• Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Selbst ausgeführte Sportarten

Outlaw

New Member
Registriert
27. August 2006
Beiträge
398
Mal als Einstieg in das neue Unterforum: Welche Sportarten macht ihr abseits vom Krafttraining?

Bei mir war es bis vor kurzem recht lange Handball, seit einigen Jahren auch schon Tennis, ansonsten will ich bald wieder verstärkt mit Ausdauertraining anfangen. Irgendwann will ich auch im Kampfsport einsteigen und CrossFit interessiert mich auch sehr. Ansonsten mache ich noch ein Ergänzungstraining zum eigentlichen Krafttraining, das besteht aus Rotatorentraining, ausgewählten Fitness- und reinen Koordinationsübungen sowie ausgiebigem Dehnen.
 

hidden_dragon

New Member
Registriert
19. März 2005
Beiträge
1.994
ich laufe und hab lang auch yoga gemacht, was momentan aber leider eingeschlafen ist. (auch zweifelhaft, ob mans als sportart anführen kann *g*)

ansonsten bin ich sportlich noch gar nicht so bewandert, da ich ca. bis zu meinem 23. lebensjahr überhaupt keinen sport gemacht hab...
 

Tox

Well-Known Member
Registriert
28. März 2005
Beiträge
3.133
Geht mir ähnlich, ich kannte Sport bis 21 nur vom hörensagen. Anschliessend habe ich mit Kampfsport angefangen und seither (bis auf Verletzungspausen) 5 Jahre duchtrainiert. Deshalb wohl auch das Loch im Moment.
 
W

Wursti

Guest
Tischtennis habe ich freizeitmäßig mit fünf angefangen und dann
regelmäßig mit meinem Vater gespielt.
Dann (8J) haben wir eine Fußballstraßenmannschaft gegründet und haben
gegen andere unserer Gegend gespielt. Das beinhaltete sogar schon ab-
gesprochene Trainingseinheiten.
Als ich dreizehn habe ich dann ein Jahr im Verein Fußball gespielt.
Mit vierzehn bin ich für ein ein paar Monate (ein halbes Jahr?) in einen Tisch-
tennisverein gegangen.
Mit sechzehn bin ich dann einem Boxverein beigetreten.
Während der Schulzeit (viele selbstgenommene Freistunden) haben wir dann
täglich Volleyball, Fußball, Basketball und ähnlich unproblematisches gespielt.
Mit wirklichem Krafttraining habe ich vor einem Jahr überhaupt angefangen.
Davor waren es die obligatorischen Liegestütz am Morgen, wie es das Klischee Boxer
gebietet. ;)
Ansonsten bin ich in meiner Schulzeit viel gejoggt und Fahrad gefahren.
Achso, Yoga mache ich auch, aber eher Kundalini und weniger Hata, also zähle ich das
mal nicht zum Sport.
Ergänzend zum Boxen mache ich momentan ein selbstderigiertes Programm, dass sich relativ stark
an Crossfit anlehnt, aber konzentriere mich hauptsächlich auf BWE.
 

matten

Team Lowtech/Fitness. Der Mattenschlinger
Admin
Registriert
15. März 2006
Beiträge
13.726
derzeit beinhaltet meine sportliche aktivität nur krafttraining, rundgewichtheben, radfahren und kickerspielen. ;D

im rundgewichtheben bestreite ich bald meinen ersten wettkampf, den ich aber eher als probelauf betrachte, weil die vorbereitungszeit zu knapp ist.

das radfahren ist bisher dieses jahr viel zu kurz gekommen. ich bin üblicherweise auf dem treckingrad unterwegs und würde auch gerne mal wieder einen radfahrurlaub durchziehen, indem ich einige hundert km hinter mich bringe. für mich ist das die schönste und erholsamste form von urlaub, die ich bisher kennengelernt habe.

bis mitte 2004 habe ich noch regelmäßiges boxtraining mit sehr leichten sparringseinheiten durchgeführt. nicht im verein, sondern mit freunden auf dem dachboden oder bei mir in der bude. gelernt habe ich das mal im sportstudio von einem annehmbaren vereinstrainer. ich habe schon seit ewigkeiten vor zumindest wieder mit dem gerätetraining (boxsack und doppelendball) anzufangen, weil ich in der zeit des regelmäßigen trainings doch deutlich fitter war.

ansonsten bin ich auch immer wieder gerne zu einzelaktionen bereit - sprich wenn mal wieder ein affentennisturnier ansteht und ein paar kumpels bock darauf habe, sage ich genauso wenig nein als wenn jemand mal einen tag im kanu unterwegs ist.
 

