicker, 1. Januar 2013.

  1. Dany75

    Dany75 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2014
    Beiträge:
    560
    Geschlecht:
    männlich
    Jup hab es heute auch probiert, zieht ganz schön, hab es mir ehrlich gesagt einfacher vorgestellt.. ;)
     
  2. Dicker

    Dicker Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    24.020
    Geschlecht:
    männlich
    Nicht nur Du ;).
    Ich hatte heute nur die halbe Bewegung :(. Mehr ging überhaupt nicht :mad:. Hoffe Ende nächster Woche mit dem vollen Bewegungsumfang, pausieren werde ich bis dahin nicht.
     
  3. ederzei

    ederzei Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2019
    Beiträge:
    974
    Geschlecht:
    männlich
    Warst du denn heute schon coremäßig regeneriert oder hat der Sturkopf gesiegt? ;)
     
  4. Dicker

    Dicker Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    24.020
    Geschlecht:
    männlich
    Die Pause hattest Du vorgeschlagen, ich mache sie bei der Übung nicht. Der Bauch muß sich daran gewöhnen. War aber heute selbst beim hinlegen und aufstehen zum Bankdrücken schon mehr als deutlich spürbar [img96].
     
    JoneZ gefällt das.
  5. ederzei

    ederzei Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2019
    Beiträge:
    974
    Geschlecht:
    männlich
    Ich habe früher zu diesen Zeiten ein paar Sätze Crunches eingeschoben.
    Der Core wurde trainiert, für die roll outs gab es Pause.
    Oder eben anders ein paar Planckübungen, ähnlich, aber leichter als roll outs.

    Andere sagen, wechsle die BD-Übungen ab ..... ;)
    Oder führe verschiedene KH-Übungen durch. ;)
    Das mache ich nun (wieder). :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2020
  6. Dicker

    Dicker Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    24.020
    Geschlecht:
    männlich
    Egal, die ersten gingen sehr gut. Wurde dann von Training zu Training schlechter. wobei ich die im Training jetzt erst zweimal drin hatte. Der Bauch wird sich daran gewöhnen, er ist ja groß genug :D.
    Ich habe genug geändert !
    Seit 22 Tagen ohne Zuckerhaltige Getränke oder Essen, seit 22 Tagen im Kaloriendefizit, seit 22 Tagen mit minus 5,5 Kg Körpergewicht und es gibt in letzter Zeit in jeder Einheit eine Zugübung und einen 1.000 Meter Dauerlauf ;).
     
    ederzei, donoctavio, JoneZ und 2 anderen gefällt das.
  7. wolverine6

    wolverine6 Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.024
    nächstes Ziel dann Marathon?
     
    ederzei gefällt das.
  8. Dicker

    Dicker Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    24.020
    Geschlecht:
    männlich
    Das laufen (joggen) hat einen guten Zweck. Ich habe festgestelt, das mir das langsame joggen unheimlich bei "Unpässlichkeiten" im unteren Rücken hilft. Da wird alles wieder eingerenkt und geschmeidig gemacht ;).
    Zweiter Aspekt, ich beginne mein Training aufgewämt und drittens will ich ja endlich mal unter 105 kg (Zwischenziel) und dabei sollte es nicht schaden [img96].
     
    Dany75 und ederzei gefällt das.
  9. wolverine6

    wolverine6 Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.024
    Ich habe nicht mehr richtig gejoggt seit ich 3 Stellig bin :cool:
     
  10. Volzotan

    Volzotan Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. April 2016
    Beiträge:
    2.934
    Geschlecht:
    weiblich
    Dicker, du bist wirklich cool. :-*
    Viel natürliche Bewegung in Form von gehen und laufen ist das beste und gesündeste, neben dem Sport, das man für seinen Körper tun kann. [img17]
     
    ederzei und JoneZ gefällt das.
  11. Dicker

    Dicker Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    24.020
    Geschlecht:
    männlich
    Danke Volzotan [img17].
     
