1. Zahlreiche Trainingspläne, Rezepte, Videoanalysen und über 500 verschiedene Trainings- sowie Ernährungstagebücher erwarten Dich im Muscle Corps Forum.

    ✓ Fundiertes & praxisbezogenes Wissen
    ✓ Experten mit langjähriger Erfahrung
    ✓ 100% Natural Bodybuilding

    Ausgebildete Trainer, Physiotherapeuten, Mediziner und Wettkampfathleten beraten Dich gerne.
    Sei auch Du dabei!

Schmerzen in den Knien

Dieses Thema im Forum "Sportmedizin" wurde erstellt von Prion, 8. August 2019.

  1. Prion

    Prion New Member

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8
    Ich habe immer mal wieder Probleme mit meinen Knien gehabt. In der Regel haben die einfach manchmal beim Training geschmerzt. Habe dann eine kurze Phase lang auf Kniebeugen, Kreuzheben und Joggen verzichtet und dann ging es wieder.

    Aber inzwischen kommt das immer häufiger vor, dass ich auf einmal so ein Stechen im Knie habe - mal rechts, mal links.

    Ich war damit beim Orthopäden, der hat mich durchgechekt und meinte, dass alles in Ordnung sei. Ich vertrau dem Doc Knochenbrecher eigentlichk völlig. Aber nun bin ich dohc ratlos.
    Ich merke ja, dass ich Schmerzen habe, das bilde ich mir ja nicht ein...

    Habt ihr sowas auch manchmal? Kann das vielleicht sowas wie "Verschleiß" sein?
     
  2. Dicker

    Dicker Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    22.809
    Geschlecht:
    männlich
    Habe ich desöfteren, gerade beim Kreuzheben. Dann aber nur beim Semisumo.
    Ich lebe damit und werde keinen Arzt aufsuchen.
     
  3. JoneZ

    JoneZ Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2016
    Beiträge:
    1.125
    Geschlecht:
    männlich
    So pauschal kann man nicht sagen, was die Ursache ist, da es vieles sein kann. Wo sind denn die Schmerzen genau?
     
  4. aufziehvogel

    aufziehvogel Team Kraftsport & Sportartspezifisch Admin Moderator

    Registriert seit:
    12. September 2008
    Beiträge:
    3.309
    Ja, es können wirklich zig Gründe sein.
    Zur Fehlersuche würde ich mal überlegen, ob Kraftübungen oder Joggen für dich wichtiger ist. Und auf das andere dann erstmal verzichten.
    Wenn es besser wird, hast du zumindest schonmal einen Ansatzpunkt.

    Bei beiden kann man leicht überlasten, gerade beim Joggen zum Beispiel mit Lauftechnik, Schuhwerk, hartem Boden, zu viel oder zu lang ... und das erst recht in Kombination mit Kraftsport, wo man ja auch durch Technik oder zu viel Volumen+Intensität überlasten kann.
     
    JoneZ und Ysabet gefällt das.
  5. Petzibär

    Petzibär New Member

    Registriert seit:
    24. August 2017
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    Schon mal überlegt, einen zweiten Knochenbrecher aufzusuchen und eine zweite Meinung einzuholen? Wäre jetzt mein erster Ansatz, wenn ich ehrlich bin. Dann gibt es noch etwas, was sich Läuferknie nennt, das kann man auch selbst behandeln. Ursache ist allerdings meist eine Überreizung der Muskeln an dem Bein und da hilft nicht viel mehr als schonen und Dehnübungen. Faszienrollen sind da auch nicht schlecht, um vor jedem Joggen und auch danach die Muskeln zu entspannen.

    Finde die Ausschlusstechnik von einem Antwortenden vor mir aber auch nicht schlecht. Krafttraining und Joggen müssen sich nicht ausschliessen, aber würde den Körper ernst nehmen in der Hinsicht, dass seine Muskeln anscheinend noch nicht genug bereit sind.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. August 2019 um 17:47 Uhr
  6. De Hoop

    De Hoop Active Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2019
    Beiträge:
    106
    Geschlecht:
    männlich
    Fürs joggen vielleicht mal in einen guten Laufladen gehen und eine Laufanalyse machen lassen. Mit den falschen Schuhen kann man da viel kaputt machen.

    Und zweite Meinung fände ich auch gut.
     
  7. berby

    berby Well-Known Member Autor

    Registriert seit:
    25. Dezember 2017
    Beiträge:
    864
    Geschlecht:
    männlich
    Natürlich !
    Aber Veschleiß hängt von vielen Faktoren ab und wir wissen über Dich ja kaum etwas.
    - Die Ausführungen der Übungen beim Training.
    - Das Körpergeicht.
    - Das Trainingsgewicht.
    - Die Ausführung der Übung.
    - Die Ernährung.
    - Die Erholung.
    - Der Beruf.
    - Das Alter.
    So kann zum Beispiel eine schlechte Technik und ein zu hohes Gewicht auf der Hantel gepart mit einem zu starken EGO die Gelenke schon mittelfristig stark schädigen.
    Ich kann ein Lied aus meinen früheren Tagen davon singen. Heute bin ich 30%GdB
    [​IMG]
    Bei Gelenkschmerzen eine andere Übung machen oder gleich das Training ausfallen lassen, die Gelenke schonen oder sich zur Not eine andere Sportart aussuchen (Schwimmen, Radfahren).
    [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...