Outlaw

New Member
Registriert
27. August 2006
Beiträge
398
Noch ne gesichtliche Ergänzung zu mir: Mit 7 Jahren habe ich mit Fußball angefangen und das so 3-4 Jahre im Verein gespielt (jetzt zwischendurch noch Freizeitmäßig), danach war ich ein Jahr im Leichtathletik-Verein und danach kamen die o.g. 5 Jahre Handball (das Tennis habe ich mitten in der Handballzeit irgendwann angefangen). Der Ursprung meines Krafttrainings war übrigens vor ca. 1,5 Jahren, vor gut einem Jahr habe ich ein halbwegs ordentliches Home-Training angefangen, das Problem dabei war aber weniger mangelndes Wissen, sondern die Ausrüstung (hatte nur 2 KH à 10kg, also kein tolles Equipment), bin seit November im Studio angemeldet, aber aufgrund 2er Phasen mit Schulterproblemen kann ich erst seit Anfang April durchweg vernünftig trainieren.
 

omaus

Stammuser
Registriert
14. November 2005
Beiträge
2.960
Ich habe gaaaaanz früher, als ich noch nicht einmal zur Schule ging, Handball gespielt. Aber ich habe von einer blöden KUh nie den Ball bekommen und bald aufgehört, blieb dann nur noch Maskottchen für die Mannschaft des großen Bruders ;-) Dann erinnere ich mich noch an Turnen zu Grundschulzeiten und ab dem 12. Lebensjahr war ich dann begeisteter Fußballfan und wurde auch selbst gar nicht so schlecht. Ich war viel mit meinem Bruder und Freunden auf dem Fußballplatz, dann auch mal in einer neuen Mädchenmannschaft, die gegründet werden sollte, aber kein Durchhaltevermögen hatte. Da die Mädels nicht begreifen wollte, dass man mit Pike nicht gut passen kann, klappte alles natürlich nicht so, sie wurden demotiviert und die Mannschaft aufgelöst. Dann spielte ich noch kurz bei meiner Kleinstadt mit, war zweimal beim Training, aber die Mädels alle zwei Jahre jünger, war doof so mit 14 und die 12... Dort nahm ich dann nur mal aushilfsweise an einem Spiel teil. Joar, ansonsten nur noch freizeitmäßig Fußball, was ab dem 16. Lebensjahr dann nachließ und bis zum 21. Lebensjahr hielt ich mich vom Sport fern, da der Schweinehund mächtiger war, als ich. Nun bin ich, wie Ihr wißt, beim Krafttraining bei, Spinning, gehe laufen. Wäre das Wetter öfter schön, würde ich noch skaten gehen. Auch macht mir Mountainbiken Spaß, nur fehlen mir leider hier die Berge, das flache Land macht das ganze etwas uninteressant. Aber Trails fahren macht mir auch riesig Spaß.

des omausi
 

PoserPole

New Member
Registriert
21. Juni 2005
Beiträge
953
Ich habe seit ich 7 Jahre alt war bis vor 2 Jahren Fußball gespielt, dann kam der Knorpelschaden. Jetzt mache ich neben dem BB eigentlich keine richtige Sportart, außer Joggen, Radfahren, Boxen etc...

Gruß
 

Vali

Well-Known Member
Registriert
26. März 2005
Beiträge
5.324
Meine Mama hat immer darauf geachtet das ich mich ja sportlich betätige...
Nicht das jetzt werd dnekt sie hätte mcih wozu gezwungen ich konnt mir das schon alles selbst aussuchen.
Angefangen mit "Sporttreiben War das Mutterkindturnen ;D das wurde dann mit 5 Jahren abgelöst durch schwimmen.. war dann später in der Leistungsgruppe ect... Handball kam hinzu.. war aber ne Zeitlang kein guter Läufer (mir hat Handball Spaß gemacht aber.. ich war nicht dafür geboren!!). Dafür kam Karate ins Spiel und kurz darauf kam noch Fechten hinzu. Karate war nur ein ausgleich für mich. Aktiv habe ich gefochten und den "Friesenfünfkampf" gemacht.

Mit 15 Jahren bin ich dann zum BB gekommen! Und hänge heute immer noch sehr an dem Sport! Es ist quasi mein Leben! Ein Lebensgefühl...was für sich zutun. Ich glaube kein anderen Sport kann man so exesiv leben bzw muss man so leben.

Gruß

Vali
 

tommy777

Well-Known Member
Registriert
27. Februar 2007
Beiträge
3.605
Am Anfang, seit ich mich erinnnern kann, habe ich nur Fußball gespielt. Sieben Jahre davon im Verein. Dann kamen viele "Feriensportarten" dazu, wie Tennis, Basketball. Bis vor fünf Jahren habe ich noch regelmäßig Badminton gespielt.

Im Moment, außer Kraftsport, fahre ich Rad und gehe joggen.
 

Vali

Well-Known Member
Registriert
26. März 2005
Beiträge
5.324
@ KSV vergess das walk+++ ähh Wandern nicht ;D


Gruß

Vali
PS: Bin schon auf weitere Berichte von dir gespannt ;)
 

mott

New Member
Registriert
14. Oktober 2006
Beiträge
95
Hab wie jeder Junge mit Fußball angefangen. Gespielt hab ich wohl bis zu meinem 9. Lebensjahr, glaub ich zumindest. Hab danach aufgehört und mich ein wenig umgeschaut. War zwischenzeitlich einmal beim Probetraining für Leichtathletik und fürs Tischtennis. Tischtennis hab ich schon immer gespielt (vorallem im Urlaub). Deswegen bin ich beim TT hängengeblieben, bin in den Verein (SSV Ulm 1846) eingetreten. Meine Karriere dort hab ich vor einem Jahr beendet, als ich zu unserem Aushängeschild in der Region (TSV Herrlingen) gewechselt hab nach einem Abgebot. Jo und jetzt spiel ich da eben TT :)
Seit ca. 8 Jahren nun schon...

