• Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

TP

Fred

New Member
Registriert
3. April 2005
Beiträge
12
so jetzt poste ich mal mein tp rein
MO:
Brust

Bd 12 WDH 2x

Fliegende auf der Sb 12 WDH 2x
Rücken

KH 6 WDH 2x aber nicht soviel gewicht hab sowieso
manchmal rückenschmerzen

Rudern vorgebeugt 12 WDH 2x aber mit ner SZ stange find ich einfacher

Überzüge 12WDH 2x
Di:
seit letzer woche nur joggen bisschen cardio soll ja gut sein fürs bb
Mi:
Schultern

Aufrechtes Rudern 12 WDH 2x

Frontdrücken 12WDH 2x

Arnold Presse 12WDH 2x

Bauch
mache ich crunches mit gewicht
und dann noch ne übung wo ich aufm rücken liege und meine beine 90 grad anwinkel und mein trainingspartner sie wegstößt und ich sie mit dem bauch stoppen muss ka wie das heißt ^^
Do:
Wieder cardio
Fr:
Bizeps

SZ- Curl stehend 12 WDH 2x

Konzentrationscurf auf der scott bank 12 WDH 2x

Trizeps

Kickbacks 12 WDh 2x

KH Trizeps drücken 12 Wdh 2x

Beine

Kb 12 WDH 3x

wollte jetzt noch dazu frontkniebeuge machen
prob ist einfach dass ich nur freihanteln habe

so das wars ich denke mal dass es zu wenig sätze sind ;)
aber die bei ironsport meinen ja dass kurz und knackig besser wäre als zu lange
2 sätze bei den meisten übungen reichen auch sodass ich schon kurz vorm MV bin

so dann postet mal eure meinungen

gruß fred
 

de-fortis

Team Sportmedizin
Admin
Registriert
19. März 2005
Beiträge
13.715
Ein niedriges Volumen kann nützlich sein, ein paar Sätze mehr können es dennoch werden.

Brust:

3S. Bankdrücken
3S. fliegende

Rücken:

Kreuzheben raus erstrecht wenn du Rückenschmerzen hast.
2S. Klimmzüge
3S. Rudern
2S. Hyperextensions

Überzüge gehören weder ns Rücken noch ins Brustraining da sie beide Muskeln nur unzureichend belasten, das einzigste was mit Überzügen trainiert wird ist der m. serratus.

Schulter ist in Ordnung, würde allerdings Trizeps oder Bizeps mit auf den Mittwoch verlegen um den Plan ausgewogener zu gestalten.

Beim Bizeps kann noc eine Übung dazu, Hammercurls, LH- oder auch Scottcurls.
Statt den 2 Isos im Trizepsprogramm sollte die GÜ Dips für eine der beiden ersetzt werden.

Du machst die normalen Kb´s mit Kurzhanteln?
Das wird nicht lang gut gehen deshalb lieber Ausfallschritte und Beincurls/strecker dazu wenn die Möglichkeit besteht.


Cardio ist allgemein gut für die Regeneration und der damit zusammenhängenden Verbesserung der Durchblutung, außerdem ein gutes Ausdauertraining.
Mehr als 2 mal pro Woche in Verbindung mit diesem Plan aber nicht zwingend sinnvoll deshalb hast du ja den Sammstag und Sonntag zur Erholung.




Gruß
de-fortis
 

Fred

New Member
Registriert
3. April 2005
Beiträge
12
nene kniebeugen mache ich shcon mit ner lh

klimmzüge kann ich nciht machen
gerüstböcke für dips hab ich auch nciht
und was hyperextensions ist weiß ich nciht

:(

wenn ich den bizeps oder den triz auf mittwoche tue was mache ich dann am freitag mehr?

gruß fred
 

de-fortis

Team Sportmedizin
Admin
Registriert
19. März 2005
Beiträge
13.715
Wo liegt dann das Problem mit Frontkniebeugen?
Keine Möglichkeit für Klimmzüge?
Dips kannst du an der Bank machen, sprich zwischem zwei Stühlen und Hyperextensions lässt sich auch improvisieren siehe Übungskatalog.

Du hast am Freitag Bizeps oder Trizeps zusammen mit den Beinen, Schulter allein macht nicht viel Sinn deshalb noch eine Arm-Mg dazu.
Denn den Bauch lassen wir mal außen vor...
 

Fred

New Member
Registriert
3. April 2005
Beiträge
12
es liegt kein problem mit frontkniebeugen werde es auch jetzt machen :)

ok dass mit den stühlen lässt sich machen

und warum kein bauch mehr?

ja klimmzüge könnte ich an einer kante machen aber das ist unbequem find ich muss ich mal meinen dad fragen wegen so ner stange

gruß fred
 
Oben