  12. Dicker

    Dicker Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    24.020
    Geschlecht:
    männlich
    1.000 Meter sind ja nicht viel, für meine Zwecke und für den Anfang aber nicht so schecht ;).
     
    Dany75 gefällt das.
  13. Dicker

    Dicker Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    24.020
    Geschlecht:
    männlich
    ederzei gefällt das.
  14. Dany75

    Dany75 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2014
    Beiträge:
    560
    Geschlecht:
    männlich
    Oldtimer muss man langsam einfahren wenn sie lange gestanden sind..;):045:
     
    ederzei und Volzotan gefällt das.
  15. Dicker

    Dicker Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    24.020
    Geschlecht:
    männlich
    Da ist was dran, danke für dein Verständnis [img17].
     
    Dany75 gefällt das.
  16. wolverine6

    wolverine6 Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.024
    Meine Knie mögen Joggen und Radfahren gar nicht mehr, zicken bloß rum.
     
  17. Dicker

    Dicker Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    24.020
    Geschlecht:
    männlich
    Mit denen habe ich auch kleinere Probleme :(.
     
  18. Dicker

    Dicker Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    24.020
    Geschlecht:
    männlich
    Training 24.01.2020..Nr.011..107,6 kg

    Laufband.
    1.000 Meter in 11:01 Minuten

    Kreuzheben Semisumo, Hookgrip, Gürtel.
    70 kg x 3
    100 kg x 3
    120 kg x 2
    140 kg x 2
    150 kg x 2

    Kniebeuge, Gürtel.
    70 kg x 5
    90 kg x 5
    110 kg x 5
    120 kg x 5
    130 kg x 5

    Bankdrücken 64cm, Füße 5 cm erhöht, Gürtel.
    70 kg x 5
    80 kg x 5
    90 kg x 5
    100 kg x 5
    107,5 kg x 3
    112,5 kg x 3

    Überzüge auf der Flachbank liegend.
    20 kg x 10
    20 kg x 10
    20 kg x 10
    20 kg x 10
    20 kg x 10

    Ab Wheel auf Knieen.
    x 3
    x 3
    x 3
    x 3
    x 3

    Fazit : Kreuzheben seit langen mal wieder und Fragen über Fragen [img28]. Ist es der richtige Stil ? Ist es die richtige Griffart ? Oder doch etwas erhöht stehen ?
    Vom Gefühl her muß ich die beiden ersten Fragen klar mit "NEIN" beantworten, die dritte dann dafür mit "JA".
    Kniebeugen heute sehr gut, aber erhöhen macht kaum Sinn, KDK wohl erst Mitte des Jahres [img28]. Da will ich nur erhalten und nicht zu schwach werden.
    Auf der Bank wurde es schwer, da war ich in den 3ern im Keller schon mal bei 135 kg [img18]. Jetzt bezweifel ich das mal als Einzelversuch :-X.
    Überzüge auf der Flachbank erstmals wieder, geht auch schön in den Bauch rein [img96]. Die Ab Wheels danach verbuche ich unter, zumindest hat er sie versucht !
     
  19. Dicker

    Dicker Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    24.020
    Geschlecht:
    männlich

    Hier der Livestream.

    https://www.google.com/url?sa=t&rct...=bpC8ay_6CCk&usg=AOvVaw3ruG-fvN_KwaWUIDRnjnJl
     
  20. ladehammer

    ladehammer Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2017
    Beiträge:
    243
    Geschlecht:
    männlich
    laufen ist schon sehr intensiv für die gelenke. gerade wenn man 1-2 kilo mehr auf den rippen hat. radfahren sollte da schon irgendwie schonender sein, da du kein gewicht "abfangen" brauchst. wenn laufen, würde ich einen weichen untergrund empfehlen, wie z.b. waldboden oder sowas. schwimmen ist was das angeht sicher ne super sache, blöd nur wenn das hallenbad nicht gleich um die ecke ist. :confused:
     
    wolverine6 gefällt das.
Die Seite wird geladen...