Sportarten betreib ich aber viele sehr gerne (oftmals aber nur einmalige Gelegenheit dazu gehabt).
-Windsurfen (Kurs am Bodensee gemacht)
- Snowboarden (Eine Woche mit dem Sport LK)
- Klettern (von der Schule aus 3 Tag lang)
- Kajak fahren (einwöchiger Kurs auf der Donau u. Iller absolviert)

Jo. Was noch unbedingt kommen sollte ist Fallschirmspringen. Ich bin leider ein wenig in die adrenalinsuchende Menge der Menschen gerutscht ;-)
Also immer da wo es einen kleinen Schub für mich gibt bin ich dabei :) (Sei es auch nur im Freibad)


mfg mott
 

Eisenbieger55

New Member
Registriert
31. März 2007
Beiträge
122
Meine Eltern haben mich früher zum Handball geschickt , da ich früher so ein bisschen "patschig" auf den Beinen war.
Naja es hat Früchte getragen. Bin leider nicht weit in der Talentsichtung gekommen. Nun versuch ich mein Glück in 1 Jahr in der 1. Herren Mannschaft. Mal schauen , einen richtigen shooter , im linken Rückraum haben sie noch nicht. ;D ;D
 

Optik

New Member
Registriert
22. November 2005
Beiträge
455
Seit neustem Cross Golfen.
Ich wohn hier gegenüber von nem schönen Feld.
Einem Kumpel haben wir zum Geburstag n GolfSet geschenkt (nix teures;)).
Sind zu einem nahe gelegenem Golfplatz auf die Driving Range und haben ca 400 Bälle gesammelt.
Immer wenn wir jetzt am Wochenende zu einer Party fahren, treffen wir uns vorher und schießen paar Bälle
übers Feld:) sehr witzig.

Ansonsten geh ich gerne mal schwimmen, als ausgleich zum ewigen Gewichte hoch und runter gestemme.
Irgendwie ist alles andere wie Fussball eingeschlafen.
Hab mal Jahrelang Tennis gespielt, kann ich mittlerweile wohl auch nicht mehr
 

Burt0n

New Member
Registriert
18. August 2007
Beiträge
128
hmm gerade nur home training und joggen

früher mal 3 jahre tischtennis ziemlich erfolgreich in meiner klasse damals :)

dann 2 jahre bball und danach viel streetball aber alles eingeschlafen

jetzt bald mal kravmaga testen oder lacrosse;)
 

Chris

Member
Registriert
25. Juli 2007
Beiträge
452
Ich habe mal ein halbes Jahr Tischtennis gespielt, dann mal ein Jahr Badminton (vor ca. 4-5 jahren), jetzt spiele ich auch wieder Badminton. Zusätzlich gehe ich hobbymäßig Schwimmen (nicht im Verein), aber plansche nicht nur, sondern schwimme um schneller zu werden (habe mich bei den 400 Metern Brust von 9 min auf 7,5 min in nur ca. 5 Wochen verbessert), außerdem mache ich noch vereinsmäßig Bogenschießen.
 

MarmorStein

Well-Known Member
Registriert
5. September 2007
Beiträge
1.632
Im Kindesalter:
- Fußball
- Judo

In der Jugend:
- hauptsächlich Computerdaddeln
- ab und an mit Freunden Tischtennis
- immer wieder mal mit Freunden Baseball (sehr Laienhaft)

Späte Jugend bis jetzt:
- Gesellschaftstanz (Standard & Latein) nunmehr seit guten 10 Jahren
- Krafttraining (vor Allem freie Übungen, BWEs) so richtig seit etwa 7 Jahren / Fitnesstraining
- Klettern seit letztem Semester
- unregelmäßig Laufen und Schwimmen
- zwecks Fortbewegung wenn möglich Rad fahren

Zwischendurch (nicht zuletzt wegen Studienanforderungen):
- Windsurfen
- Volleyball
- Basketball
- Gerätturnen
- Rudern
- Boxen

Möglich, das was ich noch vergessen haben könnte ...

VG, MarmorStein
 

illusion

New Member
Registriert
23. August 2007
Beiträge
2
Ich spiele seit ca. 15-16 Jahren Tischtennis im Verein, inzwischen bin ich in der Verbandsklasse angelangt.
Im Winter fahr ich Ski, im Sommer ab und an Wakeboard.
 

PoserPole

New Member
Registriert
21. Juni 2005
Beiträge
953
Tischtennis ist lustig, spiel ich auch ab und zu mal mit meinem Kumpel. Vorallem die beidhändige Rückhand ist am lustigsten ;D
 
Oben